RC Cars, Zeig was Du fährst

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von Nightscorpion, 8. September 2017.

  1. Der Rattler ist 1:8 :). Der ist groß genug für dicke Akkus. Nur die Halterung limitiert...

    Nee, Modul müsste ich recherchieren.
     
    HighEnd Fussel hat sich hierfür bedankt.
  2. Ah dann hatte ich das Falsch in Erinnerung, dann ist er aufgrund der 1:10er Technik von der Liste Geflogen. :D

    Hab mir nochmals nen großen 1:8er Geholt. Carson Virus Truggy dagegen wirkt der Buggy schon ziemlich klein :thumbsup:
    IMG_20180713_204404.jpg IMG_20180709_221608.jpg
     
    RS.FREAK und Flummi haben sich hierfür bedankt.
  3. Bei Gearbeast gibt es den Wpl 1:16 Army Truck gerade für Schlappe 15€ in Grün und 17€ in Sand Farben.
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Kleiner Baustellen-"Ausflug" mit meinem Arrma Talion....

    Die Autos von Arrma halten ganz schön viel aus.

     
    #484 RS.FREAK, 23. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2018
    flaschi, oOFOXOo, Nuss und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  5. Mit dem Hopsen klappt ja prima :).
    Wenn der Wagen bei augenscheinlich 3/4-Gas schon aufsteigt, könnte man dann nicht 1-2 Zellen reduzieren? Oder wo kann man den Leistungsüberschuss einsetzen? Ich könnte mir vorstellen, dass die Leistung ganz schön auf die Getriebe geht...
    Aber schön anzusehen ist es :).
     
  6. der gute Rs.Freak fährt ja auch nur 6s :D
    Wem das zu hart ist, kann auch normal mit 4s Fahren.
     
  7. Ich fahre nur 6S. Auf diesem Gelände würde 4S auch reichen, aber ich kaufe mir für verschiedene Gelände nicht extra unterschiedliche Akkus, da gebe ich halt weniger Gas. :)

    Auf der Wiese, Straße und auf Waldwegen reicht mir 4S nicht aus, da muss es schon 6S sein. Ich stehe auf übermotorisierte Fahrzeuge. :) Mit diesem Setup läuft er 102kmh. :)

    Die Differenziale zeigen bis jetzt keinerlei Abnutzungsspuren, ich denke die werden relativ lange halten.
     
    #487 RS.FREAK, 23. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2018
  8. Guten Abend,
    dann will ich auch mal meinen Flitzer vorstellen.
    Das ist ein 1:10 kyosho Fw 06 verbrenner.
    Er ist vom Motor und Fahrwerk original, außer das original reso Rohr wurde durch ein Team Orion reso ersetzt.
    Außerdem habe ich auf den gxr 15 Motor einen größeren Zylinderkopf verbaut.
    Die beiden Karosserien habe ich selber gemacht.
    Leider fehlt mir im Moment die Zeit für das Hobby, so dass das Auto mehr steht als fährt.

    Mfg Dennis 20180805_175217-2016x1134.jpg 20180805_175239-2016x1134.jpg 20180805_180910-2016x1134.jpg
     
    Nightscorpion, Flummi, RS.FREAK und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  9. Habe ich erwähnt, dass Werbe-Newsletter bei mir funktionieren? :peinlich:

    Obwohl ich bei Maßstab 1:10 bleiben wollte, hat sich nun ein 1:8 Hobbyking Sabertooth in den Warenkorb verirrt. Plöde Angebote :pinch:.
     
  10. Ich glaube, ich muss dringend auf die RC-Bremse treten. Im Gegensatz zu Talas nehmen RC-Gefährte Platz ein. In den Regalen wird es allmählich eng:

    Autos:
    - Tamiya Ford F-150 (alte Version aus den 90ern)
    - Carsson Sausssente (wird bald zerlegt/verschrottet)
    - Reely Detonator (wird bald zerlegt/verschrottet)
    - Tamiya Lotus Elise
    - Tamiya Street Rover
    - Tamiya Neo Scorcher
    - Tamiya Rally Beetle (noch ungebaut im Karton)
    - Traxxas Slash 4x4 Platinum
    - Zwei HK Trooper Pro 4x4
    - HK Rattler
    - HK Sabertooth
    - WLToys 12428

    Boote:
    Graupner Pegasus III
    Graupner Jet Star
    Graupner Scimitar Speed
    Graupner Sea Commander
    Robbe PT-15 (in Verschrottung)
    Robbe Bussard
    HK Princess
    Krick Alexandra (Bausatz mit Dampfmaschine...wenn ich in 18 Jahren in Rente gehe :pfeifen:)

    Einen Flieger habe ich auch noch im Bastelkeller.

    Das nimmt eindeutig Überhand! Ich muss da gegensteuern :pinch:.
     
    TimeLord und RS.FREAK haben sich hierfür bedankt.
  11. Was wäre ein guter Preis dafür?

    Beste Grüße
     
    #491 tageslicht, 20. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
  12. Für einen Talion?

    Da musst du richtig Glück haben, das du einen Gebrauchten zum günstigen Preis bekommst. Die wollen ja meist nur 50€ weniger als den Neupreis. Dann würde ich lieber neu kaufen. Das Ding ist RTR ja schon sehr gut, nur das Servo solltest du tauschen.
     
  13. Ich habe nun modellbauseitig den Abschluss mit NiCd und NiMH gefunden:

    P1020157.jpg

    Was da in der Kiste für den Recyclinghof liegt, hatte mich mal um mehrere hundert Euro erleichtert.
    Fällt schwer, sie wegzugeben, aber genutzt werden die bestimmt nicht mehr. Auf eine sinnvolle (Nachfolge-) Verwendung warten die schon mehrere Jahre in der Schublade.

    Schnief...Erinnerungen stecken da dennoch drin...:(.
     
  14. Gib sie doch weiter, vielleicht freut sich jemand :)
     
  15. Olight Shop
    Zumindest die NiCd könnte mann evtl. wiederbeleben. Das ist ja das schöne an denen, mit 0V lagern und nach Jahren (Jahrzehnte) aus dem Dornröschenschlaf wiedererwecken. Und wenn sie wieder frisch sind, munter in 20 min. vollladen. Das waren noch Zeiten:pfeifen:
     
  16. Mit Brushless kommen die nicht mehr klar. Da stehen 60mOhm Innenwiderstand den 5mOhm eines 5000mAh LiPo-Packs gegenüber...
    Und was das Aufladen anbelangt: Die besseren Graphene-LiPos können mit max. 10C geladen werden. Also Vollladung in 10 Minuten.

    Ich wollte das Fahrradlicht mit den Packs betreiben. Aber da kommen Erinnerungen an die Zeit vor LSD auf: Wenn man sie braucht, sind sie leer.
     
  17. Hallo!

    Mein 5-jähriger Sohn wünscht sich zu Weihnachten ein ferngesteuertes Auto. Da ich ungerne überteuerten Ramsch kaufen möchte, hoffe ich hier auf Eure Empfehlungen. Ausgeben wollten wir so um die 50,- €.

    Der Sohn wünscht sich eigentlich einen Lamborghini / Sportwagen, aber das halte ich für unpraktisch. Letztens fand er einen der hier gezeigten Offroader auch ganz cool, ich denke also, da ist noch Spielraum. Aus meiner Sicht sollte das Auto möglichst robust und nicht zu schnell sein.

    Ich vermute mal, bei den China-Angeboten hier sind keine Akkus oder zumindest keine Ladegeräte mit dabei, oder?

    Den weiter oben gezeigten Umbau auf 26650 finde ich ganz interessant. Verfügen die Autos über eine zuverlässige Abschaltung bei leerem Akku?

    Also welches Auto würdet Ihr empfehlen? Was benötigt man an Zubehör?

    Besten Dank schonmal!
     
    #497 er-leuchtet, 8. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2018
  18. Ich würde auch einen halbwegs geländegängigen Wagen empfehlen, sonst bleibt Sohnemanns Auto an jedem Gullideckel hängen.
    Der WLToys 12428 ist recht haltbar und sein Geld Wert. Ich habe mit dem schon ohne Probleme rund 200Ah durch. Der kann zwar auch schnell, lässt sich aber an der Funke drosseln - sehr praktisch.

    Menschen sind unterschiedlich - dennoch finde ich 5 Jahre ein recht ambitioniertes Einstiegsalter. Meiner bekam in dem Alter ein einfaches Auto aus dem Spielwarenhandel (Reichweite leider nur ein paar Meter vor die Füße). Mit 8 dann etwas Größeres. Aber: Verkenne nicht die Magie der Bordsteinkanten! Die haben auf RC-Autos, die von Kinderhand gelenkt werden, magische Anziehungskräfte. Ich musste oft das Lenkgestänge geradebiegen. Macht dann den Kurzen auch keinen Spaß, wenn das Auto ständig in der Werkstatt ist. Die billigen Spielwarenhaus-RC-Autos stecken das meist wegen der geringen Masse und Geschwindigkeit besser weg.
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  19. Also doch eher lieber ein Spielzeug aus dem Laden oder dem großen Fluss für das Kind... Gibt es da einen Tipp, oder einfach irgendetwas kaufen?

    Den WLToys 12428 hatte ich auch schon ins Auge gefasst – allerdings für mich ;-)
    Was braucht man dazu für Zubehör (Lader, Ersatzakkus etc.) Oder ist alles im Paket mit drin?
     
  20. Da ist alles dabei bis auf AA-Batterien (oder Eneloop) für die Funke. Da der original-Akku schnell leer ist, könnte man über einen Zweitakku nachdenken. Oder Umbau auf 26650. Die Elektronik schaltet eher zu früh ab (bei meinem mit Shockli 5500mAh bei gut 3,6V).
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  21. Noch eine Frage: wie unterscheidet sich der auch oft genannte WLToys 12423 vom WLToys 12428? Also außer der Optik? Ist ja ca. 20,- teurer, also auch besser? Was spricht für das eine, was für das andere Modell?

    Ich habe bisher von RC-Cars so gar keine Ahnung. Nichtmal als Kind hatte ich ein ferngesteuertes Auto – das werde ich aber bald nachholen ;-)
     
    #501 er-leuchtet, 8. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2018
  22. Die sind sich von der Technik sehr ähnlich. Der 12428 ist etwas hochbeiniger und damit geländegängiger, der 12423 kommt dafür schneller durch die Kurve (der 12428 kippt dann gerne um).
    Ich gehe gerne mit dem 12428 durch den Wald. Absolut erstaunlich, wo der überall durchkommt.

    Ach ja, ob sich der 12423 auf 26650er umbauen lässt (Platzangebot), kann ich nicht sagen. Da könnte die Karosserie im Weg sein.
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  23. Ok, danke! Wie lange hält denn eigentlich so ein Standard-Akkupack?
     
  24. Könnte man einen A959B (übergangsweise) auch mit 2P-Akku statt 2S-Akku fahren? Oder reichen 3,7V nicht?
     
  25. Das wird nicht funktionieren, wenn der A959B ähnlich wie der 12428 bei gut 3,6V abschaltet.
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  26. Wie könnte man denn so ein Auto dann langsamer bzw. kindertauglicher machen? Motor tauschen? Widerstand dazwischen?
     
  27. Siehe Post #498: Kein Umbau nötig. Da ist ein Drehregler an der Fernbedienung, an der man Vollgas drosseln kann.
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  28. Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Beim A959B scheint die Fernbedienung aber anders zu sein? Das wäre dann vermutlich ein Argument für den 12423. Vom 12428 habe ich mich gedanklich etwas entfernt, weil er mir in Kurven zu leicht umzufallen scheint. (Wobei das bei langsameren Geschwindigkeiten vermutlich auch kein Problem ist)
     
  29. Du solltest evtl dennoch an "richtigem" Spielzeug überlegen, z.B. von Carrera.
    Meine Sohnemann wird drei und mein Neffe ist vier, beide haben einen 18428 und auch ziemlich schnell zerlegt.
    Der große meinte, ihn mal durch die Gegend werfen zu müssen, mein Sohn hat sich beim Aufstehen auf seinem abgestützt.
    Die Bauteile sind filigran und z.B. beim 18428 nicht einzeln zu bekomme (sieht bei den Autos, die Du Dir ausgesucht hast anders aus).

    Mein Sohn hat noch einen Carrera RC Porsche (20Kmh) und ist damit draußen schon sonst wo gegen gefahren und runter gefallen. Klar, der Wagen ist ziemlich zerkratzt, fährt aber noch ohne Probleme.

    Ärgerlich ist es vorallem, wenn Du Dir Ersatzteile in China bestellen musst und das Auto dann mindestens zwei Wochen rum steht und nicht genutzt werden kann.
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  30. Moin,

    beim A959B kann man an der Funke leider nichts drosseln. Du könntest aber einfach den A959A oder den A959 nehmen. Die A Version geht nur so 25kmh, Die Version ohne Buchstabe ca. 40kmh. Und der B ca. 60kmh

    Ich habe den A959 auf B umgebaut und habe ihn noch nicht kaputt bekommen. Und der hat schon ein paar Miese Über und Einschläge hintersich. Bisher gabs keine defekte bis auf eine angebrochene Felge.

    Und wenn, die Ersatzteile kosten ja nichts. Da kann man vorsorglich ja schon bisschen was anschaffen. Nen Satz Räder, nen Satz Querlenker und Radaufhängungen. Das wars schon :)

    Ps. Der A979 wäre etwas Gelände gängiger, evtl. auch ein Blick Wert :)
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  31. Danke Euch! Der Gashebel ist ja ein Poti, nehme ich an. Kann man die FB aufschrauben und einen zweiten Poti in Reihe schalten, um die maximale Geschwindigkeit auch "manipulationssicher" dauerhaft zu reduzieren?

    Bei YT habe ich Videos zu den 959ern gesehen, da erscheinen die mir wirklich sehr robust. Die B-Version würde ich auch nicht wegen der Geschwindigkeit, sonden den teilw. besseren Komponenten aus Metall bei ähnlichem Preis vorziehen.

    Der Carrera-Porsche kommt mir etwas teuer vor für die gebotene Leistung. Hat er eine proportionale Steuerung? Er scheint auch so flach auf der Straße zu liegen, dass man an kleinen Hindernissen schnell hängen bleiben könnte...

    Grundsätzlich finde ich die Nachhaltigkeit der WLToys sehr begrüßenswert. Bei Defekten kann ich Teile austauschen und muss nicht gleich das ganze Fahrzeug entsorgen. Empfindliche Teile kann man sich ja vorausschauend schon mal hinlegen. Und falls das Fahrzeug überlebt, könnte man ja mit wachsenden Fähigkeiten mehr Leistung freischalten...
     
  32. Stimmt schon, der Preis ist nicht ohne, ich habe unseren gebraucht gekauft.
    Ja hat er und ja ist er, aber war auch nur beispielhaft und war nicht unbedingt jetzt nur auf dieses Auto gemünzt sondern allgemein auf "Spielzeug".

    Aber wenn Du den A959B / A979B so drosselst, dass er nicht allzu schnell unterwegs sein wird, dürfte das natürlich auch nicht schlecht sein.
    Dazu fällt mir gerade was ein:
    Ich habe vor ca. zwei Monaten mal "Tests" mit verschiedenen 540er Motoren gemacht, weil es mich interessiert hat.
    Mit dem originalen Motor fährt mein A969B 58 Kmh.
    Ich habe bei AliExpress einen 540er 80T von Shurpass gekauft, damit fährt der Wagen "nur" noch 16Kmh, hat dafür was mehr Drehmoment, was für Offroad ja noch besser ist.
    Weiterhin verbraucht er auch weniger Strom als der originale Motor, ich weiß nur nicht, wie es dann mit der LowVoltage-Abschaltung aussieht.

    Das wäre evtl die einfachste Möglichkeit, das Fahrzeug (dauerhaft) zu drosseln, ohne was an der Funke ändern zu müssen.
    Bei mir war eine Schraube der Motorhalterung so fest, dass ich einfach bei banggood eine neue für wenige Euro gekauft habe, würde ich Dir auch direkt empfehlen.

    Hier meine kompletten Geschwindigkeitsergebnisse:
    Wltoys A969B:
    Original-Motor: 58 Kmh
    Motor vom 12428: 55 Kmh (Kabel müssen vertauscht werden)
    13T: 67 Kmh
    21T: 55 Kmh
    35T: 36 Kmh
    80T: 16 Kmh
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  33. Die Idee mit dem Motor hört sich auch gut an!

    Kann man die FB überhaupt aufschrauben, oder ist die verklebt?
     
  34. So, hab jetzt mal bei Tomtop einen A959-B und einen 12423 bestellt. Preis war nicht ganz so gut, aber die scheinen im Moment schlecht lieferbar zu sein.

    Dazu 2 Stück Ersatzakkus für den 12423. Ich hoffe, die passen auch in den 959er. Die Daten stimmen zumindest überein und die Stecker sollten auch die gleichen sein, oder?

    Einen Surpass 540 80T habe ich auch noch gleich mitbestellt.

    Ich freu mich auf die Autos und muss dann nur noch entscheiden, welcher für den Junior und welcher für mich ist ;-)
     
  35. Die Akkus passen zwar vom Stecker etc... aber das Platzangebot im A959 ist mehr als gering. Daran wirds also scheitern.

    Ich würde empfehlen mir bei Hobbyking ein paar Zippys oder Turnigy Lipos + ordentlichen Lader zu holen :)
     
    er-leuchtet hat sich hierfür bedankt.
  36. Ein Bekannter hat mich angesprochen ob ich nicht bei denen Mini Z mitfahren will.

    Niedlich sind die ja schon, aber ich kenn mich bei denen gar nicht aus.

    Hat von Euch da einer Ahnung von?
    Also ich würde zu den neueren RWD Modellen tendieren.

    Zum Beispiel den hier
    https://www.x24-shop.de/kyosho-mini...ni-z-rwd-lamborghini-jota-svr-red-w-rm/kt531p

    Gruß
    Tobias
     
    #516 Invader79, 29. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2018
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  37. Ich hatte früher Carson Xmods, der günstigere Konkurrent zu den Mini Z. Die haben mir mit 4wd am meisten Spaß gemacht. (fand sie auch technisch besser von der Bauweise her)

    Leider konnten sich die Xmods aber nicht durchsetzen.... und verschwanden vom Markt. Waren coole Teile :)
     
    TimeLord und Invader79 haben sich hierfür bedankt.
  38. Hallo Tobias,

    leider habe ich keine Ahnung von 1:24 Modellen.
    Aber vielen Dank für deinen Link, bin gerade voll angefixt... :klatschen:

    Gruß Klaus
     
    Invader79 hat sich hierfür bedankt.
  39. Hehe, ja gerne

    Ich find die auch ziemlich cool.
    Vermutlich wird einer davon bald hier aufschlagen. o_O
     
  40. Moin,

    das hier ist unser Slash. Angefangen hat es, als Sohnemann so etwas haben wollte.
    Der Wagen ist umgebaut mit LCG Chassis (renntauglich), anderen Reifen, Dämpfern, Metallgetriebe, Castle Sidewinder brushless, Savöx Servo mit Titangetriebe,...
    gelenkt wird mit Spectrum Funke.

    Ein Sportkollege ist Mitglied im RCRT Duisburg.
    Dort fahre ich gelegentlich als Gast (keine Rennen).

    https://www.rcrt-duisburg.de/

    Einen neuen Avatar gibt es auch noch. :flashaholic:
    Gut Licht...

    Hier in NL
    20150410_142103.jpg
     
    #520 licht-mh, 12. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018
    RS.FREAK, micha-76, Nightscorpion und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden