Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Kurzreview Convoy S2+

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.030
4.143
113
Nähe Hannover
Dickes Kabel an der Tailcap. Um an der LED zu messen, ist mir der Aufwand zu groß. Außerdem interessiert mich weniger, wie viel Strom die LED bekommt, als wie viel Strom aus dem Akku gesaugt wird (Akkuauswahl).

Ehrlich gesagt, ist es im Hobbybetrieb doch recht egal, ob eine Lampe nun 2,7A oder 3A zieht. Bei Direct Drive und Lampen mit 6 bis über 10A kann man dann aber Multimeter vergessen. Aber gerade bei denen finde ich Strommessungen interessant/wichtig.
 
12 Januar 2018
10
0
1
Meine Convoy S2+ (Cree XPL HI, Version V2 - 1A auf Rat der Taschenlampenfreaks auf Mydealz.de) pfeift im hörbaren Spektrum in allen bis auf den höchsten Modi...
Merkbar und störend, auch für denjenigen der draußen neben mir läuft.
Ich bin meist sehr früh unterwegs und trotz beginnendem entfernten Verkehrslärm hört man die Lampe recht gut. Vor allem im niedrigsten Modus. Da die im höchsten Modus den Akku ja eh schon in 30-40 Minuten leergefuttert hat setzt man den ja eigentlich auch nicht so groß ein - daher nervt das doch ein bisschen.
Angedacht ist eh dass sie für die dunklen Wintermonate in der Grundausstattung in meinem Pendlergepäck ihr dasein fristet...

Dafür is die Convoy für den Preis echt unschlagbar. Relativ kompakt und zur not eben ein Nebelfrontscheinwerfer für die Handfläche...

Warum das nicht unbedingt "ein 18650er Akku explodiert gleich" bedeutet lernte ich hier... Danke sehr...
 
16 April 2017
30
3
8
Diez
Meine Convoy S2+ (Cree XPL HI, Version V2 - 1A auf Rat der Taschenlampenfreaks auf Mydealz.de) pfeift im hörbaren Spektrum in allen bis auf den höchsten Modi...
Merkbar und störend, auch für denjenigen der draußen neben mir läuft.
Ich bin meist sehr früh unterwegs und trotz beginnendem entfernten Verkehrslärm hört man die Lampe recht gut. Vor allem im niedrigsten Modus. Da die im höchsten Modus den Akku ja eh schon in 30-40 Minuten leergefuttert hat setzt man den ja eigentlich auch nicht so groß ein - daher nervt das doch ein bisschen.
Meine XM-L Versionen pfeifen nur wenn ich die Handfläche recht nah an die Linse halte. Sonst höre ich keinen Ton. Meine Convoy mit XPL ist leider noch auf den Weg zu mir.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
Meine Convoy S2+ (Cree XPL HI, Version V2 - 1A auf Rat der Taschenlampenfreaks auf Mydealz.de) pfeift im hörbaren Spektrum in allen bis auf den höchsten Modi...
Ich habe ebenfalls eine Convoy S2+ mit XP-L HI in V2 1A und die ist absolut mucksmäuschenstill, kein Ton, egal welche Leuchtstufe.

Nun gibt es die S2+ je nach Anbieter ja mit recht unterschiedlichen Treibern, welchen Treiber hast du denn in deiner Lampe drin?
Wie viele AMC7135 hat er?
Ist es die neue Version mit Biscotti-Firmware oder noch so ein uralt-Teil mit 3/5-Mode-Firmware?

So oder so ist es ziemlich eigenartig, dass ein Linear-Treiber fiept, das kennt man sonst nur als "Spulenfiepen" bei schlecht abgestimmten Schaltreglern.
Oder es liegt an einer sehr unpassenden PWM-Frequenz, da würde evtl. ein Firmware-Upgrade helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Ich hatte schon mehrere Lampen mit einem Lineartreiber die gefiept haben. Meist auf Mid, manchmal auch recht laut, nie auf High und wenn auch auf Low, dann immer sehr leise. Da es nach einem LED oder Treiber-Umbau immer weg war, wird es sich um irgendein Resonanzgeräusch gehandelt haben, denn selbst bei sonst gleichen Komponenten hat auseinander- und wieder zusammenbauen schon geholfen. Also vielleicht als ersten Versuch einfach mal die Treiber- und die LED-platine etwas lösen, ausrichten und dann wieder festziehen...viel Glück und Versuch macht klug;).
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.030
4.143
113
Nähe Hannover
Bei mir ist das Fiepen wie von Tekas beschrieben an einem Treiber aufgetreten, nachdem ich die LED-Leitungen etwas gekürzt hatte. Das kann schon nervig sein. Mit dickeren Kabeln war dann wieder alles still o_O.
 

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.190
1.815
113
Olight Shop
Ich hab auch ne silberne S2+ mit XP-L Hi bekommen, die fiept auch auf allen Stufen...
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Bei den vielen Convoys, die ich habe, bin ich ja heil froh, Tinitus zu haben... ich merke nix...
 
1 April 2017
44
7
8
HUUUURRRRRRRRAAAAAA !!!!

Ich alter Elektronik-Ober-Depp habe zwar immer brav umgesteckt, jedoch immer falsch, weil ich dachte, dass das rote bleibt, wo es ist und das schwarze aus COM in 10A reinkommt.

Es muss aber lediglich das rote in 10A und das schwarze bleibt in COM...

Ergebnis (Panasonic 18650b @ knapp 4V):
  • Low - 0,15A
  • Mid - 0,95 A
  • High - 2,20 A
Da bin ich wenigstens nicht der einzige. Man habe ich mich damals geärgert als ich Strom messen wollte und nix gescheites dabei raus kam,,,,,bis ich in der Anleitung nachgesehen habe und festgestellt habe dass ich immer das falsche Kabel umgesteckt habe. Peinlich, peinlich
 
  • Danke
Reaktionen: kirschm
12 Januar 2018
10
0
1
Auch auf der höchsten? Das wäre seltsam, denn da gibt es kein PWM.
Meine XPL-HI Silber-S2+ fiept nicht immer, aber meistens - auf allen tieferen Einstellungen - und im Stroboskopmodus hört man die Lampe klickern - was mich auch irgendwie wundert aber verständlich ist...

Kurioserweise fiepen die tiefen Modi nicht wenn man sie startet wenn sie draußen bei ca. 0° oder so lag - aber sie fiepen immer wenn man sie in Zimmertemperatur 21-22° anschaltet. Das sollte eigentlich nicht zusammenhängen, aber - irgendwie ist das so...

Viel mehr Sorge macht die Tailcap die in den Minuspol der Protection der Akkus schneidet... Irgendwas muss ich da drüberkleben was das aushält.
 

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
Heute ist meine erste S2+ XML2 U2-1B 7135 x 8 - 8-Mode gekommen, komisch nur dass es beim kleinsten Modus alle ein paar Sek blinkt, was mache ich falsch? eine Convoyseite gibt es auch nicht wo man sich vielleicht die Anleitung anschauen kann.

ps. ich bin voll begeistert von der VerarbeitungsQualität (Lackbeschichtung sowie Gewinde, besser als Eagtac DX3B Pro), obwohl es nur 10 Euro gekostet hat.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
Heute ist meine erste S2+ XML2 U2-1B 7135 x 8 - 8-Mode gekommen, komisch nur dass es beim kleinsten Modus alle ein paar Sek blinkt, was mache ich falsch?
Wie genau sieht das aus? Kannst du das genauer beschreiben oder gar ein kurzes Video machen?
Und welche Convoy S2+ (Linkt zu exakt deiner Lampe) ist es eigentlich?
ich bin voll begeistert von der VerarbeitungsQualität (Lackbeschichtung sowie Gewinde, besser als Eagtac DX3B Pro), obwohl es nur 10 Euro gekostet hat.
Na ja, so eine Herausforderung ist es nicht ein Stück Aluminiumstab zu einem Lampengehäuse zu machen.
Der Unterschied zu teureren Modelle liegt auch in der Qualität der Elektronik und den Feinheiten des UI.
Übrigens ist es keine "Lackbeschichtung", sondern eine eingefärbte Anodisierung des Aluminiums.
 
  • Danke
Reaktionen: TimeLord

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
Wie genau sieht das aus? Kannst du das genauer beschreiben oder gar ein kurzes Video machen?
Und welche Convoy S2+ (Linkt zu exakt deiner Lampe) ist es eigentlich?

Na ja, so eine Herausforderung ist es nicht ein Stück Aluminiumstab zu einem Lampengehäuse zu machen.
Der Unterschied zu teureren Modelle liegt auch in der Qualität der Elektronik und den Feinheiten des UI.
Übrigens ist es keine "Lackbeschichtung", sondern eine eingefärbte Anodisierung des Aluminiums.
die Lampe habe ich hier gekauft: https://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_44147.html
jetzt habe ich es so weit geschafft dass es nur noch (auf der kleinste Stufe) einmal nach dem Einschalten blinkt.
ja dann Anodisierung :D und wieso schafft das dann Eagtac nicht wenn es keine Herausforderung ist?
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
die Lampe habe ich hier gekauft: https://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_44147.html
jetzt habe ich es so weit geschafft dass es nur noch (auf der kleinste Stufe) einmal nach dem Einschalten blinkt.
OK, gerade gefunden: http://budgetlightforum.com/node/55770
Dort wird auch diese Lampe mit dem alten Gurken-Treiber und dem nervigen Blinken im Low-Modus diskutiert, ist normal für diese alte Version, um zwischen 3-Mode- und 5-Mode-Betrieb umschalten zu können.

Und für die Zukunft würde ich Convoy-Lampen nur noch im Convoy-Shop kaufen. Da bekommt man wenigstens 100% Originalware mit dem aktuellen Treiber.
ja dann Anodisierung :D und wieso schafft das dann Eagtac nicht wenn es keine Herausforderung ist?
Wer sagt denn, dass die das nicht schaffen?
Was genau hättest du denn daran zu kritisieren? Vielleicht geht es hier auch einfach um Geschmack...
 
Zuletzt bearbeitet:
26 November 2017
40
12
8
Hannover
Heute ist meine erste S2+ XML2 U2-1B 7135 x 8 - 8-Mode gekommen, komisch nur dass es beim kleinsten Modus alle ein paar Sek blinkt, was mache ich falsch? eine Convoyseite gibt es auch nicht wo man sich vielleicht die Anleitung anschauen kann.

ps. ich bin voll begeistert von der VerarbeitungsQualität (Lackbeschichtung sowie Gewinde, besser als Eagtac DX3B Pro), obwohl es nur 10 Euro gekostet hat.

Ich denke es Ist das kurze geblinke um den Modus umzuschalten.
Tippe doch nach dem Blinken kurz denn Schalter an.

Damit schaltest du die Blink modis ein/aus
 
  • Danke
Reaktionen: EMD

bemymonkey

Flashaholic*
31 Januar 2012
335
47
28
OK, gerade gefunden: http://budgetlightforum.com/node/55770
Dort wird auch diese Lampe mit dem alten Gurken-Treiber und dem nervigen Blinken im Low-Modus diskutiert, ist normal für diese alte Version, um zwischen 3-Mode- und 5-Mode-Betrieb umschalten zu können.
Richtig, das ist die 3-Mode/5Mode Version. Dabei aber von einem Gurken-Treiber zu sprechen halte ich für ziemlich falsch - die Dinger sind klasse. Ordentlich gelötet, schön zur Wärmeableitung am Pill verzinnt, gutes UI wenn man sich mal an das Timing von der Memory-Funktion gewöhnt hat.

Was stört Dich denn daran?


Und für die Zukunft würde ich Convoy-Lampen nur noch im Convoy-Shop kaufen. Da bekommt man wenigstens 100% Originalware mit dem aktuellen Treiber.
Das stimmt so aber nicht. Locker 90% der Lampen im Shop werde noch mit dem 3-Mode/5-Mode UI angeboten. Lediglich z.B. die Desert Tan S2+ gibt es mit Biscotti statt der alten Firmware. Bei den anderen Lampen müsste man soweit ich weiß aufpreispflichtig die neue Firmware dazu bestellen.



Bitte nicht falsch verstehen - ich habe gerade zwei Biscotti Convoys im Zulauf (eine C8 Clear und o.g. Desert Tan S2+) und freue mich auch moon-low-mid-high ohne Memory... aber das wird jetzt sicherlich nicht dazu führen, dass irgendeine meiner S2(+) mit der alten Firmware vernachlässigt wird :D
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
Dabei aber von einem Gurken-Treiber zu sprechen halte ich für ziemlich falsch - die Dinger sind klasse. Ordentlich gelötet, schön zur Wärmeableitung am Pill verzinnt, gutes UI wenn man sich mal an das Timing von der Memory-Funktion gewöhnt hat.

Was stört Dich denn daran?
Das UI ist mir für die heutige Zeit zu simpel und zu wenig konfigurierbar. Wenn wir 2012 hätten würde ich nichts sagen, aber für 2018 ist mir das einfach nicht flexibel genug.

Das mag andere nicht stören, aber mir gefällt der alte Treiber nicht (mehr) und ich finde es etwas befremdlich, dass heute immer noch die alten Treiber mit der alten Firmware vertickt werden.
Das stimmt so aber nicht. Locker 90% der Lampen im Shop werde noch mit dem 3-Mode/5-Mode UI angeboten.
Das steht so im Shop, aber wenn man zuvor nett mit Simon kommuniziert, dann ist er da durchaus flexibel und entgegenkommend.
Bei den anderen Lampen müsste man soweit ich weiß aufpreispflichtig die neue Firmware dazu bestellen.
Das war bei mir bisher nicht der Fall, aber ich habe auch immer zuvor nachgefragt. Wenn man stumpf nur "von der Stange" kauft, dann kann das aber ggf. passieren, das weiß ich nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: bemymonkey

bemymonkey

Flashaholic*
31 Januar 2012
335
47
28
So, mittlerweile ist die C8 Biscotti angekommen und ich muss zugeben, die neue Firmware ist schon deutlich angenehmer. Alleine, dass man Mode Memory ganz ausschalten kann, ist ne feine Sache.

Ich denke, ich werde die Tage meine S2/S2+ alle auf Biscotti umflashen...

Insgesamt ist es trotzdem ein einfacher An/Aus Treiber - da kann man halt nicht ganz so viel Flexibilität erwarten, wie mit einem E-Switch :)


ja dann Anodisierung :D und wieso schafft das dann Eagtac nicht wenn es keine Herausforderung ist?
Die Anodisierung bei Convoy ist einfach anders - irgendwie viel gröber und matter als bei den Eagletacs. Das wirkt für mich auch hochwertiger.

Ich staune immer noch, was man zu dem Preis inzwischen geboten kriegt. Damals vor der S2/S2+ gab's für ähnliches geld doch gerade mal ne Ultrafire 501er oder 502er mit dem beschissenen Wärmeübergang zum Body :p. Wenn ich dagegen meine gute alte EagleTac D25LC2 Clicky ansehe, naja, da brauchen sich die Convoys echt nicht zu verstecken :D.

Auch ansonsten muss ich zugeben, dass die ET bisher nicht in Sachen Verarbeitung geglänzt hat. Ich musste letztens auf dem Treiber eine Diode wieder anlöten und einen Keramikkondensator komplett ersetzen (der war zerbröselt - tatsächlich nahe an der einen Stirnkontaktfläche durchgebrochen - so was sieht man an einem SMD-Kondensator eigentlich selten), und die restlichen Lötstellen auf dem Treiber sahen auch nicht so dolle aus.
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Richtig, das ist die 3-Mode/5Mode Version. Dabei aber von einem Gurken-Treiber zu sprechen halte ich für ziemlich falsch - die Dinger sind klasse
Auch meine Meinung. Es kommt halt alleine auf den Einsatzzweck an. Wenn man keinen Moonlight-Mode braucht, sind die alten Convoys schon gut und simpel. Brauche ich Moonlight, findet sich auch irgendwo z.B. eine kleine Utorch UT01 in der Tasche. Hätte ich nicht schon gefühlt 100 Simpel-Convoys, dann würde ich mir die Dinger jederzeit wieder kaufen... für einen simplen Low/Mid/High Einsatzzweck.

Die Convoy S2+ ist eine der wenigen Lampen, wo man nicht erst überlegen muss, wie sie den funktioniert...

Braucht man nicht das volle Low/Mid/High der Convoy S2+, dann würde ich mir allerdings ein paar Convoy S9 kaufen (tue ich auch immer mal wieder)... sind etwas schwächer, kleiner, leichter, mit USB und rudimentärer Akku-Anzeige...
 
Zuletzt bearbeitet:

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
2.873
1.625
113
Bayern
www.polizei.bayern.de
die Lampe habe ich hier gekauft: https://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_44147.html
jetzt habe ich es so weit geschafft dass es nur noch (auf der kleinste Stufe) einmal nach dem Einschalten blinkt.
ja dann Anodisierung :D und wieso schafft das dann Eagtac nicht wenn es keine Herausforderung ist?
Schau hier mal rein (Unter Bedienung). Das blinken in der niedrigsten Stufe ist normal. Wenn du sie nach dem Blinken kurz aus und wieder einschaltest werden die Betriebsmodigruppen gewechsel.

https://www.antary.de/2015/10/16/convoy-s2-taschenlampe-mit-cree-xm-l2-led-und-18650-akku-im-test/
 
  • Danke
Reaktionen: Samsung30Q

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Ja, alte Convoy S2+ Regel: Lass das Ding einmal in Low blinken, warte noch eine Sekunde und dann erst wieder am Knopf fummeln... es sei denn, Du willst zwischen 3- und 5-Mode umschalten. Dann entweder nach dem Blink ausschalten... oder noch einfacher: kurz soft (half-click) draufdrücken...
 
  • Danke
Reaktionen: Samsung30Q

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.115
2.673
113
Hallo zusammen,

heute erreichte mich meine bei Gearbest bestellte Convoy S2+ V3 7A (3.200K). Leider spinnt der Tailcap Schalter total, da dieser bei Betätigung manchmal gar nichts am Licht verändert, manchmal zum Strobe führt und manchmal die 3 (?) Leuchtstufen durchschaltet.

Beim ersten Einschalten blinkte die Lampe nur wild. Wenn ich die Low Stufe benutze, blinkt die Lampe beim leuchten nach 5s einmal kurz. Alles sehr seltsam.

Beim Aufschrauben der Lampe stellte ich fest, dass die Feder direkt zur Treiberplatine führt - also keine Abdeckung oder ein Kühlkörper dazwischen. Ist das alles richtig so oder denkt ihr, das sieht nach einer Fälschung aus? Das Lichtbild ist okay. Im Reflektor ist sogar ein kleiner GITD-Ring verbaut.







 
Zuletzt bearbeitet:

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.115
2.673
113
Danke @muellihenry! Ob sich da eine Reklamation bei Gearbest lohnt, zumal sich so ein hakliger Schalter schlecht auf einem Video festhalten lässt? Zurücksenden auf meine Kosten übersteigt ja den Wert der Lampe um ein Vielfaches :(
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.327
2.561
113
Bielefeld, NRW
Wenn ich die Low Stufe benutze, blinkt die Lampe beim leuchten nach 5s einmal kurz. Alles sehr seltsam.
Das ist normal bei dem alten Treiber, der offenbar hier eingebaut wurde.
Beim Aufschrauben der Lampe stellte ich fest, dass die Feder direkt zur Treiberplatine führt - also keine Abdeckung oder ein Kühlkörper dazwischen. Ist das alles richtig so oder denkt ihr, das sieht nach einer Fälschung aus?
Das ist auch normal, allerdings ist das kein aktueller Treiber in dem Kopf.
Es handelt sich noch um den alten 3/5Mode-Treiber, während man beim Kauf direkt im Convoy-Shop schon den aktuellen Treiber mit Biscotti-Firmware bekommt.
Ob sich da eine Reklamation bei Gearbest lohnt, zumal sich so ein hakliger Schalter schlecht auf einem Video festhalten lässt?
Na ja, du solltest es zumindest mal versuchen. Vielleicht springt zumindest eine Gutschrift für dich raus.
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Ich glaube nicht, dass der Schalter hakelig ist... habe selbst genügend Convoy S2+... meine Diagnose aus der Ferne: works as designed...
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.426
1.071
113
Stuttgart
Ich glaube nicht, dass der Schalter hakelig ist... habe selbst genügend Convoy S2+... meine Diagnose aus der Ferne: works as designed...
Das lässt sich ja einfach prüfen: Einfach mal statt des Schalters mit einem Kabel den Kontakt herstellen. Kabel hat Kontakt zu Batterie-Minus und Batterierohr -> Lampe muss leuchten
Kontakt kurz unterbrechen -> Leuchstufe muss sich ändern
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua
26 November 2017
40
12
8
Hannover
In letzter Zeit hatte ich auch bei Zwei von Gearbest gelieferten Lampen Probleme mit dem Heckschalter.

Bei einer war der Ring lose (Achtung Linksgewinde)

Bei der anderen Lampe muss irgendwas mit der Platine oder dem Schalter gewesen sein, die hat geflackert, und das hab ich nur behoben bekommen durch Tausch des Schalters.

Ansonsten geht wie gehabt beim alten Treiber in der untersten Stufe kurz das Loch aus (Moduswechsel).
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Wenn das Erfolgreich war, bestelle einfach einen neuen Schalter.
Ich vermute eher, dass er den Schalter für hakelig hielt, weil die Convoy unerwartet blinkte... neue Convoys gehen bei Erstgebrauch oft zuerst mal in Strobe... und dann hat ihn wohl das übliche 'Mode-Blinken' in Stufe Low irritiert... ehe er einen neuen Schalter einbaut, würde ich erst mal checken, ob das Gefühl der Hakeligkeit durch Wissen um dieses ungewohnte Blinkverhalten 'verschwindet'...
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.373
113
Leider spinnt der Tailcap Schalter total, da dieser bei Betätigung manchmal gar nichts am Licht verändert
... auch das ist normal... Wenn Du z.B. schon eine Zeitlang in Stufe Mid bist, dann bewirkt das erste weitere Umschalten nichts... erst ab dem zweiten Halfclick passiert was... kann man auch interpretieren als Schutz vor versehentlichem 'auf den Schalter tatschen'...

Alle meine Convoy S2+ verhalten sich so...
 
  • Danke
Reaktionen: Lux-Perpetua

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.115
2.673
113
Vielen Dank für eure Antworten und ein dickes Danke auch an @steidlmick und @muellihenry für die angebotene Hilfe! :thumbup: Der Schalter ist in der Tat hakelig und schwammig ohne Ende. Mal macht die Lampe, was sie soll, mal zickt sie nur rum. Was @kirschm schrieb, trifft es auch gut auf den Punkt. In den Strobe habe ich sie seit dem ersten Einschalten nie wieder bekommen.

@muellihenry ist so nett, sich die Lampe mal genauer anzuschauen. Er hat mir gleich noch eine Optimierung mit FET-Treiber und besserem UI inkl. Einbau einer amberfarbenen LED (war schon immer ein Wunsch von mir) angeboten. Somit wird dieser Lampe doch noch ein zweites, neues Leben eingehaucht. :)