Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn SC31 Pro (SST40, Andúril UI)

Helmut.A

Flashaholic*
6 Januar 2019
483
284
63
Bergkamen / NRW
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Wie macht Sofirn das? Hab bei Ali im Sofirn Shop diese Lampe bestellt und Versand aus China gewählt. Nach 8 Tagen konnte ich sie leuchten lassen. Auf andere Waren warte ich teilweise Monate.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
Sofirn nutzt seit 2020 i.d.R. „Yanwen“ als Shipping Provider. Die sind üblicherweise sehr flott, so dass die Ware oft schon nach 7-15 Tagen eintrifft.

Rekordhalter im Schneckentempo ist bei mir bislang noch Gearbest im Jahr 2018 für 8 Imalent 18650 Akkus mit „Europe Railway Registered“ und einer Laufzeit von 70 Tagen inkl. Zollabfertigung.

Aktuell hat Vapcell gute Chancen, das mit „Post Plus“ (Litauen Post) zu toppen - 53 Tage bislang und kein Tracking Update mehr seit Dezember 2020.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.724
844
113
Acebeam
Hatte sofirn lampen schon mal nach 9 tagen. aber auch einmal erst nach 90 Tagen.

2 bis 3 wochen ist normal.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
So, hab jetzt auch eine, Lampe des Jahres, da will ich mir doch auch ein Bild machen. Kleines bisschen geärgert, dass der Preis in Alis Sofirn Store kurze Zeit später noch einen Tick besser war als bei Sofirn direkt, aber hat sich wohl irgendwie doch halbwegs relativiert. Mit Akku, Kurzrohr und Magnetdeckel.
Erster Eindruck: Nette Leuchte auf jeden Fall. Der extreme Wow-Faktor bleibt aus, aber fairerweise muss ich zugeben, dass ich schon bisschen verwöhnt und gesättigt bin und die Lampe nicht wirklich gebraucht habe. Design eher unspektakulär wenn man schon paar Dinger von Sofirn und Astrolux hat. Lampen in der Größenordnung oder größer oder kleiner hab ich auch schon. Magnetcap, Ladebuchse, Anduril..hab ich auch alles schon, aber klar kann Sofirn nichts dafür. Der Schrumpffaktor von 18650 auf 18350 fällt auch nicht so doll auf, will ich auch nicht verlangen, aber cool an zum Beispiel der FW3A ist, dass die auch mit 18650 nicht größer ist als andere mit 18350. Aber ich werd mich schon noch richtig mit ihr anfreunden und mal sehen ob sie meine ständige Begleiterin wird.
 

Helmut.A

Flashaholic*
6 Januar 2019
483
284
63
Bergkamen / NRW
Falls es mit dem anfreunden nicht klappen sollte.... die lässt sich leicht verkaufen. Hab schon 4 Stück weiter gegeben weil die, welche die Lampe in Händen hatten, den "Habenwill Effekt" gespürt haben.
 

TauRox

Flashaholic*
10 September 2020
401
270
63
Wie macht Sofirn das? Hab bei Ali im Sofirn Shop diese Lampe bestellt und Versand aus China gewählt. Nach 8 Tagen konnte ich sie leuchten lassen. Auf andere Waren warte ich teilweise Monate.
Das ist total erratisch. Ich habe in den letzten Tagen gleich zwei Rückerstattungen von Ali bekommen, weil einmal eine SP 36 BLF und das andere Mal eben eine SC31pro nach Monaten (Bestellungen im Oktober '20) nicht geliefert werden konnten.
Andere Bestellungen sind dann wieder nach ein paar Tagen da. Keine Ahnung, was da jeweils das Problem ist.

Normal war bisher alles zwischen zwei und fünf Wochen da. Ich sehe das mittlerweile als zusätzlichen Spaßfaktor an.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Falls es mit dem anfreunden nicht klappen sollte.... die lässt sich leicht verkaufen. Hab schon 4 Stück weiter gegeben weil die, welche die Lampe in Händen hatten, den "Habenwill Effekt" gespürt haben.
Da hast du sicher recht Helmut, aber ich bin jemand, der sich schwer von Sachen trennen kann wenn er sie erstmal hat. Und ich hab sie mittlerweile ganz lieb gewonnen, war ja eh schon ein Freund von Sofirn. Ein bisschen erinnert sie mich auch an die Lumintop Edc18, auch wenn ich die nicht besitze. Insgesamt schon ne Toplampe.
.. Mir gefällt sie sogar richtig gut mittlerweile! Auch der genoppte Schalter, gut zu finden und fühlt sich gut an, gefällt mir besser als bei den Astroluxen.
 
Zuletzt bearbeitet:
27 Januar 2021
4
1
3
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, ich bin also absoluter Newbie.
Ich habe mir aufgrund der positiven Meinungen hier auch eine zugelegt und habe ein paar Fragen:

- Hat die SC31 eine interne Schutzschaltung? Ich finde keine Infos darüber auf der Herstellerseite. Auf dem Akku selbst finde ich auch keine Angabe, also gehe ich mal davon aus, dass Akkus ohne ausreichen?

- Welcher Akku wäre hier empfehlenswert, Samsung habe ich als günstige Empfehlung häufiger gelesen, welcher ist der passende und leistungsfähigste, Alternativen?

- Das stufenlose Ramping funktioniert bei meinem Exemplar anders als in der BDA beschrieben, Halten beim einschalten ergibt ein heller werden, eine mehr als einsekündige Pause bis zum nächsten halten aber kein runterdimmen. Die Leuchtkraft muss immer erst auf höchste Stufe gebracht werden, bevor wieder gedimmt werden kann, konfigurierbar?
 

Yasin1981

Flashaholic*
20 Juli 2014
303
177
43
Köln
Glaube mit 3 fach Klick kannst du in den Stufenlosen Ramping Modus wechseln.
Beim hoch oder runter schalten loslassen und gleich wieder drücken dann geht es wieder in die andere Richtung.
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Die Lampe besitzt die Bedienungssoftware Anduril. Diese bietet sehr viele individuelle Einstellmöglichkeiten. Daher empfehle ich dir die Bedienungsanleitung genau zu lesen, denn ich gehe von aus, dass du die Temperatur auch nicht kalibriert hast? 95% der Bedienung ist ganz gut in der Grafik dargestellt, solange man weiß das 3C = Klick, Klick, Klick und 3H = Klick, Klick, Klick & Halten usw. bedeutet.

Die Temperatur sollte kalibriert werden, damit die Lampe auch bei der gewünschten Temperatur runterregelt und nicht schon wenn die noch kalt ist oder einen schon die Hände verbrennt.

Nun zu deinen Fragen:
Der Akku hat keine Schutzschaltung, Anduril jedoch schon. Also kannst du beruhigt auch ungeschützte Zelle darin verwenden.

Um bei einer mitterlern Stufe runter zu dimmen musst du 2H (Klick, Klick & Halten) ausführen.
Um zwischen Stufen und Stufenlos umzuschalten, musst du bei eingeschaltener Lampe 3C (Klick, Klick, Klick) ausführen.

Zum Akku Thema:
Die meisten Akkus werden in 2 Kategorien eingeteilt. Die erste sind Hochkapazitäts-Akkus, die können viel Energie mit einem kleinen Strom abgeben. Die Größten haben ca. 3500-3600 mAh. Alle anderen die mehr Kapazität angeben sind gelogen und meistens minderwertige Chinakracher.
Die zweite Kategorie sind die Hochstrom-Akkus, die haben etwas weniger Kapazität können aber viel mehr Strom auf einmal zur Verfügung stellen und somit mehr Leistung. Die haben aber nicht mehr Kapazität, als ca. 3000-3100 mAh.

Also wenn du bis zum letzten Lumen aus der Lampe kitzeln willst, nimmst du lieber ein Hochstrom-Akku wie ein Samsung 30Q oder Murata/Sony VTC6.
Wenn du lieber möchtest, dass sie ein paar Minuten länger leuchtet nimmst du ein Hochkapazitäts-Akku wie z.B. ein Samsung 35E.

Gruß
pho
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Also die Lampe ist schon super muss ich mittlerweile sagen. Fast perfekt zum dabeihaben und gleichzeitig nicht zu edel oder limitiert, dass man Angst um sie haben muss. Nur schade dass die Magnetkappe kein Lanyard-Loch hat, haben andere (On the road m3) schon hingekriegt.
Und auch etwas bedauerlich, und das ist bei meinen anderen Andurilis (Zufall?) (Fw3a, EC01) auch so, dass sie keinen "richtigen" Moonlight Mode hat. Dabei ist der doch schon so niedrig eingestellt wie es geht. Ich finde ihn aber noch zu hell. Es geht mir nicht um so niedrig wie möglich oder dass das Moonlight mit dem ultralow/firefly mithalten kann, der zum Beispiel den Zebralights nachgesagt wird. Aber er sollte schon schön niedrig sein. Als Orientierungshilfe in einer Umgebung, in der man sich eh schon fast blind auskennt zum Beispiel (eigene 4 Wände). Als Tool um sich unbemerkt "anzuschleichen" (brauche ich nicht, aber will es können können). Als Lampe um ins Kinderbett zu schauen ohne das Kleine zu blenden. Usw, mir fallen noch paar mehr Zwecke ein. Manche Lampen haben ein schön schwaches aber nicht extremes Moonlight, etwa die Folomov 18650s oder auch andere, die noch nicht mal damit werben. Sofirn sp10a und Astrolux A01 (blf Manker Version) sind im normalen Low schon schön ultralow.
Aber vielleicht spielt mir meine Wahrnehmung auch Streiche.
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.319
4.370
113
Bielefeld, NRW
- Hat die SC31 eine interne Schutzschaltung? Ich finde keine Infos darüber auf der Herstellerseite.
Die Lampe schützt den Akku im Betrieb vor Tiefentladung und vor Überladung beim Aufladen.
Das entspricht nicht einer richtigen Schutzschaltung, reicht aber in der Regel aus.

Da die Lampe keinen mechanisch trennenden Schalter hat, empfehle ich für längerfristige Lagerung oder z.B. beim Transport im Reisegepäck die Tailcap aufzudrehen (mechanischer Lockout).
Auf dem Akku selbst finde ich auch keine Angabe, also gehe ich mal davon aus, dass Akkus ohne ausreichen?
In der Lampe können Akkus nach Wahl verwendet werden. Der mitgelieferte Akku ist ohne Schutzschaltung.
- Welcher Akku wäre hier empfehlenswert, Samsung habe ich als günstige Empfehlung häufiger gelesen, welcher ist der passende und leistungsfähigste, Alternativen?
Es kommt auf deine Ansprüche an.
Wenn du die höchstmögliche Leistung ohnehin nicht oder sehr selten benutzt, dann wäre ein Akku mit 3400 - 3500 mAh Kapazität in Ordnung, z.B. Sanyo/Panasonic NCR18650GA oder LG MJ1 oder Samsung 35E.

Für maximale Leistung, aber dafür mit etwas weniger Kapazität (und damit auch weniger Laufzeit) kämen der Murata VTC6, der Samsung 30Q oder der LG HG2 in Frage.
- Das stufenlose Ramping funktioniert bei meinem Exemplar anders als in der BDA beschrieben, Halten beim einschalten ergibt ein heller werden, eine mehr als einsekündige Pause bis zum nächsten halten aber kein runterdimmen.
Lies dir vielleicht mal in stiller Stunde die deutsche Anleitung für Andúril durch.
Die Pause darf nicht länger eine Sekunde sein, um die Richtung zu wechseln. Bei einer Pause von mehr als einer Sekunde bleibt die Dimm-Richtung erhalten.

Generell:
Taster drücken und gedrückt halten: Helligkeit steigern
Taster 2 x drücken und dabei den zweiten Druck halten: Helligkeit reduzieren

Und auch etwas bedauerlich, und das ist bei meinen anderen Andurilis (Zufall?) (Fw3a, EC01) auch so, dass sie keinen "richtigen" Moonlight Mode hat.
Das verstehe ich nicht.
Meine Andúril-Lampen haben alle einen Moonlight-Modus, der sich auch so nennen darf. Er ist ähnlich hell wie der einer SP10S.

Ist auch wirklich der niedrigst mögliche Leistungswert 1/150 für die geringste Stufe bei dir eingestellt? In der Werkseinstellung gilt das nur für den stufenlosen Modus, während der gestufte Modus bei 20/150 startet.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Ich werde das noch mal nachprüfen, aber eigentlich sind meine Lampen im Werkszustand und ich benutze nur das Ramping. Anderseits ist die kleinste Stufe, die ich durch runterrampen erreiche die gleiche wie beim Direktmoonlight (länger drücken von aus). Muss ich mich noch mal schlau machen. Bei der EC01 und fw3a könnte ich nachvollziehen wenn sie nicht ganz schwach leuchten können wegen der Mehrzahl an LEDs. (Anderseits ist meine S41 in der kleinsten Stufe auch gefühlt dunkler). So richtig an "echtes" Moonlight ran kommen bei mir nur Folomov 18650s..und paar andere, check ich noch mal aus im Stockdunklen.

(Noch ein letztes Mal blöd gefragt - dann mach ich im entsprechenden Anduril Thread weiter oder les nochmal die Anleitung.. -, die niedrigste Stufe der Rampe und das Short Cut Moonlight sind doch in der Regel identisch im Gegensatz zu Turbo/Ceiling oder?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
716
457
63
Das grüne Herz Deutschlands
Erster Eindruck: Nette Leuchte auf jeden Fall. Der extreme Wow-Faktor bleibt aus, aber fairerweise muss ich zugeben, dass ich schon bisschen verwöhnt und gesättigt bin […habe diese und jene schon…]
Ich habe auch schon viele andere Lampen in der Vitrine stehen mit vielen verschiedenen Vorzügen, und trotzdem zur SC31 gegriffen. Denn sie vereint all diese schönen Eigenschaften der anderen Lampen in einer (naja, fast, ich vermisse Nichia-Lichtqualität). Hell genug für den normalen Alltag, Andúril, beleuchteter, großer, haptisch guter Taster, gefällige, unauffällige Erscheinung sowie ein Ladeport. Dabei ist sie dennoch kompakt und relativ leicht. Ich habe nur eine andere Lampe mit integriertem Port, die kleiner ist: eine Nitecore MH20. Und die erkauft sich ihre geringe Länge mit einem deutlich dickeren Kopf, um den Port unterzukriegen. Alle meine anderen kleineren Lampen (Emisar D4, FW3A, Olight S2) können nicht intern laden.

Kunden, die die SC31 kauften, kauften auch: ThinkPads. Ich mag unaufgeregtes, funktionales Design. :verliebt:
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Du hast ja recht und ich sehe es genauso, es war nur keine Liebe auf den ersten Blick, sondern eher auf den dritten. Ein Thinkpad habe ich auch (T420s). :)
 
  • Danke
Reaktionen: Donnerkind

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.359
1.065
113
Wellmitz/ Landgut
Nitecore MH20. Und die erkauft sich ihre geringe Länge mit einem deutlich dickeren Kopf, um den Port unterzukriegen.
Das stimmt so nicht ganz, denn die MH 20, hat eine Reichweite von 220 m mit 1000 lm und die Sofirns kommen mit 1300, 1500 und 2000 lm nicht annähernd ran. Dies liegt hauptsächlich am größeren Reflektor der MH 20 was gleichzeitig die Lampe dicker macht und nicht am Port.
 

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
716
457
63
Das grüne Herz Deutschlands
Das stimmt so nicht ganz, denn die MH 20, hat eine Reichweite von 220 m mit 1000 lm und die Sofirns kommen mit 1300, 1500 und 2000 lm nicht annähernd ran. Dies liegt hauptsächlich am größeren Reflektor der MH 20 was gleichzeitig die Lampe dicker macht und nicht am Port.
Das klingt plausibel. Sie hat den Dickkopf nicht wegen des Ports, sondern den Port dank des Dickkopfs. :rofl: Als die MH20 modern war, war ein USB-Port ja auch noch relativ unüblich in dieser Größenklasse. Nitecore war damals auch einer der wenigen Hersteller (der einzige, den ich besaß), der eine Multimeterfunktion bot statt eine grobe Füllstandsanzeige mit 1 bis 4 Blinkies. Aber damit genug mit OT. :sprachlos:
 
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973
27 Januar 2021
4
1
3
Die Lampe schützt den Akku im Betrieb vor Tiefentladung und vor Überladung beim Aufladen.
Das entspricht nicht einer richtigen Schutzschaltung, reicht aber in der Regel aus.

Da die Lampe keinen mechanisch trennenden Schalter hat, empfehle ich für längerfristige Lagerung oder z.B. beim Transport im Reisegepäck die Tailcap aufzudrehen (mechanischer Lockout).

In der Lampe können Akkus nach Wahl verwendet werden. Der mitgelieferte Akku ist ohne Schutzschaltung.

Es kommt auf deine Ansprüche an.
Wenn du die höchstmögliche Leistung ohnehin nicht oder sehr selten benutzt, dann wäre ein Akku mit 3400 - 3500 mAh Kapazität in Ordnung, z.B. Sanyo/Panasonic NCR18650GA oder LG MJ1 oder Samsung 35E.

Für maximale Leistung, aber dafür mit etwas weniger Kapazität (und damit auch weniger Laufzeit) kämen der Murata VTC6, der Samsung 30Q oder der LG HG2 in Frage.

Lies dir vielleicht mal in stiller Stunde die deutsche Anleitung für Andúril durch.
Die Pause darf nicht länger eine Sekunde sein, um die Richtung zu wechseln. Bei einer Pause von mehr als einer Sekunde bleibt die Dimm-Richtung erhalten.

Generell:
Taster drücken und gedrückt halten: Helligkeit steigern
Taster 2 x drücken und dabei den zweiten Druck halten: Helligkeit reduzieren


Das verstehe ich nicht.
Meine Andúril-Lampen haben alle einen Moonlight-Modus, der sich auch so nennen darf. Er ist ähnlich hell wie der einer SP10S.

Ist auch wirklich der niedrigst mögliche Leistungswert 1/150 für die geringste Stufe bei dir eingestellt? In der Werkseinstellung gilt das nur für den stufenlosen Modus, während der gestufte Modus bei 20/150 startet.
Vielen Dank für die geduldige Unterstützung, damit hat sowohl die Bedienung (nach dem Lesen) als auch der Akkukauf geklappt :)
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Was mir an der sc31 pro noch aufgefallen ist, ist das (relativ) megalaute Surren beim Strobe. Soll aber kein Gemecker sein. Hab hier mal einen Thread gelesen, in dem ein Kollege mit Superohren von so etwas berichtet hat. Jetzt kenn ich es mit eigenen Ohren.
 

Lämpchenmann

Stammgast
24 Oktober 2020
56
26
18
Herrnhut
Was mir an der sc31 pro noch aufgefallen ist, ist das (relativ) megalaute Surren beim Strobe. Soll aber kein Gemecker sein. Hab hier mal einen Thread gelesen, in dem ein Kollege mit Superohren von so etwas berichtet hat. Jetzt kenn ich es mit eigenen Ohren.
Ich höre dabei absolut nichts. Habe gerade eine "hellhörige" Person zur Kontrolle herangezogen.
Irgendein Fehler bei Deiner (Eurer) Lampe?
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Hm, vielleicht ist das nicht bei allen so. Die elektronischen Hintergründe dieser Sounds kann ich eh nicht erklären. Aber mich hat es an ein riesiges Wespennest erinnert, das ich vor einer Weile in meiner Hauswand hatte.
 

Mr. Lux

Flashaholic*
7 Dezember 2013
297
161
43
Viersen
Ich höre dabei absolut nichts. Habe gerade eine "hellhörige" Person zur Kontrolle herangezogen.
Irgendein Fehler bei Deiner (Eurer) Lampe?
Ich hab eine mit 5000k und eine mit 6500k. Das Geräusch höre ich bei beiden, wenn ich sie ans Ohr halte (Vorsicht, nicht zu lange lauschen, sonst hörst du irgendwann dein Ohr brutzeln)
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Komisch, die erste die ich mir geschnappt habe ist lautlos... Und ich höre bis mindestens 15 kHz.

Ich kann noch bei ca. 12 weiteren testen...

Es ist nur ein leichtes Plöppen bei bei Aktivierung des High- und nochmal beim Turbo-Modus zu hören, so wie hier.

Ach so, beim Strobe, sorry, mal wieder falsch erinnert... Moment.

Ach das meinst Du! Aus dem offenen USB-Anschluss ist es lauter.

Ist das selbe Geräusch wie beim Einschalten. Druckunterschiede?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Mr. Lux

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.340
511
113
Köln
Äh... Da das Geräusch logischerweise von innen kommt... :pfeifen:

Aber vielleicht hört es jetzt jeder... ;) Ohne Sonnenbrand am oder im Ohr. :facepalm:
 

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
716
457
63
Das grüne Herz Deutschlands
Ich habe auch *Plöpps* (Plöppe?) bemerkt als ich mit einer zum ersten Mal herumgespielt habe (Bericht hier). Im normalen Betrieb fällt es mir allerdings nicht auf, weil ich da entweder nicht oder fast nicht derartige Schaltvorgänge durchführe oder, wenn doch, ich die Lampe nicht in Kopfnähe halte, sondern nach vorn. Ich würde mich auch als geräuschempfindlich einordnen.
 

PikePerfect

Erleuchteter
1 Februar 2021
80
68
18
Um Ulm herum
Hallo zusammen,

ich habe 2 St. SC31pro. Die mit 6500K läuft leise. Die mit 5000K klickt bei größeren Lichtsprüngen (z.B. Doppelklick auf Turbo und zurück). In den Blink- und Strobe modi ergibt sich damit eine Klick-folge, die lustig klingt.

Schönen Gruß,
Johannes
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Muss mich bisschen korrigieren, "megalaut" war übertrieben, ich höre es auch nur in Ohrnähe. Und die Wespen haben sich auch bisschen anders angehört. Es ist eher ein schnelles Rasseln. Die anderen genannten Klicksounds such ich auch gleich mal.
 

Mr. Lux

Flashaholic*
7 Dezember 2013
297
161
43
Viersen
Muss mich bisschen korrigieren, "megalaut" war übertrieben, ich höre es auch nur in Ohrnähe. Und die Wespen haben sich auch bisschen anders angehört. Es ist eher ein schnelles Rasseln. Die anderen genannten Klicksounds such ich auch gleich mal.
Es klingt wie eine mechanische Taschenuhr, die etwas zu schnell tickt. Übrigens hab ich soeben meine SP36 belauscht, die tickt ebenfalls im Strobe, wenn auch deutlich leiser. Aber vielleicht sollte man zu diesem Thema lieber einen eigenen Thread eröffnen. So in etwa "Hilfe, meine TaLa macht Geräusche!"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.724
844
113
Ich glaube so einen thread gab es schon mal, mit fast genau dem Titel.


Glückwunsch zum guten Gehör. Sowas ist mir noch nie aufgefallen.

Aber neben mir tickt auch die küchenuhr und der Kühlschrank macht auch sound. Und strobe benutze ich eh nie in der Küche und auch nie sonstwo.
 

edcgermany

Flashaholic
1 Juni 2020
207
118
43
Ich hatte mich damals über den Pfeifton bei der neutral weißen SP31pro beschwert. Hab inzwischen noch ne kaltweiße, die macht dieses Geräusch nicht.

Aber dieses Klickern beim Strobe machen doch alle Taschenlampen...? Ich höre es zumindest auch bei der Wurkkos FC11 oder der Emisar D4V2 oder der Zebralight SC64w. Oder ist das schon wieder mein Supergehör?
 

dreamer38nrw

Flashaholic*
16 November 2015
534
176
43
59846 Sundern
Ich hatte mich damals über den Pfeifton bei der neutral weißen SP31pro beschwert. Hab inzwischen noch ne kaltweiße, die macht dieses Geräusch nicht.

Aber dieses Klickern beim Strobe machen doch alle Taschenlampen...? Ich höre es zumindest auch bei der Wurkkos FC11 oder der Emisar D4V2 oder der Zebralight SC64w. Oder ist das schon wieder mein Supergehör?
Das Problem habe ich auch bei vielen Lampen, insbesondere bei Anduril...
 
Trustfire Taschenlampen