Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Convoy L6 XHP70 Info-Thread

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
3.959
4.088
113
Nähe Hannover
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hast du gut gelötet? Das kann ich auf dem Foto schlecht erkennen. Messe doch mal nach, ob die Wderstände (ungelötet) 0,1 Ohm haben. Nicht, dass die 100 Ohm haben :rolleyes:.
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
262
63
Berlin
Der Strom stieg kaum.
Entschuldige die Frage, ich weiss nicht, wie fit Du elektrisch bist:
wie misst Du denn den Strom? Mit Zangenmeßgerät?

Ich hab den Widerstand bei meiner L6 übrigens gebrückt, bevor ich einen FET-Treiber eingebaut habe. Ergab 7,3 Ampere, dürfte das Maximum bei Widerstandmods sein.
 
G

Gelöschtes Mitglied 10832

Guest
Acebeam
Nach einem zusätzlichen R100 beim original Treiber, geht nicht mehr viel. Ist ganz normal bei der L6
 

Cawi

Flashaholic*
18 Januar 2012
280
327
63
München
Sorry, ich blick nicht ganz durch..
Wenn er einen Widerstand brückt sucht der Strom sich doch den "leichtesten" Weg und nimmt deswegen die Brücke (deren Widerstand ich mit 0 annehme, um es einfacher zu halten). Ob da jetzt dann ein R100, zwei R100 oder was auch immer "drunter" ist, spielt doch keine Rolle?

Edit: ich glaub ich hab's gerafft: Du meinst, ob er ihn komplett gebrückt hat (also Kupferlitze drüber) oder einen zweiten Widerstand parallel gelötet hat? In dem Fall würde ich vermuten, dass er ihn tatsächlich komplett gebrückt hat - hab ich gemacht und eine ähnliche Stromstärke erreicht. Allerdings ist die schnell dedomte Oberfläche so schlecht, dass der Dome abgebrannt ist ;)
(Mir kommt gerade eine Idee für ein neues Verfahren zur Dome-Entfernung!! ;) )
 

Tee

Flashaholic*
28 Dezember 2011
665
431
63
Hier die Werte Tailcap-Messung vor Mod (Akkus je 4,07V Leerlauf)
Low 0,062A, Mid 0,207A, High 1,571A, Turbo 4,84A
nach Auflöten von einem R100 (Akkus jetzt je 4,06V)
Low 0,062A, Mid 0,210A, High 1,620A, Turbo 5,10A
nach Auflöten vom zweiten R100 (Akkus noch selbe Spannung wie zuvor, je 4,06V)
Low 0,062A, Mid 0,210A, High 1,625A, Turbo 5,18A

Da stimmt doch was nicht.
Ist das Kabel das die Feder am Heckschalter überbrückt noch okay?
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.257
936
113
Engen
Olight Shop
Morgen,
sorry war gestern nicht mehr online.

Ich habe den Widerstand vorher nicht vermessen, trägt aber die Aufschrift R100, sollte somit 100mOhm sein.
Ich versuche nachher zu messen.

Entschuldige die Frage, ich weiss nicht, wie fit Du elektrisch bist:
wie misst Du denn den Strom? Mit Zangenmeßgerät?
Ich habe mit Multimeter an der Tailcap gemessen. Ist also Tailcap-Strom und nicht LED-Strom.
Dazu einfach Tailcap abgeschraubt und mit Multimeter, Einstellung Ampere, mit einer Messspitze auf das blanke Batterierohr und die andere Messspitze auf den Akku (Minuspol).
Die Feder im Kopf ist gebrückt.
Ich versuche heute nochmals mit dicken kurzen Litzen zu messen und nicht mit den Original Messstrippen, nicht dass diese den Strom so stark begrenzen.

Ist das Kabel das die Feder am Heckschalter überbrückt noch okay?
Die Tailcap war bei Messung abgeschraubt, diese Feder ist somit nicht im Stromkreis gewesen, nur die gebrückte Feder im Kopf.
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
262
63
Berlin
Ich habe mit Multimeter an der Tailcap gemessen. Ist also Tailcap-Strom und nicht LED-Strom.
Dazu einfach Tailcap abgeschraubt und mit Multimeter, Einstellung Ampere, mit einer Messspitze auf das blanke Batterierohr und die andere Messspitze auf den Akku (Minuspol).
Die Feder im Kopf ist gebrückt.
Ich versuche heute nochmals mit dicken kurzen Litzen zu messen und nicht mit den Original Messstrippen, nicht dass diese den Strom so stark begrenzen.
Mit einem normalen Multimeter wird das nichts, der Innenwiderstand der Kabel und evtl. des Multimeters selbst ist zu hoch. Die einfachste Lösung wäre ein Zangenmeßgerät, dass auch Gleichstrom messen kann. Ich kann das Uni-T UT210E empfehlen.
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.257
936
113
Engen

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
262
63
Berlin
Ich denke, dass ist auch ein UNI-T - ähnlich dem empfohlenen Gerät - wenn nicht sogar das gleiche. Kurzes, sehr dickes Kabel reicht. Die Tailcap muß nicht modifiziert werden, einfach das Kabel durch die Zange ziehen und kontaktieren wie vorher die Meßleitungen.
 
  • Danke
Reaktionen: square74

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Hat jemand eine Idee wie man aus einem L6 Host einen ordentlichen Flooder macht? Der Reflektor ist eher Thrower oder?
 

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.188
1.810
113
Ich finde, dass die L6 ein richtig schöner Allrounder ist.

Das in Deinen Augen throwige kommt bestimmt von der Tiefe des Reflektors, da wird vermutlich auch kein anderer Reflektor helfen, sondern eher ein anderes (evtl milchiges) Glas oder eine Diffuserfolie.
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.158
4.835
113
Essen
Throw wird durch den Durchmesser des Reflektors bestimmt. Den Begriff "Allrounder" finde ich hier auch passend solange man eine große LED verwendet.
 

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Danke, das klingt schon mal gut! Gibt es ne Möglichkeit eine Multi LED Linse zu bekommen?
 

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Entschuldige meine nicht ganz fachlich richtige Ausdrucksweise, ich meine so etwas wie eine Quad Optik wie bei der D4 bspw.... Nur halt für mehr LEDs ausgelegt.
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.158
4.835
113
Essen
Es gibt 7er Optiken, aber dann müsstest du einen speziell geformten Kühlkörper in den Kopf einbauen, da diese nur einen Bruchteil der Höhe von dem normalen Reflektor haben. Das macht in meinen Augen wenig Sein.
 

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Meinst du einen Spacer? Damit hab ich schon gerechnet, ich hätte die Möglichkeit mir einen drehen zu lassen... Erhoffe mir dadurch noch mehr Lumen und einen ordentlichen Flooder.
Hast du einen Link zu dieser 7er Optik?
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.158
4.835
113
Essen
Aber warum nimmst du dann nicht einfach von vorne rein eine Lampe, die dafür konzipiert ist? Da gibt es inzwischen mehrere. Die sind viel kompakter (Noctigon, Astrolux etc.).

Der Händler Led-Tech hatte früher immer eine 7er Optik.
 

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Mir gefällt die L6 sehr und durch die beiden 26650 gibt's ne ordentliche Laufzeit... So kann ich mir die Lampe halt bauen wie sie mir gefällt. War ja auch nur eine Idee, mit der 7er Optik ist es wohl wirklich ein zu großer Aufwand. Vielleicht bau ich mir einfach eine L6 mit XHP70.2 und TA - NarsilM Treiber :flooder:
 

er-leuchtet

Flashaholic
27 April 2018
100
19
18
Hallo! Gibt es bei der L6 verschiedene Firmware-Versionen? Gibt es eventuell die 12-Mode-Version von Toykeeper? Auf was muss man beim Kauf (außer Gehäusefarbe und LED) achten? Was wäre ggf. empfehlenswert? Danke für Eure Tips!
 

Nagonka

Flashaholic*
24 November 2016
875
247
43
Weiß jemand wo man einen klaren oder bunten Sideswitch Gummi fur die L6 her bekommt?
 
11 Januar 2019
12
4
3
Gibt es schon Erfahrungen mit der neuen XHP70.2? Ich habe leider nur sehr wenig dazu gefunden. Zahlt es sich aus die neue zu nehmen?
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.113
2.726
113
Goslar
Grundsätzlich braucht man dabei bei gleichem Strom und Helligkeit weniger Spannung.
Ich habe in meine eine XHP70.2 nachgerüstet und einen Direct-Drive Treiber von @Lexel. Damit hat sie ordentlich Leistung und Narsil als UI.
 
  • Danke
Reaktionen: Esox

VW-GT-RS

Flashaholic*
3 Februar 2017
453
263
63

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.113
2.726
113
Goslar
Bist Du bitte so nett das Modell/Bezeichnung des Treibers zu nennen? (oder gar einen Link :peinlich:).
Danke!
Ja, genau.

Modellbezeichnungen gibt es da nicht und seine Treiber werden auch laufend verbessert.

Ich habe keinen Buck Treiber, sondern einen Fet + AMC Treiber, d.h. Mit Direct-Drive. Bei den neueren hat er die AMCs ersetzt durch Widerstände.
Such einfach nach den 30mm Treibern für 2S Akkus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flummi

Tee

Flashaholic*
28 Dezember 2011
665
431
63
Es sieht nicht so aus als ob die auch nach Germany liefern. :S
Warum sollten sie nicht? Unter Shipping Information steht ein langer Text zu International Adresses und als Option "USPS First Class Package International".

Es geht hier um eine hochwertige Kunststoffscheibe, falls jemand sowas wegen der Bruchsicherheit sucht. Eine originale Glasscheibe von Simon kostet auf jeden Fall weniger.
 
  • Danke
Reaktionen: Rafunzel