Lampen im Einsatz, Storys der User

Dieses Thema im Forum "Allgemeine TL-Themen" wurde erstellt von Fibo, 31. August 2011.

  1. Großes Kino! Danke für die Story :D

    Ich habe im Nachtdienst auch die TK75 2015 mit, die taugt gut als Suchlicht :)
     
    IngeLummer hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Deshalb ist das weibliche Geschlecht in der Regel auch erst ab 25Jahren aufwärts zu ertragen:rolleyes::rolleyes::D:D:D
     
  3. Ausnahmen bestätigen die Regel...
    Manche sind selbst dann nicht zu ertragen :D
     
    Obro, Vandor, Tengu und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    Ich stand gerade auf dem Balkon und sah, wie ein Kind den Inhalt der Handtasche seiner Mutter aus dem Auto schüttet. Die Mutter versucht, mit dem schwachen Licht eines Feuerzeugs den Kram von der Straße zu sammeln und dabei das scheinbar hyperaktive Kind zu beaufsichtigen, damit es nicht im Weihnachtsurlaubsrückreiseparkplatzsuchverkehr unter die Räder kommt, ohne selber überfahren zu werden, was aufgrund der dunklen Kleidung nicht einfach war.
    Die TK47 durfte vom Balkon nach unten leuchten und für genug Sicht und Sicherheit sorgen.
     
    hect, Tengu, funzelfan und 9 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  5. Wir waren zur Weihnachtsfeier eingeladen zu Hause bei unseren lieben Verwandten. Das Licht in der Wohnung war herunter gedimmt, damit der beleuchtete Weihnachtsbaum besser zur Geltung kam. Zu wenig Licht für meine Tante, die eine Gebrauchsanleitung eines eben ausgepackten Geschenkes studieren wollte. Unbemerkt von ihr zückte ich meine Emisar D4, schaltete diese per Doppelklick ein und leuchtete zur Decke.
    "Ah, jetzt ist gut... ja wo kommt denn das Licht her? So viel Licht von einer so kleinen Lampe?!"
     
    hect, Tengu, Thomas W und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  6. Wir haben uns letzte Nacht das dörfliche Feuerwerk angesehen. Plötzlich standen mehrere Bekannte vor uns. und riefen "Hallo Martin". Ich trat aus dem Schatten und fragte woher sie wüssten wo ich stand. Sie grinsten nur. Ich hätte mit der Barracuda wohl nicht so genau die Rauchschwaden inspizieren dürfen...
     
    Tengu, heiligerbimbam, beamwalker und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ich hatte gestern zu Silvester mit einem Thrower den Raketen der Nachbarn hinterher geleuchtet.
    Das sah dann so aus, als wenn sie durch ein Laserschwert zur Explosion gebracht wurden :D
     
    DaPomp81, Tengu, KarlNapf und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  8. Hmm,
    nachdem ich mich hier jetzt tagelang durch dieses Thema gelesen habe (mit Freude:thumbsup:), kann ich nun auch meine kleine "Story" loswerden :)

    Also:
    Mein Dad und ich (war damals ca. 14-15) waren in Hamburg bei Globetrotter, weil ich endlich mal ne 'gescheite' Taschenlampe haben wollte (war damals wohl auch schon TaLa affin). Also rein in den Laden und in der ca. 30x120cm großen, abgedunkelten Testbox ein paar Lämpchen getestet:facepalm:. Nun ja. Damals noch von meinem Dad beeinflussen lassen mit "Nimm aber eine mit AA Batterien, da kannste die wenigstens immer wechseln, statt immer so blöde 'Spezialakkus' laden zu müssen." (Grrrr!). Nun gut, die Fenix E21 wurde es. Also mit Fenix-Holster und E21 aus dem Laden und ins Hotel. Danach diese ätzende Blisterpackung aufgemacht und erstmal ganz toll festgestellt: Keine Batterie dabei. Kommentar von meinem alten: " Ouch, damit hab ich jetzt ja gar nicht gerechnet, dass du 2 AA brauchst:facepalm::facepalm::facepalm:". Ich schon fast am heulen, kramt mein Vater (zum Glück) noch 2 Varta Akkus aus. Also die eingesetzt und (es war schon dunkel) sofort mit meinem Dad die Gegend bei nem Nachtspatziergang erhellt (jeden Abend über 2 Stunden. Man ahnt ja nicht was man für Ecken findet, die einem bei Tageslicht nicht aufgefallen sind...) Also auch mal in Geschäften und Galerien die Schaufenster (unbeleuchtet) etwas genauer inspiziert, bis meinem Vater aufgefallen ist, dass uns seit ein paar Minuten aus sicherem Abstand ne Dame mit ihrem kleinen Hund beobachtet. Auf die folgende Versicherung meines Vaters, dass ich "nur" meine neue Funzel ausprobiere:pfeifen:, zog sie mit den Worten: " Das ist hier halt ziemlich unüblich?(, da dachte ich, ich schau mal lieber nach" mit ihrem Hündchen weiter und ich konnte mich weiter an meiner :flooder: erfreuen...
    (Sorry für die lange Vorgeschichte...)
     
    hect, Tengu, heiligerbimbam und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  9. Gestern wollte ich den Rest eines Zuckerbeutels in einen halbgefüllten Zuckerstreuer (die mit flachem Deckel und kleiner „Luke“) füllen. Der blöde Deckel ging einfach nicht auf.
    Kurzerhand die Olight X7 in Turbo max für 30 Sekunden auf den Deckel gestellt.

    Ende vom Lied: auaaaa, Deckel zu heiss. Ging aber ab. Leider auf der Außenseite schön verfärbt. Auf der Innenseite karamellisierte Zuckerreste. Glaskörper hat nen leichten Riss bekommen.

    Hat aber irgenwie Spass gemacht!
     
    tino79, beamwalker, Thomas W und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  10. Und nochmal ich, mit ner Story von vorhin. Ich glaube sie bekommt den Titel:

    Was man überhaupt mit einer Taschenlampe macht, oder warum Taschenlampen da sind.


    Um meine erst gestern erworbene Olight S1R Baton TurboS auszuprobieren, bin ich vorhin auf der Suche nach einem (halbwegs) dunklen Eckchen in einem (leider) mittelgut beleuchteten Park gewesen:daumenrunter:. Zum glück noch mit der alten Sorte der Laternen, sodass man die Szenerie noch gut hat beleuchten können. Ich also meine S1R aus der Jacke geholt und losgelegt. Ich beleuchte also die Gegend um mich herum und geb mir Mühe auch die entfernteren Bäume mit meinen 900 Lumen erstrahlen zu lassen, bis es irgendwann "Plosch" gemacht hat und ich, in einer der raren, schlechtbeleuchteten Zonen, in einer schönen tiefen Matschpfütze stand und meine Füße nass wurden...:sauer:
    Na toll, da hat man sich extra für solche Zwecke ein so praktisches Helferlein gekauft und dann benutzt man es einfach genau fürs falsche:facepalm:.
    Also, die Moral von der Geschicht: Überleg dir vorher wofür du brauchst das Licht. Hinterher nützts dir nicht.


    Vale.
     
    beamwalker, Tengu, 0kay und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  11. In den Park geht man ja auch mit Stirnlampe und 2 bis 15 Backup's zusätzlich :forentreffen:
     
    Jan164, Tengu, djmykemyers und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  12. Hatte als Backup noch ne Fenix E21 und ne Ledlenser neo dabei,
    die aber auch nichts nützen, wenn die Augen die volle Pracht der Primärlampe bewundern...
    Und von der Sorte hab ich leider kein Backup:(
     
  13. Um die Jahreszeit legt man die Stirnlampe ja auch nur zum Mittagessen und zum Batteriewechsel ab :kopflampe:
     
    Strapper, beamwalker, Tengu und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  14. Hahah ich wechsel den Akku am Kopf :ninja:
     
    Jinbodo hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Bis du ihn das erste mal verkehrt herum einlegst. :exploLiIon:
     
    Thomas W, beamwalker und Tengu haben sich hierfür bedankt.
  16. Schätze mal, das würde mir nur in Eile passieren :thumbsup:
     
  17. Weihnachten mit Familie sowie Mutter und Schwiegermutter beim Geschenke auspacken . Meine Mutter packte etwas aus wo eine Karte dabei war und meinte zu mir : Mach doch mal Licht mit einer deiner Lampen . Ich die Emisar D4 Nichia im Mode Memory eingeschaltet ( Max.) und an die Decke geleuchtet .
    Ihre Antwort : Aua ! :wenigerlumen:
    Danach habe ich ihr die Nitecore EC4sw in Stufe 2 angeschaltet und auf den Tisch gestellt zum selber leuchten . :)
     
    Thomas W, vale199, beamwalker und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  18. Letztens war ich auf einer „kulinarischen Weltreise“ im Miniatur-Wunderland, da gibt es monatlich ein Mal nicht nur die große Modelleisenbahn, Flughäfen und Städte im Modell, sondern auch kleine Büffet-Stationen zwischendurch.
    Dort ist aber die Beleuchtung in einigen Bereichen zeitgesteuert, alle paar Minuten ist „Nacht“ und dann wird es schwer das Essen auf dem Teller zu finden.
    Das wurde schnell lästig. Ich habe dann die On-The-Road M3 an die Decke leuchten lassen und an unserem Steh-Tisch war für uns vier alles easy. Eine Frau hinter mir: „Schon toll... darf der das?“
     
    Thomas W, vale199 und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  19. Eben mit meiner EDC die Scheibe nach einem lauten "Plöng" auf der Autobahn nach Steinschlag abgesucht:vorsichtig:. Zum Glück nichts gefunden.:entsetzt:
     
    0kay hat sich hierfür bedankt.
  20. @vale199 kleiner Tip am Rande, bei Tageslicht mal der Die Karosserie um die Scheibe rum nach Steinschlägen untersuchen. Wenn es da anfängt zu blühen, kann es unangenehm (undicht) und kostspielig werden. Besser jetzt die Stelle mit einem Lackstift ausbessern, als in ein paar Jahren (sofern du den Wagen so lange fahren möchtest) die Scheibe raus zu schneiden und zu schweißen
     
    vale199 hat sich hierfür bedankt.
  21. Leute,
    seid ihr zu wenig mit euren Taschenlampen draußen, oder warum kommt hier nur so wenig :vorsichtig:
    Ich hab meine EDC heute mehrmals gebraucht: 1: Meiner Chefin die Lampe an das innere des Kastenwagens gepackt, zum Auto auskehren. (ich muss zugeben: Das Magnettail der S1R Baton TurboS ist echt praktisch. Und von ihr kam ein So ein kleines Starkes Lämpchen kann man sich auch mal leuchten [Hatte sie im Mid Modus aktiviert]) :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    2: Den Laden erleuchtet, als schon das Licht aus war und wir noch was kurz machen mussten
    3: Mir den Weg zum Auto geleuchtet
    4: In der Schule beim Theaterstück als Textbeleuchtung für die Souffleuse (wegen Moonlight).
    Mal schauen, vielleicht kann ich unseren Lehrer noch überzeugen, dass wir in dem stück den Strobo-Modus brauchen (passen täte er):thumbsup:
    Und wenn sie nicht als Textlicht dient, dient sie mir hinten in der Technik.

    Achso und ich habe Festgestellt, dass die Olight (im Spot) heller ist, als alle auf die Bühne gerichteten Scheinwerfer(min 12x 500W und 8x 1000W) :entsetzt:
    Also: ein gelungener Flashieday :augenrollen:
     
    Jinbodo, Thomas W, TimeLord und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  22. Heute brauchte ich binnen weniger Stunden ein Passbild für eine Werbetafel.
    Den Fotoapparat auf ein Stativ, den 10-Sekunden Selbstauslöser einstellen und schon konnte es losgehen.
    Fast, denn es war zu dunkel. Die Imalent DN70 hat dann schöne, indirekte Beleuchtung gemacht.

    Ich nehme oft TaLa als indirekte Beleuchtung für Fotos, zur Aufhellung bestimmter Bereiche oder um Schlagschatten zu vermindern.
     
    vale199, IngeLummer und 9x6 haben sich hierfür bedankt.
  23. Das mache ich auch, mit verschiedenen Lampen gleichzeitig kann man eindrucksvolle Hintergrundbeleuchtungen machen.
    Nur bei Gruppenfotos verlieren immer alle die Geduld bis alles eingerichtet ist :D
     
    0kay hat sich hierfür bedankt.
  24. Na dann lass Dir was einfallen um die Mädels bei Laune zuhalten ... :pfeifen: :D
     
  25. Bei dem Post kommen mir nur schmutzige Gedanken in den Kopf:p( gleichzeitig, GruppenFotos , Mädels ,Hintergrund):pinch: Spaß nur:pfeifen:
     
  26. Ich merke schon, du kennst dich aus. Bei dieser Art shootings kommt es auch immer auf die Größe an (von der Lampe natürlich) :rofl:
     
    neu hat sich hierfür bedankt.
  27. Soll ich jetzt ernsthaft aufzählen, wieviele Hundehaufen
    ich auf der abendlichen Gassirunde im Schein meiner
    Taschenlampe aufgesammelt habe?

    Spaß beiseite, nicht jeder Tag hält Spannung und Action bereit.
    Und auch wenn ich täglich eine Lampe dabei und in Gebrauch
    habe, so ist nicht jeder Griff zur Tala erwähnenswert.

    Gruß Klaus

    P.S.: Ich freue mich trotzdem über spannende Geschichten :thumbsup:
     
    Nuss, 0kay und Jinbodo haben sich hierfür bedankt.
  28. Wenn ich hier erzählen würde in welche Löcher ich alles leuchte, würde so mancher das gruseln bekommen:thumbsup:

    Arbeite halt täglich mit meinen Lampen, da is nicht immer was spannendes dabei.
     
    0kay, Jinbodo, TimeLord und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  29. Kleine Story kann ich beitragen:

    Gerade noch ne Küchenlampe beim Kunden Installiert. Die frisch gemoddete SR Mini 2 im Tailstand auf den Tisch und schon war es schön Hell.
    Strom raus-> Lampe angeschraubt->Strom wieder ein und Freude über die doch schön helle Küchenlampe. Aber dann habe ich die Olight ausgemacht und es kam verwunderung auf warum die Lampe auf einmal so Dunkel geworden ist.
    Habe dann kurz erwähnt das ich nur meine Lampe Ausgemacht habe.
    Jetzt muss da ne Birne mit mehr Leistung rein in die Küchenlampe!
     
    Thomas W, Dr.Devil, neu und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  30. Also bei mir ist öfters was los... z.B. vor ein paar Tagen kam ich auf meiner Hunderunde den Rhein lang auch am Hafen vorbei. Ich habe zugeschaut wie ein langes Frachtschiff anlegte. Ein Matrose sprang aufs Ufer und hat im Licht des Scheinwerfers erst am Heck vertäut und ist dann zum Bug gelaufen um dort festzumachen. Allerdings war die Steuerung des Bordscheinwerfers ziemlich grob (der war am Heck aufm Dach, wurde per Joystick oder so gesteuert) so das der Kapitän abwechselnd links und rechts vorbei geleuchtet hat, aber nie den Poller getroffen hat. :rolleyes:
    Nach einer gefühlten Ewigkeit hin und her habe ich den Käptn erlöst und mit der TK75 ausgeholfen :D

    Zum Dank hat der Scheinwerfer dann in meine Richtung geschwenkt und ein paar mal geblinkt :)
     
    Thomas W, FrankFlash, casi290665 und 13 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  31. Habe vorhin auf der Runde mit dem Hunde :hund:einer
    weiblichen Dame helfen können, die ihr Auto im dunkeln genau zwischen
    zwei Strassenlaternen geparkt hatte, eine defekte Sicherung zu lokalisieren.

    Die kleine Olight mit der magnetischen Tailcap an die Innenseite der
    Motorhaube gepappt, die heute erhaltene Fenix E35 zwischen meinen
    Zähnen, da war der Job schnell erledigt. Ersatzsicherungen waren zum
    Glück im Auto vorhanden.

    Schnell noch gemeinsam die Autobeleuchtung kontrolliert, alles paletti.
    Die Dame glücklich, ich zufrieden, die Hunde waren brav, läuft doch.

    Gruß Klaus
     
    Thomas W, Tobias, 0kay und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  32. Das maskuline Gegenstück ist dann der männliche Herr? :D
     
    Thomas W, TimeLord und vale199 haben sich hierfür bedankt.
  33. Nö, die männliche Dame... a la Conchita Wurst.
     
    Thomas W, Wede, TimeLord und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  34. Es hat doch jeder Mann seine feminine Seite. :Totlachsmiley:

    Gruß
    Patchman
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  35. Die Dame war aber ganz froh, das ein echter Kerl (hüstel)
    mit dem richtigen Equipment in der Tasche aufgetaucht ist.

    Ein Ritter mit zwei schwarz-weißen Hunden :sonnenbrille:

    Gruß Klaus
     
  36. Hab da auch noch eine Geschichte...

    Unser Martinszug im Dorf beginnt und endet am Kindergarten/Bürgerhaus Kombi.
    Geht einmal durchs Dorf, zu einer Wiese mit richtig Feuer, endet auf dem gut beleuchteten Parkplatz des besagten „Kombinationsnutzungsgebäudes“. Daneben ist ein Spielplatz mit Schaukeln, Karussell, Seilbahn und Sandkasten mit Rutsche...alles unbeleuchtet..ca. 20x30m.
    Auf dem Parkplatz gab es Bierbude, Würstchengrill und Weckmänner, ich stand mit Nachbarn zum Quatschen am Rand zum Spielplatz, da kam ein Mann, suchte verzweifelt seine Tochter und meinte sie könnte vielleicht im Dunkeln auf dem Spielplatz sein.
    Ich dachte „haben wir gleich“ und holte die DN70 aus der Tasche die dann sogleich den kompletten Spielplatz beleuchtete...:bloedesonne:
    Ein Raunen ging durch die umstehenden Dorfbewohner, so viel Licht aus so einer kleinen Lampe? :flooder:
    Das gesuchte Kind wurde schnell im Scheinwerferlicht entdeckt und alle waren zufrieden.

    Und ich durfte noch eine DN70 bestellen...

    Um mal eben ein Grundstück auszuleuchten ist die gar nicht schlecht, und passt noch in die Hosentasche..

    Gruß HG
     
    vale199, WonkotheSane, Jinbodo und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  37. Wie viel Prozent Sehstärke hat das Kind denn bei der Aktion verloren? :p
     
  38. Die Tage kommt mein Kollege vom Walkaround wieder rein und meint "Ich glaube am Höhenruder fehlen die Static Discharger....." stellt die Taschenlampe die zum Flieger gehört wieder in ihren Halter (eine komische Energizer mit 9 LEDs im Kopf..... Tolles Material was man da bekommt) und fängt an das Technische Logbuch vor zu kramen. Ich schau ihn an und fragte ihn "Du hast nicht ernsthaft mit dem Ding den Walkaround gemacht?" Er: "Womit denn sonst?" Meine Antwort war ihm meine SF-P1R in die Hand zu drücken und ihn zu bitten doch noch mal genauer nach zu sehen. Er guckt mich mit diesem echt-jetzt-Blick an und geht wortlos raus.
    Zwischenzeitlich mach ich mir meine Gedanken was ich jetzt alles machen muss wenn er wieder rein kommt und mir sagen würde dass die nach wie vor fehlen. Der Flug wäre wohl geplatzt, da auf die Schnelle kein Techniker bei uns wäre. (Wir waren in Italien)

    Nach fünf Minuten kommt er wieder (mir war schon klar was er da draussen jetzt trieb) und meinte "Boahhhh krass das Ding. Wenn mal die Landinglights ausfallen halten wir die einfach aus dem Fenster!!!" Ich schau ihn erwartungsvoll an bis er irgendwann meinte "Achja, die Static Discharger sind doch da."

    30 Minuten später im Reiseflug "Kann ich die krasse Lampe noch mal sehen?". Ich gebe sie ihm und er funzelt mal munter aus dem Fenster auf unsere rechte Tragfläche. Weitere fünf Minuten später: "Wo bekommt man sowas?"
     
    #2398 SF-eb1, 14. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
    Luckaffe00, vale199, Thomas W und 16 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  39. Da ich grad nicht weiß wohin damit, schreibe ich die paar Zeilen Mal in diesem Thread:

    Ich war gerade eben draußen ne Runde spazieren, als die Sonne bereits ziemlich tief stand und die Natur in einem ziemlich schönen "warmen" Farbton erstrahlte.

    Ich habe mehrere Personen gesehen, die die untergehende Sonne, die Natur, sich selber oder andere bei diesem schönen Licht fotografierten.

    Auch ich habe bereits in der Vergangenheit bei solchen Lichtverhältnissen Fotos gemacht, weil sie doch deutlich schöner sind, als bei Mittagssonne.

    Und warum schreibe ich dies hier nieder?
    Weil mir zwar die Natur bei dieser warmen Sonnenlichtfarbe gut gefällt, ich dennoch keine Taschenlampe mit einer solchen Lichtfarbe haben möchte :p
     
    Thomas W, 0kay und Obro haben sich hierfür bedankt.
  40. So manchmal habe ich das Gefühl, das ist die Hauptaufgabe für dieses Teil.

    Wir hatten es letztes Jahr nach dem Dorffest genauso - Kumpel unserer Jüngsten sucht seine damalige Freundin. Ich hol die DN70 raus und höre noch ein "was willst Du denn mit dem Lichtle?".

    Als dann auf dem unbeleuchteten Parlplatz die Freundin des Suchenden zusammen mit ihrem jetzigen Verlobten zu sehen war, ging erst ein Raunen durch die Gruppe und dann das Geschreie los...

    ... typischer Fall von :wenigerlumen:

    :Todlachsmiley:
     
    vale199, Thomas W, 9x6 und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden