Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Lumintop - B01 (Fahrradlampe)

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
3.726
3.489
113
Stadtallendorf
Olight Taschenlampen
Trustfire
<snip> Hast du einen separaten Link? Wenn ich den Code eingebe, bekomme ich nur den Rabatt gewährt. Nix Lader
Hier das Angebot mit Geschenk.

Falls zwischen "Ship From" und "Shipping" das Kästle mit "Gift"
nicht angezeigt wird, dann such bei BG nach "b01" und wähle
den einzigen sinnvollen Treffer.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
474
365
63
Danke für deine Rückmeldung. Die B01 habe ich gefunden, nur das Geschenk dazu wurde und wird nicht angezeigt.
Liegt vermutlich daran, dass es ausverkauft ist. Schade. Vielleicht beim nächsten Mal.
 

Madtoffel

Flashaholic*
1 Juni 2017
420
188
43
Karlsruhe
Ich weiß echt nicht, ob ich was falsch mache, aber selbst wenn ich den Code 1 zu 1 kopiere bleibt das bei mir dabei, dass ich eine Meldung bekomme, dass der Code abgelaufen wäre.
 

Tom_182

Flashaholic*
4 Januar 2012
872
125
43
Hi,
interessantes Teil. Ist der Turbo zeit- oder temperaturgesteuert? Wie lange läuft sie im Turbo?

Schöne Grüße
Tom
 

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
286
69
28
"trust no one"
Hi,
interessantes Teil. Ist der Turbo zeit- oder temperaturgesteuert? Wie lange läuft sie im Turbo?

Schöne Grüße
Tom
10 Minuten?

Schade, dass dieser kleine Turbo nicht gehalten wird. Taschenlampe (Manker U11) kann das schon lange. 450lm sind besser als nix. Mit den 21700 ist die B01 auch etwas länger. Das Leuchtbild könnte ok sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
286
69
28
"trust no one"
Olight Shop
Wie heiß wird die Manker bei angeblich 1050 Lumen dauerhaft ?

Gruß
Carsten
ich habe nie gemessen, aber schon warm. Ich fuhr immer im 600Lumen Modus. Das geniale bei der Manker, die Stufe kann variert werden. Die Lieblings-Stufe kann z.B. 530lm, 600lm oder 780lm sein.
"Low 40L 60L 80L – Mid 180L 250L 300L – High 430L 530L 600L – Turbo 780L 890L 1050L"

Die U11 ist sehr spottig und jetzt eher veraltet.

Ist das eine Frage oder eine Antwort?! 10min fänd ich durchaus ok und brauchbar.
Ersehe ich aus den Herstellerangaben Turbo "2h 20mins*", High "2h 30mins"
 

Tom_182

Flashaholic*
4 Januar 2012
872
125
43
Was ist denn mit den Leuten hier die die Lampe besitzen? Mit Spekulationen kommen wir irgendwie nicht richtig weiter... ;)
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.455
6.596
113
Hannover
Was ist denn mit den Leuten hier die die Lampe besitzen? Mit Spekulationen kommen wir irgendwie nicht richtig weiter... ;)
Habe meine B01 einem kleinen (analogen :D) Laufzeittest unterzogen um die wilden Spekulationen zu beenden.

Habe sie im Ceiling Bounce Verfahren ungekühlt auf höchster Stufe laufen lassen, ausgerüstet mit einem 21700 Liitokala mit 4000mAh und 4,14V Anfangsspannung.
Je nachdem welche Lampe man als Referenz benutzt hat sich meine erste Lumenmessung mit 830-884 Lumen nach 30 Sekunden bestätigt.

Nach 3 Minuten kommt der Stepdown auf 460-490 Lumen. Die Lampe hatte sich auf ca 40° Celsius erwärmt.

Habe die Lampe dann mit einem erneuten Doppelklick wieder in den Turbo geschaltet und sie machte genau dort weiter wo sie einige Sekunden vorher runterregelte, nämlich bei 774-824 Lumen.

Nach weiteren 3 Minuten erfolgte der nächste Stepdown, die Lampe lief kurz zuvor noch mit 740-788 Lumen und hatte sich auf gut 50° Celsius erwärmt.

Die B01 hat also einen zeitgesteuerten 3 Minuten Timer der sie auf 460-490 Lumen drosselt.
Mit einem Doppelklick kann sie jedoch sofort wieder für 3 Minuten in den Turbomode geschaltet werden.
Durch den Fahrtwind an einem Bike wird sie sich auch nicht so erwärmen wie bei meiner Messung.

Gruß
Carsten
 

dirk.online

Flashaholic*
4 Dezember 2010
408
128
43
Das finde ich schade, einen zeitgesteuerten Stepdown!
Eingesetzt wird die Lampe am Rad mehr je früher es dunkel wird. Einhergehend damit ist es auch kühler. Und dann dieser doch sehr niedrige Turbo!
Für mich ist die Lampe nicht zuende gedacht.
Auch ist die Lichtverteilung nicht optimal. Die hat bisher Philips am besten mit der SafeRide 80 hinbekommen, oben in der Mitte hell und nach unten und den Seiten dunkler werdend - bei einer scharfen Hell Dunkel Grenze.
Schade eigentlich, bin ich immer auf der Suche nach Fahrradlampen
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.181
19.186
113
NRW
Dramatisch finde ich den Stepdown im Turbo nicht, wenn ich mir den Preis von 30-35 € vor Augen halte. Zur Not tun's zwei von der Lampe betrieben auf zweithöchster Stufe.
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
817
434
63
Ich finde es gut, dass die Lampe eher ein high anstatt eines Turbos hat.
Mit Fahrtwind sollte sie den aber durchhalten können.
 

Snakepit

Flashaholic*
7 Januar 2018
351
141
43
Karlsruhe/BADEN
Heute kam das Lämpchen an. Erster Eindruck lässt mich irgendwie recht ratlos zurück.
Für die mickrigen Lumen wird sie im Turbo (für gemessene 190s) tatsächlich recht heiß (ca. 50°C).
Das Lichtbild könnte für eine reine Fahrrradlampe nach oben und unten zu weit gestreut sein.
Die High Stufe sollte aber für normales Einsatzgebiet (für mich radeln im/zwischen Dörfern mit ein wenig Wald)
dicke reichen. Bisher alles Eindrücke im Wohnzimmer ohne Einsatz out in the wild.

Der Einsatz in der Praxis wird über Daumen hoch oder runter entscheiden.
Natürlich muss man angesichts des lächerlichen Preises wohl die Kirche im Dorf lassen.

Viele Grüße

Pit
 
  • Danke
Reaktionen: Tender und veganpunk
12 August 2019
19
10
3
Ich habe letzte Woche 2 Stück bekommen und natürlich gleich an den Lenker gepflanzt und eine Nachtfahrt gemacht. Leider liegen hier nur 2 mickrige 800 mAh 18650er Akkus rum, mit denen ich sie betreiben konnte. Beide liefen auf "high" ca. 30 Minuten lang und leuchteten leicht unterschiedlich ausgerichtet die Fahrbahn hammermäßig aus. Das hätte ich für diesen Preis niemals erwartet. Bin aber auch kein Experte.

Was mir überhaupt nicht gefallen hat, wobei das wohl auch an den mickrigen Akkus gelegen haben könnte, war, dass sie nach den ca. 30 Minuten urplötzlich auf "low" umschalteten. Das war während der Fahrt auf der Landstraße gar nicht gut.

Weiß jemand zufällig wie viel Strom bei den unterschiedlichen Stufen gesaugt wird, damit ich einen passenden Akku aussuchen kann?
 
  • Danke
Reaktionen: veganpunk

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.455
6.596
113
Hannover
  • Danke
Reaktionen: Tender und veganpunk

MirkoA

Flashaholic
19 Mai 2019
167
60
28
Weiß jemand zufällig wie viel Strom bei den unterschiedlichen Stufen gesaugt wird, damit ich einen passenden Akku aussuchen kann?
High=1,1 Ampere
Turbo=1,8 Ampere

Das die Lampe urplötzlich von High auf Low springt, wird der gängige 3-3,2 Volt Step-Down von Schutzschaltungen sein um dir zu sagen das der Akku bald leer ist.
Ist ne Gewohnheitssache, ich mags es sogar gern wenn mir eine Lampe deutlich zeigt das ich bald den Akku gegen nen Vollen Tauschen muss.:D
 
  • Danke
Reaktionen: Tender und amaretto
12 August 2019
19
10
3
Danke Carsten, sind jetzt bestellt :). Sie sollten ganz knapp auch ins Ladegerät passen.

Mirko, sind das errechnete Werte, oder gemessene? Mit des Carstens genannten Akkus wäre das ja eine fast brutale Laufzeit. Wie schön :thumbsup:.
 
12 August 2019
19
10
3
Die Akkus sind vorgestern gekommen, allerdings nicht die bestellten, sondern die LG21700 M50. Laut lygte-info dürften sie in diesen Lampen nahezu identisch mit den Samsung sein. Der Kapazitätstest hat jedenfalls gezeigt, dass es 5000er sein müssten. Und sie passen gerade noch so in mein iq328+ Ladegerät hinein.

Eigentlich kann ich sie behalten, oder spricht etwas dagegen? Danke euch.
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
3.726
3.489
113
Stadtallendorf
Heute kam meine B01 (mit 2-Schacht-Lader als Geschenk) an.

Ich habe sie gleich mal am Rad montiert und etwas geleuchtet.
Mir genügt* die mittlere 250 lm Stufe, bei der die Stromaufnahme
431 mA (@4.05V) beträgt (bei 10 lm 'Low' sind es nur 20 mA).

Der Standby Verbrauch ist trotz des süssen Leuchthäschens bei
moderaten 33 µA. Prima.

Mir gefällt das Lichtbild gut, doch noch regnet es und ich werde
es heute nicht mehr weiter testen, wobei ich aber jetzt schon sagen
kann, dass sich die kühle Lichtfarbe auf nassem Asphalt gut macht.

Greetings
Klaus

* Radwege (Kies Asphalt), Feld, Wald und Wiesen im Ohmtal
ziwschen Homberg Ohm und Kirchhain
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Tender
12 August 2019
19
10
3
Nachts in der beleuchteten Stadt reicht mir auch eine Lampe auf "Medium" vollkommen.

Aber sagt Mal, wie macht ihr denn eure so genauen Messungen? Mit einem einfachen Multimeter?
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.455
6.596
113
Hannover
Der Standby Verbrauch ist trotz des süssen Leuchthäschens bei
moderaten 33 µA. Prima.
Mist, dann habe ich wohl ne schlechte erwischt, bei der habe ich 34 Mikroampere gemessen...:D

PS: Ja, das habe ich mit einem einfachen Multimeter gemessen. Das funktioniert bei Lampen deren Tailcaps man abschrauben kann sehr gut.

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Tender
12 August 2019
19
10
3
Kannst ja mal öfter bei Pandacheck suchen. Bei eBay gibt es sie ohne Akku für 33,27 inkl. Versand. Nur halt mit 8 - 10 Wochen Lieferzeit.
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
3.726
3.489
113
Stadtallendorf
<snip> Allerdings ist "Low" eher Tagfahrlicht und in der Nacht sieht man damit Null.
+1

Ja "Low" dient prima zum Wiederauffinden des Rades nach einer Pinkelpause
oder als Parkleuchte.

Heute habe ich die B01 ausgiebig spazieren gefahren. Auf trocken Straßen und
Feldwegen einmal um das Schweinsberger Moor, nach Ober-Ofleiden, ein
Häckchen über Rüdigheim und wieder zurück.

Im Dorf waren die 250 lm schon ok., doch draussen in der Pampa kam schnell
der Wunsch nach "mehr" auf. Die 450 lm sind dann schon schön.
Ja, und auch 2x 450 lm wären in der Tat gar nicht mal schlecht ... ;).

Aber auch so konnte ich etlichen Nacktschnecken gut ausweichen und Katzen
begegneten mir mit Respekt. Aber wie ich es schon vom Motorrad kenne:
mehr Licht = mehr Insekten, die in diesem Fall jedoch sehr gute Überlebens-
chancen haben :thumbup:.

Spaß hat es mir auf jeden Fall gemacht und bei der nächten Runde nehme ich
mir die W10 zum Spielen mit.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
286
69
28
"trust no one"
@dirk.online
Der Stepdown ist mehr als schade. So fehlt wieder etwas Licht. Die 450lm sind zuwenig. Sehe ich genauso, die Lampe ist nicht zuende gedacht.
-Halterung wie bei Ixon IQ wäre besser. Bei einer Taschenlampe ist es egal, wie man diese in die LuminTop B01-Halterung einschiebt.
-der hellste Punkt ist nicht ganz oben, wie bei StVZO-Lampen.

@amaretto
Der Stepdown ist nicht dramatisch?? Der Turbo ist schön hell. Schade. Die Manker U11 schafft das schon vor Jahren. 2 Lampen, wenn eine reichen könnte?

@Snakepit @Onkel Otto
Die High Stufe kann reichen. Die Turbo ist aber heller und besser.

@Straight Flash
Mich stören eher die schwachen StVZO-Lampen von den Herstellern. Auch die von Aldi/Lidl. Produktionskunst mit tollen Leuchtfeldern auf "höchstem" Niveau.

Warum sollte der Turbo nicht erlaubt sein?? Die Lampe ist blendfrei, soweit ich gestern sehen konnte.

@Tender
Die Lampe ist empfehlenswert. Sie ist blendfrei. Teste aber noch genauer.Die offiziell zugelassenen Lampen sind meistens nicht besser. Zur Zeit wohl nur die Ixon Space für ca.150€

@casi290665
Doch es gab schon eine ähnliche. Die FisherMo/Flyingegg (Oktober 2016) mit 400lm. Leuchtet etwas mehr nach vorne als die LuminTop B01.

@Urban Explorer BB
Die Convoy mit der 30% Leistung (250lm) blendet auf jeden Fall. Wenn diese blendfrei ausgerichtet ist, siehst du doch nichts.

Die Akkulampe Lumintoip B01 ist in der Stadt nötig. Bei Nabendynamo nicht. Wo fährst du eigentlich in der Stadt? Ich muss mich wundern.
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.455
6.596
113
Hannover
Der Stepdown ist nicht dramatisch?? Der Turbo ist schön hell. Schade. Die Manker U11 schafft das schon vor Jahren. 2 Lampen, wenn eine reichen könnte?
Die Manker hat die LED, wie alle Talas "hinten", also am Ende des Reflektors. Die B01 hat die LED, wie die Fahrradlampen mit Straßenzulassung, "an der Decke". Von diesem Punkt ist bei den kompakten Abmessungen die Wärmeableitung sicherlich nicht ganz so einfach wie bei einer normalen Tala. Könnte mir vorstellen, daß die Lampe daher die Leistung reduzieren muß... ;)

Welche Lampe mit scharfer Hell/Dunkelgrenze und so kompakten Abmessungen leistet denn deutlich mehr als die B01 ?


Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
286
69
28
"trust no one"
Lichtbild gefällt mir nicht. Heller Spot, helles Nahfeld, dazwischen ein dunkles Loch.
Und wenn ich sehe was es für exakt gefertigte Halterungen gibt um Lampen an Waffen zu montieren kann ich nicht so recht nachvollziehen, warum ich mich am Rad mit so plumpen Plastikklumpen zufrieden geben sollte in dem die Lampe nur ungesichert eingeklemmt wird.

Immerhin, sie versuchen es.
Gibt keinen hellen Spot. Nahfeld ist vorhanden, aber nicht hell. Kein dunkles Loch. Die Halterung könnte kleiner sein. Diese geht auch.

eher für kleine Lenker, Dicke passen gerade so
https://www.amazon.de/Halter-Halterung-Fahrrad-Lampe-Taschenlampe/dp/B009DC2ZAY/ref=sr_1_103

oder die
https://www.amazon.de/Halter-Halterung-Fahrrad-Lampe-Taschenlampe/dp/B00ADLUDSA/ref=sr_1_25

Die Manker hat die LED, wie alle Talas "hinten", also am Ende des Reflektors. Die B01 hat die LED, wie die Fahrradlampen mit Straßenzulassung, "an der Decke". Von diesem Punkt ist bei den kompakten Abmessungen die Wärmeableitung sicherlich nicht ganz so einfach wie bei einer normalen Tala. Könnte mir vorstellen, daß die Lampe daher die Leistung reduzieren muß... ;)

Welche Lampe mit scharfer Hell/Dunkelgrenze und so kompakten Abmessungen leistet denn deutlich mehr als die B01 ?

PS: Die Fisher hat 400 Lumen, die B01 bis zu 850 und sie dürfte deutlich angenehmer in der Hand liegen und ist tatsächlich auch als Taschenlampe gut nutzbar.

Gruß
Carsten
An der Position der Led wird es wohl liegen. Es gibt wohl keine. Die Ixon Space ist größer. Hätte mir die B01 größer vorgestellt. Die Manker U11 ist aber kleiner.

Die bis zu 850lm interessieren nicht. Sind ja doch nur 450lm dauerhafte. Die FisherMo leuchtet besser nach vorne. Und liegt geschmeidiger in der Hand. Den Taster muss ich nicht suchen. Eine Taschenlampe ohne taktischen Taster finde ich nicht so gut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: casi290665