Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Uhren - nichts als Uhren...

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...mal eine ungewöhnliche Uhr. Dugena kennt man ja. Aber ein geprüfter Chronometer von Dugena? Mit einem Bodenlosen Gehäuse?... ja das gab es mal. Ich hab eine davon. Inkl. der damaligen Papiere... Sammeln ist so ein Mist.

dugw01.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: LED und Hausmeister

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...was brummt den da? ... die Stimmgabel Uhren von Bulova und Omega waren schon der Hit.. gerade die space view Modelle... und mal ehrlich, die haben damals diskrete Widerstände da rein gelötet... schick irgendwie.. beachtenswert, dass es dort ein Zahnrädchen von wenigen mm durchmesser und 300 Zähnen hat, was von der Stimmgabel angetrieben wird... der Zeiger schleicht so schön.. nur die die Seiko Srping Drive läuft noch gleichmässiger.

sti08.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Hausmeister

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.206
2.788
113
Nix Besonderes, aber meine erste Automatikuhr.
...die erste Automatikuhr ist doch immer was besonderes :). Und obendrein gleich was ordentliches :thumbup:.

Seiko ist, wenn man die Optik mag, m.M.n. der absolute Preis-Leistungs-Knaller --> rate Einsteigern auch gerne zu Seiko;
zumal diese um Welten besser sind als irgendwelche "Modeticker"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: taenzerwalze

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...das einzige was mich an den Seiko 5ern nervt ist der fehlende Handaufzug... Meinem Sohn habe ich eine schwarze Atlas geschenkt. Eine schicke Uhr mit individueller Note. Die weisse ist noch bei mir....
ssei03.jpg
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.206
2.788
113
...das einzige was mich an den Seiko 5ern nervt ist der fehlende Handaufzug...
...das stimmt. Wobei meine Seikos bei der kleinsten Bewegung anspringen dann noch 30 Sekunden hin und her bewegen und gut ist.
Allerdings finde ich gibts in der Preisklasse fast nichts vergleichbares sprich "Day/Date und ein recht exaktes Werk".


...etwas verspätet aber zu Weihnachten gedacht gab es bei mir auch was "Sinnvolles"...

 

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
Olight Shop
...ja ich liebe diese klare Linie... bei mir tickt das 7750... ist aus der ersten Serie wo die Gehäuse noch in Kooperation mit Damasko kamen.. zumindest meine ich das zu erinnern. Durchgehärtet und damit weicher oben als die später tegementierten Gehäuse... aber da mag meine Erinnerung mich auch trügen...


si-756_wl.jpg
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
7.791
4.264
113
Hamm, NRW

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
Dann haste Dich mit den 5ern aber noch nicht ausreichend beschäftigt. Mit Handaufzug gibt es die sehr wohl - das sind z.B. die mit dem Kaliber 4R36. Von außen erkennen kann man diese an dem roten Schriftzug "SPORTS" auf dem Zifferblatt, als Beispiel diese hier:

http://www.watchsleuth.com/seiko5finder/search/?MOD=SRP513
....nun ja, ich stehe zu meiner Aussage... mich nervt das mit dem fehlenden Handaufzug bei den 5ern... denn nur weil es "auch welche mit" gibt ist der überwiegende Teil dennoch ohne... und insbesondere auch die Modelle, die mir zusagen... Und wie man erkennen kann, ich kaufe die ja trotz meiner "nervt mich" Aussage. Das Familienbild zeigt es wohl ganz gut... die mit Handaufzug sind da, aber nicht im Überfluss

http://www.watchsleuth.com/seiko5finder/images/seiko5_thumb.png?v=20161106
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.206
2.788
113
...ja ich liebe diese klare Linie...
...geht mir genauso. Gut ablesbar, kein überladenes Ziffernblatt, angenehmer Durchmesser und am Arm fast unauffällig.
Finde ich perfekt; Uhren die zu dick auftragen sind eh nicht meins - passt nicht zu mir...

...wenn ich da an das goldfarbige Unterteller eines Aussendienstlers unseres Lieferanten denke muss ich immer wieder schmunzeln.
Keine Ahnung was das für ein Wecker sein soll irgendeine für seinen Arm total übergroße, überladene und kaum ablesbare vergoldete Diskusscheibe....
 

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...geht mir genauso. Gut ablesbar, kein überladenes Ziffernblatt, angenehmer Durchmesser und am Arm fast unauffällig.
Finde ich perfekt; Uhren die zu dick auftragen sind eh nicht meins - passt nicht zu mir...

...wenn ich da an das goldfarbige Unterteller eines Aussendienstlers unseres Lieferanten denke muss ich immer wieder schmunzeln.
Keine Ahnung was das für ein Wecker sein soll irgendeine für seinen Arm total übergroße, überladene und kaum ablesbare vergoldete Diskusscheibe....
....Dick, aber nicht gold... das kann ich auch... und die Leute gucken und staunen....
cc01.pngcc02.png
 

UlfM1

Flashaholic
29 Dezember 2016
152
55
28
Ruesselsheim

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...das ist eine Uhr die ein Ami gebastelt hat in Klein Serie. Der Wotznyak (oder so) von Apple hatte so eine. War der berühmteste Träger. Ähnlich einer heutigen Smart watch schalten sich die Nixies bei kippen des Handgelenks ein und in der Tat kommen dann Stunden, Minuten, Sekunden in der Reihenfolge zur Anzeige.... gestellt wird in dem das Deckglas abgeschraubt wird und dann über die Mikroschalter die man auf dem Bild erkennen kann... Das Du diese Uhr noch nie gesehen hast ist nahezu logisch.. das ist eher eine Nische für Freaks...
...auch so was mit e-ink ist eher selten... ich mag die Exoten.

eink01.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: UlfM1

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
...Eterna.. ein schön schlichte Uhr.. das Logo.. fünf Kugeln.. man war halt damals stolz auf den Kugelgelagerten Rotor des automatischen Aufzugs... in den 60er 70igern waren Uhren noch schön...

et002.jpget003.jpget004.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Profi58 und LED
28 Januar 2019
46
14
8
Berlin
@Kosta(s) also eigentlich gehört in jeder guten Sammlung eine Moony.
hatte auch überlegt mit Saphire Glas, aber ich wollte dem Originalen nahe sein! Du hast eine sehr schöne Hamilton, ein Klassiker und P/L Verhältnis ist top! Bei mir wird noch die Longines Big Eye in die Sammlung kommen. Aber eigentlich bin ich mit meiner happy. Ist wie mit den Tala, man kann genug haben.:thumbsup::verliebt:
 
  • Danke
Reaktionen: Kosta(s)

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.128
1.516
113
Erzgebirge
Weil wir gerade bei Hamilton sind:

Ich möchte mir neben diversen Quarz- und Funkuhren noch eine mechanische Uhr zulegen. Meine Wahl fiel eigentlich auch die Hamilton Khaki H70555533 mit Automatik-Werk. Oben wurde nun die Hamilton Khaki Fieldwatch mit manuellem Aufzug (und ohne Datum) vorgestellt. Diese dürfte bei ungefähr gleichem Preis eigentlich eine bessere Qualität haben, da das Werk einfacher (kein automatischer Aufzug, keine Datumsanzeige) ist und daher mehr Geld in Ausführung und Materialien fließen kann.
Oder sehe ich das falsch?

Sind die Hamiltons als Einstand in gute mechanische Uhren geeignet oder sollte man höher/tiefer greifen?
 

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
Sind die Hamiltons als Einstand in gute mechanische Uhren geeignet oder sollte man höher/tiefer greifen?
...ich finde die sind schon OK. Sie profitieren etwas von dem Ruf des alten Namens, aber es gibt solide Qualität. In der Preisregion wäre ich auch immer dabei zu sagen, die Optik muss einem gefallen. Wiederverkaufswert ist da nicht so sicher gegeben wie bei anderen Marken.
 
  • Danke
Reaktionen: Profi58

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.128
1.516
113
Erzgebirge
Das klare und gut ablesbare Design gefällt mir sehr gut. Wiederverkaufswert? Wenn das im Vordergrund stände, würde es wohl eine Omega Speedmaster Moonwalker oder eine Sinn 103 werden, die mir auch sehr gut gefallen, aber in einer ganz anderen Preisliga spielen.
 
28 Januar 2019
46
14
8
Berlin
Im Endeffekt muss einem die Uhr gefallen. Ich bin selbst kein Freund von „ Uhren kaufen nach Wertverhältniss“. Sie soll Spaß machen und man freut sich über die technische Raffinesse die da hintersteht.
mich selbst bevorzuge Seiko und Omega. Aber auch Longines und Hamilton sind top.
man soll die Leidenschaft nicht verlieren, wie bei den Tala. Keiner brauch sie, aber haben wollen wir sie alle.:thumbsup:
 
  • Danke
Reaktionen: Profi58

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
438
573
93
Revue Thommen.. nein, die bauen nicht nur gute Höhenmesser... auch Uhren.. sogar schon lange. Der Präsi der Staaten hat damals mal eine Cricket geschenkt bekommen. Dadurch wurde der "Handwecker" bekannt. Ich hingegen mag die Airspeed mit dem Zeigerdatum lieber.... auf dem Bild kann man schön sehen was man unter einem entspiegeltem Glas versteht...


rt004.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: LED und Profi58