Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Review] Sofirn SC31 - mit XP-G3 und USB aufladbar

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.021
6.226
113
34
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Heute möchte ich euch die Sofirn SC31 etwas näher vorstellen und euch meine Testergebnisse zeigen!
Die Lampe gab es zu Beginn des Release extrem günstig (mit Rabatt) auf Amazon zu kaufen (~10,-). Mittlerweile kostet sie etwas mehr, was durchaus verständlich ist ;)

Meine Testlampe bekam ich kostenlos von der Firma Sofirn für dieses Review zur Verfügung gestellt! Vielen Dank dafür @Sofirn :thumbup:

IMG_5080.JPG
Technische Daten (Herstellerangaben)
HerstellerSofirn
ModellSC31
LEDCree XP-G3
MaterialAluminium
ReflektorOrange Peel
Leuchtstufen3+1 Blink Modi (+ Tasten Beacon)
Helligkeit Max610Lumen
Helligkeit Min10 Lumen
Reichweite4941cd (141m)
Laufzeitmax. 179.5h (10lm) - min. 2h 42min. (610lm)
Mode Memoryja
Schalterseitlicher Taster
Stoßfest1m
WasserfestIPX8 (2m für 1h)
Durchmesser25.4mm
Länge117.5mm
Gewicht ohne Akku60g

Abmessungen & Gewicht (selbst gemessen)
ModellKopfgrößeDM bei SchalterMitteTailcapLängeGewicht ohne AkkuGewicht mit Akku
Sofirn SC31Ø23.4mmØ27.3mmØ22.5mmØ23.8mm117.6mm59g102g

Auch bei der SC31 gibt der Hersteller keinen Mittendurchmesser an was ich schade finde (falls jemand im Voraus wissen muss ob die Lampe in eine Halterung passt). Was mich wundert ist das die Angabe vom Kopfdurchmesser um 2mm abweicht :S bei anderen Sofirn Lampen passte das immer recht gut....

IMG_5084.JPG
Meine Lumen-Messungen
Taschenlampeverwendeter AkkuStufeLumen lt. HerstellerGemessene Helligkeit
Sofirn SC3118650 Sofirn 2200mAhHigh610lm501lm
High nach 30 Sec.493lm
Mid200lm168lm
Low10lm9lm

Die maximalen Herstellerangaben werden mit dem beiliegenden Akku nicht erreicht :thumbdown:
Mal sehen wie es mit einem Qualitätsakku aussieht
Taschenlampeverwendeter AkkuStufeLumen lt. HerstellerGemessene Helligkeit
Sofirn SC3118650 LG HG2 3000mAhHigh610lm596lm
High nach 30 Sec.566lm
Mid200lm187lm
Low10lm10lm

Sieht schon besser aus ;) Ich finde es schade das Sofirn anscheinend bei der SC31 keine besonders hochwertigen Akkus verwendet! Setzt man jedoch den aufgerufenen Preis des Lampen Sets in Relation kann man getrost darüber hinwegsehen und für ein paar Euro extra einen hochwertigeren Akku verwenden!

Verpackung und Zubehör
_Verpackung gesamt.jpg
IMG_4868.JPG IMG_4869.JPG IMG_4870.JPG IMG_4871.JPG

Die SC31 kommt in der bekannten in schwarz gehaltenen Kartonverpackung mit Kunststoff-Inlay daher.
Im Inneren findet man neben der Lampe selbst noch folgenden Inhalt....
IMG_5068.JPG
- Bedienungsanleitung in verschiedenen Sprachen (darunter auch Deutsch)
- Service Karte
- 18650er LiIon mit 2200mAh (bei Lieferung bereits eingelegt und mit einem Kartonplättchen isoliert)
- Lanyard
- Micro USB Ladekabel
- 2 Stk. ersatz O-Ringe

Bei der SC31 handelt es sich um ein typischen Rundum sorglos Paket, bei dem man alles notwendige für den Betrieb mitgeliefert bekommt :thumbup:
Wie bereits erwähnt scheint jedoch der Akku nichts besonderes zu sein und mit einer Kapazität von 2200mAh auch nicht sehr zeitgemäß :thumbdown:

Verarbeitung
IMG_5085.JPG
Im Gegensatz zur C8F konnte ich bei der kleinen SC31 keine Fehlstellen in der Anodisierung finden :thumbup:
Auch die restliche Verarbeitung ist auf sehr hohem Niveau und vermittelt hohe Qualität!

Die Gewinde sind sauber geschnitten, jedoch auch recht wenig geschmiert. Die Lasergravuren sind perfekt ausgeführt :thumbup: Beim Sofirn Schriftzug musste ich mal genau hinsehen, da ich zuerst dachte das ist aufgedruckt :facepalm:
IMG_5071.JPG
Die SC31 lässt sich in 3 Teile zerlegen + Akku und Clip
Der Kopf ist wie bei vielen anderen Sofirn Modellen verklebt um ein "herumpfuschen" durch unerfahrene Benutzer zu verhindern ;) Ist natürlich für richtige Flashies die auch mal die LED tauschen wollen etwas schade :p
IMG_5074.JPG
Vorne sowie hinten sind Federn verbaut, was einen sicheren Kontakt zu den Polen des Akkus garantiert. Somit ist es egal ob man Flat- oder Button-Top Akkus verwendet. Und bei einem etwaigen Sturz der Lampe wird der Akku etwas geschont!
IMG_5077.JPG
Ein Blick in den Reflektor zeigt das die XP-G3 LED sauber mit einer Zentrierhilfe im ganz leichten OP Reflektor sitzt!
Staubeinschlüsse oder Kratzer konnte ich keine entdecken. Das Glas ist leider nicht AR beschichtet :thumbdown:

UI (Bedienung)
IMG_5075.JPG
Die SC31 wird über einen seitlich gelegenen elektronischen Taster bedient.
In diesem Taster sind zwei Stück blaue SMD LED's verbaut die beim aufladen als Akkustandsanzeige dienen, aber auch als Beacon Light verwendet werden können :thumbup:

Lampe AUS --> kurzer Klick --> Lampe AN (Mode Memory)
Lampe AUS --> langer Klick --> Beacon Light --> kurzer Klick --> Lampe AUS
Lampe AUS --> 2-fach Klick --> Strobe
Lampe AN --> kurzer Klick --> Lampe AUS
Lampe AN --> klicken und halten --> durchschalten der Leuchtstufen (bei der gewünschten einfach den Taster loslassen)
Lampe AN --> 2-fach Klick --> Strobe --> kurzer Klick --> letzter normaler Mode

Durch dieses simple UI ist die Lampe auch ohne weiteres für Leute geeignet die in Sachen Taschenlampenbedienung nicht so viel Erfahrung haben ;) *hust*Muggel*hust* :p

Lichtbild und WhiteWallShot
Wie bereits bei dem Review der C8F habe ich nun damit begonnen bei meinen Tests auch White Wall Shots sowie ein Bild von der Leuchtcharakteristik zu machen!
02_Lichtbild_SC31.JPG
Beim WWS war die Lampe 100cm von der weißen Wand entfernt. Falls euch lieber ist das ich die Belichtung etwas knapper halte sagt mir einfach bescheid!
02_WhiteWall_SC31.JPG
Leider sieht man es am Foto nicht besonders gut, aber das Lichtbild der XP-G3 ist und bleibt einfach grauenhaft (meiner Meinung nach)! im Zentrum ein gelber Fleck, der Spot kalt und bläulich, Spill und Korona neutralweiß mit leichtem Gelbstich und außen rundum wieder kalt und bläulich :facepalm::thumbdown:
Gut da kann der Hersteller nichts dafür das der LED Die nicht so gut geeignet ist.... Wäre der Kopf nicht verklebt wäre schon was anderes drin ;)

Laufzeittest und USB Ladefunktion
Beim Laufzeittest habe ich den originalen Sofirn 2200mAh Akku verwendet.
Sofirn C31 gesamt.jpg Sofirn C31 10min.jpg
Mit der Herstellerangabe von 610 Lumen hätte ich gehofft das die Lampe diese Helligkeit (zumindest annähernd) dauerhaft halten kann. Leider wird bereits nach ca. 5 Minuten auf etwas mehr als 300 Lumen heruntergestuft :thumbdown: Dieses runterregeln scheint Zeitgesteuert zu sein (5 Minuten Timer) da es sich im Laufe des Tests immer wiederholt. Am Ende des Tests schaltet die SC31 auf einen Moonlight Modus den ich in der normalen Schaltreihenfolge auch gerne hätte ;)
Der Akku hatte zu Beginn des Tests 4.17V und am Ende hatte er noch 3.06V was in Ordnung ist.
Die maximale Gehäusetemperatur die bei dem Test erreicht wurde betrug 53.7°C (etwa in Höhe des Seitentasters).
IMG_5081.JPG
Die interne Ladefunktion brachte den Akku nach dem Test mit 0.88A @ 5.16V auf 4.13V was recht niedrig ist. Während des Ladevorgangs blinken die blauen Taster LED's, ist der Akku voll leuchten die LED's durchgehend!

Größenvergleich
_Größenvergleich.jpg
v.l.n.r. Sofirn SP32A V2.0 - Sofirn SC31 - Thrunite Neutron 2C V2 mit 18350er Rohr - 18650er LiIon Akku

Die SC31 ist für eine 18650er Lampe mit integrierter USB Ladefunktion schon beachtlich klein :thumbup:

Fazit
IMG_5083.JPG
Wer eine günstige, einfach bedienbare Taschenlampe im All inclusive Paket sucht, der ist mit der SC31 sicherlich gut bedient! Klar hat sie nicht die Mega Leistung aber dafür erlaubt sie sich keine groben Fehler und ist zudem noch sehr gut verarbeitet!

Pro :thumbup::
- gute Verarbeitung
- einfaches UI
- All in One Paket inkl. Akku
- unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis und schneller Versand dank Amazon

Con :thumbdown::
- angegebene Leistung wird mit dem mitgelieferten Akku nicht erreicht
- Lichtbild dank der XP-G3 ziemlich schlecht
- keine AR Beschichtung am Glas
- interne Aufladung nur bis 4.13V

Vielen Dank fürs durchlesen, ich hoffe euch hat es gefallen :thumbup: Falls Fragen auftauchen oder ich für euch was probieren soll, einfach hier reinschreiben!

Wie gewohnt gehts dann gleich weiter mit den Beamshots.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.021
6.226
113
34
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Outdoor Beamshots

Da ich zu dem Beamshot-Platz der letzten Reviews immer ein Stück mit dem Auto fahren musste, suchte ich mir diesmal einen neuen Platz in der unmittelbaren Umgebung (ca. 10 Minuten zu Fuß). Ich hoffe euch gefällt die neue Location ;)

Einstellungen (sind gleich geblieben :p)
KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO200 0.8 Sek. 17mm 5200K

Ganz vorne in der Mitte sieht man eine kleine Gelbe Tafel. Die ist etwas mehr als 50m weit von der Leuchtposition entfernt!
09_Sofirn SP32A V2.0.JPG 10_Thrunite Neutron 2C V2.JPG 11_Sofirn SC31.JPG
und hier noch die Beamshots als GIF (diesmal mit 2000mS Abstand zwischen den Bildern)
_09-11.gif

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.394
2.586
113
Mal ohne Scheiss... Ich glaube, die Hersteller haben erkannt, dass zwischen 4.1x und 4.2V sehr wenig Kapazität, aber viel Akku-Leiden liegt... Kann den Trend nur gut heissen...
 

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
591
390
63
Das XPG3 Lichtbild kann man versuchen mit
- D-C-Fix,
- Tesa Plus oder
- Scotch Magic Tape
zu verbessern.

Weiß nicht ob es was bringt, ein orange peel Reflector ist ja schon drin.
 

Mikesch54

Flashaholic*
31 Mai 2016
641
282
63
มันไฮม์
Hab jetzt für eine Muggel die SC31 bestellt.

Batterien wechseln oder Akku wechseln oder gar extra in einem Ladegerät laden ist nicht so ihr Ding. Außerdem soll das Lämpchen um die 20 Euronen kosten.

Ein anderes Lämpchen habe ich gar nicht gefunden, das diese Bedingungen erfüllt.

Grüßles Micha
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.394
2.586
113
Hab jetzt für eine Muggel die SC31 bestellt.

... ich auch... Könnte aber Muggel-Probleme geben, weil die SC31 offensichtlich keine LVP i.S.v. Abschaltung hat... ich werde sehen... aber hier steht, dass da nix ist mit Abschaltung:https://zeroair.wordpress.com/2018/10/24/sofirn-sc31-flashlight-review/

Bei Dir ist es ja wg. 'eine Muggel' noch schlimmer... Telefon klingelt... Lampe wird weggelegt... nach dem Telefonat (also nach frühestens 5 Stunden) ist der Akku dann leer...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.769
3.227
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Olight Shop
An einen Muggel würde ich lieber so was wie ne Convoy T2 verschenken...

Hell genug, kein Stress mit LiIon-Akkus...

Schalter hinten, drei Modi, ganz einfach.

Und mit „Supermarkt-Batterien“‘zu betreiben, wenn man keine Lust auf Eneloops hat...

Gruß,

Bodo
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.394
2.586
113
An einen Muggel würde ich lieber so was wie ne Convoy T2 verschenken...
Du scheinst ja positive Muggel-Erfahrungen gemacht zu haben... ich habe ein paar Muggel im Bekanntenkreis, die wussten nicht, dass in einer Tala überhaupt eine Art Batterie drin ist...

Ich hatte kürzlich alle meine uralten AA-Talas an verschiedene Muggel verschenkt... auf meine kürzliche Frage, ob die Talas OK sind, kam von einigen die Antwort, dass sie sie nicht mehr haben (sondern entsorgt hatten), weil sie irgendwann nur noch schwach und dann gar nicht mehr geleuchtet hätten...
 
  • Danke
Reaktionen: Heiko

eisderbaer

Flashaholic*
27 September 2017
760
366
63
Irgendwie scheine ich ein Problem mit dem UI der SC31 zu haben.
An- und ausgeschaltet wird diese Tal ja per kurzem Klick und in die Leuchtstufen per langem Klick (bei Seitenschalter mMn schon mal gewöhnungsbedürftig).
Folgendes Szenario:
Wenn die Tala nun aber eine Weile im High-Modus ist und ich sie dann aus versehen^^ ausschalte - obwohl ich sie eigentlich per kurzem Klick dann in den Low-Modus schalten will (wie man das ja eigentlich von seinen anderen Talas so gewohnt ist) - bekomme ich die Tala nicht mehr angeschaltet bzw. erst wieder nach Entnahme des Akkus... Bug or feature?
Kann das jemand nachvollziehen?
 

licht-mh

Erleuchteter
27 Oktober 2018
86
36
18
Unsere Freitag bestellte SC 31 ist heute angekommen. Der (natürlich aufgeladene) originale Akku wurde nach kurzem Test schnellstens durch einen Samsung INR 18650 - 30Q ersetzt.
Danke an Sofirn und Adelina.

Das Problem aus dem Beitrag zuvor habe ich nicht.
 

eisderbaer

Flashaholic*
27 September 2017
760
366
63
Bezugnehmend auf #13 liegt das Problem mMn am Original-Akku - denn wenn ich z.B. einen 30Q (als auch Soshine und NCR ...) in der SC31 nutze, funktioniert die Lampe tadellos (lässt sich dann quasi auch im High-Modus wieder anschalten)! Also ich hoffe, dass es nur am Akku und nicht am Treiber liegt!

o.t.
Letztens Lithium-Batterien gekauft (Roßmann) um diese in der SF11 zu nutzen... Ein paar Mal ließ sich die Lampe mit diesen Batterien auch ein-, durch- und ausschalten, doch auf einmal nur noch eine Leuchtstufe und die LED glimmte dann quasi nur noch! Normale Alkaline in die SF11 wieder reingepackt und die Lampe funktionierte und das dann auch mit Eneloops. Wieder die Lithium rein - eine Leuchtstufe und die LED glimmte nur (Lithium-Batterien sind voll!)...

8|
 

Sofirn

Hersteller
19 Juni 2017
749
871
93
Shenzhen China
www.amazon.de
Bezugnehmend auf #13 liegt das Problem mMn am Original-Akku - denn wenn ich z.B. einen 30Q (als auch Soshine und NCR ...) in der SC31 nutze, funktioniert die Lampe tadellos (lässt sich dann quasi auch im High-Modus wieder anschalten)! Also ich hoffe, dass es nur am Akku und nicht am Treiber liegt!

o.t.
Letztens Lithium-Batterien gekauft (Roßmann) um diese in der SF11 zu nutzen... Ein paar Mal ließ sich die Lampe mit diesen Batterien auch ein-, durch- und ausschalten, doch auf einmal nur noch eine Leuchtstufe und die LED glimmte dann quasi nur noch! Normale Alkaline in die SF11 wieder reingepackt und die Lampe funktionierte und das dann auch mit Eneloops. Wieder die Lithium rein - eine Leuchtstufe und die LED glimmte nur (Lithium-Batterien sind voll!)...

8|

Die Batteriespannung ist zu hoch und kann Auswirkungen auf die Taschenlampe haben. Lesen Sie daher bitte die Bedienungsanleitung, um die Taschenlampe zu verwenden. In unserer Bedienungsanleitung finden Sie die Arbeitsspannung

Wenn Sie Probleme mit der Taschenlampe haben, bitte PM, ich werde mein Bestes geben, um Ihnen zu helfen.
Einen schönen Tag noch
Adelina
 

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
332
63
Im schönen Bayern
Hat jemand nachgemessen, was der Schalter im StandBy zieht?

Eines meiner Exemplare hat den nach Erwerb aufgeladenen (extern, 4,20 Volt), mitgelieferten Akku ohne Nutzung (auch kein Dragonbreath) innerhalb von nicht einmal 10 Wochen bis auf 1,33 Volt entladen und damit erledigt.

Ein zweites Exemplar, ähnlich behandelt, 14 Tage nächtlich Dragonbreath und kurze Nutzungen hat nach der gleichen Zeit noch 3,9 Volt.

Kann es sein dass eine Lampe im StandBy einen so hohen Verbrauch hat, oder ist die Lampe eventuell defekt?

Einen ähnlich hohen Verbrauch (bzw. noch höheren) hatte ich bislang nur bei einer Nitecore EA 41.

Gruß

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
332
63
Im schönen Bayern
Ja, schon seltsam, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass zwei nahezu zeitgleich erworbene Exemplare des selben Modells so unterschiedliche StandBy-Verbräuche haben.
Die ungenutzt alleine durch den Standby auf 1,33 Volt und die im gleichen Zeitraum sporadisch genutzte auf 3,9 Volt.

...
Da müsste ich dran denken, die Tailcap immer ein Stück aufzudrehen...

Vielleicht versuchst du erst mal mit einem Geschütztem, ob deine auch so ein Stromfresser ist.

Tailcap aufdrehen würde ich bei dieser Lampe gern vermeiden, da damit auch der Vorteil Locator (Dragonbreath) weg ist.

Ich verwende das Modell gerne auf Bereitschaftstasche oder -Rucksack, damit ich morgens aufrödeln kann, ohne die noch schlafende Familie zu "erleuchten";).

Gruß

Michael
 
20 Februar 2018
39
27
18
Danke an alle.

Der hohe Standbystrom und das Runterregeln nach 5 min. haben mich vom Kauf dieses Billigteiles abgehalten.
Momentan gibt es diese Lampe bei Amazon Prime nämlich für 16,49.
In der Werbung dazu steht:
"Maximal 610 Lumen mögen nicht viel erscheinen aber die SC31 ist nicht überbewertet wie andere billige "1000 Lumen“ Lampen."
LOL, dafür regelt sie nach 5 min.von 600 Lumen auf 300 runter!
Dann schon lieber eine Lampe mit "überbewerteten" 1000 Lumen, die dann auf 600 runterregelt.

Frohe Weihnachten zusammen.
 
  • Danke
Reaktionen: Heiko

Leuchturm

Flashaholic*
28 August 2016
466
187
43
Rheinland-Pfalz
Wäre jemand bereit mir sein Lanyard/Schnur von der Sofirn Sc31 zu gebeben?


Ich weiß hier ist kein Marktplatz. Aber ich brauche unbedingt eins und das gefällt mir sehr gut!


Liebe Grüße
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.697
4.886
113
Stadtallendorf
Nach der gestrigen Enttäuschung bei Aldi (4xC-Lampe)
kam mir der BlitzDings für 13 Euro gerade recht.

Dies ist nun meine 17.-te Lampe von Sofirn :).
@Sofirn : bekomme ich bei Nr. 20 eine golden Uhr (oder
eine Urkunde oder einen Sack voller Rabatt-Codes) ?

Feedback (Kurzform) :

Akku out of the box: 3.83 V, 1002 mAh eingeladen -> voll
Der Akku (2200mAh) hat kein PCB.

Standby Drain : 34.3 µA --> prima.
Mechanischer lockout funktiniert auch.

LED : ordentlich zentriert.

Optik: schön sauber, nix zu Meckern, OP-Reflektor : :thumbup:.

UI simpel, aber nicht 100% Muggel-geeignet, denn zum An-
und Ausschalten darf man nur gaaanz kurz drücken, sonst
passiert nix.

Lichtbild : universell, mit der Tendenz zu "spottig".

Lichtfarbe : sympatisch "lustig-fruchtig" (NW, aber mit etwas
rosa-Stich, insb. in den niedrigen Leuchtstufen - in etwa wie
eine Nichia auf Extasy :) ).

Ladefunktion : nicht getestet. Der Gummiplöpsel ist etwas
(unnötig) fett und trägt ziemlich auf.

Fazit: natürlich nicht "superduper", aber für den Preis mehr
als ok. Als "Hauslampe" längst hell genug und mit nur 100g
(inklusive Akku) schön leicht.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Sofirn

Hersteller
19 Juni 2017
749
871
93
Shenzhen China
www.amazon.de
Nach der gestrigen Enttäuschung bei Aldi (4xC-Lampe)
kam mir der BlitzDings für 13 Euro gerade recht.

Dies ist nun meine 17.-te Lampe von Sofirn :).
@Sofirn : bekomme ich bei Nr. 20 eine golden Uhr (oder
eine Urkunde oder einen Sack voller Rabatt-Codes) ?

Feedback (Kurzform) :

Akku out of the box: 3.83 V, 1002 mAh eingeladen -> voll
Der Akku (2200mAh) hat kein PCB.

Standby Drain : 34.3 µA --> prima.
Mechanischer lockout funktiniert auch.

LED : ordentlich zentriert.

Optik: schön sauber, nix zu Meckern, OP-Reflektor : :thumbup:.

UI simpel, aber nicht 100% Muggel-geeignet, denn zum An-
und Ausschalten darf man nur gaaanz kurz drücken, sonst
passiert nix.

Lichtbild : universell, mit der Tendenz zu "spottig".

Lichtfarbe : sympatisch "lustig-fruchtig" (NW, aber mit etwas
rosa-Stich, insb. in den niedrigen Leuchtstufen - in etwa wie
eine Nichia auf Extasy :) ).

Ladefunktion : nicht getestet. Der Gummiplöpsel ist etwas
(unnötig) fett und trägt ziemlich auf.

Fazit: natürlich nicht "superduper", aber für den Preis mehr
als ok. Als "Hauslampe" längst hell genug und mit nur 100g
(inklusive Akku) schön leicht.

Greetings
Klaus
Vielen Dank für Ihre Bewertung zu diesem TLF.
Ihre freundliche Hilfe würde halten uns nach vorne bewegen.
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.394
2.586
113
Danke, Kässchmier, dann bliebe auch noch die Frage, wo man dieses 18350 Rohr bestellen kann. Ist aber mal ein guter Anhaltspunkt.
 

Käsebrot

Flashaholic
9 September 2019
198
155
43
Schiffweiler
Mein 18350er Rohr gehörte zum Lieferumfang der SP40. Einzeln ist es mir bislang noch nicht begegnet.

Frag' vielleicht mal bei Sofirn direkt nach? Ich glaub über den Kontakt vom Ali-Store hatte schon mal jemand welche bestellt.

Bin aber, wie schon angedeutet nicht zu 100% sicher, dass das Rohr passt.