Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Eagletac TX25C2

mayer12

Flashaholic
12 September 2013
152
29
28
Trustfire Taschenlampen
Naja, vielleicht ist es doch etwas übertrieben...
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    98,3 KB · Aufrufe: 64

mayer12

Flashaholic
12 September 2013
152
29
28
Acebeam
Nee, dass spuckt Chrome über die Malware auf der Shop-Seite aus, also vor 90 Tagen war da mal was.
 

mayer12

Flashaholic
12 September 2013
152
29
28
Ich habe es mir gestern mit meinem Nachbarn verdorben..., wirklich Wahnsinn, was die kleine Lampe an Licht raushaut, aber sie wird auch ziemlich schnell ordentlich warm.

Bei der XM-L2 werden die Programme anders geschaltet, so muss man 10 mal zwischen Stufe 1 und 2 innerhalb von 5 Sekunden umschalten, um von Regulär in Taktisch zu wechseln. Das ganze Blinkgedöns erreicht man, wenn man die Lampe im eingeschalteten Zustand schnell von Stufe 1 zu Stufe 3 und wieder zu Stufe 1 schaltet. Finde ich sehr gut gelöst.

Ansonsten sehr schöne weiße Lichtfarbe und wie hier schon geschrieben, muss man den Seitenschalter im Dunkeln etwas suchen. Auch finde ich die Art des Schalters fummeliger, als bei einem Schalter in der Endkappe. Mein Fazit. Sehr schöne und helle Lampe für den Privatgebrauch, dienstlich würde ich die G25C2 wegen dem Endschalter und der dadurch schnelleren Bedienung bevorzugen.
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

buffalo

Flashaholic*
16 Mai 2013
436
103
43
Oberfranken
Hi

Also ich hab mir jetzt auch die TX25C2 in der Kit Version als immer dabei Nachts im Revier Lampe bestellt wegen ihrer geringen Größe und der doch erstaunlichen Leistung.
Alles in allem eine tolle Lampe nur kann ich mich nicht wirklich mit dem Moduswechseln durch drehen des kompletten Lampenkopfes anfreunden.
Und was ich auch nicht schön finde ist wenn man den Holster verwendet leider nichtmal genug Platz ist um den Filter darauf montiert zu lassen.

Und jetzt nochmal ne Frage zu der Verpackung wie muß ich denn den Aufkleber rechts oben verstehen? Bedeutet er das die Lampe jetzt eine XM-L2 U2 schon enthält oder wie? Woran kann ich das erkennen?

img_325082qdm.jpg
 

Holzkopf

Flashaholic*
13 April 2013
332
140
43
Surat Thani, Thailand
Ich vermute die Lampe wird mit der XM-L2 in der alten Schachtel ausgeliefert.
Wenn man die LED anschaut, sieht man sofort welche von den beiden eingebaut ist.
Hier wird der Unterschied zwischen den beiden LEDs schön erklärt.

Gruss, Joe
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.601
21.689
113
NRW
Und was ich auch nicht schön finde ist wenn man den Holster verwendet leider nichtmal genug Platz ist um den Filter darauf montiert zu lassen.

Das Holster passt exakt zu der Normalversion der Lampe. Der Kopf, der bei dem Kit dabei ist, hat größerer Abmessungen und passt daher nicht mehr ideal - schon gar nicht mit zusätzlichem Filter. Auch mit den Verlängerungen lässt sich das Holster nicht mehr verwenden.

Die Alternative wäre gewesen, dass der Hersteller zusätzlich zum Kit ein weiteres größeres Holster anbietet.
 

buffalo

Flashaholic*
16 Mai 2013
436
103
43
Oberfranken
Hi

Ok dann passts mit der XM-L2 U2.
Hätte der Holster nen Klettverschluß anstatt den Druckknopf könnte man ihn auch mit Farbfilter nutzen und so leider nicht was ich schade finde.
 

Klockenmann

Stammgast
12 Januar 2014
73
22
8
Lampertheim
Bin mit meiner TX25 sehr zufrieden das einzige was mich etwas stört das hatten auch schon andere bemängelt ist das die Stufe von Mid zu Low einfach zu gross ist.Ansonsten eine Toplampe die auch in die Hosentasche passt und für längere Ausflüge sehr gut geeignet ist.
 

buffalo

Flashaholic*
16 Mai 2013
436
103
43
Oberfranken
Jetzt nochmal ne blöde Frage zum Verstellen der verschiedenen Modi. Wenn der Lampenkopf fest ist hat die Lampe volle Power. 1-2mm nach rechts mittlere Power und um in den Lowbereich zu kommen muß ich dan 1-2cm drehen ist das bei euch auch so großer Unterschied?
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.601
21.689
113
NRW
Ja, und das ist gut so. Denn mit weniger Regelweg ließen sich die Leuchtstufen (vor allem die mittlere) schwieriger auswählen.
 

ultrium

Flashaholic
8 Dezember 2012
138
11
18
Frage in die Runde: Wenn ich den Lampenkopf so drehe daß die Lampe auf Turbo steht wenn ich sie einschalte, regelt die Lampe nach 200 Sekunden in den High Modus. Habe ich verstanden,aber

1) wie lange bleibt sie im High Modus. Gibt es da auch eine Zeit oder bis der Akku leer ist ?

2) was muß ich tun um sie mal wieder in den Turbomodus zu bekommen ? Ich hoffe doch nicht am Seitenschalter kurz aus und wieder einschalten ?
 

9x6

Flashaholic**
2 Dezember 2012
3.877
1.638
113
Berlin
1) wie lange bleibt sie im High Modus. Gibt es da auch eine Zeit oder bis der Akku leer ist ?

2) was muß ich tun um sie mal wieder in den Turbomodus zu bekommen ? Ich hoffe doch nicht am Seitenschalter kurz aus und wieder einschalten ?

Zu 1: Es gibt kein zweites step down.

Zu 2: Mehrere Möglichkeiten, kurz aus und wieder an, Kopf kurz lösen und wieder anziehen, Seitenschalter etwas länger drücken wie beim Instant Turbo, aber die Lampe bleibt nach dem Loslassen auf Turbo.

Gruß Jörg
 
  • Danke
Reaktionen: ultrium

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Hallo,

diesen Step-Down kannst du bei der TX25C2 so konfigurieren, dass er nur 10% beträgt. Diesen Step-Down nimmst du dann mit den bloßen Augen nicht mehr wahr.

Aber selbst nach erfolgtem Step-Down läuft die Lampe nicht einfach mit exakt 746 Lumen weiter, bis ihr der Saft ausgeht. Die Lampe dürfte in diesem Modus nicht geregelt sein, so dass sie die maximalen 965 Lumen sowieso nur mit randvollem Akku liefert.

Siehe auch meine Laufzeitmessung zur T25C2 und zur S200C2 hier: http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=408747 (und folgende Postings). Die TX25C2 habe ich jetzt noch nicht gemessen, aber ich denke nicht, dass die sich diesbezüglich anders verhält. Nach einer Stunde dürfte die maximal noch knapp über 600 Lumen haben (auch im Turbo-Modus).

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: ultrium

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.601
21.689
113
NRW
Wie war das nochmal, Markus. Ist der ab Werk auf 10% oder mehr eingestellt?
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Moin,

die ist ab Werk auf 25% eingestellt. Und wenn man es verstellt (den Energiesparmodus deaktiviert), ist dies auch nicht persistent - wenn man die Lampe öffnet, um den Akku zu entnehmen (z.B. zum Aufladen), aktiviert sich der Energiesparmodus wieder.

Will man den Energiesparmodus also dauerhaft deaktivieren, muss man dies nach jedem Akkuladen erneut wieder einstellen.

Wenn man die Prozedur der Anleitung befolgt, um den Energiesparmodus zu ändern, kann man anhand der Leuchtdauer des darauf folgenden Lichtsignals schließen, ob man den Energiesparmodus nun deaktiviert hat, oder aktiviert hat:

Hat man mit dieser dokumentierten Schaltfolge den Energiesparmodus deaktiviert, quittiert die Lampe dies, indem sie drei Sekunden lang auf höchster Helligkeit leuchtet.

Hat man den Energiesparmodus aktiviert, leuchtet sie nur eine Sekunde auf höchster Helligkeit.

Ich hatte mir früher die Mühe gemacht, und bei all diesen Lampen den Energiesparmodus deaktiviert, aber heute mache ich das nicht mehr. Lang- ja selbst mittelfristig bringt das nämlich nichts: Wenn du die mit vollem Akku 30 Minuten mit deaktiviertem Energiesparmodus laufen läßt, ist der Akku nach diesen 30 Minuten so weit runter, dass die Lampe zu diesem Zeitpunkt heller wäre, wenn du den Energiesparmodus von Anfang an deaktiviert gelassen hättest.

Das Deaktivieren dieses Energiesparmodus ist nur etwas für "Viel-Auflader-und-nur-kurz-Benutzer".

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: amaretto

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.601
21.689
113
NRW
ist dies auch nicht persistent - wenn man die Lampe öffnet, um den Akku zu entnehmen (z.B. zum Aufladen), aktiviert sich der Energiesparmodus wieder.

Will man den Energiesparmodus also dauerhaft deaktivieren, muss man dies nach jedem Akkuladen erneut wieder einstellen.
:mad: Das ist natürlich suboptimal. Meist habe ich meine Lampen im Lockout über die Tailcap. Dann bringt das Umprogrammieren nichts.
 

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
662
118
43
Hallo,
ich glaube in dem Thread bin ich richtig.
Ich habe heute eine EagleTac TX25C2 bekommen.
Laut der Hersteller Seite und der Bedienungsanleitung habe ich ein XM-L2 U2 LED.
EagleTac TX25C2 XML-L2 U2 Taschenlampe 1180 Lumen , 68,90 €, ak
Bei Selected Lights habe ich auch andere gesehen,
XM-L U2,
U2 XM-L2
Für mich, da ich keine Ahnung davon habe, ist die Verwirrung komplett.
Welche LED ist die neuste? Die die ich habe?
In der Bedienungsanleitung steht LED Lumen1180/ANSI Lumen965...
Das mit dem Innerhalb von 5 Sekunden Lampenkopf lösen und wieder festziehen, klappt nicht .
Strobe habe ich als eine Leuchtstufe mal gehabt, in die andere Blinkmodi komme ich auch irgendwie nicht:D
Sonst eine schöne, kleine und helle Lampe!
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.211
1.579
113
Erzgebirge
Mit der XM-L2 U2 hast Du die aktuelle Led.
Led-Lumen sind höher als ANSI-Lumen, weil bei Led-Lumen alles gemessen wird, was aus der Led rauskommt, egal ob es die Lampe nutzt oder nicht. ANSI-Lumen werden nach einem bestimmten Verfahren gemessen und dienen der besseren Vergleichbarkeit verschiedener Lampen.
Das Schalten der Disco-Modi erfordert etwas Übung. Von fest bis Mode 3 und wieder zurück für Strobe dürfte aber keine Hürde sein. Dieses Hin- und Her mußt Du sofort wiederholen, um in die anderen Blinkemodi zu kommen.
Ich habe die TX25C2 gerade nicht griffbereit, aber im Prinzip ist das bei allen Twisty-EagTac-Lampen gleich.
 
  • Danke
Reaktionen: Telemarkus

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
536
113
Wie schon gesagt, XM-L2 U2 ist die neueste Version in dieser Lampe.
Zum Strobe kommst Du auch im Turbomode per Doppelklick und gedrückt halten ;)

Grüße
Andre
 
  • Danke
Reaktionen: Telemarkus

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
662
118
43
Wie schon gesagt, XM-L2 U2 ist die neueste Version in dieser Lampe.
Zum Strobe kommst Du auch im Turbomode per Doppelklick und gedrückt halten ;)

Grüße
Andre

Danke für die Antwort.
Die Bedienung finde ich ganz gut, Daumenschalter perfekt.
Momentlicht ist klasse, sofort Turbo durch festhalten sehr gut.
Habe auch die verschiedene Blinkmodi gefunden, finde für mich uninteressant.
Das Konzept mit dem Drehkopf zum schalten für so kleine Lampe finde ich gut, es ist eine wirklich winzige Lampe mit vieel Licht.
Gibt für diese Größe, 25mm Kopfdurchmesser farbige Filter?
Es gibt extra von Eagletac, um die aber zu benutzen muss vorne, glaube ich alles abgeschraubt werden.
Etwas zum aufstecken wäre mir lieber, brauche nur rote Farbe.

Grüße Markus
 

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
662
118
43
Ich habe die EagleTac TX25C2 bei Akkupilot.de gekauft
Die Lampe kam mit eingequetschtem O-Ring zwischen dem Kopf und Batteriegehäuse zu mir.
Den Kopf konnte ich nur mit grösste Mühe drehen, dabei hat sich der Reflektor gelöst.
Auch nach dem Festziehen har sich der Reflektor beim Lichtstufen einstellen immer wieder gelöst.
Nach dem Telefongespräch und der Rückgabe habe ich sofort eine neue bekommen die natürlich einwandfrei funktoniert.
So muss es sein.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Gibt's die TX25C2 auch mit XP-L? Wäre mir neu.

Die D25LC2 Clicky und die T25C2 wurden von EagTac auf XP-L aktualisiert, aber die TX25C2 wäre mir, wie gesagt, neu.

Viele Grüße,
Markus
 

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
662
118
43
H
Wechsel zwischen regulärem und taktischem Modus: Innerhalb von 5 Sekunden Lampenkopf lösen und wieder festziehen.

Das geht bei meiner die ich seit 3 Tagen habe nicht.
Durch Kopf schnell lösen und festziehen komme ich leicht in die verschiede Blinkmodi, der taktischer Modus also Turbo-Low-Strobe geht nicht.
 

9x6

Flashaholic**
2 Dezember 2012
3.877
1.638
113
Berlin
Durch Kopf schnell lösen und festziehen komme ich leicht in die verschiede Blinkmodi, der taktischer Modus also Turbo-Low-Strobe geht nicht.

Kopf fest, anschalten, Kopf schnell 10-11 Mal innerhalb von 5 Sekunden auf Stufe 2 wechseln. Danach sollte man zwischen regulärem und taktischen Mode gewechselt haben. Bei mir geht das problemlos.

Gruß Jörg
 
  • Danke
Reaktionen: Telemarkus

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
662
118
43
Kopf fest, anschalten, Kopf schnell 10-11 Mal innerhalb von 5 Sekunden auf Stufe 2 wechseln.
Gruß Jörg

Aaa, so gehts, vielen Dank:thumbsup:
In dem taktischem Modus finde ich die dunkle Stufe gut.
Wie ich aber den Clip abnehme...
Meine Fingernägel sind schon kaputt, ich habe auch gelesen wie das geht, bei mir ist aber der Ring bombenfest.
 
Trustfire Taschenlampen