Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Flaschi war im Garten Lampen pflücken

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Wir bleiben noch etwas bei modifizierten Lampen, in diesem Fall gleichzeitig ein Oldtimer und dazu noch mit ordentlich Gebrauchspatina.

THRUNITE T30S V1

Specs:
Tailcap der V2, umgebaut auf XP-L HD NW und Bistro-Treiber.
Gemessen mit ca. 1200 Lumen und 17500 Lux.
Besonderheit ist die Tailcap.
Der hintere Schalter ist ein Reverse-Clicky, der Seitentaster Forward, die beide unabhängig voneinander geschaltet werden können.

Pics:








Beste Grüsse :)
 
Zuletzt bearbeitet:

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Deine Pingeligkeit ist hier sehr gern gesehen und sogleich Anlass oben noch einmal Hand anzulegen. :thumbup:

Wenn du noch mehr zur Lampe in petto hast, immer raus damit. :)
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.825
5.360
113
nördlich von Stuttgart
Wenn du noch mehr zur Lampe in petto hast, immer raus damit. :)
Hmmpff, da bemüht man Google und was finde ich? - mich :D

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/thrunite-t30s-im-vergleich-zur-t30.22177/

Ist ja aber schon was her.
Das UI der T30 mit der twisty Schaltung ist natürlich schon Murks aus heutiger Sicht, aber ich denke damals gar nicht so unüblich.

Hier gibt es noch Beamshots von @andreas0401

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/thrunite-t30-mit-beamshots.9968/

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: flaschi

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.818
3.234
113
Ist die T30S von Bodo? Die kommt mir irgendwie bekannt vor, die lag doch schon auf meinem Tisch.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
252
88
28
was sollte denn bei Titan mit Senf passieren ? Titan reagiert kaum und bildet an der Luft schnell eine Oxidationsschicht. Wenn du da was ändern willst stehen dir Anodisieren mittels Strom oder Hitze oder ein wenig nachdunkeln mit einem Oxidationsmittel offen
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.441
4.954
113
Rheinland
Die Anodisierung ist mir klar ein Begriff. Mit Senf habe ich Carbonstahl-Klingen geätzt - und wenn ne Sauce geht, warum auch nicht Senf :pfeifen: Hinterher ist man schlauer.
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Tja, wir sollten beim Eric einen Kurs beantragen .. für blutige Anfänger mit Hang zu Großem. :cool:

Die Sauce geht ja auch nur in Verbindung mit Hitze .. eins von beiden kann ja schon tödlich sein aber beides zusammen. :teufel:
Kann man von Senf jetzt nicht unbedingt behaupten. :D
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
würde ich nicht sage, gefällt mir sehr gut....so gut das ich erwäge evtl eien Kupferscale eines Messer so zu bearbeiten, frage ist nur, wie fasst sich das an ?
Geht so!
Die interessante Frage ist: Wie giftig ist diese künstlich erzeugte Patina?
Ist im Grunde nur für Dekozwecke geeignet, also zum Anschauen und nicht Anfassen.

Es muss aber auch dauerhafte Möglichkeiten geben wie hier bei der LensLight, einfach draufschmieren und das Beste hoffen reicht wohl nicht.
Hier heißt es eher Studieren vor Probieren. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: oOFOXOo

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
3.992
6.038
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Geht so!
Die interessante Frage ist: Wie giftig ist diese künstlich erzeugte Patina?
Ist im Grunde nur für Dekozwecke geeignet, also zum Anschauen und nicht Anfassen.

Es muss aber auch dauerhafte Möglichkeiten geben wie hier bei der LensLight, einfach draufschmieren und das Beste hoffenreicht da nicht.
Hier heißt es wohl eher Studieren vor Probieren. :confused:
Diese Patinas werden aber sicher anschließend mit glänzendem Klarlack versiegelt! Scheint zumindest auf dem Foto so zu sein (Reflektionen).

Gruß Andi
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Stimmt, gut möglich aber auch der muss irgendwie darauf halten.
Bei anderen Customs mit dieser Oxidschicht sieht man allerdings keinen Klarlack.
Oder es ist wirklich nur olle Deko.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
3.992
6.038
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Stimmt, gut möglich aber auch der muss irgendwie darauf halten.
Bei anderen Customs mit dieser Oxidschicht sieht man allerdings keinen Klarlack.
Oder es ist wirklich nur olle Deko.
Ich glaube sobald da wirklich Grünspan auf Kupferoberflächen zu sehen ist und diese nicht mit einer zusätzlichen Schutzschicht (Klarlack) versiegelt sind, ist es nicht besonders gesund die länger (oder gar täglich) in der Hand zu halten ;)
Also wahrscheinlich zum Teil wirklich nur rein wegen der Optik gemacht und dann in einer Vitrine :pfeifen:

Gruß Andi
 
  • Danke
Reaktionen: flaschi

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
252
88
28
nun ja, ich nicht vor mein Messer abzulecken bzw. mache ich das auch selten mit meiner Hand :) aber fixieren mit einer Art Lack ist sicher keien schlechte Idee, so bleibt das Finish dann auch erhalten
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Um direkt anzuschliessen:

Nachdem die Gute zuletzt grün :sprachlos: angelaufen ist von all dem ungesunden Zeugs, es sich nicht besonders schön anfassen ließ und sich die Halbwertszeit bei Benutzung wahrscheinlich in Richtung einer Packung Snickers Eiscreme entwickeln würde, war es an der Zeit neues Gewand anzulegen.

Der Grünspan wurde direkt mit Brüniermittel eingepinselt, immer und immer wieder bis vom Kupfer so gut wie nix mehr zu sehen war. Danach ins Wasserbad, trocknen und wieder von vorn. Abschließend getrocknet und mit einem rauhen Tuch intensivst abgewischt.

Bislang das ansprechenste Ergebnis wenn man mich fragt.





.. die Blairs Hot Sauce ist bislang nur in der Suppe gelandet, war ein pikantes Erlebnis,
wird aber demnächst im Versuchslabor angetestet. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Liquidity

Flashaholic*
8 Februar 2013
834
461
63
Puh, der Kopf ist ja ganz schön zerfressen, der hat ja richtige Löchlein :eek: Hast Du den gesondert behandelt? Der Rest sieht ja deutlich harmloser aus.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
252
88
28
da ich hier inspiriert wurde, auch wenns hier direkt nix zu suchen hat:





so in der Art wollte ich das auch, verschiedene Töne, fleckig, wirkt aberockt...werden sehen wie lang sich das hält
 

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
3.080
1.808
113
Bayern
www.polizei.bayern.de
Ich glaube sobald da wirklich Grünspan auf Kupferoberflächen zu sehen ist und diese nicht mit einer zusätzlichen Schutzschicht (Klarlack) versiegelt sind, ist es nicht besonders gesund die länger (oder gar täglich) in der Hand zu halten ;)
Also wahrscheinlich zum Teil wirklich nur rein wegen der Optik gemacht und dann in einer Vitrine :pfeifen:

Zitat aus Wikipedia aus diesem Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Patina


Kupferpatina, umgangssprachlich auch Grünspan genannt, sind Kupfer-(carbonat-sulfat-chlorid)-hydroxid-Gemische, -urate oder Salze anderer organischer Säuren (basische Kupferverbindungen), die sich durch Korrosion auf Bauteilen aus Kupfer bilden, die der Witterung ausgesetzt sind, oder durch das Beizen von Kupfer und Kupferlegierungen wie Bronze künstlich erzeugt werden. Bei der Grünfärbung an Kupferbauteilen handelt es sich ausschließlich um nicht wasserlösliche Oxidationsprodukte des Kupfers, die eine witterungsbeständige, festhaftende, nicht giftige, stabile und selbstheilende Schutzschicht bilden. Es handelt sich also nicht um eigentlichen „Grünspan“, eine Trivialbezeichnung für Kupferacetat, das wegen seiner Wasserlöslichkeit keine schützenden Eigenschaften hat.[2]
 
  • Danke
Reaktionen: flaschi

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Stimmt, das habe ich auch gelesen. Irgendwo stand aber etwas von giftiger da künstlich erzeugter Patina. Da scheint es Unterschiede zu geben.

Vielleicht macht es Sinn einen eigenen Thead zu starten in dem es allgemein um die Bearbeitung bzw. "customisierung" von Lampen geht.
Sozusagen äusserliches Modding.
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Hier gehts ab jetzt mit Patina weiter:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/patina-durch-strahlen-färben-stonewash.69348/#post-981945

Und hier mit einem Neuankömmling.

Aus meiner Heimatstadt Hannover kam dieses gut erhaltene Stück, mein erster Taschenthrower.









Mit einigen Extras.





Es ist eine McGizmo Makai mit:
9 trit slots im Tail.
Einem blauen GITD Ring um die LED.
DatiLED neutral XM-L2 T6-3C 5000K mit 3-level 1.5A driver.
Driver unterstützt IMR16340 sowie CR123 Zellen.
Unter das MPCB wurde eine kupferne Unterlegscheibe gelegt um den Throw zu optimieren bei immer noch ausreichend Rundumlicht.

Das Teil fasst sich einfach toll an, ich bin begeistert vom Finish und Verarbeitung.
Sicherlich eine der ungewöhnlicheren McGizmo Lampen aber ich mag den kleinen Knubbel. :)
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Danke Jungs! :)

Ja das extra an Leuchtmitteln macht tatsächlich sehr viel Spass. Was zum Fummeln und für die Augen, Männerherz was willst du mehr? ;)

Von etwas weiter weg, aus Arizona, kommt die nächste kleine Lampe die mein Herz erobern konnte. Manch einer kennt sie bereits aus dem Patina Thread, in dem ich allerdings absichtlich nichts über dieses besondere Exemplar preisgegeben hatte.

Sie ist ausgestattet mit:
H17f Driver
3000K XP-L Led
18350 High Drain Zellen Unterstützung

Das Licht ist ein wahrer Traum, als ob Engel Karamellen aus dem Himmel werfen. :D

Ihr Name:

Mangkhut nach einem Taifun über dem pazifischen Ozean der teilweise die höchste Kategorie erreichte.
Sie wurde erbaut von einem Thailänder und von diesem Exemplar erblickten lediglich 5 Lampen das Licht der Welt.
Nur eine der Fünfen wurde mit einem 3000K Emitter ausgestattet und das ist die meine. :klatschen:

Impressionen:















Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende. :torte:
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.929
3.314
113
Berlin&München&GAP
Wo ich gerade versuche den Bodensatz meiner Sammlung an euch zu verscherbeln :D, verlangt es tief in mir drin danach euch ein neueres Stück zu zeigen, welches mit einigen anderen Teilen weiterhin in meinem Besitz bleiben wird.

Es gesellt sich zum mittlerweile recht illustrem Rest eine von CRX umgebaute Maratac Rev3, die hier erst kürzlich im Marktplatz angeboten wurde. Trotz selbstauferlegtem Investitionsstop geriet meine heile Welt kurzfristig gehörig aus den Fugen.

Die Gründe für meine innere Schwäche möchte ich nun hier, und nur hier beichten:

Nach Umbau auf Triple Nichia inclusive beleuchtetem Heckschalter, Clip und LD-4X Treiber macht das kleine Biest nun im Constant Current Mode 780 Lumen und im Direct Drive 1600 Lumen.
Der umfangreich programmierbare Treiber bereitete mir erst ein flaues Gefühl in der Magengegend aber nach intensiver Koffeinbetankung gings dann doch erstaunlich leicht von der Hand.

Dem ein oder anderen sind die Arbeiten von CRX ja bekannt, das ist schon vom Feinsten was aus seiner Werkstatt das Licht der Welt erblickt. Alle anderen können ja bei Interesse gern mal hier vorbei schauen:
http://budgetlightforum.com/node/63173
(ist definitiv zu empfehlen)

Dennoch ist eine individuelle Note an der eigenen Lumenschleuder immer gern gesehen, ganz im Gegensatz zu Silber/Kupfer Kontrasten und aus dem Gewinde überstehende Schraubenenden:





Also fix zerlegt, Brenner und Dremel angeworfen und die Welt sieht gleich ganz anders aus.





Es ist mal wieder ein schönes, mattes und schlichtes Bronze geworden. Kurz war ich davor ins violett-blaue abzudriften, mit dem grünen Heckschalter war es mir dann aber doch zuviel Kirmes fürs erste.







In der Hoffnung euch etwas die Zeit vertrieben zu haben, verbleibe ich mit besten Grüssen. :)
Sören