Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Übersicht -- Taschenlampen und passende Lithium Ionen Akkus V2 mit Tabellen

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 1441
  • Erstellt am
20 Januar 2013
9
1
0
Land Brandenburg
Die blau-weißen Solarforce 16340 (880mAh, protected) passen bedingt bzw. sehr knapp in die Zebralight H30-Q5, von meinen bestellen 4 Stk. passen drei im Durchmesser gut rein (fallen von selber raus, >0,2mm Spiel), nur einer ist komischerweise dicker und würde von selbst nicht mehr rausgehen. Das Gehäuse der Lampe ist aber auch nicht perfekt zylindrisch-rund und außerdem leicht konisch, verkehrt herum eingesetzt würde dieser 4. Akku nämlich schon gut passen.
In der Länge ist es bei allen knapp und man muss die Endkappe schon fest zuschrauben. Bei Primärzellen bleiben hinten ca. 2,8mm Freiraum für die Feder, mit den Akkus sind es nur ca. 0,7mm. Das drückt die Feder zwar praktisch ganz zusammen, aber eben auch nicht mehr als das, der Mindestabstand ist IMO gewahrt, die Windungen werden nicht zerdrückt, die Feder macht einen normalen Eindruck, die Lampe funktioniert. Ich werde sie so nutzen.
 

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Acebeam
Ein paar weitere Tala-Akku Kombinationen


iTP A3 EOS upgraded Ti mit 10440 Akkus

Efest IMR 350 mAh V1 (Li-Mn) paßt und funktioniert


Eagletac SX25L3 MT-G2 P0 mit 18650 Akkus

Enerpower+ 3400 mAh (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Lumintop ED20 NW XM-L2 mit 18650 Akkus

AW 2900 mAh PCB paßt, aber funktioniert nicht wegen Flattop
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Niteye Eye30 miit 18650 Akkus

Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Niwalker Blacklight Vostro BK-FA01

Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Spark SK3 *TLF* mit 16340 Akkus

Spark 700 mAh PCB paßt und funktioniert
Trusfire (geflammt) 880 mAh PCB paßt und funktioniert


Zebralight SC80w mit 16340 Akkus

Spark 700 mAh PCB paßt und funktioniert
Trusfire (geflammt) 880 mAh PCB "paßt und funktioniert" nur wenn man mit etwas Kraft die Lampe zuschraubt und dabei die Feder komplett zusammendrückt, daher paßt und funktioniert er nicht



G Waldschrat
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Noch ein paar Kombinationen


Fenix PD32 UE mit 18650 Akkus

AW 2900 mAh PCB paßt und funktioniert
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Fenix TK12 R5 mit 18650 Akku

AW 2900 mAh PCB paßt und funktioniert
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG-Zelle) "paßt und funktioniert" unzuverlässig, Grund Akkulänge
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Fenix TK35 XM-L T6 mit 18650 Akku

Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Fenix TK35 XM-L T6 *TLF* mit 18650 Akku

Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Jetbeam Jet-III Pro ST BVC mit 18650 Akku

AW 2900 mAh PCB paßt und funktioniert
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG-Zelle) "paßt und funktioniert" nicht, Akku ist zu lang
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert


Lumintop ED20 NW XM-L2 mit 18650 Akku

Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert


Niteye Eye30 XM-L U2 mit 18650 Akku

Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert



G Waldschrat
 
Zuletzt bearbeitet:

strat50

Flashaholic
5 Februar 2014
198
24
28
Hört mir auf mit euren Schei* Magneten!:mad: Des is doch PFUSCH :thumbdown: Die verrutschen nur und schon gibt's bei vielen Lampen 'nen kurzen.
Hi Stefan, du hast vollkommen Recht!

Oben steht doch ganz klar, dass nur die Akkus genannt werden sollen, die ohne "Hilfsmittel" so nenn´ich das jetzt mal, reinpassen!
Ist schon genug Arbeit, diese Tabelle am Leben zu erhalten.
Je weniger und genaue Info´s umso besser.

Gruß Rainer
 

strat50

Flashaholic
5 Februar 2014
198
24
28
Matrix für Akkutabelle

Hallo Stefan, zunächst Danke für die Arbeit die du dir gemacht hast, bzw. die noch auf dich zukommt!

Mal zum Überlegen:

Jeder wählt hier eine andere Form der Mitteilung an dich, und entschulidge, dieses Durcheinander vernünftig auszulesen,...meine Hochachtung!

Gibt es denn nicht die Möglichkeit eine Matrix zu erstellen, die dann ausgefüllt in den Bericht/Mitteilung reinkopiert werden kann?? Dieses würde dir doch beim Übertragen ungemein helfen???

Gruß Rainer
 

Funzelfix

Erleuchteter
21 Januar 2014
86
72
18
Eckernförde
Und noch 2 Akkus und 3 Lampen

Enerpower Plus, 3400mAh blau
(Panasonic NCR18650B, 18,5x68,8mm, 7A PCB Schutzschaltung, mit erhöhtem Pluspol)
passt perfekt in:
Eagletac T25C2_Cree XM-L2 T6 NW
EagleTac SX25L3_Cree MT-G2 P0

Enerpower, 2900mAH, schwarz
(Panasonic LIC18650P2.9, 5A PCB Schutzschaltung, erhöhter Pluspol)
passt perfekt in
Spark SL6-740NW_Cree XM-L T5 NW


Alles Gute
Funzelfix
 
G

Gelöschtes Mitglied 1441

Guest
Hallo zusammen,

nach langer Abstinenz melde ich mich wieder zurück. Ich hab jetzt wieder mehr Zeit und ich werde dieses Projekt nun entgegen meiner Ankündigung wieder weiterführen.
Ich hab die Excel Mappe schon soweit geupdatet, ich muss nur noch *.jpeg's und *.pdf's draus machen. Außerdem werde ich die Excel Mappe mit gesperrter Bearbeitung im Startpost anhängen, weil ich da die Möglichkeit habe die erste Zeile zu fixieren und so ist es viel einfacher die Spalten zuzuordnen. Wann das genau kommt kann ich noch nicht sagen, irgendwann heute Abend oder eben Morgen.


Gruß Stefan






*Dieser Post dient unter anderem auch zur Orientierung für mich, damit ich weis, bis zu welchen Posts das letzte Update geht*
 
G

Gelöschtes Mitglied 1441

Guest
So, damit wäre das UPDATE fertig :)


Vielen Dank noch an FRankD5 für's Hosten der Bilder und *.pdf's und an Dagor für's Bearbeiten des Posts :zufrieden:

@M4D M4X: Naja, eigentlich möchte ich das schon so haben, dass die Tabelen als Bilder eingebunden sind, und so viel Aufwand is es ja nicht das zu konvertieren.


Edit: Ach ja, ich hab die Haken und Schilder jetzt einfach durch Bedingte Formatierungen ersetzt, weil es so viel viel schneller geht neue Kombinationen einzupflegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Waldschrat

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Olight Shop
Hallo stefan w

Ich habe mir deine Tabelle mal angeschaut. Bei einigen, nicht allen, Blättern konnte mein "Büroprogramm" die bedingten Formatierungen nicht darstellen, anstelle der Farben stehen bei mir Ziffern und x, siehe Bild unten. In meiner Tabelle verwende ich einfach die Schattierung (Rasterung) der Zelle für die farbige Kennzeichnung, spart Arbeit und Zeit. Wofür steht bei dir die Farbe gelb? Ich verwende sie für Lampen-Akku-Kombinationen die mal funktionieren, mal nicht funktionieren aufgrund von Fertigungstoleranzen der Lampen und Akkus. Eine Ergänzung der Legende halte ich für sinnvoll. Meine Tabelle und Legende habe ich auch um den Punkt mehrere Akkus in einer Lampe ergänzt. Z.B. ist es bei einigen 18650er Lampen regulär (nach Herstellerangaben) möglich neben 1 18650er Akku auch 2 16340er Akkus zu verwenden. Wäre ein Vorschlag für die nächsten Versionen.




Nachtrag: Ich fixiere die Ansicht zeilen- und spaltenweise. Dies hilft bei einer größer werdenden Tabelle (z.B. weitere Akkuvarianten), man behällt dadurch die Zeile mit den Akkus und die Spalte mit den Lampen im Blick während man sich durch die Informationen bewegt.

Nachtrag 2: Bild eingefügt



G Waldschrat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 1441

Guest
Hm, ich hab schon Befürchtet, dass viele User EXCL 2014 Dateien nicht richtig anschaun können.
Gelb hab ich genommen, weil die Lampe zwar funktioniert, man aber Gefahr läuft, seinen Akku durch Tiefentladung kaputt zu machen, weil die entsprechenden Lampen ja keinen Tiefentladungsschutz haben.
Zu mehreren 16340ern in 18650er Lampen hatte ich geplant die vorerst in die normale 16340er Tabelle mit einzupflegen, und wenn es dann zu viel wird zu splitten. Bisher liegen mir schlichtweg noch keine Daten vor.
Wenn die Tabellen dann größer werden wird die erste Spalte natürlich noch fixiert, aber noch kann man das ja auch so gut ablesen, oder? Ich weiß nur nicht wie sich das auf kleineren Displays/niedrigen Auflösungen verhält, ich bin mit meinen 27" @ 2K wohl ehr die Ausnahme...

Gruß Stefan

Edit: Ach ja, die 0 und das X wird bei mir automatisch durch ein grünes bzw. rotes Feld ersetzt, bei 1-8 ändert sich nur die Hintergrundfarbe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Excel 2014: Nachvollziehbar, aber erklärt mir noch nicht, aus welchen Grunde es auf einen Blatt funktioniert und auf einem anderen nicht. Ich vermute du verwendest jeweils die gleiche Form-Variante der bedingten Formatierung.

Zum Tiefentladeschutz:

Bisher reichte Indize 7, für mich eine Ansichtssache ob man 7 und gelb nehmen soll.


Zu mehreren Akkus in einer Lampe:

z.B.
- Trustfire X6 in Post 17 (mit AW 17500 oder mit Trustfire Geflammt 2400mAh)
- Sunwayman M20C T5 in Post 55

In meiner Tabelle habe ich dies mit einen Indize (kleinen Buchstaben) versehen. Somit benötige ich keine Splittung, ich führe die Lampe einfach in dem jeweiligen Blatt, in den das entsprechende Akkuformat geführt wird.


Zur Größe des Bildschirmes:

Auf meinem alten PDA wird das nichts mehr, allein die Spaltenbreite oder die Zeilenhöhe (Tabellenkopf) sprechen schon gegen eine brauchbare Nutzung.
Auf meinem Monitor (21,5 Zoll) ist dies bisher kein Problem.



G Waldschrat
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Einige weitere Tala-Akku Kombinationen



Olight M20 Crimson Special Operations

AW 2900 mAh PCB paßt und funktioniert
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert
Keeppower 3400 mAh PCB (Panasonic NCR18650B) paßt und funktioniert



Niwalker Black Light Vostro BK-FA01

Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (Panasonic-Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert



G Waldschrat
 

heiligerbimbam

Flashaholic**
8 Oktober 2012
2.931
1.523
113
Darmstadt (1.Liga am Bölle :-) )
Hatte gerade mal ein bisschen Zeit und habe diese genutzt
um mal zu testen was wo passt .

Zebralight S6330 :
AW 2600
Eagletac 2500
Thrunite 2600
Eagletac 3400
Enerpower 3400........da passt alles was ich habe . :D

Zebralight SC600wMK2L2 :
Eagletac 3400
Eagletac 2500
AW 2600
Enerpower sind deutlich zu dick / Thrunite sind minimal zu dick .
Einer passt mit ein bisschen feinjustierung hinein der andere gar nicht .

Armytek Viking X :
Da passen alle 5 . (siehe ZL. S6330)

Armytek Viking Pro :
Alle 5 .

Thrunite TN 12 (2013) :
Alle 5 .

Eagletac G25C2MK2 :
Eagletac 2500+3400
AW 2600
Die Enerpoer Akkus sowie auch die von Thrunite scheinen ein bisschen zu lang
zu sein . Bei ganz fest angezogenem Kopf (hellste Stufe ) verweigert die Lampe den Dienst .
Die 3 anderen Stufen funktionieren normal , und mit leicht gelöster Tailcap funktionieren
alle 4 Stufen so wie sie sollen .

Eagletac SX25L3 MT-G :
Eagletac 2500+3400
Thrunite 2600
Enerpower 3400
Die AW-Akkus funktionieren hier nicht weil der erhöhte Pluspol fehlt
und die Lampe dort keinen Kontakt hat .

So, das reicht heute . 16340er mach ich morgen . :)
UUps ich habe eine vergessen .
Olight M22 Warrior :
Auch hier passen alle 5 Akkus .
 
Zuletzt bearbeitet:

heiligerbimbam

Flashaholic**
8 Oktober 2012
2.931
1.523
113
Darmstadt (1.Liga am Bölle :-) )
OK , also ich habe folgende 16340er Akkus :
1. AW 750 mah
2. Spark 700 mah
3. Tensai Ti 600 mah
4. Solarforce 880 mah (weiss)
5. Trustfire 880 mah (silbern)
6. Trustfire 880 mah (Trustfire Flammen Optik)
Die Akkus sind allesamt geschützt . (PCB)

Ich hänge bei den Lampen immer die Nummern der Akkus an die einwandfrei
funktionieren .

Olight S10 Baton (300 Lumen) :
1,2,3,5,6 Die Solarforce Akkus (Nr.4) passen zwar hinein fangen aber nach wenigen Minuten an zu flackern . (Das Licht , nicht die Akkus ):rolleyes:.
Bei Nr 6 ist es von der Länge her absolut am Anschlag . Feder komplett gestaucht .

Spark SK3 TLF Edition :
1,2,3,4,5,6

Sunwayman V11R :
1,2,3,4,5,6

Trustfire Mini 01 :
1,2,3,4 5 von der Länge her grenzwertig. 6 zulang und ohne Funktion .

Trustfire Mini 02 Reylight TLF Little Bonny :
1,2,3,4 5 von der Dicke her hart an der Grenze aber funktionierend .
6 Dicke in Orndnung , Länge grenzwertig aber funktionierend
allerdings funktioniert die hellste Stufe der Lampe nicht sondern
blitzt nur kurz auf .

Thrunite Saber 1C :
1,2,4,5,6 Bei Akku 3 ohne Funktion . Bei den Akkus 2,5und 6 lässt sich das
Gewinde vom Lampenkopf nur einen ganz kurzen Weg festdrehen . Bei 2 ca. 1 Umdrehung bei 5 eine 3/4 Umdrehung und bei 6 nur eine halbe .

Bleibt als Endergebnis für mich die Erkenntniss das die Akkus von AW und Spark überall passen und funktionieren . Der AW Akku ist darüber hinaus insgesamt noch einen Hauch kleiner . :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Quickly

Erleuchteter
13 Januar 2012
85
14
8
Niederbayern
die Lumapower IncenDio V3X Modell 2014 funktioniert nicht mit den Trustfire 16340 880mAh 3,7V geschützt mit flammendecor. hier lässt sich die lampe nicht regeln, sie läuft immer nur auf höchster stufe.
einwandfrei funktionieren tut sie dagegen mit den Keeppower 16340 - 700mAh, 3,7VLi-ion Akku geschützt.
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.452
113
der Ottostadt an der Elbe
Ich habe mal eben ein paar Kombinationen durchprobiert:

SkyRay King:

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mAh (black) passen und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected passen und funktionieren

EagleTac G25C2 MkII:

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mAh (black) passen eingeschränkt (Feder in der Tailcap knarzt bei Modiwechsel) und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen eingeschränkt (Feder in der Tailcap knarzt bei Modiwechsel) und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected funktionieren nicht richtig (bei lockerem Kopf zu kurz)

EagleTac D25LC2 Clicky NW

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mAh (black) passen und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected sind zu kurz

MTE M2-5 XP-G2

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mAh (black) passen und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected sind zu kurz

Sunwayman M20C

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mAh (black) passen und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected passen und funktionieren

Thrunite TN12 (2014) NW

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren eingeschränkt (können keine hohen Ströme!)
  • Keeppower 2600mAh (black) passen und funktionieren
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen und funktionieren
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected passen und funktionieren

Fenix TK11

  • Solarforce 2400mAh blau/weiß passen und funktionieren
  • EagleTac 2500mAh passen und funktionieren
  • Keeppower 2600mah (black) passen nicht (zu dick)
  • Enerpower 3400mAh+ (7A, blau) passen nicht (zu dick)
  • Panasonic NCR18650A 3100mAh Flattop unprotected passen und funktionieren


Das wäre erst mal alles - bald bekomme ich im Rahmen eines PAs noch Thrunite Akkus und später möglicherweise noch Enerpower 2600mAh. Dann werde ich noch mal die Lampen und neuen Akkus auf Kompatibilität prüfen.


Grüße,

Ben
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.843
5.404
113
nördlich von Stuttgart
SkyRay King:
Panasonic NCR18650A 3100mAh unprotected passen und funktionieren
Die Panasonic unprotected sind doch alle flattop Akkus?

Da hätte ich beim King aber Bedenken, ob da auch alle 4 Akkus Kontakt haben :confused:

Beim King würde ich auf alle Fälle Akkus mit vorstehendem Pluspol bevorzugen

Grüße Jürgen
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.452
113
der Ottostadt an der Elbe
Die Panasonic unprotected sind doch alle flattop Akkus?

Da hätte ich beim King aber Bedenken, ob da auch alle 4 Akkus Kontakt haben :confused:

Beim King würde ich auf alle Fälle Akkus mit vorstehendem Pluspol bevorzugen

Grüße Jürgen

Guter Einwand!

Es sind in der Tat Flattops, das werde ich mal noch dazu schreiben.

Funktionieren tut es jedenfalls, da die Kontaktfläche der Flattops dennoch ein wenig hervorragt und die Akkus per einzelner Feder gegen den Kontakt gedrückt werden. Ich sehe da nicht so sehr das Problem.

Falls nicht alle Akkus entladen werden ist es nicht ganz so wild - denn ich persönlich messe immer vor dem wieder Aufladen die Spannung (und danach..) und kann so ggf. erkennen, wenn etwas nicht so läuft.
Den Strom könnten beispielsweise zwei statt vier Akkus ja liefern. ;)

Ich werde mir, wenn wieder verfügbar, die NCR18650B mit Button Top kaufen und dann damit nochmal testen. Es sollte ja klappen. ;)


Grüße,

Ben
 
Zuletzt bearbeitet:

hitech

Flashaholic**
19 Mai 2014
1.099
537
113
Leipzig
18650er Enerpower, 3100 mAh mit PCB

passt ohne den Aufkleber (siehe Foto) in

Zebralight SC600w
Zebralight H600w

Der 18650er AW 2600 mAH PCB passt außer in der SC600w ebenfalls in die ZL H600w.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Jason

Flashaholic
16 August 2012
183
28
28
Weiss more Power 2600er PCB (Die weißen mit der Sanyo ur18650f Zelle + Schutzschaltung) passen in:
- Nitecore TM11
- Thrunite TN12 (2014er Version)

Ungeschützte Sanyo ur18650f 2600mAh (Rot) passen in:
- Thrunite TN 12 (2014er Version)

...aber nicht in TM11! Sind zu kurz.
 
Zuletzt bearbeitet:

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
464
203
43
Fenix TK15: Enerpower+3400 (blau und lila) ist zu dick; Enerpower 2600 (schwarz) i.O.

Fenix PD 32: Enerpower+3400 (blau und lila) ist zu dick; Enerpower 2600 (schwarz) i.O.
 

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Armytek Tiara A1 Pro Warm mit 14500er Keeppower 800 mAh PCB (schwarz) paßt und funktioniert

Tank007 TK-566 3W UV 365 nm mit 14500er Keeppower 800 mAh PCB (schwarz) paßt und funktioniert

Zebralight SC80w mit 14500er Keeppower 800 mAh PCB (schwarz) paßt und funktioniert



G Waldschrat
 

TechnOMatriX

Flashaholic*
24 August 2011
577
133
43
Kreis Göppingen
Weiß-blauer geschützer 2500mAh Eagletac Akku Passt in Armytek Wizard Pro und in Jetbeam Pc25



Schwarzer, mit silbernem Etikett, beklebter, geschützer, 3100mAh Eagletac Akku passt in Armytek Wizard Pro
 

Waldschrat

Flashaholic*
21 Juni 2011
840
532
93
Berlin
Hallo zusammen


Ich habe da mal ein paar Kombinationen ausprobiert:



Thrunite Neutron 2A V2 2014 NW

mit 14500er

Efest IMR 14500 V2 700 mAh (rot, 2014) paßt und funktioniert
Keeppower 14500 800 mAh PCB (schwarz, 2012) paßt und funktioniert



Thrunite Neutron 2C V2 2014 NW

mit 18350er

Efest Purple IMR 18350 V2 700 mAh (2014) paßt und funktioniert
Thrunite 18350 700 mAh PCB (Black, 2014) paßt und funktioniert

mit 18650er

AW 2900 mAh PCB paßt und funktioniert
Cytac 2600 mAh PCB paßt und funktioniert
Efest 3000 mAh PCB (LG Zelle) paßt und funktioniert
Enerpower 2900 mAh PCB (schwarz, Panasonic LIC18650P2.9) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3100 mAh PCB (blau, Panasonic NCR18650A) paßt und funktioniert
Enerpower+ 3400 mAh PCB (blau) paßt und funktioniert
Panasonic NCR18650B 3400 mAh (Flattop) paßt und funktioniert



G Waldschrat
 

Akeem

Flashaholic
14 Mai 2011
123
32
28
Kreis Heinsberg
Blau weiße Solarforce 18650 2400 mAh passen in Thrunite TN 32.
Die geschützen Panasonic grün/schwarz 18650 mit 3400 mAh passen nicht in die Thrunite TN 32 (zu dick, zu lang), passen nicht in die Fenix TK 15 (zu dick, zu lang) und auch nicht in die Fenix TK 35 (ebenso), sie passen aber in die Sunwayman M20C.
Die geschützen Nitecore 18650 schwarz/gelb mit 3100 mAh passen nicht in die Thrunite TN 32 und Fenix TK 15, aber in die Fenix TK 35.

Akeem
 
  • Danke
Reaktionen: Waldschrat

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.424
3.754
113
Allgäu
Ich habe gerade festgestellt, daß der Samsung 18650-26F (ungeschützt) in meiner Thrunite T30S nicht funktioniert. Beim Schütteln der Lampe meine ich zu hören, daß der Akku zu kurz ist.

In der Thrunite Neutron 2C V2 funktioniert der obige Samsung einwandfrei.

weiterhin funktioniert dieser 18350 in der 2C mit allen Lichtstärken einwandfrei.

Mit einer CR123-Batterie (Duracell und Nitecore) gehen in der C2 nur Firefly, Low und Med
 
  • Danke
Reaktionen: Waldschrat

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.424
3.754
113
Allgäu
Und noch ein Nachtrag:

der efest purple 18350 mit 700mAh funktioniert einwandfrei in der Thrunite Neutron 2C.

Der Keeppower 18650 3100mAh protected (Button Top) funktioniert einwandfrei in der Thrunite T30S, ebenso in der 2C mit Extention Tube.
 
  • Danke
Reaktionen: Waldschrat

Akeem

Flashaholic
14 Mai 2011
123
32
28
Kreis Heinsberg
Die bei mir vorhandenen geschützten 18650er Akkus ( Solarforce blau-weiss 2400 mAh, Nitecore gelb-schwarz 3100 mAh und Panasonic NCR 18650 B mit 3400 mAh) passen und funktionieren in der Nitecore SRT7 und der Nitecore HC50.
 
  • Danke
Reaktionen: Waldschrat

Bastarrdo

Flashaholic**
13 September 2013
1.685
571
113
Am Bremer Kreuz
Der Keeppower 18650er mit 2600mAh past problemlos in:
Ultrafire 502b
Fenix E35UE

Sunwayman C15A:
  • Keeppower 14500er mit 840mAh passt nicht. Lampe Funktioniert aber der komplette Dichtring schaut noch heraus.
  • Xtar 14500er mit 800mAh passt perfekt.

Olight S10R:
  • Original Olight 16340er mit 650mAh passt natürlich.
  • AW 16340er mit 750mAh passt auch.
  • Keeppower 16340er mit 700mAh passt nicht. Lampe Funktioniert, Akku wird aber beim zuschrauben "gestaucht."
 

TeeZocker

Stammgast
13 August 2012
62
7
8
In Die TN 30 passen die bl weißen Solarforce mit 2400mAh

Die Gleichen die in Tn 30/31 Passen nur auf den Strom musste achten :thumbsup: das der aus reicht......
 
  • Danke
Reaktionen: Victor

peter581

Flashaholic
25 Oktober 2011
138
16
18
Surefire A2L Aviator

hier ist das Batterierohr so eng, dass normale CR123A-Batterien (Duracell und Surefire) gerade gut durchgehen, also exakt passender Durchmesser - also wird ein 18650er Akku da nicht ansatzweise reingehen.

...ich versuche gerade herauszufinden, ob ich trotz seltener Nutzung meiner Lampen auf zunächst einen 18650er Akku umsteige (z.B. Nitecore NL186 mit 2600 mAh, dazu das handliche UM10-Ladegerät - beides recht preiswert)?
Ich bin noch stark am suchen bzw. überlegen, hier gibt's ja 1001 Themen dazu, na das könnte dauern ^^ ...oder kann mir jemand direkter Tipps geben, wie man sich der Sache nähert? (Kapazität null Problem, geschützt auf jeden Fall, aber alleine schon die Maße - Länge, Durchmesser...) :(