Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kaufberater Diskussion zu aktuellen Kaufberatungen

15 Januar 2021
10
4
3
Acebeam
Ohauerhah... liest sich trotz glimpflichem Ausgang sehr gruselig. Ja, ein paar Grundregeln und Vorsicht, sowie DOUBLE CHECK sind wichtig bei dieser Energiedichte. Da kann ich aus dem RC Bereich auch Liedchen trällern ;)
Grüße.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.164
2.036
113
Berlin
Die Diskussion um die Qualität bei den Lampen zeigt für mich in verschiedene Richtungen, besonders in die Ansprüche bzw. Anforderungen und Vorlieben, die jeder unterschiedlich daran mißt.

Ich bin ebenfalls u.a. Acebeam Fan, weil mir hauptsichtlich die Leistungen der Lampen und das Design und Haptik mit am besten von allen Hersteller gefällt.
Sie als State of the Art zu bezeichnen, so weit würde ich nicht gehen, bieten aber wirklich viele Merkmale, die andere Hersteller teilweise nicht annähernd vorweisen können.
Leute die Geräte reparieren, bei uns hier Taschenlampen, schauen ins innere und haben mehr Ahnung und sehen, wie Lampen innen aufgebaut sind, hochwertig oder nicht!
Ausfälle gibt es trotzdem bei jeder Firma, hatte bereits eine Acebeam, eine Nitecore und eine Klarus, die defekt wurden!
Wir hatten diese Diskussion schön öfters hier, eine günstige Convoy oder Sofirn, die technisch gut ist, ist schon ideal, für den Keller oder für sonstigen Gebrauch, aber wir sind hier auch Flashies, die sich an den Lampen erfreuen.
Was nützt mir eine im P/L unschlagbare Sofirn, wenn ich sie langweilig finde, soll ich sie mir kaufen, weil sie "vernünftig" wäre?!
Wenn es danach geht, sind 99% meiner Lampen "unvernünftig", weil ich sie eigentlich nicht benötige, egal ob günstig oder teurer!
Solange eine Lampe zuverlässig bleibt, ist mir egal in welche Richtung drinnen die Kabel liegen! Andere haben wieder andere Ansprüche, denen ist es vielleicht egal, wie die Haptik einer Lampe ist, oder denen ist das Design egal, Hauptsache funzt noch bei -70 Grad!

Mir muss eine Lampe gefallen, ich sehe sie primär von aussen, ein angeblich sehr hoher Ausfall ist mir bei Nitecore noch nicht passiert, hatte schon recht viele Modelle und die eine Nitecore, die bei mir ausgefallen ist, war neu und hatte den Defekt schon unmittelbar nach dem Auspacken, ist also nicht irgendwann "abgeraucht", das war nur bei der Klarus der Fall. Außerden gibts noch eine Gewährleistung in DE von min. 2 Jahren, nicht wenige Hersteller bieten sogar wesentlich länger eine Garantie an!
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Ich mag etliche Acebeam sehr gerne (habe auch ne ganze Menge), aber es gibt auch an denen einige Punkte, wo sie sich hinter anderen Herstellern hinten anstellen müssen...
Unbeleuchtete Seitenschalter die ziemlich versenkt im Gehäuse stecken und eine Lade- bzw. Akkustands-LED die um 90° versetzt ist, zählen absolut nicht zum "state of the art". Und das Ui der taktischen Modelle kann den Klarus XT Modellen und sogar der Brinyte PT18 bei weitem nicht das Wasser reichen. So manch preiswerter Hersteller bietet stufenlose Helligkeitsverstellung durch Narsil oder Anduril Firmware und bei vielen Modellen eine Auswahl unterschiedlicher Leuchtfarben...
Und zu Nitecore sage ich lieber nichts, meine Erfahrungen sind da ziemlich negativ und über deren geforderten Preise schüttel ich oft nur den Kopf (aber meine P36 gebe ich trotzdem nicht her...).

Ich würde es eher so nennen, daß viele Hersteller Modelle mit bestimmte Stärken haben, bei einem die Optik, beim nächsten die Leistung, ein anderer bietet ein besonders gutes P/L Verhältnis oder eine Vielzahl Lichtfarben, etc. etc.

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Straight Flash

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.359
1.065
113
Wellmitz/ Landgut
So manch preiswerter Hersteller bietet stufenlose Helligkeitsverstellung durch Narsil oder Anduril
Ich für meinen Teil, kann mit Stufenlos gar nichts anfangen und würde deshalb keine Lampe kaufen. Anduril hab ich nur bei der SP 31Pro, was ich zum einstellen der Stufen und Leistung gut finde, den Rest kann man sich aber auch sparen. Weder brauch ich eine Temperaturanzeige, noch muss ich den Akkustand auslesen können. Eine einfache LED im Schalter tuts auch und Kerzengeflacker und was weiß ich noch kann man sich von mir aus komplett sparen. Anduril und Narsil sind für mich Gründe nicht zukaufen. Deshalb hab ich oben ja geschrieben, jeder hat seine Lieblingslampen ob mit oder ohne Ad und Nl.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.849
2.365
113
Ich mag Nitecore sehr und komme mit deren Konzepten am besten zu Recht. Ich schaue nicht in die Lampen rein und kann dazu nichts sagen. Und im Grunde interessiert es mich auch nicht. Teure Nitecores kaufe ich eh vom deutschen Händler, wo ich diese im Falle eines Defekts einfach umtausche.
In der Praxis ist Nitecore bei mir sehr weit vorn. :thumbup:
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.326
917
113
Och....ich finde die acebeam Lampen auch ganz toll vom Gesamtpaket...die Verarbeitung ist schon erste Sahne, allerdings darf man bei den Vergleichen die Preise der Lampen nicht vernachlässigen....die acebeam sind schon relativ weit oben angesiedelt...dass dort ein deutlich günstigerer hersteller nicht mitkommt liegt auf der Hand, andererseits muss man dann auch schon eine gewisse Qualität erwarten dürfen...was für mich persönlich dann essentiel wichtig ist, wie ist der Support bei Problemen...
Eine preiswerte Lampe kann man in diesem Punkt vielleicht einfach abschreiben, das geht bei hochpreisigen Lampen einfach nicht...
Ohne die im forum vertretenen Händler würden wir als flashies ganz schön blöd aus der Wäsche gucken.
Die Problematik sieht man bei olight, acebeam, imalent und auch bei nitecore....große garantieversprechen der hersteller, aber irgendwie für uns als Kunden oftmals nur leeres gewäsch....
Das können die preisgünstigen Anbieter aus chinaland oftmals besser...
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.155
3.246
113
Die Problematik sieht man bei olight, acebeam, imalent und auch bei nitecore....große garantieversprechen der hersteller, aber irgendwie für uns als Kunden oftmals nur leeres gewäsch....
Das können die preisgünstigen Anbieter aus chinaland oftmals besser...
Ich hatte mal Probleme mit einer Imalent RT70 gehabt, als wurde Imalent direkt von mir angeschrieben.
Ich sollte kurz das Problem schildern und am besten kurzes Video aufnehmen.
So habe ich es auch getan. Ohne Widerrede oder sonst was, wurde mir eine komplett neue RT70 zugeschickt.
Also in meinen Fall, bleibt nichts anderes zu sagen als, super Support!

Nimmt man die Regelung der EC35II, so ist die leider nicht so gut, wie die von übrigen AceBeam-Lampen.
Soll heissen, wenn bei anderen Lampen jede Leuchtstufe konstant geregelt ist, ist das bei der EC35II eben nicht der Fall.
Eigentlich eine nette Lampe, die ich mir fast gekauft hätte.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Ich meinte speziell das einstellbare Ui über die drei Schalter einer Klarus bzw. das nicht einstellbare Ui über die drei Schalter der Brinyte ist im taktischen Einsatz jeder Acebeam überlegen...
Da kann man die Lampen nämlich im taktischen Griff und im normalen Griff komplett bedienen. Da Du und Deine Frau aber nicht auf die taktische Bedienung angewiesen seid, legt Ihr Euer Augenmerk halt auf andere Kriterien...

Und z.B. für die Jagd ist meine Astrolux FT03 Mini mit grüner LED meiner E10 oder einer L17 auch deutlich überlegen (das Ui passt sehr gut).
Zudem hat sie einen USB-C Ladeport in der Lampe, einen beleuchteten Seitenschalter und kommt mit 2 Akkurohren...

Ich sage ja nicht, daß Acebeam nichts ist (habe ja selber mindestens 10 Stück), aber sie sind meiner Meinung nach nicht immer "state of the art" aber oft vorne mit dabei !
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.220
1.376
113
Kassel
Es existiert weder DIE Lampe, die jedem gefällt, noch DER Hersteller, der die besten Lampen baut. Entscheidend sind allein die Bedürfnisse bzw. Wünsche des Suchenden, zu denen das fachkundige Forum das technisch Machbare vorschlägt. Das würde ich jedenfalls unter einer Beratung verstehen. Absolutismen sind hier fehl am Platz.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.849
2.365
113
Absolut! :grinsen:

Ich hatte schon viele Lämpchen im Dienst getestet und für mich die ideale Lampe ist zur Zeit die Nitecore TM9k am Koppel. Möglichst CW, komplett über einen Heckschalter bedienbar, klein und einen kurzer aber heller Turbo. Perfekt!

Das komplette Gegenteil habe ich in einigen Zimmern meiner Wohnung zu stehen. Die Sofirn SP36 BLF Anduril in 2700k. Da muss es es eine sehr warme Lichtfarbe sein, mit Teilstandfähigkeit und Anduril wegen Kerzenmodus. Bedienung und größe sind hier völlig egal.

Es gibt also sehr unterschiedliche Prioritäten bei unterschiedlichen Anwendungen. Selbst bei mir als einer einzelnen Person. Daher kann man nie pauschal sagen, was allgemein besser oder schlechter ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: LittleHelper

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.155
3.246
113
Naja, aber Lampen von Astrolux/Mateminco sind von "state of the art" weit entfernt. Die Qaulität von den Treiber könnte besser sein, sprich besser geregelt und die Tatsache, dass die Lampen ein flexibles UI (Anduril/Narsil) haben, ist auch nicht deren Verdienst. Das gute an den Lampen ist wohl nur der niedrige Preis.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
und die Tatsache, dass die Lampen ein flexibles UI (Anduril/Narsil) haben, ist auch nicht deren Verdienst.
Doch, sie verwenden einfach die Firmware und machen dadurch Narsil oder Anduril für Alle zugänglich... ;)
Es hat ja Niemand behauptet (es sei denn, ich habe es überlesen), daß z.B. Astrolux "state of the art" ist, das kann man sowieso nicht über einen ganzen Hersteller sondern maximal für einzelne Lampenmodelle sagen. Und das ist genau das, was ich die ganze Zeit ausdrücken möchte (sonst müßte Imalent "state of the art" sein, weil ich noch keinen besseren Ersatz für meine R90C gefunden habe...).
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.155
3.246
113
Doch, sie verwenden einfach die Firmware und machen dadurch Narsil oder Anduril für Alle zugänglich... ;)
...ja und das machen die natürlich nur, weil die so ein grosses Herz haben! :p
Spass bei Seite!
Diese Firmware's sind doch eigentlich nur für jeden zugänglich, weil ToyKeeper (und der andere Programmierer von Narsil) es anscheinend so wollten.
Ich frage mich wie das wäre, wenn ToyKeeper für jede verkaufte Tala, die mit Anduril läuft, Geld als z.B. Lizenzgebühren verlangen würde!?

Ich mag persönlich AceBeam auch sehr! Nicht alle Lampen von AceBeam, aber schon so einige.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.220
1.376
113
Kassel
Damit ich nicht missverstanden werde: Ich habe von Acebeam zurzeit zwar nur eine Lampe (L30), aber genau die schätze ich sehr.
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
927
398
63
Ich habe Imalent, Acebeam, Astrolux, Nitecore, 4Sevens, Fenix, Sofirn und Weltool. Nach meinen Erfahrungswerten auf der Basis von >30 Lampen ist Acebeam mit Sicherheit am oberen Level der Verarbeitung angesiedelt.
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.220
1.376
113
Kassel
Nach meinen Erfahrungswerten auf der Basis von >30 Lampen ist Acebeam mit Sicherheit am oberen Level der Verarbeitung angesiedelt.
Das hat niemand in Frage gestellt, soweit ich das hier überblicke. Allerdings haben auch andere Väter schöne Töchter, um es mal so auszudrücken. Es kann also durchaus auch andere Kaufempfehlungen geben, die genauso ihre Existenzberechtigung haben.
 

llk

Flashaholic
16 April 2017
110
204
43
Anlässlich dieses Fadens schlage ich vor, den Fragebogen neben der Frage nach der maximalen Leuchtstufe um eine Frage nach der minimalen Leuchtstufe zu erweitern.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.849
2.365
113
Ich persönlich denke, dass dies nicht gemacht werden sollte. :) Der Fragebogen stellt jetzt schon für viele Neue eine Hürde da, da dieser mit der Größe abschreckend wirken kann. Nicht umsonst haben wir genug Beispiele, wo Suchende den Fragebogen absichtlich umgehen wollen. Man muss halt abwägen, was rein sollte und was nicht. In den Fragebogen sollten auf jeden Fall alle Sachen integriert werden, die für uns wichtig und auch oft ein Kriterium für die Suchenden sind. Punkte, die nicht so oft als Kriterium (wie die Low-Stufe in diesem Fall) erwähnt werden, sollten nicht in den Fragebogen. Das nur, um die Übersichtlichkeit zu wahren. Man kann nicht alle Eventualitäten mit diversen Fragen abdecken. Für spezielle (oder weniger häufig vorkommende) Wünsche gibt es da das Freifeld, wo man diese äußern und aufschreiben kann.

So zumindest denke ich. :thumbup:
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.816
1.550
113
Raffnixhausen
Anlässlich dieses Fadens schlage ich vor, den Fragebogen neben der Frage nach der maximalen Leuchtstufe um eine Frage nach der minimalen Leuchtstufe zu erweitern.
Schon die Angabe der maximalen Leuchtstufe ist eine große Hürde. Ich würde es indirekt zweckorientiert beschreiben, aber darum geht's ja nicht. Nur könnte man es mit der minimalen Stufe wenigstens so machen, ähnlich wie @llk es vorgeschlagen hat: [ ] Lampe soll im niedrigsten Modus die Nachtsicht erhalten. Das ist ja sowieso Lumen-unabhängig und eine Frage der Lüxe.
 
  • Danke
Reaktionen: Jeno

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Ich weiß ja nicht, ob die Leute die Taschenlampe richtig bedient und eingestellt haben oder ihr Testequipment richtig benutzt und kalibriert haben, aber falls sie ordentlich gearbeitet haben, dann wären die beiden Taschenlampen von Wurkkos ja gar nicht in der Lage die von Easy gewünschte Leistung von 500 Lumen für längere Zeit zu bringen.
Bei solchen Laufzeitmessungen starten die Lampen meistens im Turbomodus, erwärmen sich stark und regeln dann die Leistung runter. Das hat mit den gewünschten ca. 500 Lumen Dauerleistung des Threaderstellers nichts zu tun, denn der würde die Lampen mit 500 Lumen starten und das halten die dann i.d.R. auch länger durch ohne sich zu stark zu erwärmen (haben sich ja nicht vorher auf ihr Temperaturlimit erhitzt und müssen die Leistung nicht drosseln um wieder abzukühlen...)... ;)

PS: Sollte ein Flashy eine Anduril Lampe unkalibriert vermessen, dann kann man ihm jegliche ernsthafte Beschäftigung mit einer Lampe absprechen, so blöd könnte eigentlich Niemand sein... :ugly:

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

OpraDre

Erleuchteter
20 Juli 2021
79
25
18
Bei solchen Laufzeitmessungen starten die Lampen meistens im Turbomodus, erwärmen sich stark und regeln dann die Leistung runter. Das hat mit den gewünschten ca. 500 Lumen Dauerleistung des Threaderstellers nichts zu tun, denn der würde die Lampen mit 500 Lumen starten und das halten die dann durch ohne sich zu stark zu erwärmen (haben sich ja nicht vorher auf ihr Temperaturlimit erhitzt...)... ;)

Gruß
Carsten
Im oben verlinkten Review wird doch genau das beachtet: Start auf Stufe "Turbo", Stufe "High", Stufe "Medium".

Hier direkt die Graphen:
Turbo: https://zeroair.org/wp-content/uploads/2021/02/zeroair_reviews_wurkkos_fc11_2700K_58.png
High: https://zeroair.org/wp-content/uploads/2021/02/zeroair_reviews_wurkkos_fc11_2700K_59.png
Medium: https://zeroair.org/wp-content/uploads/2021/02/zeroair_reviews_wurkkos_fc11_2700K_60.png

Bei allen Stufen geht es von Beginn an berab. Keine konstanten Werte wie bei Lumintop B01, D2 oder den meisten Lampen von Convoy (die sich sogar nach anfänglichem Turbo auf konstantem Level fangen).

PS: Sollte ein Flashy eine Anduril Lampe unkalibriert vermessen, dann kann man ihm jegliche ernsthafte Beschäftigung mit einer Lampe absprechen, so blöd könnte eigentlich Niemand sein... :ugly:

Gruß
Carsten
Siehe dazu im Review bei 1lumen.com: https://1lumen.com/review/wurkkos-ts21/#performance
After the initial drop from 3300 lumens, it’s basically a 200-lumen flashlight, comparable to an AA flashlight. You really need to bump that Max Temp, to something about 55 or 60 degrees.
There doesn’t need to be much explanation about the runtimes, because they are pathetic for a 3,500 lumen flashlight in default settings.

In order to get some kind of normal output and runtime, up the temp to 60+ degrees.
The first 12 minutes of the default temp vs the upgraded temp at 60 degrees can be seen below. It doesn’t pathetically drop to about 150 lumens within 1 minute, which is just stupid. The higher max temp has a much nicer drop, and stays at around 440 lumens after 7 minutes.
Hier die passende Grafik, die "default" und 60°-Temperaturlimit vergleicht: https://1lumen.com/wp-content/uploads/wurkkos-ts21-runtime-turbo.png?ezimgfmt=ng:webp/ngcb2

Verschiebt man also den Graphen der anderen Taschenlampe, der FC11, durch eine Änderung der gewünschen Maximaltemperatur entlang der Y-Achse nach oben, so würde die linear abfallende Charakteristik des Lumen-Outputs erhalten bleiben. Da es die Wurkkos Lampen aber anders als die Lampen von Convoy oder Lumintop bei Amazon gibt ist die Sache ganz einfach: bestellen, probieren, behalten oder zurückschicken - wobei mir so ein Ding mit nem ungeschützten Akku nicht in's Haus käme.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gray Matter

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Hier die passende Grafik, die "default" und 60°-Temperaturlimit vergleicht:
Ich meinte mit Kalibrierung nicht das heraufsetzen der Maximaltemperatur sondern das kalibrieren des Temperatursensors...

Es sollte jedem User klar sein, daß warm weiße Lampen oder high CRI Lampen im Verhältnis zum Lumenwert mehr Wärme erzeugen als kalt weiß leuchtende Lampen...

Gruß
Carsten
 

OpraDre

Erleuchteter
20 Juli 2021
79
25
18
Ich meinte mit Kalibrierung nicht das heraufsetzen der Maximaltemperatur sondern das kalibrieren des Temperatursensors...
Das ist das Gleiche. Pott wie Deckel. Wenn wir ab morgen sagen, dass wir die Temperaturskala um 10° nach unten verschieben, dann kocht Wasser bei 90°, nicht bei 100°!!!

Ich bin jetzt raus hier. Habe ausführlich dargelegt was ich zu sagen hatte :thumbsup:
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Die über mir genannte fände ich ebenfalls interessant und kann über Sofirn generell nur positives sagen. Dass hier immer die überteuerten Amazon-Links gepostet werden, finde ich aber schwierig. Die Sc21 liegt normal bei 20 bis 25 Euro. Aus Bequemlichkeit bzw weil man nicht 2 Wochen warten kann, den doppelten Preis zu zahlen..ok, kann man im Einzelhandel gern machen, Amazon ist aber nun nicht gerade der arme kleine Händler von nebenan..
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Die Sc21 liegt normal bei 20 bis 25 Euro.
Mir werden bei AE knapp 27€ inkl. Akku angezeigt. Dann kann man 15% Rabatt bekommen, muß aber die 19% Steuer wieder draufrechnen. das sind dann ca 27 bis 28€ im Vergleich zu 35€ aus DE mit 2 Jahren Garantie und 2 Tagen Lieferzeit. Wer den Schrank voller Talas hat kauft gerne in Fernost, wer die Lampe braucht und drauf wartet, der kauft in DE und lässt sich das halt 8 Piepen kosten...
 

Leetfighter

Flashaholic
12 Januar 2021
108
106
43
Da war casi noch schneller als ich... Dann kann ich nur noch hinzufügen, dass die Lampe von Sofirns Website auch immerhin 30,50$ kostet, was aktuell recht genau 26€ entspricht...
 

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.136
1.236
113
Celle
www.sammyshp.de
Mir werden bei AE knapp 27€ inkl. Akku angezeigt. Dann kann man 15% Rabatt bekommen, muß aber die 19% Steuer wieder draufrechnen.
Aliexpress zeigt die Preise seit einigen Wochen inklusive Steuer an. Man zahlt also genau das, was dort steht (abzüglich diverser Rabatte).

Das Aliexpress Standard Shipping kommt meistens in zwei Wochen. Wenn dort 10 Tage steht, sogar etwas schneller (meistens fünf Werktage bei mir).

aus DE mit 2 Jahren Garantie
Du kaufst bei einem chinesischen Händler im Amazon Marketplace. Das ist genau der gleiche Händler wie bei Aliexpress. Die Garantie ist Herstellersache, spielt keine Rolle, wo du gekauft hast. Ob eine Gewährleistung nach EU-Recht auch bei Nicht-EU-Händlern gilt, weiß ich nicht. Dürfte aber auf jeden Fall schwer bis unmöglich sein, das durchzusetzen.
 

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
881
477
63
Du kaufst bei einem chinesischen Händler im Amazon Marketplace. Das ist genau der gleiche Händler wie bei Aliexpress. Die Garantie ist Herstellersache, spielt keine Rolle, wo du gekauft hast. Ob eine Gewährleistung nach EU-Recht auch bei Nicht-EU-Händlern gilt, weiß ich nicht. Dürfte aber auf jeden Fall schwer bis unmöglich sein, das durchzusetzen.
Auch wenn das jetzt langsam zu sehr OT geht: Das stimmt so nicht ganz, Amazon übernimmt selbst solche Fälle, sofern "Versand durch Amazon" gegeben ist. Ich habe mal ein Miboxer C4-12 (gekauft bei SHEN ZHEN SHI XIN CAI YI KE JI YOU XIAN GONG SI [der offizielle MiBoxerAmazon-Shop] nach 18Monaten retourniert, die Paketmarke wurde durch Amazon zur Verfügung gestellt, der Kaufpreis zu 100% zurück gesendet.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Du kaufst bei einem chinesischen Händler im Amazon Marketplace. Das ist genau der gleiche Händler wie bei Aliexpress. Die Garantie ist Herstellersache, spielt keine Rolle, wo du gekauft hast. Ob eine Gewährleistung nach EU-Recht auch bei Nicht-EU-Händlern gilt, weiß ich nicht. Dürfte aber auf jeden Fall schwer bis unmöglich sein, das durchzusetzen.
Ich habe mal nach 18 Monaten einen Defekt an einer Tala eines anderen Herstellers gehabt die ich bei amazon.de reklamiert habe. Es hat keine Woche gedauert und ich hatte das Geld zurück... (da kümmert sich scheinbar amazon drum...)
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Da war casi noch schneller als ich... Dann kann ich nur noch hinzufügen, dass die Lampe von Sofirns Website auch immerhin 30,50$ kostet, was aktuell recht genau 26€ entspricht...
Auf der Sofirn Seite kostet sie doch 20.99$.. Aber wie auch immer, wollte keine Unruhe hier reinbringen. Soll jeder selbst entscheiden wo er bestellt und hat alles wohl seine Vor- und Nachteile. Einen klitzekleinen kleinen Mehrwert für den Fragesteller hat diese Diskussion hoffentlich trotzdem.
 

Leetfighter

Flashaholic
12 Januar 2021
108
106
43
Auf der Sofirn Seite kostet sie doch 20.99$
Die Variante ohne Akku, ja. Das wäre aber kein fairer Vergleich, da auf Amazon auch einer dabei ist. Bei einem "Erstkauf" kann man auch nicht davon ausgehen, dass schon einer vorhanden ist.

Zusätzlich kommen beim Kauf eine Vorauszahlung der Steuern und Versandgebühren hinzu. Insgesamt lande ich bei den erwähnten 30,50$.

Wie du inzwischen selbst schreibst, haben beide Optionen Vor- und Nachteile und ein entsprechender Hinweis auf diese wäre für den TE wahrscheinlich am sinnvollsten gewesen.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Die Variante ohne Akku, ja. Das wäre aber kein fairer Vergleich, da auf Amazon auch einer dabei ist. Bei einem "Erstkauf" kann man auch nicht davon ausgehen, dass schon einer vorhanden ist.

Zusätzlich kommen beim Kauf eine Vorauszahlung der Steuern und Versandgebühren hinzu. Insgesamt lande ich bei den erwähnten 30,50$.

Wie du inzwischen selbst schreibst, haben beide Optionen Vor- und Nachteile und ein entsprechender Hinweis auf diese wäre für den TE wahrscheinlich am sinnvollsten gewesen.
Also ich komm mit Akku, Steuern, Versand und dem auf der Seite beworbenem Coupon auf 28.10$, das sind um die 23,82€ aber will jetzt auch gar nicht weiter klugschei$$en. Hab noch gar nicht auf bestellen gedrückt weil ich noch nicht 100% weiß ob ich die Lampe brauche. Schön klein ist sie ja aber 18xxx Formate sind vielleicht doch sinnvoller. Und schade, dass der Schalter nicht (auf Wunsch) immer leuchtet wie bei "echten" Anduril Lampen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rastaman

Flashaholic*
16 Januar 2014
307
203
43
Eine Schlüsselbundlampe muss vor allem schnell für kurze Zeit einschaltbar sein.
Das löst die Tiki sehr gut!

AAA-Lampen -> viel zu schwer, viel zu umständliche Bedienung
Jetbeam Mini One: habe zwei Stück, der Schalter ist zu leichtgängig und ist auch noch etwas vom Gehäuse erhaben. GEht sehr schnell in der Tasche oder einfach beim Halten der Schlüssel an

Die Tube ist schrott, die Tip2 ist zu groß.

Und wegen der Laufzeit: eine Schlüsselbundlampe ist doch maximal ein paar Sekunden an. Meine Tiki lade ich nur alle paar Monate nach.
Deswegen ist ein Batteriewechsel unnötig. Statt einer AAA-Lampe kann man sich dann aber auch zwei oder drei Tiki an den Bund hängen und diese sind dann immer noch leichter.
 

Leetfighter

Flashaholic
12 Januar 2021
108
106
43
@rastaman
Da würde ich dir zumindest teilweise widersprechen, allerdings sollten wir diese Diskussion über persönlichen Vorlieben doch eher im entsprechenden Thread führen ;)

Und da der TE bestimmt nochmal andere Vorlieben hat, soll er doch am besten selber entscheiden was ihm am meisten zusagt:)
 
Trustfire Taschenlampen