Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Welche Lampen nutzt ihr im (Polizei)Dienst?

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Auf jeden Fall wirds ausprobiert ;) Genau wie bei der TM9K, welche auf den ersten Blick auch nicht gut geeignet wäre. Habe zur Zeit die Manker MK35, um über Felder zu leuchten...bräuchte noch etwas mehr Reichweite.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Acebeam
Nein. ;) Da ist doch ein heller Scheinwerfer bereits dran.

LaPo Brandenburg. Neben urbanem Gelände von Berlin bis Neuenhagen, haben wir auch die Seelower Höhen bis hin zur polnischen Grenze. Es gibt viele großflächige Felder hier (Und damit meine ich zig Kilometer groß). Die Manker hab ich oft eingesetzt für diverse Sucheinsätze jeglicher Art. Ich hätte aber, wie gesagt, gerne noch etwas mehr Reichweite. Dass du sowas in Berlin nicht brauchst, ist mir klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Nein. ;) Da ist doch ein heller Scheinwerfer bereits dran.

LaPo Brandenburg. Neben urbanem Gelände von Berlin bis Neuenhagen, haben wir auch die Seelower Höhen bis hin zur polnischen Grenze. Es gibt viele großflächige Felder hier (Und damit meine ich zig Kilometer groß). Die Manker hab ich oft eingesetzt für diverse Sucheinsätze jeglicher Art. Ich hätte aber, wie gesagt, gerne noch etwas mehr Reichweite. Dass du sowas in Berlin nicht brauchst, ist mir klar.
Dann nimm doch so eine Salatschüssel, wie die Imalent RT90, oder die Acebeam K75!:beamshot:
 
  • Danke
Reaktionen: Stewitsch

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Warum? Was sollen mir die für Vorteile bringen? Die R90TS regelt aufgrund des benötigten Outputs für die Reichweite zügig runter (und ich benötige auch keine so breite Ausleuchtung) und die K75 hat die gleiche Reichweite wie die Astrolux, ist jedoch deutlich teurer und braucht auch deutlich mehr Output, um auf die Reichweite zu kommen.

Meine Anforderungen an diese Lampe sind eben, dass sie lange in der höchsten Stufe bleibt, ohne schnell runterzuregeln, keinen blendenen Spill hat und sehr weit reicht. Auch reicht ein relativ kleiner Spot aus. Die MF04 passt ziemlich gut dafür, daher probiere ich sie aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Warum? Was sollen mir die für Vorteile bringen? Die R90TS regelt aufgrund des benötigten Outputs für die Reichweite zügig runter (und ich benötige auch keine so breite Ausleuchtung) und die K75 hat die gleiche Reichweite wie die Astrolux, ist jedoch deutlich teurer und braucht auch deutlich mehr Output, um auf die Reichweite zu kommen.
Ich kenne nur die K75, die hatte ich mal bei Flaschi ausprobiert, die ging noch einen Tick weiter, als die W30!
Meiner Meinung nach sind die extremen Thrower aber nichts zum Absuchen, da ist der Beam zu eng!
Ein top Thrower mit hoher Reichweite, breiterer Ausleuchtung, hoher Lumenzahl und kompakter Bauweise , ist die Acebeam X65 Mini, noch dazu mit schöner Lichtfarbe, die anderen größeren Dinger machen doch eher Satelliten Schüsseln Konkurenz :D
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Ich benötige keine breite Ausleuchtung, hohe Lumenzahl, eine kompakte Bauweise oder eine tolle Lichtfarbe.. :thumbup: Und doch...ein reiner Thrower ist genau das Richtige für mein Einsatzgebiet. Die Manker hat schon diesen Charakter und funktioniert super. Nur etwas mehr Reichweite wäre nett. Und das kannst du mir glauben, ich habe schon einige Lampen für diesen Zweck durch...darunter Allrounder, Thrower, Superthrower und LEP. Für meinen Zweck in meinem Gebiet weiß ich, was ich möchte und was funktioniert. ;) Da kannst du meiner Erfahrung schon glauben.

Eine breite Ausleuchtung z.B. sorgt entweder bei gleichem Output für weniger Reichweite oder bei gleicher Reichweite für mehr Output. Beides ist schlecht. Entweder ein schnelles Runterregeln oder nicht genügend Reichweite.

Wenn ich mich hinhocke und mit einem Lichtschwert über ein Feld leuchte und dabei etwas schwenke, dann kann ich durch die Reichweite deutlich mehr ableuchten, als wenn eine tolle breite Ausleuchtung mit weniger Reichweite stattfindet. Auf diese Art und Weise finde ich abgestellte Autos, rennende Personen, angefahrene Tiere, abgestürzte Helis/Flugzeuge oder was auch immer gesucht wird. Übrigens von „brauchen“ reden wir ja schon lange nicht mehr. Da ist selbstverständlich auch ein ganzes Stück Hobby und Spaß an der Freude mit drin. Wenn ich das dann noch mit einem verhältnismäßig hohem Praxiswert im Dienst verbinden kann, dann ist es doch perfekt!
Von daher deine Erfahrungen und Meinung in allen Ehren, aber diese müssen ja nicht mit meinen übereinstimmen. :flooder:
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Ich benötige keine breite Ausleuchtung, hohe Lumenzahl, eine kompakte Bauweise oder eine tolle Lichtfarbe.. :thumbup: Und doch...ein reiner Thrower ist genau das Richtige für mein Einsatzgebiet. Die Manker hat schon diesen Charakter und funktioniert super. Nur etwas mehr Reichweite wäre nett. Und das kannst du mir glauben, ich habe schon einige Lampen für diesen Zweck durch...darunter Allrounder, Thrower, Superthrower und LEP. Für meinen Zweck in meinem Gebiet weiß ich, was ich möchte und was funktioniert. ;) Da kannst du meiner Erfahrung schon glauben.

Eine breite Ausleuchtung z.B. sorgt entweder bei gleichem Output für weniger Reichweite oder bei gleicher Reichweite für mehr Output. Beides ist schlecht. Entweder ein schnelles Runterregeln oder nicht genügend Reichweite.

Wenn ich mich hinhocke und mit einem Lichtschwert über ein Feld leuchte und dabei etwas schwenke, dann kann ich durch die Reichweite deutlich mehr ableuchten, als wenn eine tolle breite Ausleuchtung mit weniger Reichweite stattfindet. Auf diese Art und Weise finde ich abgestellte Autos, rennende Personen, angefahrene Tiere, ein abgestürzter Heli/Flugzeug oder was auch immer gesucht wird. Von daher deine Erfahrungen und Meinung in allen Ehren, aber diese müssen ja nicht mit meinen übereinstimmen. :flooder:
Nein, es "muss" gar nichts übereinstimmen, nur die X65 Mini hat keine breite Ausleuchtung, das hatte ich nicht gesagt, nur etwas breiter wie eine K75, oder die Laser W30!
Wenn jemand sich wo verstecken kann und dort verharrt eine Weile und Du die Lampe weiter schwenkst, dann ist der wieder in der Dunkelheit verschwunden, bei einem zu engem Lichtstrahl, aber gut:thumbup:
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Und wenn ich die breite Ausleuchtung irgendwann wieder aus mache, dann ebenso. Es geht auch in den meisten Fällen nicht um abduckende Personen. Ich habe sogar die W30 getestet und für sinnvoll erachtet. Es gibt bei allen Lampen Vor- und Nachteile...man muss eben abwägen und den besten Kompromiss finden. Und glaub mir, ich weiß, was für mich am besten funktioniert. Denn weißt du was? Ich war selbst mit bei. :thumbsup:
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
@Frank1984

Alles gut, Komisch nur, ich besitze die W30, habe sie auch schon dienstlich benutzt und zwar in einem Berliner Waldstück, das einige Zeit überwacht werden musste (leider darf ich ja hier nichts genaueres dazu sagen), wir haben dort im Rahmen der Gefahrenabwehr etwas bestimmtes überwacht, nichts direkt gesucht, dachte die W30 wäre gut dafür, stellte aber das Gegenteil fest.
Felder sind natürlich offen, im Gegensatz zu Wäldern!

Privat habe ich ein Feld (in Brdb.) vor der Haustür, wo auch die Bilder im entsprechenden Thread der W30 entstanden sind, da konnte man auch gut die hohe Reichweite der W30 feststellen, aber auch dort würde ich sie dienstlich für ungeeignet halten, trotzdem interessant, das wir da so unterschiedlicher Meinung sind:thumbsup:
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Mein aktuelles Set-up ist folgendes:

- Sofirn C8A (alternativ BLF D80 V2 SST40) am Koppel, Head-up im Nextorch V6-Holster
- Fenix PD40R V2 (alternativ Olight M22 Warrior XH-P70.2 oder Nightwatch NS53A) in der Weste
- Nitecore MT06MD als Pupillenleuchte (bitte keine neue Diskussion darüber)

Gruß

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Die Nightwatch hat fast 10000 Lumen, zwar nur für kurze Zeit, aber die Lampen, die ich habe, reichen mir auch zum Suchen!

Da brauche ich (bislang) keinen der „großen Ballermänner“.

Hatte schon mehrfach Lampen mit drei oder vier 18650ern und mehr oder weniger großem Kopf.
Ich hab festgestellt, dass sie bei mir nur rumstehen und nicht genutzt werden, daher hab ich sie alle wieder abgegeben.

20000 oder mehr Lumen oder 1000 und mehr Meter Reichweite benötige ich nicht.

Gruß,

Bodo
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.791
4.120
113
Allgäu
Mein Setup hat sich kaum geändert:

C8F als Taschenschlampe für fast alles
S25V für die Ferne
AT Partner C1Pro an der Weste für "Vorfeldbeleuchtung".
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Alles klar Bodo, so hat ja jeder nun auch ein anderes Einsatzgebiet und unterschiedliche Anforderungen.

Bei mir am Koppel ist die Nitecore TM9K als alltägliche Lampe
Als Suchlampe habe ich den Thrower Astrolux MF04 für Reichweite in der Einsatztasche
Und als Westenlicht ist dort eine Manker E02 befestigt

Ich bin super zufrieden mit dem Setup.

@Dachfalter S25V? :haeh: welche ist das?:grinsen:
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Aaah alles klaro. :thumbsup: Der kleine Thrower scheint es ja ganz schön in sich zu haben.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.791
4.120
113
Allgäu
Ja... hat er. Selten war ich von einer Lampe so hin und weg. Und das, obwohl keine 1000lm vorne raus kommen. (oder vielleicht auch gerade deswegen :pfeifen:)
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
So geht’s mir bei der Sofirn C8A (habe ich ja im betreffenden Thread schon das ein oder andere Mal geschrieben).

Hab sie als „Billiglampe“ bei Ali geordert, aber die Leistung und vor allen Beam und Lichtfarbe haben mich echt umgehauen.
Und die Haptik ist auch gut!
Das hatte ich so nicht erwartet, als ich sie bestellt habe.

Und die PD40R V2 hat auch ne super Leistung und nen tollen Beam!

Das passt schon gut!

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Dachfalter

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
So, hier mal mein momentanes Setup. Ohne Bilder gibt es noch eine dienstliche Ledlenser in der Einsatztasche, sowie eine Klarus 360X1. Außen an der Einsatztasche sind für Notfälle ein Glow-Toob und eine Nitecore NU05LE befestigt. Einfach als Blinkvarianten, falls ich in zivil unterwegs bin.

Meine geliebte Nitecore TM9K am Koppel:

7ADE5E16-D3FC-4BA1-8F89-03041AD395B6.jpeg

Als höhenverstellbares Westenlicht eine selbstgebastelte Lösung mit einer Manker E02. Man kann zu Waschzwecken die ganze Lampe über Klett ganz einfach abziehen oder wieder ran machen:

363CD945-0F6D-41A8-AF71-E20813DF4757.jpeg

Als Suchlampe für ordentlich Reichweite die Astrolux MF04...hier in meiner Einsatztasche im Fahrzeug (normalerweise mit Gummikappe [danke an Corbon]):

DD3ADB93-701E-4FF6-A381-25153CC5AACF.jpeg

Und natürlich auch als Suchscheinwerfe für den Streifenwagen. :Todlachsmiley:

9442FC97-A781-4395-A003-9A7F8B3410F8.jpeg

Ich bin wirklich zufrieden, da die Lampen alle gut zusammenspielen und alle Bereiche abdecken. :thumbup:
 

CZ75

Flashaholic
6 April 2018
194
96
28
An der Koppel die Sofirn C8A. Und an der Weste die Lumintop Tool AA als Leselampe/Bodenleuchte/Backuplampe. In der Einsatztasche wartet die TC20 als Suchlampe. Die 1800lm im high reichen absolut zur Absuche finde ich. Mir ist die lange Laufzeit viel wichtiger. Brauche die Lampe (zum Glück) aber kaum.
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984
29 April 2017
21
24
3
Bayern
Sers zusammen.

Koppel: Fenix TK16 (immer noch)
Rucksack: für Outdoorabenteuer 2x Convoy L6 CW u. a. wegen Runtime/ sonstiges Backup Acebeam L30II / Armytek / Klarus
Weste: Skillhunt H03 RC CW
Backup im Einsatzanzug: Convoy M21B CW
Außerdem Ersatzakkus 18650/21700/26500
DHF fahren in BY immer solo. (außer in München des nächtens) Wenn also mal ein Kollege bei mir zum Stöbern mit ins Gebäude geht, oder auch mal mit ins Gemüse zur Absuche im Freien und der eine trübe Funzel bei sich trägt (was zu meinem Entsetzen immer noch vorkommt) dann drück ich dem eine meiner Lampen in die Hand.

Warum so viele Lampen und dazu noch Ersatzakkus? Naja. Schweine können fliegen und alles was schief gehen kann geht auch schief. Alles erlebt. Deswegen: Hope for the best, expect the worst. -------------- Paranoid? Definitiv! :taktisch: ---------------------

Die TM09K ist echt lustig und wirds wahrscheinlich in den Fundus schaffen. Mal guggen wie die hergeht, ohne Berge von Geld dafür ausgeben zu müssen. Außerdem wird die Sofirn SP70 XHP70.2 demnächst in Dienst genommen.



Grüße an alle und bleibt gesund
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Tja, da die PD40R V2 es aufgrund der extrem kurzen Laufzeit in Turbo und High nicht dauerhaft zu mir geschafft hat, hat sich mein Setup mal wieder geändert:

Koppel:

- Sofirn C8A (im Wechsel mit den BLF D80 V2 (SST40 oder XHP50), wobei seit heute noch eine Sofirn C8T unterwegs ist...

Weste:

- Fenix TK35UE 2018, mit XHP70.2, 5000K, CRI 80
Super UI, gute Laufzeit dank 2 x 18650, tolle Lichtfarbe mit der neuen LED, passt exakt in die Tasche der Weste, ohne rumzuwackeln

Pupillenleuchte:

-Nitecore MT06MD

UV-Lampe

- Convoy S2+ UV

Damit fühle ich mich sehr wohl und gut ausgestattet!

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984 und Schlonz

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Hach...ich überlege schon echt lange, mir ne „Pupillennitecore“ zu gönnen. Aber das wäre dann die vierte Lampe permanent am Mann. :pfeifen:
 

dreamer38nrw

Flashaholic*
16 November 2015
544
177
43
59846 Sundern
Hallo Kollegen ! :)

Ich habe mir übrigens jetzt eine Wuben P26 umbauen lassen:
Die hässliche XPG-3 ist rausgeflogen und eine Nichia 219C in 5700K 95CRI hat ihren Platz eingenommen.
Das ist jetzt, für Fahrzeugkontrollen usw, echt ne geile Lampe mit dem High-CRI Licht und den 365nm UV. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Wollt ich dir nur mal sagen.

LG Mario
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Na schau dir mal Bodo an, der läuft bereits rum wie ein Terminator. :Todlachsmiley:

Kann ich empfehlen, benutze ich schon lange! Außerdem die MF04 tut doch weh im Auge?!:krank:

Ach deswegen war bisher jeder Test positiv. Immer wenn ich mit der Astrolux MF04 einen Pupillentest gemacht habe, wurden die Augen sofort rot und fingen an zu tränen. Das erklärt einiges! :pfeifen:
 
  • Danke
Reaktionen: Thomas W und Corbon

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Ich glaub, das ist dem nach eintretener Blindheit dann auch egal. :Todlachsmiley:

Hach hilft ja nichts...die denken eh alle schon, ich sei ein Freak. Da kommt es auf die eine Lampe auch nicht mehr an. Dann werd ich mich mal nach einer schönen Pupillenlampe umsehen. Nitecore hat ja da wirklich was Schickes im Programm. :thumbup:
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Mein Set-Up ist im Moment:

- Nextorch TA30 mit Osram-LED und 1300 Lumen am Koppel
- Fenix TK35UE 2018@5000K CRI 80 in der Weste
- Nitecore MT06MD als Pupillenleuchte

Habe mir die Nextorch doch mal bestellt, weil mir meine mit XP-L HI etwas zu schlapp und die TA30 Max zu fett ist.

Der Sprung auf die 1300 Lumen ist unerwartet groß, die Ausleuchtung und Reichweite gefallen mir richtig gut.
Leider kaltweiß, aber das wusste ich ja (im Gegensatz zum letzten Mal, als ich mir die bestellt habe).
Kurzum: gefällt mir richtig gut.

Die Fenix teste ich noch.
Power und Lichtfarbe sind sehr gut, das UI im Grunde auch, muss ich mich aber noch dran gewöhnen.

Ob mir die Reichweite ausreicht, weiß ich noch nicht genau...

Auch ist die Lampe recht groß für meine nicht sooo großen Hände...
Das muss ich die nächste Zeit mal austesten, ob sie bleibt...

Gruß,

Bodo
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.931
2.394
113
Danke Bodo :thumbup: die 1300 Lumen reichen aus? Ich bin da vielleicht etwas verwöhnt, aber auf dem Papier wäre mir das zu wenig.:grinsen:

Ansonsten mein momentanes Setup:

- Nitecore TM9k am Koppel
- Manker e02 an der Weste
- Convoy S2+ uv in der Weste
- Imalent R90C in der Einsatztasche
- Nitecore NU05, Glo-toob und ne Zanflare an der Einsatztasche
- Ersatzlampen Nitecore TM03 und Ledlenser P7 (dienstliche) in der Einsatztasche

- geplant: Pupillenleuchte

(mir fällt auf, dass das eigentlich ganz schön krank ist :ugly: )
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen