Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Bildimpressionen *Sammelthread*

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.575
3.147
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Heute auf der Moppedtour; feinstes Herbstwetter - fast Null Verkehr auf der Straße und auf den sonst von "Touris" zugenagelten Aussichtspunkten hatte man als Einheimischer mal "Platz zum liegen"...



44817505062_495673a60b_b.jpg
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
2.029
3.399
113
Berlin&München&GAP
Die Peking, Schwesterschiff der Passat, lag über 40 Jahre im Hafen von Manhattan und rottete vor sich hin. Das über 100 Jahre alte und über 100 Meter lange Schiff wurde letztes Jahr mit einem sogenannten Dockschiff nach Deutschland überführt .
Hier wird es wieder fit gemacht, rund 28 Millionen macht Vater Staat dafür locker.

33972844es.jpg


Ich habe es vor einigen Jahren vor Ort ablichten können und gestern eine Doku dazu angesehen. ;)
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Olight Shop
Die Peking, Schwesterschiff der Passat, lag über 40 Jahre im Hafen von Manhattan und rottete vor sich hin. Das über 100 Jahre alte und über 100 Meter lange Schiff wurde letztes Jahr mit einem sogenannten Dockschiff nach Deutschland überführt .
Hier wird es wieder fit gemacht, rund 28 Millionen macht Vater Staat dafür locker.

Ich verfolge seit dem Fund die Überfahrt und die Restaurierung und freue mich sehr auf 2020, wenn sie endlich im Museumshafen Övelgönne (Hamburg) liegt. Werde besuchen sie gehen :cool:

A bisserl Urlaub gefällig?

Ornans am Fluss Loue, Frankreich, im Departement Doubs
IMG_3969.JPG

IMG_3981.JPG

Hier die Quelle der Loue
IMG_2991.JPG

IMG_2993.JPG

Fast ähnlich, die Quelle des Lison, wenige Kilometer weiter westlich
IMG_3993.JPG

IMG_3998.JPG

hier kommt das Wasser raus
IMG_4008.JPG

man kann sich etwas in der Höhle drin oberhalb positionieren
IMG_4015.JPG

IMG_4016.JPG

Kleine Passstraße in der Region Ardèche
IMG_4052.JPG

mit Blick auf einen sauber geformten Gipfel
IMG_4053.JPG

das ausgewaschene Felsbett des Baches unterhalb des Caddys
IMG_4059.JPG

IMG_4061.JPG

Vochelnest wenige Kurven später
IMG_4068.JPG

und Haus unterhalb zwischen zwei Bächen - kuhler Balkon :sonnenbrille:
IMG_4071.JPG


Gleich geht es weiter ;)
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Weiter mit den Urlaubseindrücken vom September :)

Ardèche-Schlucht
IMG_4073.JPG

IMG_4074.JPG

IMG_4076.JPG

La Couvertoirade, ein kleines Festungsörtchen der Templer auf den Grands Causses, den Karstlandschaften an den südlichen Ausläufern des Zentralmassivs
IMG_4089.JPG

IMG_4091.JPG

IMG_4094.JPG

Blick von unserem Picnic-Platz (direkt auf einer Felsformation am Abgrund) in den Montagne Noir, nachdem wir den wunderschönen Markt von Olonzac besucht und dort eingekauft hatten
IMG_4105.JPG

IMG_4109.JPG

IMG_4125.JPG

kleiner Felsabbruch in den Montagne Noir
IMG_4156.JPG

IMG_4160.JPG

IMG_4163.JPG

IMG_4181.JPG

IMG_4185.JPG

IMG_4186.JPG

IMG_4212.JPG

Big Rock is watching you
IMG_4202.JPG

Markt (Mi+So) direkt vor unserem Wohn-/Esszimmer in Capestang, einem 6000 Seelen-Ort am Canal du Midi, nördlich von Narbonne
IMG_4220 (768x1024).jpg


Und gleich Urlaub die Dritte ;)
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Schwäbisch Hall - die kleine Stadt hat mich echt überrascht. Knuffig, wunderschön, schön gelegen an der Kocher, schöne Gebäude, schöne Geschäfte, lebhafter Markt wunderschön gelegen, Traumwetter für die Beschicker und Besucher
IMG_4231.JPG

IMG_4234.JPG

IMG_4235.JPG

IMG_4237.JPG

IMG_4239.JPG

IMG_4244.JPG

IMG_4245.JPG

IMG_4250.JPG

IMG_4260.JPG

IMG_4268 Retusche.jpg

Reste zweier nebeneinander liegenden Limes-Wachtürme auf der Schwäbischen Alb bei Murrhardt. Nachdem der eine wohl einem Feuer zum Opfer fiel, erbaute man direkt daneben, aber nicht mehr so fein, einen zweiten, der konserviert und mit vorhandenen Originalsteinen zu ungefähr einem Drittel rekonstruiert wurde. Die Grundmauern des abgefackelten sind Original, aber auch konserviert
IMG_4269.JPG

IMG_4271.JPG

So stellt man sich heute den Limes vor
IMG_4275.JPG


Nach drei Wochen und drei Tagen wieder zu Hause - hätte gerne länger gehen können :gemein:


Liebe Grüße

Franky
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.960
5.712
113
nördlich von Stuttgart
Mensch Franky da geht mir das Herz auf, eine wunderschöne Reise habt ihr da unternommen nach Südfrankreich :daumenhoch:

Da war ich auch dieses Jahr wieder (südlich von Beziers am Canal du Midi bzw- direkt am Meer). Ich hatte eigentlich vor einen kleinen Reisebericht im outdoor Bereich zu schreiben (Wanderung in der Gorges de la Cesse bei Minerve), aber dann hatte ich den Eindruck, dass das womöglich gar nicht so erwünscht ist bei den Taschenlampen Freaks :peinlich:

Schwäbisch Hall, Murrhardt, das ist praktisch vor meiner Haustüre, deshalb eine kleine Korrektur, wenns erlaubt ist :augenrollen::

Reste zweier nebeneinander liegenden Limes-Wachtürme auf der Schwäbischen Alb bei Murrhardt.

Die schwäbische Alb liegt definitiv weiter südlich, Murrhardt wäre dann eher der schwäbisch-fränkische Wald im Rems-Murr Kreis :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Murrhardt

Aber wunderschöne Bilder :thumbup:

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: Franky K.

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Hi Jürgen,

ah danke, für mich was das bisher die Schwäbische Alb. Bitte um Nachsicht, da ich zum ersten Male dort war und die Gegebenheiten nicht kenne. In meinem Atlas ist das alles als Schwäbische Alb deklariert ?(

Ihr ward bei Béziers und habt uns nicht besucht :eek:? ... Spaß! Wann ward Ihr dort, habt Ihr Capestang oder andere Orte außer Minerve besucht? Den Mark jeden Dienstag in Olonzac süd-westlich von Minerve kann ich wärmstens empfehlen :daumenhoch:.

Am Gorges de la Cesse waren wir auch, sind oberhalb entlanggefahren ...
IMG_4141.JPG

IMG_4143.JPG

IMG_4144.JPG

IMG_4145.JPG

IMG_4147.JPG

IMG_4149.JPG

... und trafen zwangsläufig auf Minerve:
IMG_4151.JPG

IMG_4152.JPG

IMG_4153.JPG

Stell doch bitte auch Deine Bilder hier rein :pop: :klatschen:


Liebe Grüße

Franky
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.960
5.712
113
nördlich von Stuttgart
Also gut, dann übernehme ich mal :)

Wenn man sich in und um Minerve bewegen will nimmt man am Besten den offiziellen (gebührenpflichtigen) Parkplatz oberhalb von Minerve (bei Frankys Bildern links oben zu erahnen).

Von der anderen Seite schauts dann so aus

full


Das ist wirklich ein pittoresker mittelalterlicher Ort

full


Ich weiß nicht ob wir Glück hatten aber da war ziemlich leer, ich könnte mir vorstellen zu anderen Zeiten ist da ein ziemliches Gedränge in den Gässchen. Aber wir sind da gar nicht groß geblieben, wir wollten ja wandern in die Gorges de la Cesse. Mein Rother Wanderführer sagte man soll durch Minerve durch zum Südausgang und in die Schlicht hinunter steigen. O.K.

full


Und dann rechts halten, dann kommt man nach wenigen Metern zu einer Besonderheit. Auf dem Weg liegen nämlich 2 sog. Pont naturel (Flusstunnel, die die Cesse sich gegraben hat). Der erste 200 gut Meter lang. Da wirds richtig düster. "Taschenlampe nicht nötig" sagt der Wanderführer. HAH - diese Ungläubigen - Wer hat, der hat :p

91121-5650c0fa8d5b8db4732e868c92e16cd2.jpg
91124-0fd6aa45b01fa9aa78de58f57d418628.jpg
91123-415c3fc2b68a33231e530bd103208112.jpg


Könnte ja sein, da gehts irgendwo noch weiter, das muss man doch erkunden :achtung:

Auf der anderen Seite sieht man dann, das hier schon mehr Menschen waren, da haben sich viele Künstler verewigt (zumindest bis zum nächsten Hochwasser)

91127-5c8c5fd56d39e5b94ce8943191630466.jpg
91128-72a4abd94d6b220f84990701c5112fe6.jpg


Dann gehts ein kurzes Stück durch die Schlucht und kommt bald zum 2. Tunnel

full


Der ist tatsächlich deutlich kürzer

91130-41017df0445443516cb30cb46606e8c1.jpg
91131-7a9270b88cf79f3f51ee865d48a4ffc2.jpg


Hier eine kurze Bemerkung. Der Wanderführer weist darauf hin, dass die Wanderung nur bei niedrigem Wasserstand möglich sei, besonders im ersten Tunnel. Unterwegs ist uns kein einziger Tropfen Wasser begegnet. Dazu später mehr.

So, dann gehe es (laut Rother) "einfach 3,5km schluchtaufwärts", mehr oder weniger durchs Bachbett und durchs Geröll. Und so schön das ausschaut auf den Bildern, das ist verdammt anstrengend :pinch:

91133-ede166619582ce9696720b9bed6f8d26.jpg
91132-036c5ed2c37de006da7393a7a09a03b0.jpg
91134-984dd48a2c54342fadee5fb559378b11.jpg


Ziel ist die Moulin D´Azam. Das müsste eine Mühle sein sagen meine rudimentären Französisch Kenntnisse :pfeifen:

Das einzige was nach einer Ewigkeit auftauchte und nach Haus aussah, das muss es sein :thumbup:

91140-2ab6dc8e1805b39137614b458083e487.jpg
91139-e07e2dd542cab8e692366bff9323a5c4.jpg
91138-6d97c77d2f0a162f679b19fb48bfba53.jpg


In irgendeiner Form wird das Gemäuer noch benutzt, vielleicht als Jagdhütte?

91137-0f82b3b1766228b3164c65ee0033bab6.jpg
91136-84f7a3d6aea1e2d1543c07297a724a24.jpg


So und dann haben wir ziemlich gesucht. Von hier aus sollte es nämlich aus der Schlucht raus, auf die Hochebene und dann gemütlich zurück nach Minerve gehen. Wir waren eigentlich schon am Aufgeben und haben uns auf den mühseligen Rückweg durchs Flussbett gemacht, dann haben wir den Pfad doch noch gefunden. Und tatsächlich Nach kurzer Zeit konnte man zurück auf die Schlucht schauen

full


full


Oben dann eine ziemlich karge Hocheben mit Sträuchern und ich weiß nicht was für Gestrüpp

91143-b3f3c34a18cefffc24f32f82a88aaf06.jpg


und überaschend weitem Blick

full


full


Nochmal zum Wasser. Das war uns da nämlich schon ausgegangen obwohl wir reichlich Vorräte dabei hatten. Auf dem Papier las sich das alles ziemlich easy (3,15Min) Wanderzeit, 250m Höhenunterschied. Immerhin hat er darauf hingewiesen: "Beste Jahreszeit: Immer, Im Hochsommer (zu) heiß;" Das sollte man bei solchen Aktivitäten im Süden Frankreichs tatsächlich immer berücksichtigen. Wir waren dann auch alle wirklich ziemlich kaputt (ich glaube wir haben auch 5 Stunden oder so gebraucht).
Der Anblick von Minerve als Ziel war dann wirklich fast wie eine Erlösung

91146-f7e776f729cd9907895e3b44b33d43ca.jpg


Und leider, so schön die Wanderung letztlich war, musste ich meinem Jüngsten versprechen ihn für dieses Urlaub nicht mehr mit solchen Ideen (Wandern in der Hitze) zu behelligen :S

Dabei ginge doch von Minerve noch eine 2. Schlucht ab, die Gorges du Briant :pfeifen:

Aber zum Glück hatte wir noch unsere Fahrräder dabei und in unserem Feriendomizil am Meer wars flach :daumenhoch:

Grüße Jürgen

edit: das sind jetzt keine Bildimpressionen in dem Sinne, aber vielleicht findet meine kleine Reisegeschichte hier trotzdem Platz :S
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
edit: das sind jetzt keine Bildimpressionen in dem Sinne, aber vielleicht findet meine kleine Reisegeschichte hier trotzdem Platz :S

Aber immer doch :) Vielen Dank für Deine Eindrücke! Schön Mal zu sehen, wie es in der Schlucht ausschaut. Die Höhlen und Stein-Skulpturen sind ja klasse :cool:

Die Schlucht, die auf meinen Minerve-Bildern rechts zu sehen ist, das sind die Gorges du Briant. Die Cesse kommt auf den Bildern von Links nach Minerve geflossen ... wenn sie denn Wasser führt.

@Dr.Devil: macht Ihr öfters dort unten Urlaub, und wenn ja, ward Ihr schon Mal in Villefranche de Conflent oder auf einer der Katharer-Burgen, Quéribus, Montsegur, Aguilar oder Peyrepertus?


Liebe Grüße

Franky
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.960
5.712
113
nördlich von Stuttgart
@Dr.Devil: macht Ihr öfters dort unten Urlaub, und wenn ja, ward Ihr schon Mal in Villefranche de Conflent oder auf einer der Katharer-Burgen, Quéribus, Montsegur, Aguilar oder Peyrepertus?

Ne die Burgen und der Ort sagen mir nichts :peinlich:
Wir waren jetzt zum 3.Mal dort. Die Tante meiner Frau hat ein Ferienhaus in Portiragne Plage. Das ist mehr oder weniger eine reine Ferienhaussiedlung mit Unmengen an Campingplätzen darum. Da hätte es mich sonst nicht hin verschlagen. Aber die Kinder sollten halt auch mal ans Meer. Und mittlerweile gefällt es allen sehr gut dort :thumbup:

Die Landschaft mit dem Schwemmland hat schon auch was, mal was ganz anderes
Direkt vor der Haustür

full


full


Und dann haben wir da immer die Fahrräder dabei

91153-97e2c17741ac3cc18f2bcca3d34ee67e.jpg


Oft sind es ja dann auch die kleinen Dinge, die erfreuen :)
Katze auf Auto bei der Siesta :cool:

full


Aber ehrlich gesagt schreckt mich der weite Weg. Und wenn ich dann mal dort bin habe ich gar keine so große Lust dort vor Ort mit dem Auto stundenlang rum zu gurken. Lieber aus der Haustür raus und mit dem Rad am Canal du Midi entlang. Mein Kleiner hat da so richtig Rad fahren gelernt. Die Familie ists dann zufrieden und dann bin ich das auch :)

Grüße Jürgen
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Bei der Fahrt, die ich zu genüge kenne, kann ich das nachvollziehen. Daher lassen wir uns seit Jahren drei oder auch vier Tage Zeit und erkunden andere Gegenden so mit der Fahrt kleiner Straßen und Übernachtungen in Chambres d'Hôtes. Drei Mal Zentralmassiv, zwei Mal Doubs, zwei Mal Alpenregion, ein Mal Ardèche und ein Mal Provence waren bisher Stationen.
Auf dem Rückweg immer eine Übernachtung bei Beaune oder Dijon, weil dies die Hälfte der Strecke darstellt.

Nie mehr an einem Stück 1150km (Haustür zu Haustür)!

Aber hey, Villefranche de Conflent und eine Katharerburg müssen Mal sein ;) Liegen in den östlichen Vorpyrenäen. Villefranche hinter Prades, drei der Burgen nördlich davon. Von Béziers aus ca. 2 bis 3 Autostunden, die sich lohnen, wenn man etwas für die Geschichte der Katharer übrig hat. Villefranche ist einfach ne knuffige und tolle Festungsstadt - Vauban lässt grüßen. Dort eine Fahrt in Train Jaune genießen oder rauf zum Pic du Canigou (mit Allrad-Fahrzeugen geführte Touren - nie allein!)!

Ich könnte Euch hunderte Tipps für die Region geben :)


Liebe Grüße

Franky
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.071
113
Rheinland
Mhhh, wird ein glitschiger Abend :thumbsup:

(Ich weiß aus eigener Erfahrung: Schlangen sind nicht glitschig, sondern haben eine wundervolle Haptik. Konnte hier im Gelände eine ausgewachsene, frei lebende Ringelnatter streicheln, und eine Baby-Natter ist mehrfach über meine Hand geglitten :verliebt:
F1000009.JPG

Aber das Wortspiel gefiel mir)