Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Sofirn SF47T

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.387
9.208
113
Hannover
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Die SF47T schafft mit 2 Lishen LR2170SD ~10000mAh etwa 750lm - 850lm für gute 120min
Die K30-GT schafft mit 3 Sony VTC6 ~9000mAh etwa 1850lm für gute 100min.
Das sind zwar 20min weniger aber dafür 1000lm mehr.
Ich würde weder die nur rechnerisch geschätzten 750 bis 850 Lumen der SF47T noch die von Acebeam genannten Laufzeitangaben für bare Münze nehmen und daraus längere Laufzeiten oder höhere Lumenwerte einer Lampe ableiten...
Meine Lumenschätzung durch Ceiling Bounce der SF47T ergab 1490 bis 1590 Lumen kurz nach dem einschalten der SF47T. 70 bis 75% davon wären also mehr als 1000 Lumen statt 750 bis 850...
Bevor nicht beide Lampen entsprechend gemessen wurden, sind Vergleiche also ziemliche Kaffeesatzleserei...

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Faschma

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
835
434
63
Lkr. Schweinfurt
Es ist egal ob ob die Akkus in reihe oder parallel geschaltet sind. Der Energiegehalt bestimmen die Wh nicht die Ah. :zwinkern:

3,7V x 9000mAh = 33,3Wh
7,4V x 5000mAh = 37Wh
Stimmt auch wieder, da haste Recht.
Denkfehler. :facepalm:
Das wären dann bei der K30GT 11,1V x 3000mAh,...also auch wieder 33,3 Wh.
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Acebeam
Die K30GT schafft ungefähr 33% ihrer Ausgangsleistung von 5500lm zu halten. Um den gleichen Faktor verringert sich die Reichweite. Von 262144cd (1024m) x 0,33 = 88507cd (588m).
Die SF47T ungefähr 70% würde bedeuten.
303750cd (1102m) x 0,7 = 212625cd (922m).

Das sind natürlich nur Annäherungswerte, genau müsste man es tatsächlich messen. Trotzdem ist eine Tedenz zu erkennen. Das die SF47T gut ein Drittel mehr Reichweite auf Dauer halten kann.
Und ob man die 100 Meter mehr nutzbare Reichweite gebrauchen kann, hängt von den Augen des Benutzers ab.:D:zwinkern:
 

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
835
434
63
Lkr. Schweinfurt
Die K30GT schafft ungefähr 33% ihrer Ausgangsleistung von 5500lm zu halten. Um den gleichen Faktor verringert sich die Reichweite. Von 262144cd (1024m) x 0,33 = 88507cd (588m).
Die SF47T ungefähr 70% würde bedeuten.
303750cd (1102m) x 0,7 = 212625cd (922m).

Das sind natürlich nur Annäherungswerte, genau müsste man es tatsächlich messen. Trotzdem ist eine Tedenz zu erkennen. Das die SF47T gut ein Drittel mehr Reichweite auf Dauer halten kann.
Und ob man die 100 Meter mehr nutzbare Reichweite gebrauchen kann, hängt von den Augen des Benutzers ab.:D:zwinkern:
Denke mal, das es momentan keine SBT 90.2 Tala gibt, die 70% ihrer Ausgangsleistung halten kann. :rolleyes:
Oder doch?
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Eine SBT90.2 durchgehend bei 70% der Leistung zu betreiben zu können, braucht es viel Energie und viel Kühlfläche. Würde bedeuten das es ein riesen Klopper werden würde. Am ehsten könnte ich mir Vorstellen, dass es eine Astrolux MF05 es schaffen könnte, die hat schließlich viel Masse und Akkus.

Aber hier sollte es um die SF47T gehen.;)
 

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Werde ich heute Nacht machen wenn nichts dazwischen kommt. ;)

PS: @helicoil hat ein super Review verlinkt mit der MF05 mit Laufzeitdiagramm. Selbst die hat zu kämpfen die Leistung da oben für 30min zu halten und hat 8x18650er unter eine Stunde leer.
 
  • Danke
Reaktionen: Ace Combat

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
Denke mal, das es momentan keine SBT 90.2 Tala gibt, die 70% ihrer Ausgangsleistung halten kann. :rolleyes:
Oder doch?
Unwahrscheinlich. Wenn man das lm/W bzw. lm/A Verhältnis als Modellrechnung linear annehmen würde (was nicht ganz der Realität entspricht), dann wären 70% der Maximalleistung etwa:

2.000lm @ 9A
4.000lm @ 18A
5.000lm @ 22.50A
5.500lm @ 24.75A
——————————————
70% ~ 3.850lm ~ 17,33A (x 3.7V = 64W)

Diese Stromverbrauchswerte wurden auch in etwa in Lampen wie der Nightwatch NI40 über einen Tailcap-Bypass mit der Strommesszange ermittelt. Eine Lampe, die 64W dauerhaft stabil und ohne externe Kühlung verheizen kann, dürfte nicht viel kleiner sein als eine BLF GT94.

Dauerhaft bei 55°C halten kann eine TS30S oder SF47T etwa 4.5 - 5A (ca. bis zu 20W), d.h. je nach Effizienz von LED, Treiber und Wärmeableitung um die 1.000lm. Für mehr bedarf es eben größerer Kaliber wie @Kasperrr mit der K30-GT und ca. 1850lm aufzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.153
3.244
113
@casi290665
Laut nem Review im BLF wurde die SF47T im Turbo mit 1100lm und im High mit 700lm vermessen. Also kommt @Lux-Perpetua 's Schätzung gut hin.
Die ~1850lm für 100min, wurden wieder von mir vermessen. Also zumindest was die Laufzeitangabe angeht, hatte AceBeam wohl Recht gehabt. Ich kann auch die Mid2-Stufe vermessen, halte aber 4h - 5h bei 900lm - 1000lm für realistisch.
Was ich wiederrum von Sofirn's Angaben zu den Laufzeiten, leider nicht behaupten kann.

Edit:
Naja, wie auch immer! Beide Lampen sind top! Soll jetzt kein Bashing gegen Sofirn sein! Mir gefällt es sehr, dass sich diese Firma entwickelt, offenbar auf die Kundenwünsche eingeht, diese umsetzt und neues ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Solangsam vergleichen wir hier Äpfel mit Birnen.....

Es ging um die Reichweite, die K30GT ist eine tolle Lampe aber bei Mid2 hat die noch ungefähr die halbe Reichweite von dass, was die SF47T dauerhaft halten kann. Und das ist gut erkennbar.
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.153
3.244
113
Solangsam vergleichen wir hier Äpfel mit Birnen.....

Es ging um die Reichweite, die K30GT ist eine tolle Lampe aber bei Mid2 hat die noch ungefähr die halbe Reichweite von dass, was die SF47T dauerhaft halten kann. Und das ist gut erkennbar.
Ja, machen wir!
Deswegen sage ich auch, dass beide Lampen auf ihren Gebiet gut sind! Die SF47T erreicht mehr Reichweite und die K30-GT ist halt heller.

Du meintest bloss vorhin, dass weder die K30-GT noch die K1 auf die Laufzeiten der SF47T kämen, weil weniger Kapazität und höherer Stromverbrauch. Das konnte ich so nicht stehen lassen... :D
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.799
4.422
113
(...) Die ~1850lm für 100min, wurden wieder von mir vermessen. Also zumindest was die Laufzeitangabe angeht, hatte AceBeam wohl Recht gehabt. Ich kann auch die Mid2-Stufe vermessen, halte aber 4h - 5h bei 900lm - 1000lm für realistisch.
Was ich wiederrum von Sofirn's Angaben zu den Laufzeiten, leider nicht behaupten kann. (...)
Jacob („Funtastic“, Händler aus NZ) hat bei der SF47T 610lm auf High (bei max. 48°C) und eine Laufzeit von 4h 16min gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Dann habe ich mich vorhin unglücklich ausgedrückt.

Mir ging es darum wer länger eine höhere Reichweite halten kann. Und damit eine K1 oder K30GT bei der Reichweite und Dauer mithalten kann, fehlt den schlicht Kapazität und Masse, weil die SBT90.2 dafür mehr Strom braucht.:D
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.387
9.208
113
Hannover
Jacob („Funtastic“, Händler aus NZ) hat bei der SF47T 610lm auf High (bei max. 48°C)
Wo finde ich den Rest seines Reviews, hast Du einen link ?

Ich habe gerade noch mal meine SF47T auf Lux und Lumen in High und Turbo "nachgemessen".
Per Ceiling Bounce habe ich folgende Werte herausbekommen.
High kommt mit 750 bis 800 Lumen genau auf den halben Wert des Turbomodes mit 1500 bis 1600 Lumen.

Eine Luxmessung auf 6m Entfernung ergab für High 129.000 und für Turbo 254.000 Lux (alle Werte kurz nach dem einschalten gemessen).

Meine K30GT kommt auf 223.000 Lux und 5600 bis 5975 Lumen (auch kurz nach dem einschalten).

Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.153
3.244
113
@Lux-Perpetua
Danke! Das sieht schonmal ganz anders aus und die Angaben von Sofirn stimmen dann schon eher überein.
Wobei auf Turbo Sofirn fast 1h mehr angibt.

@pho
Ja, irgendwann habe ich es dann auch kapiert! Da hast Du natürlich Recht! Trotzdem bleibt die K30-GT heller...:p;)

@casi290665
Hier:
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
So Beamshots sind im Kasten, werde sie jetzt aber nicht bearbeiten und auswerten können. Sollte heute Nachmittag aber möglich sein.

Die habe ich dabei auf die schnelle gegriffen:
  • Olight Warrior x pro
  • Wurkkos TS30s
  • Sofirn SF47T
  • Lumintop GT Micro
  • Wuben E6
  • Eagac MX3T-C

Trotzdem bleibt die K30-GT heller...:p;)

Gesamt eindeutig ja! ..... Aber nicht im Spot. :p:rofl:
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
So wie angekündigt hier ein paar Beamshots zwischen der Sofirn SF47T und der Wurkkos TS30S.

Bilder wurden kurz nach dem Einschalten mit voll geladenen Akkus gemacht.

Man erkennt deutlich das Die Wurkkos durch die SBT90.2 mehr Lumen hat. Jedoch ist der Spot von der SF47T heller.

Interessant wäre es noch gewesen nach 10min Betrieb Vergleichsbilder zu haben, dann würde man gut erkennen, dass bei der Wurkkos kaum was über bleibt während die Sofirn gleich hell bleibt.
Daran habe ich heute morgen leider nicht dran gedacht.

Zur Kurve sind es 300 Meter.

SF47T
3sf47t.JPG

TS30S
2ts30s.JPG

Die Windkraftanlage ist ca. 330m entfernt.

SF47T
10sf47t.JPG

TS30S
9ts30s.JPG

SF47T
18sf47t.JPG

TS30S
17ts30s.JPG

SF47T
26sf47t.JPG

TS30S
25ts30s.JPG

Kameraeinstellung waren die selben wie bei meinen vorherigen Beamshots.

Die restlichen Modelle die dabei waren, lade ich heute bei meinen Beamshots dazu.

Gruß
pho
 

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
835
434
63
Lkr. Schweinfurt
Danke für die super Beamshots. :thumbup:
Die Wurkkos macht halt Reichweite mit Lumen gut, die Sofirn durch ihre Osram LED.
Klar, das die Wurkkos mit ihrer nicht so tollen Regelung und ihrer hitzigen 90.2 nach 10 Min. , bzw. früher, das Nachsehen hat.
Was mir aber an der Sofirn nicht so gefällt, ist einfach ihre Länge :rolleyes: , da hätte mir ein single 26650er Rohr wesentlich besser gefallen.
Hätte zwar die Laufzeit verkürzt, aber das Handling und Optik verbessert.:)
Edit: das gleiche gilt auch für die Wurkkos, 26650 wäre top gewesen.( da ist die K1 aber noch extremer )
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Duke

Flashaholic**
21 Juni 2011
2.384
853
113
Südl. Niedersachsen
Die Lampe leuchtet auch mit einem Akku. :p
Jetzt suche ich ein passendes Akkurohr für nur einen Akku. :pfeifen:
Und gute 21350 Akkus brauchen wir auch !! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
1.314
1.386
113
48xxx
Das von der Wurkkos TS30S hat leider eine anderes Gewinde.
Aber auch mit ein Rohr mit nur einer Zelle wird die Lampe nicht gerade kurz. Da der Schalter und Kopf auch ordentlich länge hat. Ich finde wenn die 7cm kürzer ist stimmen die Proportionen nicht mehr. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es sich positiv auf die Gewichtsverteilung auswirkt und somit auch das Handling.
 
  • Danke
Reaktionen: Duke
Trustfire Taschenlampen