Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Neue EAGTAC-Produkte 2013/2014

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.911
9.499
113
Bremen
Acebeam
Bei einer Surefire stört mich ein Single-Mode-Dropin ebenfalls nicht. Wenn man die nicht auf Clickies umrüstet sind mehrere Modi eher anstrengend als nützlich.

Leider dürfte das Triple-Nichia aber thermisch in einer G2Z Probleme kriegen. Also muss es wohl in die Z2.

Für meine Solarforce L2P hätte mich allerdings ein Multi-Mode-Dropin gefreut. Aber vielleicht kommt sowas ja noch.
 

nignagger

Erleuchteter
28 Oktober 2012
77
32
18
Siegen
Ich muss mal dumm fragen... :S
Passen eigentlich die neuen P60 Drop-Ins von Eagletac / Sportac in die T25C2 bzw. die ältere T20C2?
Oder für welche Lampen sind die geeignet?
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Anscheinend nicht, diese Dropins sind silber und sehen anders aus. Es sind aber divers Dropins angekündigt. UV365nm/395nm, IR, Multicolor...

Hier mal ein Bild: Bild

Die Dropins mit 18650 Vermerk sind für Ultrafire und Solarforce Hosts, die mit "SF" Vermerk für Surefire Lampen.
 

Sofastreamer

Flashaholic*
12 September 2010
273
20
18
welches dropin sollte ich dann für die solarforce l2i nehmen, wenn ich sie mit 3x energizer aaa ultimate Lithium betreiben möchte?
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Von denen leider gar keines! Die werden alle mit um die 3A bestromt, was selbst für L92 Batterien heillos zuviel ist. Du wirst nur eine winzige Akkulaufzeit erreichen.
Da würde ich eher zu einem Dropin mit XM-L und um die 400lm greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Bei 3A haben die Energizer ca. 200mAH. Das entspricht ganzen 4 min Laufzeit...

Sehr viel besser sieht es auch mit Eneloops nicht aus.
Selbst wenn man von vollen 800mAh ausgeht und kein Einbruch erfolgen würde, was er aber tut, entspricht das maximal 15 min Laufzeit.

Dazu kommt noch, daß ein Boost erfolgen muss und die Belastung der Zellen noch größer wird. Diese Dropins sind für 3xAAA einfach nicht geeignet. <- siehe unten

Edit: Der Treiber ist ein Buckregler, das macht die Sache nur noch schwieriger. Damit muss die Zellspannung immer über der Vorwärtsspannung liegen. Je nach LED schaffen das 3 AAA Eneloopps von Anfang an nicht, so daß nicht der volle Output zur Verfügung steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

hotte1111

Flashaholic**
28 Dezember 2010
1.385
377
83
OHHHHHHHHHH NEEEEEEEEEEEEEEEEEINNNNNNNNNNN:

1 Mode und dann noch Messing :eek::eek::eek::eek:

Ich war schon fast bereit um 40€ für das Dropin auszugeben. Jetzt nicht mehr :mad:
 

hornet

Flashaholic*
1 März 2011
861
384
63
Dortmund
Prinzipiell finde ich 1Mode Dropins gut, allerdings sind rund 1000 Lumen verdammt viel wenn man nicht abdimmen kann.
Wahrscheinlich wird das Triple Dropin ca. 3A Strom ziehen, welcher 17670/16650er kann denn dauerhaft soviel Strom liefern ohne schnell einzubrechen? 2*CR123 Primärzellen werden sicherlich auch schnell mit ihrer Spannung und Kapazität einbrechen.
Also bleiben eigentlich nur noch IMR-Zellen oder hochwertige 18650er.
In einem SurefireHost erhält man somit nur eine ziemlich geringe Laufzeit.

Die Rillen im Dropin sollen bestimmt das Design aufpeppen, leider wurde das sowieso schon grenzwertige Wärmeableitungsthema bei DropinSystemen dabei gänzlich vergessen. Die Wahl von Messing statt Alu bläst ins gleiche Horn.

Trotzdem wird sich das TripleDropin gut verkaufen, weil viele Leute nur einen Dragster haben wollen - zu einem relativ günstigem Preis.
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Beim Triple XP-G kann man bei 1228lm gut von 1,2A pro LED ausgehen. Macht also 3,6A insgesamt. Bei 3,1V Vorwärtsspannung und 6V aus 2 CR123 macht das ohne Verluste ca. 1,9A pro CR123. Das geht, ist aber arg an der Grenze des Machbaren. Mit Verlusten sieht es dann schon unschön aus.

Mit 3 Cr123 sieht es schon besser aus. Also ich weiß auch nicht so recht... Entweder wird die Bestromung je nach Stromquelle angepasst oder das Ganze ist nicht so durchdacht.
 

Sofastreamer

Flashaholic*
12 September 2010
273
20
18
nagut, schlag ich sie mir aus dem kopf. hab daher jetzt bei einem cpf custom mensch 2 drop ins beauftragt,
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
579
113
Neubrandenburg
Das Nichia hat 925 LED Lumen. Das entspricht ca. ebenfalls 1A pro LED, bei höherer nötiger Vorwärtsspannung gegenüber der XP-G2. Also viel nimmt sich das nicht.
 

Bagno

Flashaholic**
26 Juni 2012
1.359
714
113
Rheine im Münsterland
Das Triple Nichia Dropin hat irgendwas mit 600+ ANSI Lumen, so stark ist es wohl nicht bestromt..

Hatte auf etwas mehr Licht und 3-4 Modes gehofft. Aber so sehe ich keinen Grund, zukünftig mein EDC+ Drop mit den Nichias zu verschmälen.
Auch wenn die Abstufung von High (2A) und Mid (1A) etwas größer ausfallen könnte, bin ich sehr zufrieden damit.
 

Megalodon

Flashaholic**
16 November 2010
1.212
1.012
113
@ werzius
@ hornet

Keeppower 16650, 2000mA, 2C=4A
mehr Infos unter Test of Keeppower 16650 2000mAh (Black)

@ Päulchen, bitte mal das Diagramm von HKJ genau angucken, bei den Keeppower spricht bereits bei 3A der PCB an, zwar erst im Verlauf von dem Test, aber trotzdem.
Und bei vollem Akku sind bereits bei etwas 3,3A ende.
Damit dürfte der Akku für die Dropins ungeeignet sein. Wenn jede LED mit 1A bestromt wird, geht bestimmt noch etwas für den Treiber drauf.

An 16650/17670 Zellen fällt mir spontan nur der Sanyo UR16650ZT ein, der in Frage kommen könnte an ICR Zellen.
 
  • Danke
Reaktionen: Päulchen

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.911
9.499
113
Bremen
Die Rillen im Dropin sollen bestimmt das Design aufpeppen, leider wurde das sowieso schon grenzwertige Wärmeableitungsthema bei DropinSystemen dabei gänzlich vergessen. Die Wahl von Messing statt Alu bläst ins gleiche Horn.

Für das Problem hab' ich schon eine Lösung: Ich packe es doch in die G2Z. Da ist es dann relativ egal ob Kupfer oder Messing. Die Wärme kommt eh nicht nach draußen. :fackel: :ugly:
Da ich die Lampe sehr selten eine ganze Minute am Stück nutze, ist das auch gar nicht so extrem schlimm.
 

derLichtschalter

Stammgast
14 November 2013
54
13
8
blog.derLichtschalter.de
Ich hab mir das XP-G2-Triple mal vorbestellt. Bin durchaus gespannt - mit gemischten Gefühlen. Auf jeden Fall "spannend" (haha) finde ich den Spannungsbereich für bis zu 9 V - damit kann ich das Dropin schön in meiner verlängerten 9P mit zwei 18650ern betreiben. Meine EagleTacs mit 3400 mAh sollten also genügend Saft für vielleicht zwei Stunden liefern - was meint ihr?
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
Ich habe gestern eine Mail von Eagtac bekommen. Die Dropins sind einstufig, weil "das PCB keinen Platz für ein MCU" hat :confused:.
Nun frage ich mich wirklich, was ein Dropin mit einem Miktionscysturogramm zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
Mag sein, für mich ist eine MCU eine ziemlich ungemütliche Untersuchung der Harnblase, die heute zum Glück von der Endoskopie fast völlig verdrängt wurde :).
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.881
22.196
113
NRW
Das Single-Dropin werde er auch ins Programm nehmen, so meine aktuelle Info.
 

black

Flashaholic*
6 September 2011
785
131
43
Heute die D25A Ti mit Nichia in Empfang genommen. Erste Enttäuschung: Wenn ich den Kopf anziehe passiert nichts. Alles verhält sich wie in Gruppe 1.

Ich hab' nur Ärger mit Lampen...
 
Trustfire Taschenlampen