Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Olight M2R Pro Warrior - Review

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.541
1.306
113
Ich hab grad ne Orange bekommen.
Hier neben der Gunmetal.
20201216_195230.jpg

Die Lichtfarbe ist fast identisch. Also kein Grünstich.
Langsam lernen sie es
 
5 Dezember 2020
2
0
1
Habe letzte Woche meine (schwarz) aus dem Black Friday-Sale bekommen. Sauberes Lichtbild, keine Artefakte, schöne Lichtfarbe, und kein grün.

Die Lichtfarbe finde ich ziemlich gut. Hatte vorher zwei Lampen mit CW und das neutralweiß, von der M2R, gefällt mir deutlich besser. Nur der Tailcapschalter macht gefühlt 50% des Schaltweges nichts und man kommt schnell mal in den Turbo wenn man nur die 250 Lumen will, weil sie so dicht beieinander liegen. Bin sonst recht zufrieden mit der Lampe.

Achso und Hallo erstmal. :)
 

herculaneum79

Flashaholic**
14 September 2011
1.644
2.095
113
Somewhere deep in Bavaria
www.sahlmen.net
Mittlerweile hat mich die M2R Pro Warrior durch einige Nächte begleiten dürfen.
Ein kurzes Zwischenfazit:

Bedienung mit Handschuhen nicht ganz so leicht, weil der Seitenschalter einfach schwer zu finden ist. Er ist klein und hebt sich kaum vom Lampenkörper ab.
Die Wärmeentwicklung in Turbo ist echt heftig, aber das ist der kleinen Bauform geschuldet.

Die verschiedenen Stufen und die taktische Bedienung sind super.

Einfach unglaublich, was da vorne an Licht rauskommt: Mussten neulich nachts Feldwege absuchen. Die Arbeitsscheinwerfer des Fahrzeugs funktionieren nur im Stand (sehr sinnig!), was liegt da näher, als die Olight aus dem Fenster zu halten? Selbst das Fernlicht des 3er sah alt aus gegen diese Lichtleistung. Gut, Halogen ist halt auch etwas veraltet...

Bisher bin ich wirklich zufrieden mit der Lampe. Das Holster taugt auch und trägt nicht dick auf, so soll es sein.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD
2 Januar 2021
5
2
3
Nachdem ich mich vor ca. 3 Wochen entschied, von der dienstlich gelieferten Lampe mit den komplexen Funktionen on und off auf etwas vielseitigeres und helleres umzusteigen, habe ich mir zunächst eine Nitecore MH12 V2 zugelegt. An sich eine gute Lampe, jedoch musste ich feststellen, dass mir das UI aus taktischer Sicht nicht wirklich zusagt und ich sie wohl eher zum Cachen verwenden werde.
Bei meiner Suche nach einer Alternative konnte nur die M2R Pro alle Ansprüche die ich an das UI stelle erfüllen. Nachdem mir dann gestern noch auffiel, dass eine Kollegin aus meiner Dienstgruppe die nicht Pro Variante hat, musste ich diese ausgiebig testen und war sofort begeistert. Lediglich der Heckschalter hat mir nicht ganz so gut gefallen, aber bei der Pro ist dieser ja zum Glück nicht so versenkt. Kurzerhand wurde daher die Lampe noch gestern bestellet und trifft hoffentlich vor der Nachtschicht am Mittwoch ein. :Paket:

Nun suche ich jedoch noch nach einem guten Holster. Das der Nitecore beiliegende NTH 10 hat es mir eigentlich ziemlich angetan, die M2R Pro dürfte jedoch im Bereich des Seitenschalters etwas zu dick für dieses Holster sein. Kann jemand eines empfehlen, dass ähnlich funktional ist?
Wichtig ist mir dabei MOLLE Kompatibilität, ein Tragen der Lampe in Head down Position und möglichst kompakte Abmaße, da ich schon genug Krempel an der Weste hängen habe. Das ESP LHU ist mir schon etwas klobig, zumal die M2R Pro selbst in der kleinsten Ausführung des Holsters etwas verloren aussehen dürfte. Das ESP LH wiederum würde nur eine Head up Trageweise ohne montierten Gürtelclip erlauben, scheidet also auch aus. (Das im Lieferumfang enthaltene ist für mich auch raus, da ich die Lampe mit einem Griff ziehen und wegstecken will, ohne an irgendwelchen Verschlüssen rumzufummeln.)
 

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
832
665
93
Kassel
Ich fürchte, dass der Clip für Molle zu breit sein dürfte...
Von Fenix gibt es auch solch ein Holter, das ist sonst bei der TK25IR dabei, schau dir das mal an. Im Gegensatz zum Olight kann man das auch mit Raststufen drehen, bei dem Olight musst du die Stellung mit ner Schraube festziehen.

LG
 
2 Januar 2021
5
2
3
Die Lampe ist heute angekommen - was für ein geiles Teil!

Nachdem ich festgestellt habe, dass die Lampe mit etwas Kraft ins Nitecore Holster passt und lediglich der untere Bereich um den Lampenkopf zu eng ist, habe ich es auf 150°C erhitzt, Lampe rein und abkühlen lassen. Passt jetzt perfekt!
Da das Fenix Holster für einen Lampenkopfdurchmesser bis 44mm geeignet ist, wäre es mir für die kleine Lampe wohl auch zu klobig gewesen. Dennoch besten Dank für die Tips!

LG
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Sag mal bist du neu hier? Dein Name kommt mir noch gar nicht bekannt vor.
Herzlich willkommnen erstmal.
Und willkommen unter Gleichgesinnten...
Auch sind hier viele nette Arbeitskollegen von dir vertreten.

gruss und viel Spaß damit.

Achja danke fürs testen.
 

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
832
665
93
Kassel
Nachdem ich mich vor ca. 3 Wochen entschied, von der dienstlich gelieferten Lampe mit den komplexen Funktionen on und off auf etwas vielseitigeres und helleres umzusteigen, habe ich mir zunächst eine Nitecore MH12 V2 zugelegt. An sich eine gute Lampe, jedoch musste ich feststellen, dass mir das UI aus taktischer Sicht nicht wirklich zusagt und ich sie wohl eher zum Cachen verwenden werde.
Bei meiner Suche nach einer Alternative konnte nur die M2R Pro alle Ansprüche die ich an das UI stelle erfüllen. Nachdem mir dann gestern noch auffiel, dass eine Kollegin aus meiner Dienstgruppe die nicht Pro Variante hat, musste ich diese ausgiebig testen und war sofort begeistert. Lediglich der Heckschalter hat mir nicht ganz so gut gefallen, aber bei der Pro ist dieser ja zum Glück nicht so versenkt. Kurzerhand wurde daher die Lampe noch gestern bestellet und trifft hoffentlich vor der Nachtschicht am Mittwoch ein. :Paket:

Nun suche ich jedoch noch nach einem guten Holster. Das der Nitecore beiliegende NTH 10 hat es mir eigentlich ziemlich angetan, die M2R Pro dürfte jedoch im Bereich des Seitenschalters etwas zu dick für dieses Holster sein. Kann jemand eines empfehlen, dass ähnlich funktional ist?
Wichtig ist mir dabei MOLLE Kompatibilität, ein Tragen der Lampe in Head down Position und möglichst kompakte Abmaße, da ich schon genug Krempel an der Weste hängen habe. Das ESP LHU ist mir schon etwas klobig, zumal die M2R Pro selbst in der kleinsten Ausführung des Holsters etwas verloren aussehen dürfte. Das ESP LH wiederum würde nur eine Head up Trageweise ohne montierten Gürtelclip erlauben, scheidet also auch aus. (Das im Lieferumfang enthaltene ist für mich auch raus, da ich die Lampe mit einem Griff ziehen und wegstecken will, ohne an irgendwelchen Verschlüssen rumzufummeln.)
Ich gebe dir nur einen guten Tipp - pass auf mit der Bezel, diese ist förmlich dazu gemacht, dir versehentlich mal Löcher in die Kleidung etc. zu reißen. Mal so in die Jacken- oder Hosentasche kann so enden, wenn da bisschen Bewegung drinne ist. Auch ist der große Spot ohne richtigen Spill zum Bewegen etwas einschränkend, gerade wenn man schnell unterwegs sein will, gibt es wesentlich bessere Lampen. Das universellste Lichtbild mit genug Temperaturstandfestigkeit in dieser einschränkenden 1" Größe ist so 1000-1500lm auf 180-200m, eben genau das, was die M2R oder Acebeam EC35II machen. Ich habe alle 3, doch belegt die M2R Pro bei mir den letzten Platz darunter, hätte sie das Lichtbild der beiden anderen, wäre sie mit der Lichtfarbe ein Traum. Bis dahin bleibt zumindest für mich die EC35II die schönste taktische 1" Lampe mit von einander unabhängigen Side- und Tailswitch, da gibt es nämlich nur noch Thrunite/Wowtac, alle anderen scheinbar nutzen den Tailswitch als Hauptschalter.

LG
 

bricker

Flashaholic
18 Oktober 2018
213
78
28
@bricker : Ich kann dir wieder eine Verkaufen mit flachem Bezel :cool:
Danke für das Angebot aber ich reduziere aktuell meine olight Sammlung. Ich finde das aktuell undurchdachte Lampen schnell released werden. Aber die Farben sind natürlich immer bombe.... Wobei ich nur von der Gehäusefarbe spreche:p. Wie kann man scharfkantige Teile verkaufen? Ist das taktisch... Sich die Jackentaschen zu "zerfleddern"?... Dort wo dieser scharfkantige Bezel zum Einsatz kommen könnte, würde diese massive Verletzungen hervorrufen. Demnach ist das Einsatzgebiet stark begrentzt. Mal ehrlich... Leute die Häuser stürmen (SEK oder so), Taktische Lampen brauchen welche via Strobe den Gegner nicht mehr zielen lassen... Die benutzen doch keine olight... Also warum nicht einfach diesen Quatsch lassen. Zur Notwehr mache ich vieles... Aber nicht mit der Taschenlampe zuschlagen. Und der strobe macht Tiere ungemein aggressiv und Menschen so gut wie nichts. Ich zumindest sehe mich nicht als Warrior... Sondern einfach nur einen der Licht in angenehmer Farbe möchte :cool:...
 

pho

Flashaholic*
29 Oktober 2019
919
919
93
48xxx
Mal ehrlich... Leute die Häuser stürmen (SEK oder so), Taktische Lampen brauchen welche via Strobe den Gegner nicht mehr zielen lassen... Die benutzen doch keine olight... Also warum nicht einfach diesen Quatsch lassen.

Ich weiß es nicht, woher weiß du das? Und welche nutzen die?
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.762
3.225
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Also, ich habe einen Kollegen (Ex-SEKler), der hatte tatsächlich eine LEDLenser am Mann, als er vom SEK in unsere Behörde kam...

Soviel dazu.

Ne Olight wäre da schon top gewesen!

Aber was ist denn die Erwartung dir, was für Lampen dort eingesetzt werden sollten?

Die streng verbotene Super-Militärtaschenlampe aus der Werbung?
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Danke für das Angebot aber ich reduziere aktuell meine olight Sammlung. Ich finde das aktuell undurchdachte Lampen schnell released werden. Aber die Farben sind natürlich immer bombe.... Wobei ich nur von der Gehäusefarbe spreche:p. Wie kann man scharfkantige Teile verkaufen? Ist das taktisch... Sich die Jackentaschen zu "zerfleddern"?... Dort wo dieser scharfkantige Bezel zum Einsatz kommen könnte, würde diese massive Verletzungen hervorrufen. Demnach ist das Einsatzgebiet stark begrentzt. Mal ehrlich... Leute die Häuser stürmen (SEK oder so), Taktische Lampen brauchen welche via Strobe den Gegner nicht mehr zielen lassen... Die benutzen doch keine olight... Also warum nicht einfach diesen Quatsch lassen. Zur Notwehr mache ich vieles... Aber nicht mit der Taschenlampe zuschlagen. Und der strobe macht Tiere ungemein aggressiv und Menschen so gut wie nichts. Ich zumindest sehe mich nicht als Warrior... Sondern einfach nur einen der Licht in angenehmer Farbe möchte :cool:...
Der Strobe dient auch nicht zur Aggresiv machen von Menschen und auch nicht beim Stürmen von Gebäuden... zur Irritierung gibt es die Blendgranaten, die, bevor die Beamten kommen, reingeworfen werden, die selbst sollen ja nicht irritiert werden....
Der Strobe verhindert lediglich die Person genau zu lokalisieren gegen Angriffe und dass man Entfernungen kurzfristig nicht einschätzen kann als Angreifer, darauf gehe ich aber nicht weiter ein,
dass gehört hier nicht ins Forum.


Die Olights sind schon gut und auch andere, denn ich habe auch schon von Militär oder SEK Angehörigen gehört, die sich im Nachhinein gefragt haben, warum sie soviel Geld für Shurefire ausgegeben haben..., wobei die "Weiß Gott" nicht schlecht sind.
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

bricker

Flashaholic
18 Oktober 2018
213
78
28
Wir haben auch Lampen von Led Lenser... Welche für EX Bereiche zugelassen sind. Ich würde led lenser aber nicht mit olight vergleichen.
Wie ist es mit Ausfallsicherheiten @pho?
Gibt es da Zertifizierungen?
Die M2R Pro hatte ein bug oder nicht?

Naja ich stelle mir da irgendwelche Zertifizierungen vor... Ausfallsicherheiten, Lichtfarbe, Lichtbild... Gibts vllt auch Normen für... Glaube nicht das wir ex Lampen ohne Zulassung kaufen... Ich kaufe sie nicht... Ist eine Vermutung

Kann ja auch sein das Einsatzkräfte sich die Lampen privat kaufen und nutzen... Aber von offizieller Seite andere Lampen bekommen.
 

pho

Flashaholic*
29 Oktober 2019
919
919
93
48xxx
Ich bin mit meinen Olights durchaus zufrieden und habe bisher noch keine Defekte.
Auch mit meiner M2R pro der ersten Serie.

Hingegen ich bei LED Lenser schon einige Defekte hatte. Aber ich kann mit ein paar Lampen nicht eine ganze Marke und ihrer Zuverlässigkeit beurteilen.

Und auf einzelne Lampenmodelle eine ganze Marke zu beurteilen finde ich etwas gewagt.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.665
2
8.513
113
Hannover
Naja ich stelle mir da irgendwelche Zertifizierungen vor... Ausfallsicherheiten, Lichtfarbe, Lichtbild... Gibts vllt auch Normen für... Glaube nicht das wir ex Lampen ohne Zulassung kaufen... Ich kaufe sie nicht... Ist eine Vermutung
Bei Behörden die Taschenlampen kaufen ? Ich schätze eher, daß das Gegenteil der Fall ist ! Da wird am grünen Tisch irgendwas eingekauft...
 

bricker

Flashaholic
18 Oktober 2018
213
78
28
Ich bin mit meinen Olights durchaus zufrieden und habe bisher noch keine Defekte.
Auch mit meiner M2R pro der ersten Serie.

Hingegen ich bei LED Lenser schon einige Defekte hatte. Aber ich kann mit ein paar Lampen nicht eine ganze Marke und ihrer Zuverlässigkeit beurteilen.

Und auf einzelne Lampenmodelle eine ganze Marke zu beurteilen finde ich etwas gewagt.
Habe jediglich die Tauglichkeit der "Taktischen Serie" von olight angezweifelt. Und es ist meine Meinung auch wenn ihr es nicht akzeptieren wollt... Da hab ich mich jetzt mit den warriors angelegt... :hinter:
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.019
1.275
113
Kassel
Aber die Farben sind natürlich immer bombe.... Wobei ich nur von der Gehäusefarbe spreche:p. Wie kann man scharfkantige Teile verkaufen?
Das ist schlichtes Marketing: Bonbonfarben sollen eine neue Zielgruppe erschließen, martialische Designelemente die ursprüngliche bei der Stange halten ;) Bei Fahrzeugen spricht man von Crossover.
 
  • Danke
Reaktionen: bricker

pho

Flashaholic*
29 Oktober 2019
919
919
93
48xxx
Das schweift hier jetzt etwas ab vom Titel, aber ich wollte nur wissen woher du die Informationen hattest, dass Behörden grundsätzlich keine Olights verwenden.

"Taktische Taschenlampen" ist kein festdefinierter Begriff und lässt sich drüber streiten was taktisch ist. Das ist aber ein anderes Thema.

Es sind hier Einige im Forum unterwegs die für Behörden arbeiten. Die können bestätigen, dass der größte Faktor der Preis ist und nicht irgendwelche Funktionen, EX tauglichkeit oder Lichtfarben.
Meist wird die ausgewählt die günstig ist, mit AA Batterien betrieben wird und in besonderen Fällen (z.B. Feuerwehr) Ex geschützt ist.

Es ist vollkommend in Ordnung, wenn für dich LED Lenser besser passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Gammel und bricker

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Wir haben auch Lampen von Led Lenser... Welche für EX Bereiche zugelassen sind. Ich würde led lenser aber nicht mit olight vergleichen.
Wie ist es mit Ausfallsicherheiten @pho?
Gibt es da Zertifizierungen?
Die M2R Pro hatte ein bug oder nicht?

Naja ich stelle mir da irgendwelche Zertifizierungen vor... Ausfallsicherheiten, Lichtfarbe, Lichtbild... Gibts vllt auch Normen für... Glaube nicht das wir ex Lampen ohne Zulassung kaufen... Ich kaufe sie nicht... Ist eine Vermutung

Kann ja auch sein das Einsatzkräfte sich die Lampen privat kaufen und nutzen... Aber von offizieller Seite andere Lampen bekommen.
Die M2R PRO hatte 2019 ein Problem, wo Olight die Lampen ersetzt hat.

Ausfallsicherheit, Lichtfarbe und Lichtbild... LED LENSER?

Ich selber kauf Lampen nicht nach Herstellernamen, sondern ob sie mir gefallen, Nitecore Lampen gibt es schließlich auch mit EX Zertifizierung ...

Mittlerweile bekommt Led Lenser das relativ gut hin, bislang war es aber oft so, dass die LED LENSER wasseranfällig waren wegen dem Zoommechanismus.
Im Dienst kann es durchaus vorkommen, dass die Lampe mal in den Dreck fällt...

Wenn es um Tauglichkeit von Olight geht, am besten mal Amerikanische Youtube Videos anschauen, die sind da sehr affin und schwärmen von Olights, klar gibt es da viele, die die Lampen geschenkt bekommen haben und dementsprechend gute Reviews machen, aber auch viele "Selbstkäufer"

Persönlich finde ich Klarus auch super,...
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.304
21.312
113
NRW
... auch wenn ihr es nicht akzeptieren wollt...
Auf so einen Vorwurf reagieren unsere erfahrenen Flashies verständlicherweise meist allergisch. Es geht ja nicht darum, dass man deine Meinung nicht zulassen will. Aber es fällt schwer, deine Behauptungen kommentarlos stehen zu lassen.
"undurchdachte Lampen"
"Einsatzgebiet stark begrentzt"
"Die benutzen doch keine olight"

Wenn der zackige Bezel der Hauptgrund ist, eine ansonsten gute Lampe zu verkaufen, dann hätte ich mir zuvor lieber ne Feile genommen.
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.541
1.306
113
Original Bezel auf Schleifpapier abgezogen sieht sicher auch cool aus wenn die spitzen dann glänzen.
 

bricker

Flashaholic
18 Oktober 2018
213
78
28
Auf so einen Vorwurf reagieren unsere erfahrenen Flashies verständlicherweise meist allergisch. Es geht ja nicht darum, dass man deine Meinung nicht zulassen will. Aber es fällt schwer, deine Behauptungen kommentarlos stehen zu lassen.
"undurchdachte Lampen"
"Einsatzgebiet stark begrentzt"
"Die benutzen doch keine olight"

Wenn der zackige Bezel der Hauptgrund ist, eine ansonsten gute Lampe zu verkaufen, dann hätte ich mir zuvor lieber ne Feile genommen.

Schade das du nur Teile des Satzes aus einem Kontext rausgreifst und damit den Worten einen anderen Sinn gibst.... Kenne ich sonst nur von Klatschpressen.
Es ist mir nicht wert das auszudiskutieren... Schade aber das du zu so Mitteln greifst... Naja versteh schon :thumbup:
Naja in diesem Sinne ....
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.304
21.312
113
NRW
Mittel, Klatschpresse, deinen Worten einen anderen Sinn geben?

Bitte unterlasse die Unterstellungen, das ist nicht die Art des Diskussionsstiles, der in diesem Forum gepflegt werden sollte.
 

bricker

Flashaholic
18 Oktober 2018
213
78
28
Okay.... mag sein das ich mich ungünstig ausgedrückt habe.
Aber warum das Thema nochmal aufheizen? Vorallem wenn es doch nicht erwünscht ist.
Warum sein Senf dazugeben @Gammel ?

Jeder kann seine Meinung haben und ich akzeptiere sie.