Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Niteye Eye 25

Lampentroll

Flashaholic**
14 August 2010
1.162
1.427
0
Taunusstein- im dunklen Taunus!
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Forum,

heute möchte ich euch die Niteye Eye25 vorstellen. Diese Lampe ist alleine schon von der Optik etwas Besonderes.

Es handelt sich um eine Lampe mit ähnlicher Leuchttechnik wie die bereits bekannte Eye30. Der Unterschied liegt vorwiegend in der Anzahl der verwendeten Akkus -2 anstatt 3x 18650 Li-Ion und der Bauform des Batterieabteils -lang und schmal anstatt kurz und dick. Die Lumenzahl bleibt gleich, 2000 Lumen!

Schauen wir uns die Niteye Eye 25 mal genauer an.



Geliefert wird die Niteye Eye 25 im stabilen Karton.

Verpackung:


Lampe:


Rückansicht:



Die Daten:
- 3xCree XM-L U2 LED
- Maximal 2000 Lumen
- Stromversorgung: 2x 18650 Li-Ion Akkus
- Leuchtstufen:
Turbo: 2000 Lumen für ca. 1 Stunden Leuchtdauer
High: 1000 Lumen für ca. 1,4 Stunden Leuchtdauer
Mid: 300 Lumen für ca. 5 Stunden Leuchtdauer
Low: 60 Lumen für ca. 25 Stunden Leuchtdauer
- Reichweite: 35.000 Candelas
-Leuchtreichweite: 380 m
- Gewicht: 376 g ohne Batterien
- Länge: 22 cm
- Durchmesser: 6,6 cm
- HAIII beschichtete Oberfläche
- Eingebaute Ladeelektronik für 220V und KFZ 12V-Anschluss
- Batteriekapazitätsanzeige
- Einstellung der Leuchtstufen durch Drehen des Magnetrings aus Edelstahl
- Wasserdicht nach IP-X 8 Standard

Von mir gemessene Werte:
Reichweite: 26.500 Lux
Helligkeit: 1870 Lumen


Lieferumfang:
- Eye25 Taschenlampe
- stabiles Lanyard mit Karabinerhaken
- Lanyard-Öse
- Combat-Ring aus Gummi
- Ersatz-Schaltergummi
- 2 Ersatz-O-Ringe
- Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Sonderzubehör:
- externes Ladegerät - nicht enthalten
- Haltegriff


Gesamtpaket:


optionales Zubehör:



Verarbeitung:
Hier gibt es bis auf vielleicht eine Sache -siehe Stromversorgung- nichts zu bemängeln. Es ist daher müßig, hier einzelne Details aufzuzählen. Wie auch die anderen Modelle glänzt auch diese Niteye mit hervorragender Verarbeitung und hochwertigem Qualitätseindruck. Dies ist nicht verwunderlich, da diese Marke/Firma ja als Jetbeam in Sachen Verarbeitung alles wichtige und richtige gelernt hat. Daraus resultiert u.a. das die LEDs perfekt zentriert sind. Siehe Bilder weiter unten.
Die Gewinde sind schön sauber geschnitten, die HAIII Beschichtung makellos und die Beschriftung in einem fehlerfreien Erscheinungsbild aufgetragen.
Die drei Edelstahlringe die die Lampe nach vorne hin glatt abschließen machen einen sehr massiven und stabilen Eindruck. Somit kann man die Eye auch auf den Lampenkopfstellen-immer zum schnellen Zugriff bereit.


Frontansicht:


Batterie Kapazitätsanzeige:


perfekt zentriert:


Schrift, body:


Tailcap:


Komponenten:


Gewinde:


Tailcap innen:


Kopf von hinten:



Stromversorgung:
Die Eye25 wird mit 2x 18650 Lithium-Ionen-Akkus auch mit flachem Pluspol betrieben. Wenn die Akkus kurz gebaut sind (z.B. ungeschützte Typen) kann es bei Erschütterungen/Stößen/Schütteln zu Kontaktproblemen kommen, so dass die Lampe für Sekundenbruchteile ausgeht. Die beidseitigen Federn können offenbar nicht genug Anpressdruck erzeugen oder sind zu kurz.

Die 18650er Li-Ion Akkus von Enerpowe oder Eagletac passen problemlos in die Lampe und die Funktion ist damit gewährt.

Um die Niteye25 in Verbindung mit 2x18650er Li-Ion Akkus zu Hause laden zu können, gibt es ein 220V Ladegerät als Zubehör. Dieses wird mit der Ladebuchse verbunden, dazu muss der Gummistopfen in der Buchse herausgenommen werden:




Bedienung und Ergonomie:
Die Eye25 liegt mit ihrem schmalen Batteriekörper griffig in der Hand. Die Bedienung ist in ergonomischer Hinsicht nicht ideal. Der Kopf ist gegenüber dem dünnen Batterierohr so dick, dass man kaum einhändig an den Selektorring herankommt. Hätte man den dicken Lampenkopf zum Batterierohr nicht abrupt enden lassen sondern eher einen fließenden Übergang geformt, könnte die Bedienung des Selektorrings vielleicht leichter fallen. Dies hängt natürlich auch mit der jeweiligen Handgröße zusammen. Einhandbedienung müßte also erstmal geübt werden. Das bringt aber kein Spassverlust bei der Lampe.

Der Ring selbst vermittelt beim Regeln -mit der zweiten Hand- ein sattes und exaktes Gefühl ohne zu Kratzen oder zu eiern. Das ist für mich ein Zeichen von sehr guter Verarbeitungsqualität.

Über den Schalter am Lampenende wird die Eye25 ein- und ausgeschaltet. Der Selektorring wird ausgehend vom Nullpunkt/Standby-Stellung folgendermaßen betätigt:

- nach links: Stroboskop, beacon, Akkuanzeige
- nach rechts: low – mid – high – turbo

Der Schalter an sich ist Butterweich. Sehr angenehm zu schalten ohne einen wirklich festen „Clickpunkt“. Das Schaltergummi an sich ist ebenfalls sehr weich. Das fühlt sich gut an und ist wohl auch ein bei anderen Niteye Lampen zu findender Bestandteil des Konzeptes von Niteye für seine Produkte.

Momentlicht ist mit dem Schalter kein Problem. Die Leuchtstufen lassen sich ja vorab über den Selektorring auswählen.

Die Eye25 ist länger als die Eye30 und Eye40, lässt sich aber auch etwas angenehmer Tragen. Der optional Erhältliche Niteye Tragegriff für die Eye30 und Eye 40 passt auch für die Eye25.


Lichtbild:
Die drei separaten Reflektoren erzeugen im Zusammenspiel einen extrem sauberen Beam. Bereits nach kurzer Entfernung wird nur ein definierter Spot und Spill erzeugt, der frei von Artefakten ist. Das gefällt besser als bei Multi-Emitterlampen mit überlappenden Einzelreflektoren, wo der Rand des Lichtkegels typischerweise „Eselsohren“ zeigt. Die Lichtmenge ist einfach Brutal! 2000 Lumen gleich wie bei der Niteye 30!

Die Lichtfarbe ist sehr kalt ohne zu blau zu wirken. Die Reichweite für eine Lampe dieses Leuchtprinzips ist ordentlich, dass der Wunsch nach einem zusätzlichen Thrower kaum aufkommt.




Fazit:
Die Niteye Eye25 ist eine technisch ausgefeilte Lampe mit sehr guter Lichtleistung. Sehr nützlich ist die LED-Reihe, die den Ladezustand beim Wechseln der Leuchtstufen sowie über die o. g. Bedienung anzeigt. Einzige Schwäche ist die nicht so gut gelungene Ergonomie.

Die extravagante Optik hat seinen Reiz. Die Lichtleistung überzeugt.

Viele Grüße

Euer

Lampentroll


Marcus
 
Trustfire Taschenlampen