Review - Rofis JR30

Dieses Thema im Forum "Rofis" wurde erstellt von JoFrie, 7. Juli 2012.

  1. Heute noch die kleine Rofis JR30, sie ist der kleine Bruder der JR20, die ich Euch hier auch schon vorgestellt habe. Betrieben wird die Lampe mit einer AA-Batterie, die es überall zu kaufen gibt oder alternativ mit einem NiMh-Akku, vom Betrieb mit 14500er rät der Hersteller ab, hier könnte es zu Defekten der Elektronik kommen.

    Aber fangen wir mit einem Bild der Lampe an:

    [​IMG]

    Gefolgt von den Herstellerangaben:

    - Cree XP-G LED (R5) mit einer Lebensdauer von 50.000 Stunden
    - 119mm (Länge) x 22mm (Durchmesser)
    - Gewicht 75 Gramm (ohne Batterie)
    - Schwenkbarer patentierter Kopf, mit dem die Lampe auch als Winkellampe benutzt werden kann
    - Vier Helligkeitsstufen und drei Blinkmodi
    - Digital geregelt für gleichbleibende Helligkeit
    - Intelligente Memory-Funktion, die den letzten Modus speichert
    - Verpolungsschutz bei falsch eingelegter Batterie
    - Wasserdicht nach IPX-8 (bis 2 Meter unter Wasser)
    - Taktischer Schalter für Momentlicht
    - Hergestellt aus Flugzeugaluminium
    - Nach HA III Standard anodisiert
    - Gehärtete ultraklare Glaslinse mit Anti-Reflex Beschichtung

    Mit dabei ist ein Holster, ein Trageband, ein Clip, eine Ersatz Schalterkappe, ein Ersatz O-Ring, und eine Bedienungsanleitung in Englisch.

    [​IMG]

    Wie schon bei der JR20 wird auch die JR30 über zwei Schalter bedient. Mit dem Hinteren wird sie eingeschaltet und der Vordere wählt die Leuchtstufen 5, 50, und 120 Lumen an. Die Lampe hat drei Leuchtstufen und drei Blinkmodi (Strobe, SOS, schnelles Blinken). Wenn man den Seitenschalter länger als 2-3 Sekunden gedrückt hält, kommt man in die Blinkmodi. Die Lampe hat Memory und speichert die zuletzt gewählte Leuchtstufe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die verwendete LED ist eine XP-G R5 in einem OP Reflektor. Damit schafft die Lampe sogar ein bisschen Reichweite und auch der Nahbereich wird schön ausgeleuchtet.
    Am Luxmeter bringt die JR30 ca. 1700 Lux.

    [​IMG]

    Auch bei der JR30 ist der Kopf (wie bei dem großen Bruder JR20) schwenkbar. So wird die Lampe im Nu zur praktischen Winkellampe, die man mit dem Clip überall befestigen, oder durch den möglichen Tailstand, aufstellen kann.

    [​IMG]

    Die Lampe ist sehr gut verarbeitet, auch die Beschichtung ist schön gleichmäßig und sehr kratzfest und die Stärke des Batterierohrs ist ebenfalls gut. Da kann man wirklich nicht meckern!

    [​IMG]

    Hier hat Rofis eine praktische kleine Lampe entworfen, die gut in der Jacke und auch in der Hemdtasche oder der Hosentasche mitgeführt werden kann. Und für eine EDC mit AA Betrieb reichen auch die 120 Lumen der Lampe sicher aus, zumindest mir. Dazu kommt noch, dass die Lampe mit dem schwenkbaren Kopf vielseitiger als viele Marktbegleiter ist. Ob bei der Arbeit, beim Zelten, beim Autoschrauben oder als Lampe für den Angel- oder Werkzeugkoffer, die "kleine" Rofis bietet sich durch den Betrieb mit den überall erhältlichen AA Zellen gerade da an, wo man schnell mal Energienachschub vom nächsten Kaufmann/Tankstelle angewiesen ist.

    Gruß,
    Jörg
     
    Reflektor, Waldschrat, Paetzi und 5 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Danke für die Kurzvorstellung!
    Ist die Lampe auch mit headband als Stirnlampe benutzbar, oder ist sie insgesamt zu schwer für solche Zwecke?
     
  3. Da die Lampe kein Headband dabei hat, wird das eher schwierig. Auch denke ich das die Lampe Aufgrund des abwinkelbaren eher als Anstecklampe für eine Tasche genutzt werden sollte, statt als Kopflampe.

    Mit knapp 100 Gramm inkl. Batterie wäre die Lampe sicher nicht zu schwer, aber ohne Ausgleichsgewicht durch ein separates Batteriefach, auf Dauer auch sicher nicht unbedingt die bequemste Kopflampe. Also ich würde sie für den Zweck nicht nutzen, sondern mir die Lampe abwinkeln und einfach mit dem Clip vorne an einer Tasche befestigen.

    Gruß,
    Jörg
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Headbands ähnlich die von Zebralight kosten vielleicht 3$ bei Kaidomain.
    Anstecklampe für Taschen hört sich im Prinzip gut an. Du meinst Shirt-Taschen, Brust-Taschen von Jeansjacken, so etwas ja? Problem dabei wäre dass das Licht wirklich nur schnurstracks geradeaus nach vorne leuchten würde. Der Lichtstrahl wäre, in Theorie, parallel zur Bodenoberfläche - wie auch bei anderen abgewinkelten Lampen. Der Hotspot würde den auszuleuchtenden Boden nicht berühren. Wenn man den Head um ganze 180° drehen könnte, sähe das ganze schon besser aus. Oder man müsste die Anstecklampe "von unten her" anstecken, z.B. am unteren Jackenrand? :rolleyes:
     
  5. Frage ist wo willst Du welches Licht haben?

    Bei Deiner scheinbar angedachten Anwendung würde ich per se sagen, das die Rofis vom Lichtbild her da nicht die richtige Lampe für Dich ist und Du dann lieber zu Zebralights mit dem homogeneren Lichtbild greifen solltest.

    Die Rofis ist von der Reflektor Konstruktion her eigentlich eher im Bereich eine Handlampe mit mittlerer Reichweite an zu siedeln. Dadurch, das der Kopf schwenkbar ist, bekommt Sie aber eine erweiterterte Funktionalität die andere Lampen in der Klasse so nicht bieten können. Also ich würde die im Bereich/Leistung/Lichtklasse der Fenix LD12/LD22 ansiedeln, wobei die Rofis da sicher mehr Leistung / zusätzliche Funktionalität für weniger Geld bietet.

    Gruß,
    Jörg
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  6. Danke Jörg.
    Laut Lumenangabe müsste die JR30 heller sein als die Fenix LD12. Aber vergleicht man die Beamshots von Goinggear youtube videos, so würde der Videogucker meinen dass die LD12 eindeutig heller ist als die JR30.

    Wäre es dir möglich heute Nacht :p eine eindeutige Aussage hierzu (Helligkeitsvergleich) zu treffen? Das wäre super!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden