Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampen in Filmen und Serien

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.179
1.611
113
Olight Taschenlampen
Trustfire
Das Ding aus einer anderen Welt (1982), ich meine ein paar Maglites erkannt zu haben. Diese schienen auch nicht für den Film optimiert worden zu sein, es kam kaum Licht raus:D
 

Nozander

Flashaholic**
10 Dezember 2013
1.335
523
113
D
Acebeam
Du hast mit beidem recht x21 und nicht x12

Das mit dem freien Staub ist sehr plausibel

Gruß
 

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.900
4.369
113
Overath
Das Ding aus einer anderen Welt (1982), ich meine ein paar Maglites erkannt zu haben. Diese schienen auch nicht für den Film optimiert worden zu sein, es kam kaum Licht raus:D
Hab den am WE auch gesehen Nachts im TV und da dachte Ich auch was sind das für Lampen und dachte auch wegen der Zeit damals das es evtl. MAG Lites sind.
 

diffus

Flashaholic
20 Januar 2016
162
63
28
Hamburg
~~Fenix TK45 mit ein wenig was dran?~~

Nachtrag: Falsch geraten, richtige steht weiter unten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

diffus

Flashaholic
20 Januar 2016
162
63
28
Hamburg
Vielleicht sehen die Aliens, wie Hunde, auch farbverschoben und das ist warmweiß für die. ;-)

(Heimatplanet um einen bläulich-weißen F2 Stern → natürliches Licht. Beispiel: Prokyon A.)
 
  • Danke
Reaktionen: itf

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Taschenlampen mit drei LEDs üben eine ungemeine Faszination auf SciFi-Filmemacher aus. Angefangen hat's mit "Prometheus" mit der TK45, und seitdem habe ich schon alle möglichen dreiLEDigen Lampen in solchen Filmen gesehen (sogar schon SkyRay Kings, und Klarus RS80 in einem Film und einer SciFi-Serie ("Extant" mit Halle Berry)). Ich glaube, Fenix hat die TK76 nur für diesen Zweck entworfen, damit sie irgendwann in Filmen auftaucht. Hat bei diesem häßlichen Teil nur bisher nicht geklappt. :)
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.684
5.018
113
nördlich von Stuttgart
In der marsaner
Benutzt er er eine led lenser x12
Hab' den Film letztes WE gesehen und dachte, es ist eine X21.
Die Fokusverstellung wäre durch den extrem feinen Marsstaub wohl in kürzester Zeit nicht mehr wirklich smooth...
Wäre aber nicht so viel Geld futsch, schließlich hat er auch den 50% Häuslesbauer Rabatt von Lenser bekommen :)

http://www.taschenlampen-forum.de/threads/aktion-jeder-hausbauer-bekommt-50-rabatt-auf-eine-x21r-2.46335/page-2#post-645751

Grüße Jürgen
 

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.941
803
113
Pankow
Und die laufen mit AA? Da muss Scotty aber bisschen dran rum modden. AA-Lampen im Star-Trek-Universum, ich glaubs ja nicht. :rofl:

Gruß Micha
Warum denn nicht? Das Argument für die AA ist ja die Verfügbarkeit der Batterien, immer und überall. Scheinbar gilt das auch fürs restliche Universum und drüber hinaus. ;)

Gruß
Patchman
 

Lichtmichl

Flashaholic**
6 April 2014
1.525
682
113
Thüringen
Warum denn nicht? Das Argument für die AA ist ja die Verfügbarkeit der Batterien, immer und überall. Scheinbar gilt das auch fürs restliche Universum und drüber hinaus.
Gutes Argument, wird schon stimmen. :alien:

Höre schon die Fachdiskussionen: "He, musst mal die AA-Batterien aus dem Delta-Quadranten probieren, die Captain Janeway bei ihrer Rückkehr mitgebracht hat. Die bringen ein viertel mehr Leistung als die lahmen Dinger aus dem Beta-Quadranten." :rofl:

Gruß Micha
 
  • Danke
Reaktionen: patchman
14 April 2016
1
0
1
Hallo

Ich habe vor geraumer Zeit eine Stableuchte/Stablampe in dem Film "x-Memo Zukunft ist Vergangenheit" gesehen.

Ganz zu Beginn des Films, ungefähr bei Minute 2,xx.

Es sieht wie die Zu hauf verkauften Arbeitslampen aus aber eben find ich nichts was SO aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

diffus

Flashaholic
20 Januar 2016
162
63
28
Hamburg
Ich habe neulich gelernt, dass es auch Lithium Akkus mit 1.5 Volt gibt. Für die zugrundeliegenden Zellen (3.7V) braucht es aber einen Adapter für übliche Ladegeräte, weil man den Ladestrom „unter den Button“ zuführen muss, oder ein entsprechendes Ladegerät (20 EUR):
http://www.unbatteries.com/
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Die hatten nur noch dieses eine.

Diese wahnsinnige Lichtleistung, wie man sie in dem Screenshot von dem Star Trek Preview sieht, hat sie natürlich nicht (die sind hinterher per Computer hinzugefügt). Das Ding hat 3x 20 Lumen. (Nein, da fehlt keine Null.)
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
1.981
1.174
113
Ba-Wü
Was stecken denn für akkus drin? Mit 3 26650ern könnte da gut was gehen :) müsste man vielleicht das Rohr aufspanen
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Da sind für jede Einzellampe / EinzelLED zwei Mignon-AA-Batterien drin.

Die Idee so einer Lampe ist ja nicht schlecht. Da müßte halt eine ordentliche Energieversorgung drinstecken, und das gesamte Ding aus Alu sein (die Lampe ist aus einfachstem Plastik), und in jeder Einzellampe eine XHP50 LED mit 2000 Lumen, dann wär das eine echt geile Lampe.
 

Aladin

Flashaholic**
8 März 2016
1.609
1.520
113
Chersonesus Cimbrica
Samstag 20:15 in der ARD: "Die Diplomatin - Das Botschaftsattentat". Gab schon schlechtere Filme.

Jede Menge Helmlampen bei den tunesischen Einsatzkräften. LEDLenser (der schicke rote Tailcap-Schalter der neueren Modelle war länger zu sehen), könnte T-Serie oder auch P-Serie (jeweils 7.2) gewesen sein. Wobei eine Fokuslampe am Stahlhelm taktisch einigermaßen sinnfrei ist, da eine Annäherung bis in den Flood-Bereich eher ungesund endet :D. Hatten außerdem abweichend von der echten Lampe einen Mega-Beam. Wird wohl der übliche LL-Lampensatz gewesen sein, der beim Requisiteur sowieso rumlag und schon viele Filme bereichert hat.
:pop:
 
Zuletzt bearbeitet:

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.525
2.600
113
Niedersachsen
Welche Lampen sind bei "Fear the Walking Dead" immer im Einsatz? Hatte keine Zeit genauer zu schauen, sind aber immer schwarze Lampen, Scherz...
Wenn die immer im Haus rumlaufen haben die Taktische, relativ kleine(1x18650) Lampen.
Vl hat ja jemand mal eine identifiziert.
 
13 Mai 2016
3
0
1
Hallo zusammen,

schaffe es endlich mal Grimm zu schauen und da ist mir gleich in den ersten Folgen die SureFire 6P aufgefallen (denke zumindest das sie es ist :oops:) )

Da ist mir der beleuchtete Schalter aufgefallen. Ist das bei der Surfire Standard oder ist das ein extra Tailcap? wovon ich jetzt mal ausgehe?

Wo bekommt man so beleuchtete Tailcaps? Ich vermute mal das die fluoreszierend sind...

Vielen Dank schonmal.

Gruß Joe
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.233
113
Nanda Parbat
Hallo,

die Schalter sind in der Tat extra. Das sind "Aftermarket Add-Ons" (so nennt Surefire die) von Drittanbietern.
Hersteller von sowas gibt es einige; einer ist z.B. "McClicky". Der Suchbegriff für diese fluoreszierenden ist "GITD" (Glow In The Dark).

Viele Grüße,
Markus
 
13 Mai 2016
3
0
1
Hey,

super! vielen lieben Dank.

Dann werde ich mal im Netz suchen wo ich die bekomme...

Schönen Abend

der Joe
 
13 Mai 2016
3
0
1
Hallo, ich muss nochmal nachfragen... ich suche mir die Finger wund im Netz aber in Deutschland finde ich nichts nur in Asien... kennt da jemand eine Bezugsquelle in Deutschland ?
 

Aladin

Flashaholic**
8 März 2016
1.609
1.520
113
Chersonesus Cimbrica
Viele Szenen mit kaltweißer Taschenlampen-Unterstützung auch in der gerade auf ARTE laufenden schwedischen Mystery-Krimi-Serie "Jordskott - Die Rache des Waldes". In Teil 8 ist eine Kopflampe in einer längeren Einstellung zu sehen. Die Serie ist sehenswert, die Lampe eine Enttäuschung - es handelt sich um ein mit "Energizer"-gelabeltes Budget-Teil.

Gruß
Aladin
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.179
1.611
113
Zurück in die Zukunft II, als Marty seinen toten Vater auf dem Friedhof sucht, nutzt er eine Mag um den Grabstein anzuleuchten.