Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Noctigon KR1

LightRacer

Flashaholic*
19 Dezember 2015
452
129
43
Wismar
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Stimmt es eigentlich, dass es für die KR1 noch kein FW Update gab? Ich mein, wenn’s läuft, dann läufts. Bei der KR1 sind ja auch keine komplizierten AUX LEDs verbaut.
Interessiert mich nur, weil ich wissen möchte, ob ich meine updaten kann/sollte?
 

LightRacer

Flashaholic*
19 Dezember 2015
452
129
43
Wismar
Acebeam
Überlege, mir eine weitere KR1 zuzulegen. Diesmal mit einer spezielleren LED als meine jetzige mir XPL HI :hinter: Dachte an W1 Rot oder Grün. Frage mich jetzt, welche Farbe hat welche Vor- & Nachteile? Wofür nutzt man eher rot, wofür grün? Kann mich da wer erleuchten?
 

LightRacer

Flashaholic*
19 Dezember 2015
452
129
43
Wismar
Naja vielleicht möchte ich sie erstmal haben und dann schauen, was sie neues oder anderes als normale Lampen bringen :tala::rofl: Rot sollte doch den Vorteil bringen, dass die Nachtsicht nicht so stark genommen wird oder?
 

ASP_ED

Flashaholic
22 Dezember 2019
239
927
93
Hallo @SammysHP,

hab' das mit einem Kollegen überschlägig untersucht.

Das Modell lag waagrecht auf einer Platte:

KR1_SWX_ASP.JPG

Wir haben nur den Kopf gerechnet, einmal mit natürlicher Konvektion (Wärme strömt nur bezogen auf die Schwerkraft) und einmal mit erzwungener Konvektion (5ms). Die Wärmeleistung der LED wurde auf 4W gesetzt.

Der Unterschied ist minimal.

Natürliche Konvektion:
Mit Rippen wurde eine Temperatur (Mittelwert) von 60°C und ohne Rippen 63°C an der Ringfläche (wo die Rippen drin sind) gemessen.

Natürliche_Konvektion.jpg

Erzwungene Konvektion:
Mit Rippen wurde eine Temperatur (Mittelwert) von 28°C und ohne Rippen 31°C an der Ringfläche (wo die Rippen drin sind) gemessen.

Erzwungene_Konvektion.jpg

Wir schätzen, dass bei natürlicher Konvektion die Rippen sich sogar eventuell negativ auswirken, da die Wärme zwischen den Rippenflächen reflektiert wird und der Lampenkopf außerdem weniger Masse hat.

Masse (bei unserem vereinfachtem Modell) des Lampenkopfes mit Rippen 28g und ohne Rippen 33g.
Oberflächen des Lampenkopfes mit Rippen 4413mm^2 und ohne Rippen 1980mm^2.
Die 5 Rippen verdoppeln also die Fläche und das merkt man eben etwas bei der erzwungenen Konvektion.

Klar, dass das alles sehr grob geschätzt wurde, keine gesamte Lampe mit Rohr, Reflektor, Bezel usw.
Aber wir wollten nur mal schnell sehen wie sich so prinzipiell die Rippen auswirken.

Viele Grüße
Andreas
 

ASP_ED

Flashaholic
22 Dezember 2019
239
927
93
Ja, das geht bei dieser Lampe recht schnell, alles rotationssymmetrisch.
Den Kopf einer X9R oder TM39 zu modellieren hätte länger gedauert.
Möchtest Du das Modell zum Drucken? :)
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.421
113
Samsung 50E / 50G / 48G
Lishen LR2170SD / LS2170SA (sprich: alle Sofirn 21700 Akkus)
Molicel M50A
LG M50T
SANYO NCR21700A


Edith sagt: Diese Empfehlungen gelten für die K1 und nicht die KR1 mit der Osram W2.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bushi

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.302
1.368
113
48xxx
Da muss sich @Lux-Perpetua mit der K1 verwechselt haben. In der KR1 passen nur 18650.
Meine aktuellen bevorzugten Akkus sind Samsung 30Q und Sony VTC6. Die sind Hochstrom-Akkus und reizen den letzten Lumen aus der Lampe. Jedoch sollte für die W2 auch ein Samsung 35E reichen. Der hat weniger Strom aber mehr Kapazität.

Gruß
pho
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.421
113
Sorry, da war ich tatsächlich gerade bei der falschen Lampe (K1 statt KR1). :facepalm: @pho hat bereits sehr gute Vorschläge gemacht. Da auch die KR1 mit der W2 nicht mehr als 8A ziehen dürfte, sind Hochkapazitätsakkus wie der Samsung 35E oder Sanyo 18650GA empfehlenswert.
 
  • Danke
Reaktionen: bushi

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.128
1.230
113
Celle
www.sammyshp.de
Wie hast du den befestigt?
Genauso wie den Clip. Kappe und O-Ringe ab, aufstecken, wieder zuschrauben.

Hält der richtig fest?
Ja. Da er aus Kunststoff ist, hält er natürlich nicht so viel aus wie der Metallclip. Für Kunststoff ist der Spalt etwas zu klein, aber es geht. Ich habe mal versucht, einen Fehldruck zu zerstören. Mit Kraft lässt er sich zwar verformen, aber bis er abreißt, braucht man schon sehr viel Kraft. Kommt natürlich auch auf das Material an.

Kannst du den Clip dann auch noch benützen?
Nein, da er an der gleichen Stelle befestigt wird.

Hast du den mit einem 3d Drucker selber gemacht, oder gibt's den zu kaufen?
Den habe ich selbst konstruiert und gedruckt. Zu kaufen gibt es den nirgends.

Es gibt die Datei übrigens auch bei Thingiverse. Dort kann man sie sich herunterladen und bei einem Druck-Dienst oder Freund drucken lassen. ;)

https://www.thingiverse.com/thing:4707744

Mehr Details hier: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/noctigon-kr4-kr1-tactical-ring.77308/
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Ich habe die Noctigon KR1 Osram W2 gestern hier aus dem Forum bekommen und bin völlig begeistert! Wenn es mal weniger regnet muss ich sie mal mit meinen Olight Warrior X / X Pro usw. vergleichen... ;)

Für mich ist die Kombination Emisar D4V2 und KR1 wahrscheinlich ideal... Tolle Lampe!

Eine Manker U22-II mit Osram W1 bzw. CSLNM1.TG ist auch zu mir unterwegs, sind natürlich doch ziemlich unterschiedlich, trotzdem bin ich auch auf den Vergleich mit ihr sehr gespannt... ;)

Ach ja, wie immer suche ich erfolglos ein perfekt passendes Holster Noctigon KR1! :facepalm:

In ein bestimmtes (das etwas breitere und kürzere) XTAR-Holster passt sie ganz gut rein.

Das ist es meiner Meinung nach nicht:

https://www.xtar.cc/product/Flashlight-Holster-96.html

Eins davon könnte es sein, leider erkennt man es hier nicht gut ob eins breiter ist:

https://www.amazon.de/gp/product/B01N1F4QY1
 
Zuletzt bearbeitet:
10 Februar 2017
23
8
3
Eins davon könnte es sein, leider erkennt man es hier nicht gut ob eins breiter ist:
Lass von dir hören, wenn du das passende gefunden hast, das finde ich spannend!

Ich habe mir inzwischen einen Tactical Ring ausgedruckt (danke @SammysHP ) und frage mich, ob die KR1 in eines der Holster auch damit hinein geht.
Wird wohl evtl. auf einen Versuch hinauslaufen...
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Ich war eben mit der

Noctigon KR1 Osram W2 CSLPM1.TG
Manker U22 II Osram W1 CSLNM1.TG
Jetbeam M2S LEP
Olight Warrior X Pro (V1)
Astrolux FT03S SBT90.2

und anderen Fahrrad fahren, es war irre spannend!

Also, alles tolle Lampen, klar! ;)

Die KR1 W2 kam nicht so weit wie alle anderen außer der Olight Warrior X Pro (V1), die Manker U22 II W1 hat bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit minimale Vorteile gegenüber allen anderen Lampen (auch der LEP), weil sie um die Wassertröpfchen herumleuchtet usw... ;)

Habe heute nebenbei endlich meine absolute Traumkombination fürs Fahrradfahren gefunden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Ach ja, wie immer suche ich erfolglos ein perfekt passendes Holster Noctigon KR1! :facepalm:

Lass von dir hören, wenn du das passende gefunden hast, das finde ich spannend!

Ich verwende für die KR1 das Holster von Convoy für die S2/S3

https://convoy.de.aliexpress.com/store/group/Holster/330416_518277212.html

IMG_20210205_174800.jpgIMG_20210205_174825.jpgIMG_20210205_174850.jpg

Ich finde das passt ganz gut, auch mit dem abstehenden clip, besser mit dem Kopf nach oben, aber Kopf nach unten geht auch dank der elastischen Seitenteile

Grüße Jürgen

edit: ich kann gerade keine Bilder hochladen ?(
Würde ich nachreichen, wenns doch noch geht

edit 2: Jetzt ging es doch :zufrieden:
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Danke! Wo das "für die" bei mir hin ist verstehe ich gerade nicht... :facepalm:

Ich frage mich gerade, was besser ist, kein Holster auszuliefern oder eins vom Hersteller welches nicht passt wie bei der Manker U22 II... Habe ich vorher auch noch nie gesehen... :D

Übrigens war ich gestern Nacht inmitten von über 150 Rehen (die ich natürlich in Ruhe gelassen und nicht geblendet habe) zweieinhalb Stunden 10 Kilometer wandern inklusive kontemplativer Pausen am Gipfelkreuz und hatte u.a. dabei:

Noctigon KR1 Osram W2 CSLPM1.TG
Astrolux FT03S SBT90.2
Jetbeam M2S LEP
Haikelite HK04

Wenn man die KR1 direkt mit der Astrolux FT03S SBT90.2 vergleicht ist am Lichtbild letzterer so ziemlich alles besser und schöner meiner Meinung nach.

Trotzdem ist die KR1 W2 in Verbindung mit "der" Emisar D4V2 für mich die ideale Mini- bzw. EDC-Kombination.

Die Haikelite HK04 und Astrolux FT03S SBT90.2 oder alternativ eine kleine LEP ist für mich die ideale Nicht-EDC-Kombination.

Eigentlich könnte ich auch nur mit jeweils einem Thrower unterwegs sein (wenn denn die Dauerleistung ausreicht, was bei der FT03S gegeben wäre, bei der KR1 eher nicht), wenn nicht bei jeder Armbewegung der Spot potentiell gen Boden gehen könnte und mich dann blendet... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: LittleHelper

Flodhäst

Flashaholic
20 August 2019
217
175
43
Mainz
Hi zusammen,

da ich ein großer Fan von High CRI bin, habe ich mich sehr gefreut, dass es die KR1 jetzt auch mit SST20 (4000K) gibt. Leider habe ich nirgends Daten zu dem Lämpchen gefunden.... also habe ich Sie bestellt und Tada:

2021-07-14 10.54.09.JPG

Größenvergleich (D4S V2, D4 V2, KR1 (SST20 4000K), KR1 (W1) und FW3A):

2021-07-14 10.50.07.JPG
2021-07-14 10.50.28.JPG

Und die zwei KR1 im direkten Vergleich (SST20 links):
2021-07-14 10.50.42.JPG

Laut meine Messungen kommen die Lampen beide auf etwa die gleiche Helligkeit (855lm die W1 und 864lm die SST20). Die W1 ist natürlich deutlich fokussierter (117kcd zu 41kcd) wobei für die Größe das schon echt ok ist (High CRI und 4000K)

Anbei noch ein White(Wall)shot aus 3m Entfernung.

2021-07-14 10.52.10.JPG

Wollte nur informieren, dass es das jetzt auch gibt. Für mich eine Lampe die vom Verhältnis Größe/Reichweite bisher so nicht verfügbar war (zumindest in High CRI).

Laufzeitmessung werde ich noch machen...

Gruß Andreas
 
Trustfire Taschenlampen