Uhren - nichts als Uhren...

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von Bulliman, 19. November 2010.

  1. In der Tat eine schöne Digitaluhr. Hatte die auch hier, leider ist der Gehäuserahmen aus Kunststoff von daher ging sie wieder zurück.
     
  2. Folomov
    ...das ist keine Quarzuhr - das ist Kult :)


    ....joa das war ja auch ne Casio - ich meine eine Casio AA-85 :)
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  3. Musste ich direkt erstmal ausprobieren :D Antwort: leider wird bei der Stoppuhr nicht die Anzeige links oben genutzt. Auf der anderen Seite hat man aber den Vorteil die momentane Uhrzeit noch ablesen zu können während man was stoppt.
    Die Bandglieder sind leider auch nur gefaltet und wie richtig erwähnt hat ist das Gehäuse aus Kunststoff. Dafür kostet die Uhr lediglich 35€ auf Amazon. Ich hätte ehrlich gesagt aber lieber das doppelte gezahlt und dafür ein Metallgehäuse gehabt. Ich hoffe ja das Casio das Teil evtl nochmal auflegt wenns gut läuft, dann mit Metall. Bis dahin erfreue ich mich aber an der hier und stelle fühle mich wie ein Geheimagent aus den 80ern :D

    Zur Zeit trag ich das Teil durchweg, sie hat sogar teurere vom Arm verdrängt. Wird dann früher oder später normal in die Rotation eingegliedert, ist einfach n cooles retro Teil (meine Frau findet sie allerdings mega hässlich :pfeifen:).

    Grüße, Micha
     
  4. Miboxer.com
    ...eine Armbanduhr ist das einzige Schmuckstück des Mannes - da können Frauen einfach nicht mitreden :)
     
    TimeLord und mili111 haben sich hierfür bedankt.
  5. Die einzige digitale Casio mit Edelstahlgehäuse und Armband ist diese hier:

    [​IMG]
    Mehr Infos unter https://www.casio-europe.com/de/produkte/uhren/g-shock/gmw-b5000d-1er/

    Allerdings finde ich 500 Euro für eine solche Uhr (zudem noch nicht einmal mit Saphirglas ausgestattet) als unverschämt teuer.
     
    Fewur und Ostwestfale haben sich hierfür bedankt.
  6. @T-Freak ja die kenne ich. Die ist leider geil ;) hab bei erscheinen sogar kurz drüber nachgedacht sie zu kaufen, aber wie du schon sagst, der Preis ist echt nicht ohne. Da bleib ich bei meiner Resin Variante (5610er).
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Derzeit liebäugel ich mit einer Sinn 240 st gz

    Eine Erinnerung an Ebbe und Flut der Heimat. :)
     
  8. Gibt es besseres? Soweit ich weiß, basieren auch Funk (Armband) Uhren auf Quartz.
     
  9. Daher schrieb ich "Geschmackssache".

    Ob und für wen eine Quarzuhr oder eine Automatik- /Handaufzugsuhr besser ist ? fraglich? :)

    Eine Quarzuhr ist genauer, eine Funkuhr sehr genau, eine mit Solar-Funk sogar fast ein Perpetuum-Mobile --- trotzdem mag ich Automatikuhren lieber.
    Warum das so ist? Keine Ahnung vielleicht liegt es daran, dass wir uns schon genug mit "Elektronik" umgeben, oder daran dass mir schon 3 mal eine Quarzuhr in Situationen ausgefallen ist (Batterie leer) in denen es wichtig gewesen wäre (der Zug war weg).
     
  10. Für den Alltag ist halt die Quarzuhr überaus praktisch. Ich habe auf meiner letzten großen Reise eine Automatik eines sehr bekannten Schweizer Herstellers getragen, über einen Zeitraum von 4 Wochen. Fazit: Eine wirklich heftige Abweichung von ca. 90 Sekunden.
    Von daher trag ich im Alltag nur noch Quarze (Teils auch Funk Solar)
    Meine G-Shock GA-1000 FC welche weder Funk noch Solar hat, hatte über einen Zeitraum von 9 Monaten 10 Sekunden Abweichung. Das kann sich sehen lassen.
     
  11. Eine Funk-Solar-Quarzuhr ist sicher die praktischste, langlebigste und verlässlichste Armbanduhr, die man sich vorstellen kann. Wenn man da im Preisbereich 500 - 800 Euro einkauft, hat man zudem eine exzellent verarbeitete und teils auch hervorragend designte Uhr.

    Eine mechanische Uhr ist deutlich unpraktischer, ungenauer und teurer. Nach spätestens 10 Jahren verlangt sie aus technischen Gründen nach einer (teuren) Revision. Dennoch ist sie faszinierender. Hier liegt sie emotional weit vorn, während die Solar-Quarzuhr rein rational das Rennen macht.

    Ich selbst sammle beide Arten von Armbanduhren, der Trend geht jedoch bei mir mehr und mehr von den mechanischen Uhren weg.
     
  12. ...was aber immernoch ein guter Wert von ~3 Sekunden/Tag ist :)


    ...absolut; wirklich rationelle Gründe für eine mechanische Uhr gibt es eigentlich keine, zumindest nicht bei mir.

    Interessant - hast Du Gründe dafür oder hat sich das einfach so ergeben?
     
  13. Wobei das eine Abweichung von 3,2 Sekunden/Tag ergibt, was ziemlich gut für ne Automatikuhr ist :D habs jetzt nicht im Kopf, könnte aber schon Chronometerbereich sein.

    Meine Seiko Turtle hatte auch immer um die 4 Sek., da war ich schon stolz drauf ;)


    Edit: Tja, so ist das wenn man anfängt was zu schreiben und man plötzlich zur Dienstberatung muss :D da ist der @Hausmeister eben schneller^^
     
    Hausmeister hat sich hierfür bedankt.
  14. Spann ich den Wecker auf den Uhrenbeweger, werden 15 Sekunden am Tag daraus. Nunja das Ding liegt eh meistens in der Box, von daher egal ;)
     
  15. Olight Shop
    Genau soetwas habe ich. Passt perfekt für mich, seit neun Jahren nicht gestellt (geht natürlich trotzdem auf die Sekunde genau;)) und keine Batterie gewechselt.
     
  16. Vor einiger Zeit von @Lux Transfer erworben, vor kurzem ein neues Armband dran gemacht und wieder neuen gefallen dran gefunden

    [​IMG]
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  17. Und die Vorderansicht

    [​IMG]
     
    Lux Transfer und TimeLord haben sich hierfür bedankt.
  18. Und hier mal meine neueste Errungenschaft: Seiko SRPC91 "Turtle - Save the Ocean"

    DSC_0713.JPG
     
    Ostwestfale, DER_GERMANE und Hausmeister haben sich hierfür bedankt.
  19. Sehr hübsch, die ist mir auch schon vor einiger Zeit ins Auge gestochen.
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  20. Ja die ist echt schick, das ZB fängt das Sonnenlicht richtig toll ein.
    Hatte bis Anfang des Jahres ne Batman Turtle, hab die dann aber gegen eine Zelos Mako getauscht als die neu raus kam. Da die Mako letztendlich doch etwas klein war und die Krone mir nicht zugesagt hat sollte die eh wieder weg. Und da ich meine alte Turtle vermisst hab und dann die neuen Modelle kamen hat das ganz gut gepasst :D
     
  21. Und für Leute die nicht so in der Szene sind: Welcher Hersteller (und welches Modell) ist das?
     
  22. Der Hersteller ist in China und nennt sich Helenarou - dieses Modell gibt es allerdings nicht mehr.

    Wie zu sehen eine sterile Fliegeruhr mit etwas moderneren Ziffern auf dem Armaturenbrett; der Ø beträgt 44 mm (ohne Krone),
    das Werk ist ein Handaufzugswerk oder besser gesagt ein Nachbau eines ETA 6497 "Wehrmachtskalibers".

    Das Band ist eines von RIOS (Riemer Oswald - Augsburg) aus Echtleder.
     
    TMD23 hat sich hierfür bedankt.
  23. Danke für deine Antwort! Ich mag solche minimalistischen Designs. Aber Handaufzug... dafür muss man wirklich ein Liebhaber sein. Mich nervt es ja schon, wenn ich den Wochentag bei meiner Citizen Solar korrigieren muss :pinch: Daher gibt es als nächstes erst mal eine Solaruhr mit Funk!

    Irgendwann werde ich bestimmt auch schwach und gönne mir eine schöne Automatik (z.B. Mido Multifort Escape).
     
    #1103 TMD23, 14. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
  24. ...hehe, ja dafür habe ich auch absolut ein faible die Mido Multifort Escape wäre auch was für mich...


    ...kauf dir eine, probier es aus - ich finde es absolut genial sich ab und an mal mit seiner Uhr befassen zu müssen; zudem sind die Handaufzugwerke allesamt schön groß :)
     
  25. Vostok Europe Almaz Titanium Benediktas Vanagas Limited Edition:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viele Grüße
    T-Freak
     
    #1105 T-Freak, 23. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
    Ostwestfale, Hausmeister, DER_GERMANE und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  26. Seeehr schickes Teil, genau mein Geschmack!
    Vielen Dank fürs zeigen.

    Gruß Klaus
     
  27. Bin selber überrascht, was für tolle Uhren die Russen mittlerweile bauen! Und die Verarbeitung ist absolut Top. Braucht sich vor "Swiss Made" absolut nicht verstecken. Allerdings sind die auch preislich leider keine Schnäppchen mehr.
     
  28. Noch eine Vostok Europe hat ihren Weg zu mir gefunden. Diesmal eine Lunokhod, Referenznummer 6S30-6204212 mit PVD-Beschichtung und Tritium-Röhrchen zur Dauerillumination:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Technisch interessant dabei ist, dass sich die Tritiumröhrchen jeweils stehend innerhalb eines Reflektors befinden, wodurch das Licht breiter gestreut wird:

    [​IMG]

    Für mich eine der faszinierendsten Uhrenanschaffungen, die ich je getätigt habe. Die Haptik und Wertigkeit der Uhr liegt weit über dem eigentlichen Anschaffungspreis. Das Design - einfach klasse und einzigartig, weitab des üblichen Mainstreams.
     
    #1108 T-Freak, 1. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2018
    TimeLord, Ostwestfale, uranus und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  29. Meine neue: Victorinox INOX Pro Diver:D
     

    Anhänge:

    Ostwestfale hat sich hierfür bedankt.
  30. Hier muss ich mich leider korrigieren, als ich das schrieb wusste ich es nicht besser. Vostok Europe hat aktuell nichts mit dem russischen Uhrenhersteller Vostok zu tun. Vostok Europe ist ein Unternehmen in Litauen, das erst 2003 gegründet wurde und Outdooruhren fertigt, die auch westlichen Ansprüchen genügen.
     
    Hausmeister hat sich hierfür bedankt.
  31. ...egal woher; tolle Ticker haben die im Programm :)
     
    T-Freak hat sich hierfür bedankt.
  32. Victorinox hat einige tolle und vor allem eigenständige Uhren im Programm. Habe selber einen mechanischen Alpnach Chrono. Allerdings ärgere ich mich heute noch, dass ich mir dazumal keine DiveMaster 500 in mechanischer Ausführung gegönnt habe. Da gab es eine Specialedition in mattem Titan mit Titanarmband. Ein absoluter Traum! Leider haben die heute nichts vergleichbares mehr im Programm.
     
  33. @T-Freak
    Klar es gibt es auch bei Uhren viele nette Begehrlichkeiten! Allerdings sammle ich schon Messer und Talas und Victorinox ist hochwertig und noch bezahlbar, ich wollte nach zwei Smartwatches von Fenix und der Apple Watch mal wieder eine „normale“!
    Die Victorinox ist schon ein schönes massives Teil, allerdings noch mit Quarzwerk!
    Nur wäre es mir mit Mechanik zu teuer und auch als Diver Version, nicht erhältlich!
     
  34. Hätte hier noch ein schönes Stück Stahl mit Tritium Illumination:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Lunokhod Modellreihe ist einfach so klasse, da bin ich leider nochmal schwach geworden. :peinlich:
     
    TimeLord und Ostwestfale haben sich hierfür bedankt.
  35. Ich habe mir vor 2 Jahren ne ganze Latte an KHS Uhren geholt, aber irgendwie liegen die nur in der Ecke rum seit ich ne Smartwatch habe.
     
  36. Ich habe mir gerade nach der Apple Watch und der Fenix 5 Sapphire nun gerade eine Vic Pro Diver gekauft, die ist eindeutig geiler, wenn sie auch nur die Zeit anzeigt!
     
    Hausmeister und TimeLord haben sich hierfür bedankt.
  37. ....geht mir auch so; seit ich ein paar Automatikuhren habe gibts kein Smartgedönse mehr an meinem Arm....
     
    Corbon und TimeLord haben sich hierfür bedankt.
  38. Heute bei mir eingezogen:

    Fossil Commuter

    20181018_213050-1080x1080.jpg

    Schön schlicht, genau wie ich :)

    Gruß Klaus
     
    T-Freak und Hausmeister haben sich hierfür bedankt.
  39. Hamilton X-Wind Automatic Chrono:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Ostwestfale und TimeLord haben sich hierfür bedankt.
  40. Porsche Design Flat Six Automatik Chronograph (P6360.42.44.0276)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    valentinweitz, Ostwestfale und TimeLord haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden