Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Review] Lumintop BLF GT

Hardware

Flashaholic**
6 Mai 2015
1.935
1.902
113
Thüringen
Hast Du mal geschaut ob an den Akkukäfigen alles fest angezogen/verbunden ist? Kontaktflächen alle sauber? Vielleicht liegt da ja was im argen?
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.400
6.022
113
In der oberen Hälfte des Landes
Als erstes würde ich mal andere Akkus probieren, vielleicht liegt es ja auch daran. Hast du die Möglichkeit mal 30Q oder ähnliche Akkus zu verwenden? Da die Leistung identisch ist, reichen auch 4 Stück.
 

goromyr

Flashaholic*
21 Januar 2015
341
280
63
Braunschweig
Nur im Schraubstock und ohne Erhitzen?
Soweit ich das mitbekommen habe, wurde die Lampe nicht verklebt. Es wurde ein sehr großer O-Ring verwendet, der entsprechend hohe Scherwiderstände bietet. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, stand im BLF, dass einer Lampe zwei Personen mit je einem Ölfilterschlüssel benötigt wurden um das Ding zu öffnen.

Ich würde es wahrscheinlich erst mal mit Kälte versuchen, vielleicht eine Stunde in die Gefriertruhe und dann nochmal versuchen.

Gruß
Niklas
 

prisma

Flashaholic**
7 Februar 2010
1.089
998
113
Frankenland
@Lichtinsdunkel Ich bin mir sicher, mit Deiner Lampe ist alles in Ordnung!

*die Akkus sind nagelneu und wurden im MC3000 ohne Auffälligkeiten gecycelt
*der Akkukäfig wurde geprüft und alle Kontaktflächen mit Aceton gereinigt
*ein 20%ig höherer Stromverbrauch führt bei der LED kurz vor ihrem Limit nicht zu 20% mehr Helligkeit.

Ich habe in einer anderen Lampe einen "GT-Treiber" von Lexel mit der gleichen FW verbaut. Im CB nach dem hochrampen 119 und auf Turbo 131. Sind ziemlich genau 10% Helligkeitsunterschied. Allerdings an einer LED im höheren Binning.

Ich habe heute versucht die GT zu öffnen, leider ohne Erfolg. Das ist die erste Lampe, die ich so nicht auf bekomme.
Sieht ganz gut aus, hast Du richtig ordentlich Hitze drauf gegeben? Und pass bloß auf wegen dem Glas... :pfeifen:
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.400
6.022
113
In der oberen Hälfte des Landes
@Lichtinsdunkel

Sieht ganz gut aus, hast Du richtig ordentlich Hitze drauf gegeben? Und pass bloß auf wegen dem Glas... :pfeifen:
Ja, ich habe natürlich mit ordentlich Hitze gearbeitet. Ich glaube da nicht dran, das die Lampe nur einen dicken O-Ring hat. Da wird vermutlich sehr viel Kleber drunter sein. Ich kann mir nicht vorstellt, dass es nur am Dichtring liegt...
 

Lichtinsdunkel

Flashaholic**
2 Juni 2010
4.449
4.881
113
Witten
taschenlampen-tests.de
Soweit ich das mitbekommen habe, wurde die Lampe nicht verklebt. Es wurde ein sehr großer O-Ring verwendet, der entsprechend hohe Scherwiderstände bietet. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, stand im BLF, dass einer Lampe zwei Personen mit je einem Ölfilterschlüssel benötigt wurden um das Ding zu öffnen.

Ich würde es wahrscheinlich erst mal mit Kälte versuchen, vielleicht eine Stunde in die Gefriertruhe und dann nochmal versuchen.

Gruß
Niklas
Ich meinte: generell, nicht explizit bei dieser Lampe.


@Lichtinsdunkel Ich bin mir sicher, mit Deiner Lampe ist alles in Ordnung!
Davon gehe ich auch aus, ich vermute allerdings, dass es eine gewisse Streuung gibt. Auch mit den 30Q-Akkus bleibt es bei etwas mehr als acht Prozent Zuwachs im Turbo und halt nicht zwanzig.
Spielt letztlich aber auch keine Rolle, verdammt weit leuchtet das Ding trotzdem. Und es wird bestimmt bald bei irgendeinem Treffen eine Möglichkeit eines direkten Vergleichs geben.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.943
810
113
Wellmitz/ Landgut
Ich glaube da nicht dran, das die Lampe nur einen dicken O-Ring hat.
Bei einem PKW Dieselfilter, der einen 80 mm großen 0 Ring hat und mit 20 Nm angezogen wird, bauchst Du 2 Mann um in wieder zu lösen. Bei ca. 120 mm Durchmesser und richtigem Anzugsmoment ist das so fest das Du mindestens 2 Ölfilterschlüssel mit Verlängerung brauchst.
 

seifenchef

Flashaholic*
10 Dezember 2015
259
64
28
Hessen, Mainz-Kostheim
Hi Lichtinsdunkel,

... - einen zwanzigprozentigen Zugewinn an Leistung sollte man auch auf kurze Entfernungen nur allzu deutlich mit bloßem Auge wahrnehmen können.
... Das einzige Video, das ich diesbezüglich bislang gefunden habe, ist dieses:
- siehe Post oben -
und es zeigt bei 6:49 in etwa das, was ich auch bei meinem Exemplar wahrnehmen kann - so gut wie keinen Unterschied.
Ich denke der Fehler liegt in Deiner linearen Betrachtungsweise.
Der Techniker denkt aber in den meisten Fällen logarithmisch.

Und dies bedeutet eben von 80 auf 100% lediglich einen Zuwachs von ca 1 Dezibel, ( 10 hoch 0,1 ) also an der Wahrnehmungsgrenze ....
( hab jetzt auf die Schnelle nichts bei der 'Tante' dazu gefunden ... )

Meist werden 3 dB - Unterschiede ( 10 hoch 0,3 -> also etwa eine Verdoppelung ) als deutlich wahrnehmbar, bzw. bei technischen Verbesserungen (wenn Parameter verbessert werden müssen) als praktisch relevant eingestuft ... o.s.ä.


gruß seifenchef
 
  • Danke
Reaktionen: Lichtinsdunkel

seifenchef

Flashaholic*
10 Dezember 2015
259
64
28
Hessen, Mainz-Kostheim
Hi,

Hab mal so ein paar generelle Fragen an die Bastler-Freaks:

1. die LED ist von Cree mit 12V und 1,05 A angegeben, macht 12,6 Watt.
-> der Hersteller dieser 'Atom-lampe' betreibt sie dauerhaft mit 35 Watt (so steht auf dem Datenblatt vorn im Thread)
bzw. mit 12 V x 2 A = 24 Watt, oder 12V x 2,5 A = 30 Watt im Turbo.

2. Heißt das, dass der Hersteller extreme Kühltechnologien angewendet hat, um dies zu ermöglichen?
3. wie lange wird diese Super-leistung gewährt, wann regelt die Lampe ab?
4. beeinträchtigt dies die Lebensdauer, Alterung (Leistungsrückgang) der LED?

5. kann man so etwas selbst nachbauen, eine Ausrüstung eines Jaxmann Z1- Gehäuse (leer, vorhanden) mit solcher Leistung würde mich interessieren,

6. was wäre besser für meine Z1 - Zoomlampe: XHP35: high density oder high intensity ?


Hinweis: ich hab die Jaxmann Z1 mit XHP50, da ist 1. das Bild bescheiden mit dem blöden Kreuz in der Mitte (in Throw-Stellung), und zweitens durch die Große Fläche der XHP50 ist die Reichweite auch nicht so doll - ich hätte auch genug Verlängerungsrohre um notfalls (wenn nicht anders möglich) auf 4 x 26650 zu kommen .... ? ?

gruß seifenchef
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.218
4.947
113
Essen
Die LED Hersteller geben sehr konservative Maximalwerte an, da die LEDs in der Industrie oft schon bei moderaten Strömen mit sehr hohen Temperaturen betrieben werden und eine sehr lange Lebensdauer haben müssen.

In der GT wird die Wärme der LED durch die DTP Platine und das sehr große Lampengehäuse hervorragend abgeleitet. Die Lebensdauer wird natürlich beeinträchtigt, aber das wird dann z.B. eine Reduktion von 50.000h auf 30.000 sein. Niemand benutzt eine Taschenlampe auch nur ansatzweise so lange. Man braucht sich da absolut keine Sorgen zu machen.

Die Jax Z1 wird bei so höher Leistung zum Dragster, da die viel kleiner ist. Sie wird also innerhalb von 1-3min sehr warm bei 30W. Dauerbetrieb ist da nicht möglich.

Du brauchst einen 12V Boost Treiber für 1-2 Zellen. Gibt es schon, aber nicht mit so hoher Leistung. Daran wird noch gearbeitet.

Die XHP-35 HI hat eine höhere Leuchtdichte (mehr Throw), aber erzeugt einen kleineren Spot. Mit einem Pre-Kollimator kriegt man bei gleichem Throw einen größeren Spot. Dann wäre sie der HD vollkommen überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: seifenchef

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.256
1.191
113
Halle (Saale)
Ich bräuchte mal Messungen zum GT genauer gesagt zur Dicke des Treiber Retaining Rings
und zum Außendurchmesser des schwarzen Isolators am Akkukäft Treiberseite

Ich würde gerne wissen, ob die SOP8 MCU von der Höhe passt, und ob mein Pixelzählen bei 16mm zum Isolator passt

Grund genaue Maße für diesen CFT-90 Treiber
 

quvantage

Moderator
Teammitglied
27 Dezember 2013
2.337
2.607
113
Rheinland / NRW
Ich bin zwar nicht RS.Freak, aber ich habe das kurze Akkurohr auch seit letzter Woche für meine GT. ;)

Ich persönlich finde, dass die Lampe mit dem kurzen Rohr zwar leichter und deutlich handlicher, jedoch auch Kopflastiger wird.

Alles in allem aber eine sinnvolle Ergänzung, da man die Lampe so auch mal ohne Schultergurt etwas länger tragen / halten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: casi290665

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.485
1.796
113
Basel / Schweiz
www.flashaholic.net
Gerade war der DHL-Mann da. Ich bin jetzt auch im Besitz einer BLF GT inkl. 8 Akkus und dem zusätzlichen kurzen Rohr. Die Akkus sind gerade am Laden (nach dem ich geschnallt habe, dass der Minuspol abgeklebt ist). Und dank dem Thread hier habe ich auch schon gemerkt, dass sich das Aufhängeloch an der Tailcap drehen lässt. Mit ein paar anderen Akkus und dem kurzen Rohr konnte ich auch schon kurz spielen. Richtig schwer das Teil. Die trägt man nicht all zu lange in der Hand rum. Von mir aus wäre mir aber eine Cool White LED lieber. Ich bin schon auf den Aussentest gespannt.
 

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.485
1.796
113
Basel / Schweiz
www.flashaholic.net
Aussentest vom Balkon aus. Das Hochhaus in 1 km Entfernung kann ich deutlich anleuchten. Das habe ich bis jetzt mit keiner Lampe geschafft. Und da liegt ja noch einiges mehr drin. Leider habe ich keinen See in der Nähe, wo ich mal ans andere Ufer leuchten könnte.
 
27 Januar 2017
32
1
8
Aussentest vom Balkon aus. Das Hochhaus in 1 km Entfernung kann ich deutlich anleuchten. Das habe ich bis jetzt mit keiner Lampe geschafft.
hast du das Hochhaus auch mal mit der Thrunite TN42 angeleuchtet? Sehe ich das richtig das die Lumintop blf gt bis heute die taschenlampe ist die am weitesten leuchten kann? Und wie lange hält sie den turbomodus mit den 2000lm ohne runterzuregeln?
 

valentinweitz

Flashaholic*
25 Oktober 2016
736
762
93
Heiden (CH)
Als Serienlampe fällt mir da die Lemax LX70 SP ein, welche weiter leuchtet (gut, der Preisunterschied ist auch nicht zu vernachlässigen).
HID wirds noch verschiedene andere geben welche die GT in den Schatten stellen...
Und hier noch von TASCHENLampen zu sprechen empfinde ich als etwas untertrieben... :rofl:
Valentin
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.970
7.075
113
Hannover
Und hier noch von TASCHENLampen zu sprechen empfinde ich als etwas untertrieben... :rofl:
Aber Valentin, ich habe sogar eine Tasche für die BLF GT, hat sie damit diesen Namen nicht verdient...? :pfeifen: :D

@uese: Ja, derzeit ist die BLF GT die Serien LED "Taschenlampe" mit der höchsten Reichweite. Derzeit werden die ersten Exemplare der Astrolux MF04 ausgeliefert, die könnte evtl. noch etwas weiter kommen.
Aufgrund der enormen Masse der GT dürften die 2000 Lumen auch längere Zeit zur Verfügung stehen...

Gruß
Carsten
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.943
810
113
Wellmitz/ Landgut
Sehe ich das richtig das die Lumintop blf gt bis heute die taschenlampe ist die am weitesten leuchten kann? Und wie lange hält sie den turbomodus mit den 2000lm ohne runterzuregeln?
Es gibt aber Unterschiede bei den Lampen von der Leistung her. Meine war eine der schlechten, bei 1500 m war Schluss und selbst bei 1000 m war nur wenig zu sehen. Die 2000 lm soll sie 20 - 40 min durchhalten, je nach Außentemperatur. War und bin sehr enttäuscht von der Lampe zu mal ein riesen Tam Tam um die Lampe gemacht wurde.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Ich habe gefühlt auch eine schlechte GT, denn im Vergleich zur MF02 hat sie nich den erheblichen Throw-Vorteil. Ich muss sie endlich mal vermessen. Die Lumen liegen bei mir aber im Rahmen, ggf. Ist sie schlecht fokussiert oder die Reflektor Qualität passt nicht.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Ich hänge mich mal hier ran, ich habe vergleichende Messungen mit der Astrolux MF04S gemacht:

] MF04S GT
Bezel Außen136134
Bezel Innen124,2120
Glas131-132 (klemmt zwischen Bezel und Reflektorgehäuse, liegt also ohne Bezel lose auf)125,7 (sitzt in Gehäuse-Vertiefung)
Reflektor-Vertiefung128,5126 (hier sitzt das Glas und nicht der Reflektor drin, wie bei der MF04S)
Reflektor-Vertiefung nächste Kante127124 (hier sitzt der Reflektor drin
Gehäuse-Oberkante bis Oberkante MCPCB103 (unterkante Glas) 102,5 (Oberkante Glas)
Glas-Stärke: 3

Der GT-Reflektor sieht deutlich kleiner aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK