Mini Maglite Upgrade mit neuem R5-Modul von Dittmann

Dieses Thema im Forum "MagLite" wurde erstellt von realive, 8. Mai 2010.

  1. Was gibt es an Alternativen für die MagLite Mini zum M2XP-G R5 Modul von Dittman?
    Dieses ist ja nicht mehr lieferbar.
    Primär interessiere ich mich für >180lm.
     
  2. Folomov
    Hast du Sven Dittmann mal angeschrieben und nachgefragt? Kann ja sein, dass er gerade keine auf Lager hat bzw. das Modul überarbeitet.

    Gruß
    Patchman
     
  3. Sven Dittmann, bietet ja dieses Modul für den Umbau einer MagLite Mini wieder an, nun meine Frage:

    Lohnt sich der Umbau? Ist ja nicht gerade günstig das Teil.

    Tom der noch 2 MagLite Mini mit Glühlampe besitzt
     
  4. Acebeam
    Mir persönlich wäre es zu teuer da ich für den Preis eine vernünftige Lampe bekomme. Ich habe meine 3 AA aus langer Weile selber umgebaut mit XML- T6
     
    mossoma hat sich hierfür bedankt.
  5. Danke Ossi,

    selber umbauen ist leider nix für mich, da ich zwei linke Hände habe:(

    Obwohl, wenn es da eine Anleitung dazu gäbe;)

    Tom
     
  6. Die Mini MAGLITE PRO liefert 275 Lumen für 33€.
    Das Dittmann Modul M2XP-G2 liefert 180lm für 30€ und benötigt einen Host.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Danke, dann stellt sich die Frage eines Umbau wohl nicht mehr.

    Tom
     
  8. Hab hier auch noch ein paar Miniˋs in der Schublade. Sind eben "Klassiker" und unter dem Hobbygesichtspunkt hatte ich die mit Dittmanns und NiteIze/IQ Switch aufgerüstet. Original Mini Mag Lite Led ist auch noch dabei.

    Das würde ich heute eher unter dem Liebhaberaspekt betrachten, nett sind sie schon. Kann man mit Eneloops aber auch überall im Haus rumliegen lassen, Bedienung ist Ehefrauensicher und nett sind sie ja auch.
     

    Anhänge:

    #88 Gusa, 18. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2017
  9. Wow die ewige Grundsatzfrage gell... :tala:
    Ich hab die MiniMag umgerüstet und mit Eneloops bestückt. Würde ich jederzeit wieder so machen.
    Warum? Die Erklärung findet sich im subjektiven Bereich.

    Wie schon oft erwähnt sind die beiden Dittmann Mags zuhause mehr im Einsatz als die 18650er.
     
  10. Also nein, bei Dittmann steht was von 300 lm nicht 180 lm. Somit ist es stärker als die originale MiniMag Pro.

    Die 180 lm scheinen noch von der älteren XP-G(1)-Version (nur R5) zu sein.

    (Weiter runterscrollen.)
     
  11. Der Lichtstrom ab LED beträgt 300lm, gemessen wurden aus der Lampe heraus dann 180lm.
    Steht so zumindest in der Artikelbeschreibung:

    "Als Ergebnis leuchtet Ihre Lampe mit der derzeit hellsten am Markt verfügbare LED, der Cree XP-G2 Reihe mit über 150lm/ 350mA .
    Einige *Umrüster haben sich die Mühe gemacht, jeweils ein Modul aus der Serie auszumessen und zu testen.
    Diese bescheinigen mir über 180lm ab LED
    ."
     
  12. Ich werd verrückt...
    Man hat damals, als die ersten AA-Maglites in Deutschland erhätlich waren, gestaunt, wie hell so eine kleine Lampe leuchten kann.
     
    #92 smallmagnum, 20. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2018
  13. Ja, Hammer, oder? Sowas denk ich bei solchen direkten Vergleichen auch immer
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden