Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Olight M2R Pro Warrior - Review

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Acebeam
Sorry habe einen anderen im Kopf gehabt.habe den Link korrigiert.
Ich habe beide da von Klarus, die passen.. einfach etwas tiefer ziehen....

der Olight ist hartplastik, den habe ich auch da, vermutlich deswegen verkehrt verlinkt...
 
  • Danke
Reaktionen: Fusselmaus2205

edcgermany

Flashaholic
1 Juni 2020
200
115
43
Die Lampe gib es übrigens am 23.6. zwischen 19 und 21 Uhr beim Olightstore 40% billiger. 80 € ist ein okayer Preis, finde ich.
 

pho

Flashaholic*
29 Oktober 2019
919
919
93
48xxx
Dazu hat Olight noch ein Video auf Youtube und ihrer Homepage hochgeladen, wo sie die Lampe Extrem-Test unterziehen. Zugegeben etwas praxisfern, aber es zeigt das die durchaus etwas aushält und die immer noch schlechte Bohrer haben wie damals bei der Warrior x pro :D .
 

edcgermany

Flashaholic
1 Juni 2020
200
115
43
oh man, ich habe jetzt eine Woche Zeit mich zu entscheiden. Die M2R pro oder die Fenix PD36r.... hm, ich bin ja überhaupt kein Fan von den Olight Akkus... aber der Rest ist ja toll...
 

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.541
1.306
113
Es geschehen noch Wunder in der heutigen Zeit.

Die aktuelle M2R Pro Warrior in Gunmetal Grey wird mit ner 5000K NW Lichtfarbe geliefert ohne Grünstich!

Ich bin erstaunt .
Mal ne Lampe die Out of the Box ohne Modding verwendet werden kann.
 
  • Danke
Reaktionen: paddyie

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Hmmm, ich habe jetzt meine M2R Pro, standard grau den ganzen Tag bei mir und für mich ist das NW ohne jeglichen Grünstich...,
selbst auf LOW sehe ich da nichts...
Da mir das Gunmetal Grey aber sehr gefällt, fange ich aber langsam an, mir einen Hauch von Grün einzubilden.
Arbeitest du mittlerweile für Olight? Solltest Affiliate Links einbauen ;)
 

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.541
1.306
113
Olight Shop
Hehe ne ich krieg da nix.

Ich hab ja auch 2x Desert hier.
Eine hab ich umgebaut auf 5000K und die andere ist Serie.
Da sieht man im direkten Vergleich sofort den Grünstich.

Wenn ich die Gunmetal und meine Umgebaute Vergleiche sind die exakt gleich.

Wie konnte das nur passieren :pfeifen: :cool:
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Sie ist da... Olight ist echt schnell geworden...
Letzen beiden Bestellungen 1 Tag, next Day Lieferung....

mit NW bin ich mir noch nicht ganz sicher, auf jeden Fall mehr in Richtung CW.
Aber der Spot meiner Gun Metal Grey ist kleiner als die der Standard,

kannst du das bestätigen?
 

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.541
1.306
113
Hmm evtl. Ist das Tint Lotto mal wieder Glückssache.

Hab mal direkt verglichen und Korrekt der Spot der Gunmetal ist in der Tat etwas kleiner.
Evtl. Ist da nun auch eine andere Optik drin.
Leistungsmässig hab ich auch mal gemessen.
Die Gunmetal ist nen Tick dunkler. Aber nur minimal.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Nachts getestet, ja ist neutraler :)
Durch den kleineren Spot fällt der Tick dunkler nicht auf...
Mir hat sie vorher schon gefallen... jetzt noch mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

herculaneum79

Flashaholic**
14 September 2011
1.644
2.095
113
Somewhere deep in Bavaria
www.sahlmen.net
Danke für das schöne Review! Die M2R Pro Warrior ist endlich mal wieder eine Lampe, die mir gefällt! Gefühlt hat sich in den letzten Jahren recht wenig getan … daher wurden bei mir auch kaum Kaufanreize gesetzt.
Die M2R Pro wird aber, so hoffe ich, ideal sein für den täglichen respektive nächtlichen Einsatz.

Ob "gunmetal grey" oder die normale schwarze Version besser zum Rest der Ausrüstung passen, müsste man mal live sehen … scheinbar ist die Lichtfarbe der grauen Version ja noch neutraler, richtig? :)

Stellt sich nur noch die Frage, welches Holster sich im Einsatz bewährt. Das mitgelieferte Exemplar ist in meinen Augen eher unpraktisch, wenn es zeitkritisch ist, will ich keine Schnalle öffnen. Da wäre mir ein Druckknopf lieber.… nutzt jemand Alternativholster mit der M2R Pro?
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Na, du kannst das in einer fließenden Bewegung öffnen,..
das hat man schnell drin mit dem Holster
die Gun Metal Grey ist in der Tat neutraler, wobei die schwarze schon recht gut ist...
perferkte Lampe, vorne Mod Memory und hinten 2 direkt anwählbare Leuchtstufen.
welche Lampe kann ohne Klickkombinationen 3 verschiedene Leuchtstufen starten?
Eher weniger.
 

herculaneum79

Flashaholic**
14 September 2011
1.644
2.095
113
Somewhere deep in Bavaria
www.sahlmen.net
Danke Dir! Dann werde ich das wohl testen müssen.
Aktuell nutze ich die NiteCore CU6. UV ist hier mega praktisch, parallel nutze ich aber auch ein
Doculus Lumus.
Die CU6 ist leider mit Handschuhen nicht so gut zu bedienen, es ist unpraktisch, wenn man plötzlich Rotlicht aktiviert ;)
 
23 November 2020
9
2
3
Hallo in die Runde .
Hat mal jemand probiert die TL mittels dem Clip an einem Basecap zu befestigen
um die Hände frei zu haben ? Bin seit Tagen am lesen und die MR2 pro erfüllt alles was
ich mir so vorgestellt hab allerdings wäre die Verwendung als Kopflampe mit Basecap schon
ziemlich wichtig . Danke schon mal vorab .
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Ich frag mich gerade, die Perun 2 wird ja mit einem 4000er 21700 ausgeliefert.
Mal schauen, ob dieser länger Turbo rauskitzeln kann...
 

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
786
113
Hallo,

Nicht schlecht was die M2R alles mitmacht...
Aber mir ist noch nie eine Lampe unter einen Akkubohrer gefallen....
Die Nummer mit den Nägeln und dem Fontglas fand ich nicht schlecht.

Gruß Strapper
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

herculaneum79

Flashaholic**
14 September 2011
1.644
2.095
113
Somewhere deep in Bavaria
www.sahlmen.net
Morgen kommt meine M2R Pro, ich bin sehr gespannt! Die erste neue Lampe seit laaanger Zeit.
Stand neulich im Dienst doch recht dunkel rum mit der NiteCore CU6, die ist zwar irre praktisch dank UV mit 365nm und weiterer Farb-LEDs, aber für "draußen" zu dunkel.
Freue mich auf die Olight und bin gespannt, wie sie sich mit Handschuhen bedienen lässt und wie tauglich das Holster ist.

Danke für dein Review, amaretto!
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto und Gammel

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
786
113
Hallo,

Ich habe eine M2R Pro in Dessert Tan, die hat auch eine schöne Lichtfarbe.
Bin sehr Zufrieden, ist immer mit dabei!

Gruß Strapper
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.762
3.225
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Soo, meine Lampe ist da!
Bin sehr angetan!

Die Bedienung finde ich super, vor allen Dingen, dass man über den Seitenschalter mehrere Modi schalten kann und nicht nur den Heckschalter hat wie bei der
Warrior X.

Macht die Lampe um einiges flexibler!

Für den „taktischen“ Einsatz kann man super den Heckschalter nehmen!
Wenn es ruhiger ist und man im Dunklen was lesen möchte oder für privat, ist der Seitenschalter prima, zumal man diesen auch nutzen kann, wenn man die Lampe per Heckschalter eingeschaltet hat!

Habe bis heute nicht verstanden, warum der Seitenschalter bei Acebeam gesperrt ist, wenn man hinten einschaltet, macht die Lampen für mich quasi unbrauchbar (hab’s ja letztens noch mal mit ner L30 II NW versucht, weil ich die Regelung, den Beam und die Lichtfarbe toll finde, aber die ist auch wieder weg wegen des (für mich) unterirdischen UI)!

Aber zur M2R Pro:

Den Beam mit der TIR-Optik finde ich toll, die Lichtfarbe ist schönes NW, wärmer als meine D80V2 XHP50 und die FW3A XP-L HI NW, einen Grünstich kann ich nicht feststellen.

Das mitgelieferte Holster ist echt gut, ich werde aber weiter das ESP LH04 nutzen, da passt sie Head-up schön stramm rein!

Das Akkukonzept mag ich zwar nicht, aber da die Lampe echt richtig gut ist, werde ich damit leben können...
Mal sehen, ob ich mir einen zweiten Akku bestelle.
Kann ja beide Akkus nacheinander in der Lampe laden, wenn ich nicht im Dienst bin...
Nicht optimal, aber erträglich.
Ist ja nicht so, dass ich keine anderen Lampen im Austausch hätte, wenn sie wirklich mal leer ist...

Apropos andere Lampen:

Da die Olight sich den Platz am Koppel gegen eine Nextorch TA30, neues Modell, also mit 1300 Lumen und Osram-Led erkämpfen muss, habe ich beide mal kurz verglichen.

Ich muss sagen, dass die Nextorch sich trotz der deutlich weniger Lumen sehr gut schlägt!
Im
Direkten Vergleich sieht man natürlich, dass die Olight deutlich heller ist, die Nextorch erscheint aber nicht als dunkle Funzel, sondern macht auch richtig Licht!
Die Lichtfarbe spricht natürlich für die Olight, das Bedienkonzept finde ich bei beiden richtig klasse, so dass das echt ein Kopf-an-Kopf-Rennen ist, in dem die Olight aber erst mal die Nase vorn hat...

Klasse Lampen für den Dienst sind aber beide!!

Gruß,

Bodo
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.361
525
113
Köln
Übrigens kann ich die 21700er Spezial-Akkus in meinem Miboxer C4-V4 gut laden, sie rasten quasi genau ein, allerdings habe ich mich noch nicht getraut, sie unbeaufsichtigt da drin zu lassen... ;)

Ich habe vor kurzem hier jemandem ein Bundle aus IMALENT MS03W + DM21C abgekauft, eigentlich ging es mir um die MS03 und das 2. Ladekabel der DM21C für meine MS06, ich dachte eigentlich, ich verwende die MS03W häufiger, allerdings macht sie bei mir nicht wirklich Sinn, stattdessen finde ich die DM21C aber super... Der Verkäufer meinte, sie ist ein heißes Teil oder so ähnlich, das stimmt leider... :D Sie überhitzt irgendwann selbst bei 600 Lumen ständig. Trotzdem finde ich sie toll (und kompakt)!

Zurück zum Thema:

Ich hatte gestern Nacht die Olight M2R Pro Warrior Patriotic Edition ('Stars & Stripes') und die IMALENT DM21C verglichen, wollte gerade etwas dazu schreiben und habe es vergessen... ;)

Man möge es mir verzeihen, muss diese Nacht wohl nochmal raus... ;)

Will den Rest oben aber ungern löschen.

Jedenfalls ist mir die Olight M2R Pro oft etwas zu groß, sie ist aber definitiv im Gegensatz zur Imalent für ihren Einsatz geeignet. Wenn man die DM21C regelmäßig brauchen würde und sie überhitzt ständig ist das ja doof... ;) Ich nehme sie als kleine feine "momentary tactical EDC" manchmal mit... ;)

Sorry für den wirren Beitrag, habe gerade höllische Armschmerzen, wahrscheinlich zu viele Taschenlampen zu lange taktisch gehalten... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED und Stanley-B.

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
786
113
Hallo,

Ich bin auch sehr Zufrieden mit der M2R Pro.
Aber was mich ein wenig stört, bei der Verwendung als EDC, das Bezel frisst meine Tascheninnenfutter auf....
Muss mir eine Kunststoff-Kappe für den Lampenkopf besorgen, sonst habe ich alle Taschen zerbröselt....
Selbst beim Bezelup nagt die am Innenfutter.

Habt Ihr auch diese Probleme mit dem Bezel ?

Gruß Strapper
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Hmmm. Ich nutze sie nur im Wald und da habe ich meist ne Hose mit Zollstocktasche an... da stört es nicht.

In der Tasche klar...
 

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
786
113
@Gammel

Das Holster ist OK, mir aber zu umständlich wenn ich die Lampe brauche.
Habe die immer mit Clip Bezel Down in der Hosentasche.

@Boverm
So Trage ich meine Sofirn als Arbeits EDC

Aber jeder wie er mag !

Gruß Strapper
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.257
3.063
113
Niedersachsen
Hier sieht man, dass Olight auch anders kann.
Die Lampe (hier Gunmetal Grey) hat ein tolles NW und die Thrunite BSS V4 mit ihrer SST70 wirkt dagegen grünlich....

full


Thrunite BSS V4

full


Olight M2R PRO WARRIOR Guntmetal Grey

full