Convoy S2+

Dieses Thema im Forum "Convoy" wurde erstellt von howe, 29. Oktober 2014.

  1. Das musst Du für Dich entscheiden, so oder so wird das eine Laufzeitwurst. Geschützte 18350er gehen so bis 2A, also einen ungeschützten, einer der die 3A auch sicher aushält ist dann ein IMR-Typ mit 600-700mAh:
    https://www.akkuteile.de/tensai-tn18350hp-li-ion-3-7v-18350-700-mah/20c/14a-ungeschaeuetzt/a-100416/

    über den Daumen 10 Minuten Laufzeit. Für mich persönlich wäre das eine Spiellampe. Und soo klein ist die ja auch mit 18350er nicht. Eine 14500 Zebralight wäre kaum merklich dunkler, ist aber sehr praxistauglich als immer dabei Lampe, aber das ist zum Glück Geschmackssache.

    mfg


    mfg
     
  2. Folomov
    Na ja warum nicht. Aber da Efest in der Vergangenheit nicht immer ehrlich war, was verwendete Zellen angeht, kaufe ich von denen nichts. Tensai hängt mit Enerdan zusammen, finde ich persönlich viel vertrauenerweckender.

    mfg
     

  3. Wenn schon Efest, kauf Dir dann die 18350 aus der "Purple" Reihe.

    Besser sind die 18350 AW IMR. Machen sogar bei 5A noch locker mit.

    zB: AW IMR 18350 LiMn 3.7V 800mAh batterij - 14500, 16340, 18350, 18490 en 18500 - Oplaadbare batterijen

    LG
    Nico
     
  4. Acebeam
    Der geschützte 18350er von Thrunite welcher bei der TLF-EDITION(Neutron 2C V2) dabei war,macht für mich den besten Eindruck!
    Mit dem bin ich wirklich sehr zufrieden!
    Leider noch nicht rausgefunden wo es den zu kaufen gibt!

    Gruß Mario
     
    #44 Mehrbeam, 7. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2014
  5. Soooo...

    Jetzt ist es mir gelungen, den Treiber zu fotographieren.;)

    Im Anhang zwei Bilder (das 2. Bild um 90 Grad gedreht).

    @ LichtimWald: Kann man da erkennen, ob es dort eine fehlende Lötstelle gibt ?
    Wenn ich die "schwarzen Dinger" zähle, komme ich auf 4, somit dürfte es der 7135*8-Treiber sein, richtig ?

    Warum der nur 2,0 A liefert ist mir aber immer noch ein Rätsel ??? :S
    Messgerät kaputt kann auch nicht sein, bei mehrfachen Messungen wurden die Ergebnisse immer wieder reproduziert: UF2100 = 2,2 A, Convoy S2+ = 2,0 A

    Wenn mein Gerät wirklich zu wenig anzeigen würde, hieße das im Klartext, die UF 2100 würde mit über 3 A bestromt (und das bei einer XM-L T6) ...


    Danke
    howe
     

    Anhänge:

  6. Richtig!
    Habe auch eine UF 2100 und die zieht über 3 A.
    Da werden die 2,8A bei deiner Convoy schon passen.
    Ja,ist ein 8x7135 Treiber.
    Ps,bau dir bei der UF 2100 eine XML2 auf Noctigon ein.
    Dann ist sie noch besser.:thumbsup:

    Gruß Mario
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Was für einen Akku verwendest du denn?
    Wichtig ist, dass die Spannung bei Belastung hoch genug bleibt.

    Lies dir mal hier den Test zu dem Treiber durch, etwas runterscrollen, es ist der dritte Treiber im Test Led Driver test July 2013
    Wichtig ist folgendes
     
  8. Auf den Bildern kann ich das leider nicht erkennen. Fehlerhafte Lötstellen sieht man selbst mit dem bloßen Auge nicht immer.
    Auf der anderen Seite der Platine befinden sich dann auch nochmal vier von den KSQn. Wie es dort aussieht, kann man nur durch auslöten herausfinden...

    Also auslöten und am besten jede Lötstelle nochmal kurz mit wenig Lötzinn erhitzen um sicher zu gehen. Selbst mit einem vollgeladenen Vertrauensfeuer-Akku sollte die Lampe dann zumindest kurzzeitig mehr als 2A ziehen.
     
  9. Liegt vermutlich an der Messung, Du brauchst einen vollen Akku mit einen geringen Innenwiderstand, dazu ein Messegerät mit geringen Innenwiderstand, und vernünftige, niederohmige Messtrippen.

    Das wird so nicht der Fall sein das der Treiber direkt durchschaltet und nichts mehr weg regeln kann.

    Am besten klappt so eine Messung mit Gleichstromzange.

    mfg
     
  10. Man muss bei diesen Strommessungen zwei Fälle unterscheiden:

    1) lineargeregelter Treiber
    Der Strom am Akku ist gleich dem Strom durch die LED, die Spannung die der Akku mehr liefert als die LED braucht wird in Wärme umgewandelt. Schluckt das Multimeter die "Spannungsreserve" weg, dann misst man teils deutlich geringere Ströme als man ohne Multimeter an der LED hätte.

    2) Treiber mit Schaltwandler
    Die Leistung an der LED plus ein gewisser Verlust im Treiber ist gleich der Leistung die der Akku liefern muss. Da sich die beiden Spannungen unterscheiden unterscheiden sich auch die Ströme. Man misst an der Endkappe also generell nicht den LED-Strom. Sinkt die Akkuspannung, dann erhöht der Treiber den Strom aus dem Akku um die LED immer noch mit konstanter Leistung zu betreiben. Fällt also am Amperemeter etwas Spannung ab, so erhöht der Treiber den Strom am Akku und man misst mehr Strom als man ohne das Amperemeter hätte.

    Ergebnis:
    Ein Amperemeter mit höherem Innenwiderstand führt im Fall 1 zu einem zu geringen Ablesewert. Und in Fall 2 führt es zu einem höheren Ablesewert.

    Die ganzen AMC7135 basierten Treiber regeln linear, also Fall 1.
    Viele andere Lampen gehören zu Fall 2.

    Die Tatsache dass du bei deiner Trustfire mehr Strom misst als bei der Convoy heißt also nicht dass eventuelle Diskrepanzen nicht an deinem Multimeter liegen können.

    Für diese Art von Messung braucht man ein Multimeter mit möglichst geringem Innenwiderstand im Strommessbereich und möglichst dicke Messkabel.
     
  11. @Finges: Ich nutze verschiedene Akkus u.a. auch ungeschützte Samsung, die mehr als 10 A abkönnen.

    Ich entnehme den anderen Aussagen, dass wohl wirklich mein Messgerät zu schlecht ist. :thumbdown:

    Gehe also davon aus: Treiber ist i.O., Akku ist in Ordnung, Messgerät ist Müll.

    Besten Dank nochmals an alle ! :thumbsup:

    Gruß
    howe
     
  12. Wenn du wirklich die Akkus ausschliessen kannst (10A liefern ist eine Sache, 10A bei ausreichend hoher Spannung, die andere) und das Messgerät tatsächlich so einen hohen Innenwiderstand haben soll, dann müsste die Lampe mit Messgerät in Reihe sichtbar dunkler leuchten als mit der Tailcap.
     
  13. Nimm ein zweites Multimeter und miss den Innenwiderstand inkl Messleitungen des ersteren. Dass dein Multimeter zu hochohmig ist war erstmal eine plausible Vermutung. Bei vielen einfachen Multimetern sind nur die mitgelieferten Strippen zu dünn für hohe Ströme.
     
  14. #55 buckybuck, 21. Dezember 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
  15. Ich würde mir noch einige andere Leds wünschen z.B. eine XP-L oder eine High CRI
     
  16. Mehrbeam hat sich hierfür bedankt.
  17. Im High Mode kannste sie eh nicht lange laufen lassen,außer du verbaust eine XML2 auf Noctigon.
    Im Mid Mode dürfte sie eine gute Laufzeit haben(mit 18350).
    Ich glaube jetzt muß ich mir doch noch eine holen!:D

    Gruß Mario
     
  18. Das sollte kein Problem sein, bei 7° geht das schon so 10(-15) Minuten auf High mit den S Modellen. Ein 18350er hat so ca. 900mAh, der ist nach 500mAh so weit Entladen das der Strom automatisch unter 3A fällt.
    Die S2 ist doch auch als 18350er nicht so richtig klein, das schreckt mich eher ab, na gut in Rot würd ich die wohl schon kaufen :)

    mfg
     
  19. Reicht doch,10-15 Min auf High.
    Ist doch nur ne EDC.
    Und wer läuft denn immer auf High rum?
    Ich nicht,dafür habe ich größere Teile!:D
    Wie,nicht so klein?
    Hätte sie laut Bilder bei Banggood wo die Akkus daneben stehen auf 8-8,5 cm
    geschätzt.
    Oder liege ich da falsch?
    Ist doch schon bedeutend kürzer als die normale S2.
    PS,in Rot?
    Für deine Frau oder für dich?

    Mario
     
  20. Keine CQG Bullet Shell-Maße, aber mit 8.5 cm allemal schön kompakt. Eine Variante in diesem wunderschönen Rot könnte den Trigger auch bei mir gleich nochmals auslösen :) - zumal, wenn der Clicky wie bei der roten 18650er auch aus Metall wäre.
     
  21. :thumbsup:

    Ich muss mir noch eine 2. rote bestellen hilft ja nicht, der Metallschalter passt ja viel besser an die S7 :D


    mfg
     
  22. Soviel ich weiss, gibts z.Z. nur die 18650 in rot. Hoffentlich ändert sich das bald. Das Rot erinnert mich an das meines ersten kleinen Taschenmessers, das ich mit 9 bekam. Ist laaange her :).
     
  23. Mal gerade nachgesehen,sieht ja wirklich top aus in Rot!
    Der Schalter gefällt mir auch.
    Ok,wenn die 18350 (16340) Version in Rot kommt müsste ich mir auch eine holen.
    Mal was anderes.:)
     
  24. Hallo,

    ich habe die erste S2+ und die neue S2+ in rot mit dem neuen Schalter für ein Review zugeschickt bekommen. Beides sind die mit XM-L2 T4 ud 8x7135 Treiber. Tolle Lichtfarbe! Der neue Schalter gefällt mir sehr gut.

    Falls Ihr etwas bestimmtes geprüft haben wollt, bitte kurz Bescheid geben.

    Grüsse

    Kenjii
     
  25. Habe keine Anregung für einen speziellen Test, danke. Aber, wenn du beim Hersteller deponieren könntest, dass er zukünftig doch auch eine kurze Variante (18350/16340) in rot produzieren möge, wäre das cool :D.
     
  26. Ich krame mal den Thread wieder hoch... hatte heute hier zuhause gesessen und gedacht: ich hätte gerne ne Haushaltslampe a la Convoy S2+, die nicht runterregelt, sondern das hergibt, was gerade die Akkuspannung hergibt.

    Da ich wohl zu viele Convoys S2+ habe, ist mir gar nicht eingefallen, dass sich die S2+ genauso verhält. Habe es mal mit einer normalen 3/5-Mode S2+ mit 8x 7135 Treiber auf High getestet. Ist wirklich so wie erwartet: das Luxmeter geht genauso langsam runter wie die Spannung... Wusste doch, dass die Convoys S2+ geniale Dinger sind...

    Das nur zur Info... viele werden es gewusst haben... mir hat es heute erst wieder gedämmert...

    Hier die Messwerte des kleinen 30Min-Tests:
    Start: 3.86V, 108Lux
    Ende: knapp 3.6V, gut 90Lux
     
    #67 kirschm, 1. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2018
    Tee, TimeLord und EMD haben sich hierfür bedankt.
  27. Hallo!

    Ich habe für meine desert sand S2+ ein kurzes Batterierohr bestellt. Leider ist der Innendurchmesser so klein, dass die dafür vorgesehenen 18350 von Keeppower nicht hineinpassen. Ist das normal? Welche 18350 passen da rein? Die Kepppower P1835C2 IMR18350 hatte extra nur dafür bestellt. Dumm gelaufen!
     
  28. Ich habe stinknormale Liitokalas bzw. Varicore... einfach mal auf AliExpress googeln...

    Die Varicore, obwohl optisch identisch mit den Liitokalas, haben die höhere Kapaziät...
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  29. 2 Stk. Varicore = $ 4,81
    Versand = $ 78,84

    Liitokala auch nicht besser. WTF?!

    Trotzdem Danke für den Tipp. Da muss ich mich wohl nach einer anderen Quelle umschauen...
     
    #70 er-leuchtet, 19. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2018
  30. ja, das scheint der allgemeine Trend zu sein. Ich hatte noch vor drei Wochen diese Akkus bekommen und ca zwei oder 3 € Versandkosten bezahlt. Jetzt habe ich mal nachgeschaut und es ist tatsächlich ein Horror Preis.
    ich würde trotzdem mal intensiv alle Angebote anschauen, es findet sich garantiert noch einer darunter mit normalen oder keinen Versandkosten. Ich habe dieses Martyrium auch kürzlich mitgemacht und trotzdem noch was gefunden. Aber es wird sehr eng.

    Siehe auch hier: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/aliexpress-angebote-und-laberthread.63051/#post-933605

    Hier im Shocklishop ist noch immer alles ohne Versandkosten https://www.aliexpress.com/store/4004003?spm=2114.12010108.0.0.62f375a4aCH4vl
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  31. Ja, den Shockli habe ich auch gefunden. Aber leider nur im 4er-Pack. Und ob der passt, weiß ich dann auch nicht. Oder gibt's da Erfahrungen?
     
  32. Habe mir mal die Mühe gemacht und mal lediglich nach den Liitokalas auf AliExpress 'gegoogled'... die meisten Angebote sind mit 5€ oder weniger Versandkosten... hier z.B. 3€, 2 Stück https://www.aliexpress.com/item/2-p...lindrical-electronic-smoking/32819927852.html
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  33. Klasse! Danke! Bestellt!
     
  34. Ich bin ein absoluter Fan von der Luminus SST20 in 5000K, verbaut mit dem Smooth-Reflektor in der Convoy S2+. Das Lichtbild ist sehr schön. Viel Reichweite, sehr sauberes reines Weiß, verhältnismäßig Spot-Lastig mit genug Spill um nicht den reinen Tunnelblick zu haben.
    Meiner Meinung nach, mit dem 18350er Rohr, eine der besten (Draußen) EDC-Lampen die es derzeit gibt. Die Kehrseite ist leider der Grünstich in den unteren Stufen. Ich betreibe meine S2+ allerdings in High -> Middle -> Low mit dem Board "KDLITKER 7135 V3" von Kaidomain. Da komme ich selten in den Low-Modus.
    Da ich noch ein paar Hosts brauchte und sowieso ein Bord mit Biscotty-Firmware wollte habe ich diese hier bestellt:

    https://de.aliexpress.com/item/32969287656.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.7ca24c4dZdEtHc

    Die kamen gestern an und da war sie die Überraschung. Der Spiegel hat noch etwas mehr Reichweite und der Tintshift in den unteren Stufen ist weg! :) Jackpot!

    Links neu - Rechts alt, Abstand zur Wand ca 30cm, jeweils unterste Stufe. Handykamera Huawei P10

    IMG_20190728_114827-2976x2232.jpg
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden