Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lampen im Einsatz, Storys der User

Simon

Flashaholic**
25 Dezember 2011
2.087
559
113
Karlsruhe
Olight Taschenlampen
Trustfire
Naja, eine Abmahnung ist ja noch nichts tragisches. Eher ein Denkzettel, denn jetzt wird er sowas sicher nicht nochmal machen. Aber schön dass ihr euch noch versteht. ;)

P.S.: Bitte KEINE Bilder, ich will heute noch was essen. :p
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.599
2.103
113
Braunschweig
Allem voran auch nochmal von mir eine gute Genesung:)

Leider war ich heute etwas spät am Rechner.....den 1000en Beitrag hier hätte gerne ich geschrieben;)

Vielen Dank an alle die hier fleißig schreiben und alle anderen an ihren Geschichten teilhaben lassen.
Es ist fast alles dabei: Outdoor, Glück gehabt, Laufen, Helfen, Lustiges, Improvisiertes etc.....
Sehr schöne Storys:thumbsup:

Bitte weiter so......bestimmt schaffen wir es in ferner Zukunft noch eine 0 in den 1000 Beiträgen unterzubekommen:thumbup:

Ich zumindest werde mein bestes geben damit es klappt;)
 
  • Danke
Reaktionen: Chewbacca

keco

Flashaholic
25 Januar 2013
234
31
28
nähe München
AW: Lampen im Einsatz, Storys der User

Bilder gibt es keine, keine Sorge. ;)

Dass ich Beitrag Nr. 1000 geschrieben habe, hab ich gar nicht gemerkt. Dazu war keine Zeit, als ich 'illegal' geschrieben habe.
 

Chewbacca

Flashaholic**
23 September 2010
1.028
316
83
Leverkusen, Nrw
Allem voran auch nochmal von mir eine gute Genesung:)

Leider war ich heute etwas spät am Rechner.....den 1000en Beitrag hier hätte gerne ich geschrieben;)

Vielen Dank an alle die hier fleißig schreiben und alle anderen an ihren Geschichten teilhaben lassen.
Es ist fast alles dabei: Outdoor, Glück gehabt, Laufen, Helfen, Lustiges, Improvisiertes etc.....
Sehr schöne Storys:thumbsup:

Bitte weiter so......bestimmt schaffen wir es in ferner Zukunft noch eine 0 in den 1000 Beiträgen unterzubekommen:thumbup:

Ich zumindest werde mein bestes geben damit es klappt;)
Moin Fibo

Wenn du noch zwei Beiträge schreibst hast du zumindest deinen 150ten alleine in diesem Thema!

Also mal ein fettes Danke für deine unzähligen Geschichten und Bilder!
:thumbsup:
 
  • Danke
Reaktionen: Fibo

LaLeLu

Flashaholic**
24 Januar 2012
1.866
429
83
Willich
Gemütliche Abendrunde mit Sohn.
Eine Balkontür geht an einem Haus, an dem wir gerade vorbeigehen, auf und ein Mann im Jogginganzug brüllt: "Mit den Lampen bleibt ihr aber schön auf der Strasse!"
:confused::confused:

Keine Ahnung, was er wollte.
Haben nur ein " Jaja, immer." freundlich zurückgerufen und sind weitergezogen.
Ist doch klar : Er mag's lieber "schummerig" (wer weiß, wie seine Wohnung [oder gar seine Mitbewohner{in}] aussieht ?), und das machst Du ihm schon von der Strasse aus kaputt ! ;)

Gruß,

Joachim.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Chewbacca

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.241
113
Gütersloh
Heute Morgen weckt mich mein Sohn (2Jahre).
Er wollte irgendwas zu Spielen aus dem Wohnzimmer welchs aber dunkel war. Also habe ich ihm meine Eye10 in die Hand gedrückt. Er ist zuversichtlich losgestapft und ich konnte mich nochmal umdrehen :D

Nach einiger Zeit schreckte ich wegen komischer Geräusche hoch, als ich mich dann umdrehte sah ich das :



Der Schlingel hat beim zurückkommen die Chips vom Vorabend gefunden und sich heimlich drüber her gemacht... im schein der Lampe :D


Passt zwar nicht so ganz hier her, ich fand es aber so lustig das ich mir dachte, ich erzähle es ;)
 

Basti

Flashaholic**
9 Oktober 2011
1.170
760
113
Berlin
Unser Lütter (1,5 Jahre)kam heute morgen um 5 auch schon wieder zu uns ins Bett. Erst überlegt er noch mal ein zu schlafen doch dann fällt ihm wieder ein das man ja ein bisssl mit Papas Tala, die immer auf den Nachtisch steht rumfunzeln könnte. Also krabbelt er über mich rüber und ich lass ihn machen, weil ich ja weis das die Tala eh immer auf Low startet.
ich höre nur ein kick und die Frau schreckt hoch...boa ist das hell...Da hatte ich sie gestern wohl nur noch kurz auf mid an so das sie heute gleich auf High startete :peinlich:
Zum dank dafür hat er sie dann hinterm Bett versenkt wo man ganz bescheiden rann kommt.
Das waren noch Zeiten wo man ausschlafen konnte....:rolleyes:
 
  • Danke
Reaktionen: Fibo und kbyte

keco

Flashaholic
25 Januar 2013
234
31
28
nähe München
AW: Lampen im Einsatz, Storys der User

Ich saß vor ca. 1 Stunde beim rauchen draußen. Da habe ich auch gerne meine TaLa bei um ein bisschen herum zu leuchten. Irgendwann entdeckte ich den Nachbarn beim rauchen, ebenfalls outdoor, und funzelte etwas zu ihm hinüber. (Okay, ich gestehe, zwischendurch hat auch mal der Strobemodus seinen Einsatz gehabt.) Auf einmal verstummten die Jungs und ich konnte eine kleine Lichtquelle wahrnehmen. Allerdings nicht der Rede wert.
10 Minuten nachdem ich wieder rein gegangen war, klingelte mein Telefon. 'Sag mal, keco, was war das denn für eine Mördertaschenlampe? Und hast du gesehen, dass ich gegengehalten hab? Mit meinem (E)I-Phone?' Da musste ich erst mal loslachen, denn 160 Lumen find ich mitlerweile sogar recht 'dunkel'.
Er forderte mich dann heraus, doch zu ihm auf ein Bierchen vorbei zu schauen und die Lampe mitzunehmen. Als ich dann mit der Minifunzel vor ihm stand, guckte er ziemlich doof, als er die E15 erblickte. Die EC2 hatte ich natürlich auch dabei. Und nach etwas probieren war er dann Feuer und Flamme.
Ergebnis von dem Ganzen: Morgen muss ich bei ihm vorbei schauen und mit ihm eine für ihn passenden Lampe heraussuchen. :D
Ich hoff ich kann das mitlerweile schon gut genug. So ein Pro wie ihr bin ich noch lange nicht..leider... aber was nicht ist kann schon noch werden..ach was sag ich kann..das wird. Punkt!
 

Milex

Flashaholic
28 Juni 2011
191
61
28
Gestern zum Ende unseres Dienstabends beim BRK kam die Polizei vorbei und bat um Amtshilfe. Sie suchten nach irgendetwas im nahegelegenden Fluss und fragten nach, ob wir ihnen eine Taschenlampe öder ähnliches kurz ausleihen können, da sie mit ihrer Maglite (mit Glühbirne) nicht so weit leuchten können. :D

Während einer unserer Jünglinge loslief, um seine LED-Maglite aus dem Auto zu holen, hab ich mit einem kleinen Grinsen meine vor kurzem neu beschafffte Eagletac G25C2 MKII aus der Jacke gezogen, reichte sie dem Polizisten, der sie daraufhin einschaltete auf die Hecke richtete und meinte, wow, die ist ja hell, damit dürften wir genug sehen. Währenddessen kam schon unser Jüngling mit seiner Mag zurück und leuchtete auch zur Hecke, merkte aber schnell, dass seine Taschenlampe bei weitem nicht so hell ist. :rolleyes: Als die Polizisten dann mit der Eagletac loszogen meinte ich noch zu dem einen, wenns euch nicht hell genug ist, dann kannst sie noch in den Turbomodus schalten:D
Ne viertel Stunde später kamen die zwei Polizisten erfolgreich zurück mit riesigen Augen und meinten, sie hätten noch nie so eine kleine helle Taschenlampe gesehen, wo man denn so eine herbekomme.
Nachdem ich meinte es geht auch noch kleiner und sehr hell, hab ich meine ITP A3 EOS mit Li-Ion Akku ausgepackt, welche sie auch sehr interessant fanden. Kurzum sind wir bei uns ins Büro gegangen und ich hab ihnen das Forum vor allem den BOS Bereich gezeigt. Zum Schluss fragte der eine, ob er meine Telefonnummer haben kann und sich ggf. heute Abend bei mir melden kann, um mit der Eagletac nochmal etwas rumzuleuchten. Bin ja gespannt, ob er sich meldet, meine Akkus lade ich derzeit schon wieder voll, damit es genug zum leuchten gibt und was er sich dann für eine zulegen wird. Eigentlich schade, dass mir nur so wenige Talas derzeit zur Verfügung stehen, sonst könnte ich ihn etwas mehr probieren lassen, aber eins ist sicher, das Interesse ist schon mal geweckt und vielleicht verschlägt es ihn auch noch hierher und legt sich eine etwas größere Sammlung an :thumbsup:
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.451
113
der Ottostadt an der Elbe
Klasse Story! :thumbsup:

Da passt alles, du konntest der Polizei helfen jemanden (oder etwas?) zu finden dank deiner Taschenlampe und hast auch gleich die Beamten begeistert!

Vielleicht haben wir ja bald einen User aus dem BOS-Bereich mehr im Forum? Ich würde mich freuen! :)


Grüße,

Ben
 

MetalDeep

Flashaholic**
4 November 2010
2.442
692
113
Weißwasser
Ist schon etwas her, aber weil ich Polizei laß, fiel es mir wieder ein.

Ein Typ legte sich zum Spaß auf die Straße und wenn die Autos anhielten sprang er zur Seite, schien auch besoffen zu sein. Als dann die Polizei kam rannte er wie Verrückt und versteckte sich in einer Hecke, Freundlich wie ich war habe ich vom Balkon (4Etage) mit der Fenix TK70 geleuchtet wo er war ;) Ob sie ihn bekamen weiß ich nicht.
 
13 März 2013
39
7
8
Hallo,
na dann will ich auch mal :).
Grade eben passiert nichts besonderes aber macht mich stolz auf meine kleine tk 15.Als Nachtwächter habe ich eben einen kontrollgang gemacht unter anderen über mehrere sportplätze.Als ich so mittig auf den gelände stand wo es wirklich dunkel ist.Habe ich mal das gelände abgeleuchtet um zu sehen wie weit ich so komme.Unter anderen war so ca.100-150 entfernt ein turm der glaube 13-15 etagen hat da habe ich das dach angeleuchtet :).Als ich mit den rundgang fertig war bin ich zum Haupteingang gelaufen um die lage zu checken.Da stand auf der anderen seite ein opa der mit seinen hund spazieren ging und starrte mich an.Ich sagte Guten Abend alles inordnung?Er:Guten Abend waren sie das grade mit der Lampe?Ich ja entschuldigung habe ich sie etwa geblendet?Er nein aber was ist das für eine Lampe ich dachte da fährt ein auto über das gelände,aber dann sah ich wie sie den Turm angeleuchtet haben.Ich zückte die kleine lampe und er sagte ne oder?Das ist aber led oder?Jetzt frage ich mich was hätte er gedacht wenn ich mit einer lampe von euch geleuchtet hätte vieleicht ein flugzeug ist notgelandet?:thumbsup:
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.684
5.018
113
nördlich von Stuttgart
Im Rahmen der Geburtstagsvorbereitung meines Sohnes (5) wurde sein Zimmer in eine ´Räuberhöhle´ umgewandelt

Dies hat seinen Bruder (10) inspiriert seine Hausaufgaben heute in selbiger zu erledigen:)

Das nötige Licht hat er sich von mir geliehen, so kam die SF L2m mit Fenix Diffusoraufsatz unverhofft mitten am Tag zum Einsatz :laterne:

Hat mir so gefallen, dass ich es gleich dokumentieren musste;
Grüße Jürgen
 

Anhänge

Flashlightman

Flashaholic**
3 Juni 2011
1.700
227
63
Nordrheinwestfalen
Hallo,
na dann will ich auch mal :).
Grade eben passiert nichts besonderes aber macht mich stolz auf meine kleine tk 15.Als Nachtwächter habe ich eben einen kontrollgang gemacht unter anderen über mehrere sportplätze.Als ich so mittig auf den gelände stand wo es wirklich dunkel ist.Habe ich mal das gelände abgeleuchtet um zu sehen wie weit ich so komme.Unter anderen war so ca.100-150 entfernt ein turm der glaube 13-15 etagen hat da habe ich das dach angeleuchtet :).Als ich mit den rundgang fertig war bin ich zum Haupteingang gelaufen um die lage zu checken.Da stand auf der anderen seite ein opa der mit seinen hund spazieren ging und starrte mich an.Ich sagte Guten Abend alles inordnung?Er:Guten Abend waren sie das grade mit der Lampe?Ich ja entschuldigung habe ich sie etwa geblendet?Er nein aber was ist das für eine Lampe ich dachte da fährt ein auto über das gelände,aber dann sah ich wie sie den Turm angeleuchtet haben.Ich zückte die kleine lampe und er sagte ne oder?Das ist aber led oder?Jetzt frage ich mich was hätte er gedacht wenn ich mit einer lampe von euch geleuchtet hätte vieleicht ein flugzeug ist notgelandet?:thumbsup:
Ich hatte mal 580 LED Lumen auf dem Fahrrad und der nette, ältere, vorbeispazierende Nachbar blieb stehen und meinte irgendwas von UFOs :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Noerstroem

Ehrenmitglied
31 Mai 2010
7.717
2.540
113
Bayern
Im Rahmen der Geburtstagsvorbereitung meines Sohnes (5) wurde sein Zimmer in eine ´Räuberhöhle´ umgewandelt

Dies hat seinen Bruder (10) inspiriert seine Hausaufgaben heute in selbiger zu erledigen:)

Das nötige Licht hat er sich von mir geliehen, so kam die SF L2m mit Fenix Diffusoraufsatz unverhofft mitten am Tag zum Einsatz :laterne:

Hat mir so gefallen, dass ich es gleich dokumentieren musste;
Grüße Jürgen
Tja - früher hätte er eine Kerze genommen - und mit etwas Glück wäre nichts angebrannt worden ;)
 

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Hallo zusammen

Vor einiger Zeit hatte ich einem Kollegen die JR40 zum Ausprobieren überlassen. Als er sie mir wg. des Forentreffens jetzt zurück gab meinte er nur: Eigentlich will er sie mir nicht zurückgeben, man gewöhnt sich so schnell daran Licht dabei zu haben, :D.

Ich hab die Lampe wieder und er hat angefangen zu sparen.

Seine Erfahrungen werde ich später nachreichen.



G Waldschrat
 

keco

Flashaholic
25 Januar 2013
234
31
28
nähe München
AW: Lampen im Einsatz, Storys der User

Ich habe heute für eine Vernisage ein paar Häppchen zubereiten müssen. Da dies in unserer aktuellen Uebergangsküche aber aus Platzmangel eher jonglieren ist, haben wir die Küche meiner Eltern beschlagnahmt. Da ich die Beleuchtung teilweise eher befriedigend fand, hab ich eine meiner Taschenlampen mitgenommen um die dunklen Ecken (wie z.B. beim Backofen :rolleyes:) auszuleuchten.
Also stand ich mit der Taschenlampe vorm Backofen und habe da mal schön mit ca. 450 Lumen reingeleuchtet. In dem Moment geht natürlich die Türe auf und meine Mum spazierte herein. Die hat dann aber ziemlich komisch geguckt, die Augen verdreht und meinte 'jetzt geht das hier auch schon los, reicht das nicht wenn ihr im Garten herumleuchtet?'. Noch bevor ich antworten konnte ist sie dann auch schon wieder hinaus spaziert. Wir haben einfach nur gelacht und weiter gemacht.
Ist es so ungewöhnlich in der Küche mit Taschenlampen zu hantieren oder sind meine Eltern einfach nicht auf dem aktuellen Stand? :confused:
 
  • Danke
Reaktionen: Fibo

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.876
3.043
113
Eine High CRI LED in der Lampe ist da klar von Vorteil...

...nur falls noch ein Grund für die Anschaffung möglicher weiterer Lampen benötigt wird. ;)

P.S. @ Fibo: Mit The Torch hätte man ein bisschen was von beidem.

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Fibo

keco

Flashaholic
25 Januar 2013
234
31
28
nähe München
AW: Lampen im Einsatz, Storys der User

NashBen, das beruhigt doch sehr. Bei uns is nicht nur ne Funzel drin, sondern auch noch ne extrem getönte Scheibe, sodass man eigentlich nicht reinsieht. Zieht man dann auf, hat man den Schatten der Tür immer auf dem Blech bzw. Frau steht dann direkt vor dem Backofen und wirfst selbst den Schatten, wenn man nicht irgendwelche verrenkungen machen will.
Ich glaub in der neuen Küche werden gleich ein paar Taschenlampenhalterungen angebracht. ;)
 

Bagno

Flashaholic**
26 Juni 2012
1.355
712
113
Rheine im Münsterland
Ich leuchte ständig mit der Lampe in den Backofen, wenn ich mir etwas zubereite..

Bei der Funzel da drin kein Wunder.. ;)
GENAU mein reden!! Ich ärgere mich auch ständig über das miese Licht in unseren Kombidämpfern. Selbst die Profigeräte sind da nicht besser!! Hab mich dazu auch schon mal irgendwo hier im TLF geäußert ;) Letztes Jahr kam ein Hersteller mit einer Neuentwicklung um die Ecke...und wieder eine grässlich dunkle 10W-Funzel da drin (wie in den alten Versionen auch).

Da hab ich ich mir den Typen der uns das Gerät vorgestellt hat erst mal zur Seite genommen...und gefragt warum es des immer so finster da drin sein muss. Um den Gargrad und Bräunungsgrad festzustellen wäre das Ding völlig ungeeignet. Leider hatte ich noch keine High CRI´s, aber meine SL6 NW war dabei!! So hab ich ihm mal gezeigt, wie ich immer in die Geräte zur Kontrolle schaue :eek: :D

Edit: Ha....hier hatte ich mich schon mal dazu geäußert: http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=255158
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kbyte

Flashaholic**
5 Februar 2011
1.265
157
63
Berlin
Hallo,
im Kühlschrank genau das gleiche, aber da habe ich die Lampe schon gegen eine stärkere getauscht und die Kunststoffblende weggelassen! Kühlung ist ja da und soo lange lasse ich die Tür eh nie auf!
Ach da fällt mir ein überm Spiegel im Badezimmer habe ich 2x 50 Watt Halogenstrahler, über der Spüle 3x 35w und im Kleiderschrank 2x 20w flache Unterbau Halogenstrahler Leisten Die Ringe oben sind in Echt nicht so stark!
ImageUploadedByTapatalk1365752475.396184.jpg
ImageUploadedByTapatalk1365753334.529358.jpg
ImageUploadedByTapatalk1365753351.791155.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Fibo

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.281
113
NRW
Für die beiden 50W Halo-Spots im Bad (vermutlich GU10-Fassung?) empfehle ich als Ersatz Philips MasterLED 6W. Zwar teuer aber fast kein Farb- und Helligkeitsunterschied zu den 50W Halos.
 

itf

Flashaholic**
18 Juli 2012
3.356
5.335
113
NRW
Hallo,
im Kühlschrank genau das gleiche, aber da habe ich die Lampe schon gegen eine stärkere getauscht und die Kunststoffblende weggelassen! Kühlung ist ja da und soo lange lasse ich die Tür eh nie auf!
Ach da fällt mir ein überm Spiegel im Badezimmer habe ich 2x 50 Watt Halogenstrahler, über der Spüle 3x 35w und im Kleiderschrank 2x 20w flache Unterbau Halogenstrahler Leisten Die Ringe oben sind in Echt nicht so stark!
Anhang anzeigen 16689
Anhang anzeigen 16690
Anhang anzeigen 16691
In meinem Kühlschrank sind schon herstellerseitig LEDs verbaut :)
 

Basti

Flashaholic**
9 Oktober 2011
1.170
760
113
Berlin
Bei meinem Herd ist die interne Beleuchtung schon seit längerem kaputt. Das Glas hinter dem die Lampe sitzt hab ich schon mit einer Rohrzange bearbeitet, das ist aber so festgegammelt das ich es einfach nicht ab bekomme ohne es zu zerstören. Seit dem leuchte ich auch immer mit irgend einer Tala rein die gerade rumsteht. Blöd nur wenn man sich schon ans eine Low Mid High Lampen gewöhnt hat und dann auf ein mal eine erwischt die auf High startet :wenigerlumen: da fällt man dann gerne nichtssehend rückwärts um.
Gegen das selbstblenden in der Herdscheibe hilft eigentlich nur eine Lampe mit rein packen, aber die LED Lampe die es bei 200C° noch tut muss wohl erst noch gebaut werden 8|


Für die Sicherheitsbeauftragten hier:
So wie man keine Katzen in der Mikrowelle trocknet sollte auch jedem Klar sein das man keine Taschenlampen im Ofen auf 200C° erhitzen sollte, es besteht Explosionsgefahr!
 

kbyte

Flashaholic**
5 Februar 2011
1.265
157
63
Berlin
Hallo Windei,
das ist ja genial! Welche Lampen kamen denn zum Einsatz? :)

Ich war gestern Abend / letzte Nacht endlich mal wieder auf Geocaching Tour, das war Spannend! War zur Abenddämmerung mit dem Mountainbike gestartet, den Rucksack neben kleiner 1. Hilfe Tasche, Isolierflasche lecker Kaffee usw voll mit Taschenlampen! :) Dann ging es den immer schmaler, matschiger und dunkler werdenden Waldweg entlang. Als erstes kam die Spark SD6 zum Einsatz und ich muss sagen die macht sich richtig gut für rutschige kleine Waldwege! Dann ging es weiter und ich kam an einer großen Weide vorbei, da checkte ich mit meinem schönen neuen Skyray King Die riesige Wiese ob da Ochsen oder Bullen sind, es war nur mit einem Elektrozaun abgegrenzt. Wow! tolle Ausleuchtung! :) Doch von weitem sah ich dann die Lichter eines Haus. Die eingezeichnete Straße hatte sogar einen Namen, führte mich dann von oben kommend bergab an einem Bauernhof vorbei, da dachte ich mir nur oh oh hoffentlich läuft da kein grimmiger Wachhund herum, aber ich hatte Glück! Von oben kommend konnte man auf 25m ins Wohnzimmer des Bauernhaus gucken, da war noch Licht an natürlich da NICHT von mir! Bei sowas halte ich mich zurück! Garnicht gut bei denen im Wohnzimmer auf 25m die Sonne aufgehen lassen! Also ging's mit der SD6-500 weiter! Da dachte ich aber auch schon oh oh ist ja auch Auffällig aber ich habe ja keine Bösen Absichten, will nur Leuchten! Es blieb aber alles ruhig, alles in Ordnung! :thumbsup:
Hier noch ein Handybild des King woanders auf dem Weg, ist in Echt natürlich nicht Violett! Da hinten ist eine Bank und mein Fahrrad.


ImageUploadedByTapatalk1366011288.336317.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Fibo und Lampi-on

OlafE

Flashaholic
16 April 2012
191
77
28
Neulich begab es sich, dass es zum Abendessen leckere Räucherforelle gab.
Doch diese Forelle war ein rachsüchtiges Biest und wollte dem Angler, also mir, mal zeigen, was ein Haken ist.
Und so hinterließ sie eine ihrer feineren, eigentlich harmlos zu schluckenden Gräten (glücklicherweise ohne Widerhaken) in meinem Hals, am Rande der Sichtbarkeitsgrenze.
Nichts von den vielen Rezepten gegen stecken gebliebene Gräten half, die war flexibel genug, um allen Angriffen durch Speisen und Getränke auszuweichen.
Also am nächsten Morgen zum Arzt getrabt, um das störende Objekt rausoperieren zu lassen.
Nach mehreren Anläufen konnte er sie auch endlich optisch erfassen. Als er dann allerdings mit seiner Ohrausleuchtfunzel kam und sich von der Schwester damit assistieren lassen wollte, bekam ich es mit der Angst zu tun und zückte vorsorglich ein portables OP-Licht in Form meiner Spark SL6-740NW. Diese Hilfe wurde auch bereitwillig angenommen, und bereits im ersten Versuch wurde die Gräte, die sich zu ca. 2/3 ihrer Länge von ca. 2,5 cm eingegraben hatte, erfolgreich gezupft.