Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lumenmonster Noctigon

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.071
1.806
113
Lübeck
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hank von Intl-Outdoor hat im BLF Daten von dem neuen Noctigon Flagschiff preisgegeben!

235W, 17000+ lumens, 270KCD, 8*18650, with a handle, but it’s not an updated version, a completely new product.

Ich dreh ab!! :thumbup:


Edit: wer es mir nicht glauben will :p

http://budgetlightforum.com/comment/1002080#comment-1002080
 
Zuletzt bearbeitet:

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.967
3.294
113
Die wird dann nur mit Griff zu betreiben sein, der ist dann aber keine Show. :D Vielleich auch mit Rädern wegen dem Gewicht der vielen Akkus. ;)
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.909
9.496
113
Bremen
Was ist es nun Thrower, Flooder, beides...
Mit 17 klm "nur" 270 kcd: Das ist schon ziemlich floodig. 270 kcd entspricht zwar nach ANSI theoretisch einer Reichweite von 1 km. Da dort aber nur 0,25lx ankommen und man sich ein paar tausend Lumen direkt vor die Füße gießt, wird man in der Entfernung nichts mehr sehen. Um die theoretische Reichweite nutzen zu können braucht man einen hohen Turm und seeeeehr saubere Luft.

Das ist schon wirklich Eigenblendung für Fortgeschrittene. Klingt aber lustig. Ich bin auf die Lampe gespannt.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.768
21.983
113
NRW
Ich tippe mal auf Blümchen-/Eselsohr-Beam wegen überlappender Reflektoren mehrerer eingesetzer LEDs.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Nene, Noctigon kriegt das hin, bei den Komponenten, die sie schon bei der M43 verbauen, klappt das schon ;)

Selbst wenn sie nur 1/3 der Leistung fährt, ist sie hell genug oder wem reichen keine 5700 Lumen... und dann sollte sie ausreichend kühl bleiben, um den Asteroiden leuchten zu lassen ^^

Mit 17 klm "nur" 270 kcd: Das ist schon ziemlich floodig. 270 kcd entspricht zwar nach ANSI theoretisch einer Reichweite von 1 km. Da dort aber nur 0,25lx ankommen und man sich ein paar tausend Lumen direkt vor die Füße gießt, wird man in der Entfernung nichts mehr sehen. Um die theoretische Reichweite nutzen zu können braucht man einen hohen Turm und seeeeehr saubere Luft.

Das ist schon wirklich Eigenblendung für Fortgeschrittene. Klingt aber lustig. Ich bin auf die Lampe gespannt.
Ich meinte das Ironisch ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
Es werden 9*XHP35 Hi zum Einsatz kommen.
Und das ganze bei kompakter Bauweise, vielleicht noch dieses Jahr.
Eine ordentliche Mischung aus Flood und Throw. Ein X65 Konkurrent. :)

VG, Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Luckaffe00

Nicolaas

Flashaholic**
25 Januar 2012
3.091
1.415
113
Amsterdam
Beeindruckende Werte, das allerdings ja.

Hoffentlich bekommt man beim Kauf eine gute Sonnenbrille dabei denn die Eigenblendung wird erheblich sein.
Also, thrower? NEIN, das bestimmt nicht.

Beeindruckende Leistung? JA, bestimmt.

LG
Nico
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.131
113
Ich finde den Lumenwahn völlig übertrieben.
Das tut doch einfach nur noch weh in den Augen, wenn man eine solche Lampe in der Hand hält und in der hellsten Einstellung leuchtet.
(Und jetzt stienigt mich als Spaßbremse.)
 

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.468
1.406
113
Also die 8x18650 werden die Betriebszeit auch nicht rausreißen, vieleicht wäre etwas auf Räder incl. Generator besser.;):D
 

Nachtwanderer

Flashaholic**
10 April 2016
1.186
1.209
113
Ich finde den Lumenwahn völlig übertrieben.
Das tut doch einfach nur noch weh in den Augen, wenn man eine solche Lampe in der Hand hält und in der hellsten Einstellung leuchtet.
(Und jetzt stienigt mich als Spaßbremse.)
Klaus, Du sollst ja nach vorne leuchten :thrower: und nicht reinschauen... :glotzen:

(und jetzt schnell weg hier....)
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.768
21.983
113
NRW
Das Problem ließe sich einfach umgehen, wenn Intl-Outdoor die Lampe mit einem Mast oder einem Multicopter liefern würde.
Die DJI P4, die ich mir kürzlich zugelegt habe, kann angeblich locker eine Last von nem Kilo oder mehr tragen. Ich hab allen Ernstes schon mit dem Gedanken gespielt, eine Meteor damit spazieren zu fliegen. Für die neue Lampe dürfte aber wohl ein größerer Kopter vonnöten sein.
 
  • Danke
Reaktionen: mkr und cuxhavener

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.909
9.496
113
Bremen
Klaus, Du sollst ja nach vorne leuchten :thrower: und nicht reinschauen... :glotzen:
Das Problem ist, dass man nicht NUR nach vorne leuchten kann. Man kippt sich das Licht auch in großen Mengen direkt vor die Füße. Dadurch sieht man dann in der Ferne nichts mehr.

Dazu jongliere ich einfach mal mit ein paar Zahlen:
Das menschliche Auge kann wohl einen Dynamikumfang von ca. 10.000:1 ohne Adaption gleichzeitig erfassen.
Wenn ich jetzt aufgrund des floodigen Charakters der Lampe annehme, dass die Lampe in Richtung eines Punktes 5m vor einem auf dem Boden noch mit 100 kcd leuchtet, kommen dort ca. 4 klx an. Ich schätze, das wäre ein Punkt auf den sich das Auge einstellen könnte. Das hieße dann, dass man Dinge erkennen kann, die 100x heller und 100x dunkler sind: also 40 lx bis 400 klx.
Schon werden aus der theoretischen Reichweite von ca. 1km nur noch ~80m in denen gerade noch wahrnehmbares Licht ankommt.
(Ich hoffe, die Rechnung ergibt zumindest halbwegs Sinn - bitte den Rechenweg und verwendete Werte auf Plausibilität prüfen!)
 
20 Oktober 2015
472
233
43
Saarbrücken
Das schreit nach Groupbuy:thumbsup:
Bin ich SOFORT dabei

Ich finde den Lumenwahn völlig übertrieben

Ja ich auch .... und der Wahn begeistert mich :mehrlumen::kopflampe:

Also die Lampe ruft seit langem so ein "muss ich unbedingt haben, sonst ist mein Leben langweilig, öde und ohne jeden Spaß"
Gefühl hervor.

Das ist jetzt halt ein Throwflooder
macht keinen runden hellen Punkt in nem KM hell
Ne die macht nen Quadratkilometer hell
Um das Ende des Lichtes zu sehen geht's nur noch mit Fernglas raus:)
Ein neues Allrounder Zeitalter bricht an.:thumbsup::D
Vorbei die Zeit der 5000 Lumen Funzeln
 

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.071
1.806
113
Lübeck
Ich bin ja wirklich gespannt auf das kleine Monster...das wäre dann schon das zweite Mal, dass mir eine Noctigon die Kinnlade herunterfallen lässt :wenigerlumen:

Ich hoffe die bekommen den "Handle" einigermaßen gut gestaltet...hatte bisher noch keine Lampe in der Hand, wo mir das wirklich gefallen hat. Vor allem sitzt der Schalter dann meistens ewig weit weg vom Bedienfinger :thumbdown:
 
  • Danke
Reaktionen: Moonraker

Horus88

Stammgast
19 Dezember 2014
73
107
33
Hat jemand schon was gelesen ob die M43 damit dann eingestellt wird, oder ob es die weiterhin geben wird?
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
5.092
5.412
113
Nähe Hannover
Ich kann die nicht gebrauchen. Wenn ich die zuhause einschalte, landen die Flieger statt in Hannover/Langenhagen in meinem Garten.
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Der Endpreis soll bei 350 dollar liegen, könnte allerdings noch etwas nach oben gehen.
Für die Besitzer einer M43 ist ein kleiner discount, vorgesehen.

Zoll und Steuern kommen eventuell dazu.
Die Tala soll wenn es nach hank geht, noch dieses Jahr erscheinen.

VG, Peter
Für manche Flashies kommt dann auch noch der Akkupreis dazu, denn 8 gleiche 18650er habe ich gar nicht. Ist zwar eine beeindruckende Lampe aber 8 Zellen Lampen sind nicht so mein Beuteschema, trotzdem bin ich natürlich mal gespannt wie hell sowas wirkt im Vergleich zu 6000-7000 Lumen Dosen.
 
Trustfire Taschenlampen