neu: ThruNite T1, TT10

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von amaretto, 14. Februar 2019.

  1. Bei dem UI blicke ich nicht ganz durch...

    Hinten nur Turbo und Schalten nur a der Seite?

    Wäre ja wie bei der Acebeam L30 und echt suboptimal...

    Gruß,

    Bodo
     
  2. Folomov
    Tja, wie es aussieht, wird der deutsche Markt von Thrunite auch weiterhin stiefmütterlich behandelt.
    Hinterher laufe ich auf jeden Fall nicht mehr.
     
    Dachfalter, Kasperrr und muellihenry haben sich hierfür bedankt.
  3. Bei der Firma schon lange nicht mehr....
     
  4. Acebeam
    Eigentlich war der Thrunite-Service (zu Zeiten von Scorpion, Lynx, T30s und Co.) immer top!!!
     
  5. @Gammel
    So wie ich es verstanden habe dient der eine Heckschalter für direkten Zugriff auf Turbo und der andere, für direkten Zugriff auf Strobe.
    Mit dem Seitenschalter wird die Lampe dann, wie ThruNite üblich, bedient.
    Gedrückt halten = FireFly
    Kurz antippen = Lampe geht an (mit mode memory, ausgenommen FireFly, Turbo und Strobe)
    Gedrückt halten = durch die Modis schalten (low ---> medium ---> high)
    Doppelklick = Turbo
    Dreifachklick = Strobe
    Lock = von Firefly aus, den Seitenschalter gedrückt halten)
    Unlock = den Seitenschalter gedrückt halten

    Die Lockout-Funktion hätte man, meiner Meinung nach, besser lösen können. Beispielsweise den Seitenschalter + Heckschalter für 3sec gedrückt halten, fürs sperren und entsperren.

    Ansonsten ist die Bedienung ganz nach meinem Geschmack. Wobei ich auf die beiden Heckschalter verzichten könnte.
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  6. Wichtig wäre mir, dass ich sie mit dem Heckschalter einschalten kann, gerne mit Turbo, und anschließend mit dem Seitenschalter die Modi verstellen kann....

    Das geht bei der L30 eben nicht...

    Grundsätzlich gefällt mir die Klarus-Bedienung besser, aber da gibt es leider kein NW...

    Gruß,

    Bodo
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    @Gammel
    Ich verstehe schon, was Du meinst.
    Du kannst sie auf jedem Fall mit dem Heckschalter einschalten, nur halt in Turbo bzw. Strobe. Ob sich die TT10 mit dem Seitenschalter weiter bedienen lässt, ist mir erstmal unklar. Praktisch und wünschenswert, wäre es auf alle Fälle!

    Ich habe vor mir die TT10 zu bestellen. Aber... Wenn die Lampe weiterhin in DE bzw. in der EU nicht erhältlich sein wird, dann verzichte ich zukünftig mir Taschenlampen von diesen Hersteller zu kaufen.

    In Asien sowie Nord Amerika sind die Lampen bereits auf dem Markt. Nur die Kunden in Deutschland und Europa dürfen sich noch gedulden.
    Ich verstehe dieses Vorgehen einfach nicht! Verkauft ThruNite zu wenige Taschenlampen in Abendland oder was steckt dahinter!?
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  8. Wie gesagt, früher war der Service mal erste Sahne!
    Man hat sofort Antworten und Ersatzteile umsonst bekommen...

    Gibt auch Threads darüber, wie gut das lief!

    Ich habe keine Ahnung, was da passiert ist, auf jeden Fall ist es schade....

    Gruß,

    Bodo
     
  9. Ich verstehe das zögerliche Engagement von ThruNite auch nicht so ganz.Gerade hier im Forum sind ThruNite Produkte sehr beliebt und werden gut bewertet.Engagement ähnlich Wuben und Sofirn wäre schön.Auch Armytek ist um guten Kontakt mittlerweile bemüht.
     
  10. Bei Wuben und Sofirn gebe ich Dir sofort Recht. Bei Armytek erscheint mir das Engagement jedoch eher als Werbeoffensive.

    Seit die Produkte von Thrunite hier bei uns nicht mehr in dem Rahmen verfügbar sind, wie noch vor drei, vier Jahren, wo ich so gut wie das ganze Sortiment auf Amazon DE bekam, bin ich mit dem Neukauf von TN sehr zurückhaltend. Wenn mich eine Lampe interessiert kommt für mich derzeit nur noch Gebrauchtkauf aus dem Forum in Frage.
     
    Wurczack hat sich hierfür bedankt.
  11. Hat jemand von Euch vielleicht Infos, wann die TT10 endlich in Deutschland erhältlich sein wird!?
     
  12. Also nach Österreich liefern geht. Kost zwischen 8 und 12 Dollar je nachdem wie eilig mans hat.
     
    Kasperrr hat sich hierfür bedankt.
  13. Von welchem Anbieter, kannst Du mir den Link schicken!?
     
  14. Ich habe nur meine Meinung zu Thrunite in diesem Thread
    schon mal kund getan, aber warum sollte man ausgerechnet
    diese beiden Lampen kaufen.
    Abgesehen vom USB Anschluß der meiner Ansicht nach,
    wegen der möglichen Störanfälligkeit, überbewertet ist,
    übertrifft z. B. eine Emisar D4V2 die beiden Lampen in allen Punkten.
    Auch im Preis.
     
  15. Olight Shop
    Naja, die TT10 ist ja wohl mit der D4V2 überhaupt nicht zu vergleichen...

    Die TT10 könnte evtl. für berufliche Anwendungen wie Sicherheitsdienst und BOS geeignet sein, das ist die D4 ganz sicher nicht...

    Da sehe ich bei den beiden Lampen völlig verschiedene Anwendungsgebiete....

    Nur, weil zwei Lampen eine ähnliche Leistung haben, sind sie noch lange nicht miteinander vergleichbar....
     
    Dachfalter, elakazam und Kasperrr haben sich hierfür bedankt.
  16. @mxyzptlk
    Einmal hätte meiner Meinung auch gereicht, zumal Du Lampen vergleichst, die meiner Ansicht nach nicht wirklich vergleichbar sind.
    Gruß Frank
     
    Dachfalter, Kasperrr und Franky K. haben sich hierfür bedankt.
  17. Nun gut, jetzt haben mir schon zwei erklärt, dass diese Lampen nicht vergleichbar
    sind, aber warum, dazu kam noch noch keine Erklärung.
    Was soll ich damit anfangen?
     
  18. Das einzige, was meiner Meinung nach für die Emisar und gegen die ThruNite spricht, ist die Firmware. Hier punktet wohl die Emisar mit Anduril, weil das UI einfach umfangreicher ist und über Ramping verfügt.

    Wie sieht es aber mit Regelung aus, hat die Emisar auch eine dauerbetriebsfeste Stufe mit ca. 1000lm!?
    Ich frage nur, weil ich persönlich bis dato keine Emisar-Tala hatte und es selber nicht vermessen konnte. Einen Laufzeitdiagramm finde ich auf die schnelle auch nicht.
     
  19. "Dieser Artikel wird nicht nach Germany versandt"
     
  20. Anhand der Daten halte ich die TT10 für vergleichbar mit der Acebeam L30 und der Klarus XT21X...

    Die beiden haben aufgrund der größeren Lampenköpfe die größere Reichweite, allerdings gibt es die Klarus nur in CW...

    Somit werde ich wohl bei der Acebeam bleiben...

    Die Klarus in NW wäre allerdings sehr interessant...

    Gruß,

    Bodo
     
  21. Mittlerweile gibt es von Fenix die pd36r die in allen Belangen meiner Meinung nach besser ist als die tt10
     
  22. Kann man nicht vergleichen, denke ich...

    In der Leistungsstärke 1600-2000 Lumen und XH-P35 gibt es ja noch zig andere Lampen...

    Das hier ist meiner Meinung nach ne andere Lampenklasse mit XH-P70(.2) und ungefähre doppelter Leistung, bei weniger Reichweite...

    Also eben wie L30 und XT21X....

    Die Fenix müsste man mit Warrior X oder XT12S oder solchen Lampen vergleichen...

    Bei der Entscheidung zwischen L30, TT10 und XT21X würde ich die Fenix auf jeden Fall nicht mit einbeziehen...

    Gruß,

    Bodo
     
  23. Ich versuche deine Meinung mal anhand eines Vergleichs nachzuvollziehen:
    MerkmalThruNite TT10Fenix PD36R
    max. Leistung3700 lm1600 lm
    Leuchtstufen3700/1100-1700/1100-300-28-0.51600-800-350-150-30
    Fireflyjanein
    Strobejaja
    Sofortzugriff Turbo/Low (oder Firefly)ja/ja nein/nein
    Memoryjaja
    Leuchtweite268 m (18000 cd)283 m (19977 cd)
    LED-TypCree XHP70B?
    Reflektorstrukturiert (gleichmäßiger Beam)glatt (höhere Reichweite)
    Abmessungen137*35*27 mm 136*26*25 mm
    Energieversorgung2170021700
    Aufladung internUSB 2AUSB-C 3A
    Akkuwarnung/Kapazitätsanzeigeja ja
    Schalterkonzept2x Tailcap + Seite1x Tailcap + Seite
    Preis ca.110 €100 €
     
    Lux-Perpetua, Kasperrr, FrankFlash und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  24. Naja, „in allen Belangen“ kann ich da auch nicht bestätigen...

    Die Fenix macht ja nicht mal aus der kleineren LED (ist eine XH-P35) deutlich mehr Reichweite.
    Dafür aber deutlich weniger Leistung....
     
  25. ohne zu sehr offtopic zu werden (immerhin ist das ein TN-Thread): ist die XHP35 bei der Fenix bestätigt?
     
  26. Nö, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

    Hab wohl ne falsche Seite erwischt...

    Laut Fenix-Homepage eine

    • LUMINUS SST-40 LED

    Gruß,

    Bodo
     
    amaretto hat sich hierfür bedankt.
  27. FrankFlash und beamwalker haben sich hierfür bedankt.
  28. FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  29. Nach dem Review ist die TT10 für mich raus...

    Zumindest, wenn sich herausstellt, dass sie wirklich über 1000 Lumen weniger hat als angegeben...
    Oder ist da wieder ein zu schlapper Akku dabei?
    Das wäre ein echter Fauxpas!!!

    Und dass die hinteren Schalter wieder nur die eine Funktion haben, gefällt mir auch nicht...

    Gruß,

    Bodo
     
    Marie0815 und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  30. @Gammel
    Ich besitze mittlerweile auch eine TT10 und so, wie es scheint, ist der mitgelieferte Akku wohl nicht wirklich so toll.
    Ähnliches hatten wir ja schon bei der TC20...

    Möchte aber nicht zu früh über den original Akku urteilen!
    Ich werde die Tage paar Laufzeitmessung mit dem original Akku und einem 21700er vom Vapcell machen, dann schauen wir weiter! ;)

    Die hinteren Tasten/Schalter haben in der Tat nur die eine Funktion. Das kann man gut oder schlecht finden. Ich finde es mittlerweile garnicht so schlimm obwohl es mich anfangs doch störte.
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  31. Ist ja bei der Acebeam L30 auch so...
    Stört mich immer noch, obwohl die Lampe an sich top ist!!

    Noch so ein UI brauche ich aber nicht!!

    Gruß,

    Bodo
     
  32. Die thrunite t1 gibt es jetzt auch bei Amazon zu kaufen , habe mir gleich eine bestellt.
    Gruß Robert-Alexander .
     
  33. und hier einmal der Link für die NW-Variante sowie für die CW-Variante auf Amazonien.de

    ... finde den angesetzten Preis von knappen 46 Euronen jetzt gar nicht mal so schlimm ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden