Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Noctigon KR4

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Was ist das :haeh:

Eine brandneue Kreation von Hank Wang - immer für eine Überraschung gut - taucht plötzlich auf seiner Seite auf :cool:

https://intl-outdoor.com/noctigon-kr4-quad-tail-e-switch-edc-led-flashlight.html

http://budgetlightforum.com/comment/1639050#comment-1639050

Noch ohne Details oder näheren Angaben. Eine Noctigon (spricht für geregelten Treiber), mit einem Quad LED Kopf und einem elektronischen tail cap Schalter.
Macht auch optisch was her - könnte mir gefallen :zufrieden:

Grüße Jürgen

edit: Die scheint Hank Wang raus gerutscht zu sein. Wollte erst veröffentlichen wenn fertig. Scheint noch in der Testphase. Trotzdem gibt er ein paar Infos
http://budgetlightforum.com/comment/1639059#comment-1639059

Ein Linear 5A + direct drive Treiber, LED und Tint Optionen wie bei der D4V2 + eine Mule Version und später eine Version mit Quad Nichia E21A :freu:
 
Zuletzt bearbeitet:

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
205
152
43
Ulm
Acebeam
Sieht vielversprechend aus. Wieder mit schönen Aux LEDs und sogar mit "Schaltereinlage".
Muss haben! :verliebt::flooder:
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.128
1.230
113
Celle
www.sammyshp.de
Hank hat gerade weitere Details bekannt gegeben:

  • 5 A constant current + direct drive
  • Aux-LEDs wie D4v2
  • LED Auswahl wie bei D4v2, später auch E21 und 8 LED Mule
  • Clip und Lanyard Ring im Preis enthalten
 
  • Danke
Reaktionen: Adler1

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Seht gut. Wie es scheint hat ToyKeeper bereits ein Exemplar (SST20) zum Messen.

http://budgetlightforum.com/comment/1639320#comment-1639320

Die Leistungsdaten überzeugen, besonders die Leistungskurven im Vgl:
Die KR4 sollte mit 5A geregelt bis 1750 Lumen erreichen. Die Laufzeitkurve zeigt, dass sie 1100 Lumen komplett stabil hält.
Eine D4V2 (XP-G2) im Vgl hier unter 700 Lumen und eine D4SV2 (XP-G2) zwischen 1030 und 1150 Lumen. Beide haben auch nicht diese absolut flache Entladekurve wie die KR4 :thumbup:

Tpykeeper geht auch auf Unterschiede im Aufbau zur FW3A ein. Diese habe viel mehr "pressure" auf der Innertube. Ich verstehe das so, dass die ´Struktur´ der ganzen Lampe auf der Verbindung inner Tube - Treiber/Kopf - tailcap beruht und damit auch empfindlich bei kleinen Abweichungen ist. Deshalb dann auch die vielfach berichteten Probleme wenn der Anpressdruck nicht richtig dosiert ist.
Die KR4 scheint da unempfindlicher zu sein. Der Aufbau entspreche mehr konventioneller Lampen, ´keeping all the pressure in the outer tube´
Die Inner Tube mit Feder sei hier ldgl. für die Ubertägung des Schalterimpulses zuständig.
Interessant :zufrieden:

Grüße Jürgen
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.128
1.230
113
Celle
www.sammyshp.de
Bei der FW3A ist es so, dass das innere Rohr, welches das Schalter-Signal überträgt, das längere von beiden ist. Das Gewinde des äußeren Rohrs ist nicht anodisiert. Beim Zusammenschrauben liegt der Druck auf dem inneren Rohr, welches auf beiden Seiten auf den Kontaktring der PCBs drückt. Die Haupt-Masseverbindung wird dann über das Gewinde hergestellt. Wenn hierbei irgendwas verkantet oder das innere Rohr nicht gerade auf dem PCB aufsetzt, kommt es zu Kontaktschwierigkeiten.

Bei der KR4 ist es so gelöst, dass das äußere Rohr – wie bei den meisten anderen Lampen auch – komplett zusammengeschraubt wird. Das Schalter-Signal wird über das innere Rohr nach vorne geführt, wie bei der FW3A. Allerdings ist das innere Rohr kürzer als das äußere. Die fehlende Strecke wird mit einer Feder überbrückt.

Das ist eines der Dinge, die ich bei der FW3A nie so richtig verstanden habe. Vielleicht war es eine Folge von kostensparendem Denken. Ansonsten hätte man es mit einer Feder oder einem Federring (wie bei einigen Olights) machen können, was deutlich zuverlässiger gewesen wäre.
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Kosta(s)

Flashaholic*
20 Oktober 2019
379
285
63
instagram.com
Und was bringt es mir dann?


also von mir aus wird die gekauft :)
später noch was in Messing, Kupfer und Kupfe/Titan wäre genial.

Grüße
Kostas
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.128
1.230
113
Celle
www.sammyshp.de
Die Lampe kann nun bestellt werden. :)

https://intl-outdoor.com/led-flashlights/noctigon-kr4-quad-tail-e-switch-edc-led-flashlight.html

Aktuell mit den üblichen LEDs (die XP-L HI wie immer $10 Aufpreis):
  • Nichia 219CT 83CRI, 5000K
  • XP-L HI V3 1A, 6500K
  • XP-L HI V3 3A, 5000K
  • XP-L HI V2 5D, 4000K
  • SST20 6500K
  • SST20 5000K
  • SST20 4000K 95CRI
  • SST20 3000K 95CRI
Sowie Zubehör:
  • 18650 Rohr
  • Edelstahl Bezel
Demnächst soll es auch noch eine Variante mit Nichia E21A geben sowie eine "Mule" Version mit 8 LEDs und ohne Optik. Neben dem normalen Clip wird übrigens ein Lanyard-Ring (ähnlich wie bei der FW3A) mitgeliefert.

In den älteren Bildern ist im Taster noch ein Schlitz für ein Leuchtdingsi zu sehen. Dieser wurde wohl zwischenzeitlich entfernt, jedenfalls ist er in den neueren Bildern nicht mehr zu sehen (gefällt mir so auch besser!).

------------

Hmm… was nehme ich denn jetzt? XP-L HI 3A oder 5D? Oder doch die SST-20 4000 K wie immer?
 
Zuletzt bearbeitet:

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
205
152
43
Ulm
Die KR4 ist wirklich schick und liegt bestimmt fein in der Hand. Auch die Leistungsdaten sind für mich stimmig.
Gleich mal 2 bestellt, (maaan, ich wollte eigentlich etwas sparen :rolleyes::D aber muss haben...)
grau SST20 3000K und schwarz XP-L Hi 5000K
:einkaufen::Paypal:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

cwb

Flashaholic*
27 Januar 2016
465
171
43
Mal wieder eine Emisar, an der man schwer vorbei kommt.

Einzig, der Clip wirkt auf mich wie ein Fremdkörper.
Allerdings gibt es ja die Alternative.
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Weitere Infos:
Bei der Mule Version sollen 16 (!) E21 LEDs verbaut sein :glotzen:
http://budgetlightforum.com/comment/1639729#comment-1639729

Die Version mit E21A LEDs wird über 4X LEDs verfügen unter einer carclo optic (10622/10623)
http://budgetlightforum.com/comment/1639761#comment-1639761
und über einen 5A Konstant Linear Treiber verfügen ohne direct drive
http://budgetlightforum.com/comment/1639771#comment-1639771

Währendessen rätselt TK noch herum was für eine SST-20 LED sie da bekommen hat (zu viel Leistung für eine High CRI LED)
http://budgetlightforum.com/comment/1639637#comment-1639637
http://budgetlightforum.com/comment/1639762#comment-1639762
http://budgetlightforum.com/comment/1639809#comment-1639809

Grüße Jürgen
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.152
3.243
113
Habe ich es richtig verstanden, die 5A sind geregelt also die KR4 bietet ab einer gewissen Leistung eine "dauerbetriebsfeste" Stufe an bei der die Kurve flach verläuft und nicht abfallend, wie es bei nem FET-Treiber der Fall wäre!? Falls das so stimmt, dann könnte es meine allererste Emisar/Noctigon werden... :)
 

g5usor

Flashaholic
9 November 2012
181
27
28
Welche Reichweiten lassen die aktuell genannten Optiken erwarten? Finde hierzu keine Angaben, bzw. welche Abstrahlwinkel haben diese Linsen? AUf der Carclo Homepage steht dazu nichts, oder ich sehe es gerade nicht. Nur "Narrow Spot", was ja eher throwig klingt und was ich sehr gut fände!! Wenn jemand was hat, bitte teilen. Danke.
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Welche Reichweiten lassen die aktuell genannten Optiken erwarten? Finde hierzu keine Angaben, bzw. welche Abstrahlwinkel haben diese Linsen? AUf der Carclo Homepage steht dazu nichts, oder ich sehe es gerade nicht. Nur "Narrow Spot", was ja eher throwig klingt und was ich sehr gut fände!! Wenn jemand was hat, bitte teilen. Danke.

Also Werte kann ich dir keine nennen. Aber @Langer hat vor einiger Ziet sich die Mühe gemacht die verschiedenen carclo Optiken im Vergleich untereinander ab zu lichten mit Hilfe einer Emisar D4V2
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/carclo-10621-10624-emisar-d4v2.72232/

Ich finde das ziemlich aussagekräftig, v.a die outdoor beamshots :thumbup:

Grüße Jürgen
 

g5usor

Flashaholic
9 November 2012
181
27
28
Also Werte kann ich dir keine nennen. Aber @Langer hat vor einiger Ziet sich die Mühe gemacht die verschiedenen carclo Optiken im Vergleich untereinander ab zu lichten mit Hilfe einer Emisar D4V2
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/carclo-10621-10624-emisar-d4v2.72232/

Ich finde das ziemlich aussagekräftig, v.a die outdoor beamshots :thumbup:

Grüße Jürgen
Danke! und Wow an den User @Langer für die super Arbeit!! 10622 sieht gut aus, aber auch die noch engere Version 10621 könnte ich mir gut vorstellen, zumindest wenn man die Lampe wie ich draußen nutzen will... Da darf man gespannt sein, was die geplante Nichia EA21 LED diesbezüglich rausholt - sollte ja noch throwiger werden, oder?!
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.152
3.243
113
Mit welcher Carclo-Optik kommt die KR4 jetzt eigentlich, finde dazu nichts in der Beschreibung!? Ist es die 10622 Standard-Optik???
Wie wahrscheinlich ist es, dass demnächst oder etwas später, die KR4 mit einem 21700er oder gar 26650er Batterierohr angeboten wird!?
 

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
205
152
43
Ulm
Kommt da wirklich noch eine 21700er Version?
Zeit wäre es dafür...

Etwas offtopic:
Ist doch gut, warmweiss zu Haus ist gut für die Seele ... hab auch 3000k genommen :cool:
Ich war bis vor ca. 1 Jahr immer der 6500K Fan und ich mag auch die XP-L Hi mit kälteren Farben.
Seit ich aber die Noctigon D18 mit 3000K SST und eine Emisar D4S2 mit 3000K besitze und die Möglichkeit des Kerzenflackermodus habe, bin ich immer mehr hin und weg von dem schönen Warmweiß und den wärmeren Tints allgemein.
Das hat schon was...
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.152
3.243
113
@Kasperrr

Da Hank nur noch die 10622 verkauft, nehme ich an das er auch die Quinta damit ausstattet.

Diese Antwort gefällt mir sehr gut! :D
Die 10622er und auf jeden Fall die 10621er Optik sprechen mich am meisten an. Die übrigen sind mir doch zu flutig.
Bei der Gehäusefarbe habe ich mich für das matte Schwarz entschieden. Nur bei den LED's bin ich mir noch nicht ganz sicher...8|
Schwanke zwischen der 219C in 5000K und der XP-L HI in 5000K. Tenderie aber eher zur der XP-L HI, bietet den höchsten Output und wohl auch die meiste Reichweite.
Die SST20 mit dem High-CRI95 klingt natürlich auch verlockend, ist mir persönlich dann aber zu warm von der Lichtfarbe her. Schwierige Entscheidung, echt schwierig... :pinch:
 
Trustfire Taschenlampen