LED Glühbirne 1000 Lumen

Dieses Thema im Forum "LED Beleuchtung" wurde erstellt von Lichtfreak, 30. Juni 2012.

  1. Gibt es.
    Der Anteil der Beleuchtung am Stromverbrauch im Haushalt kann bis zu 15 Prozent betragen.
    2009: 11,1%
    Hier aufgeschlüsselt nach Haushaltsgröße 10-12%
    Offizielle Statistik 2011: 8,5% des Stroms in Haushalten werden für Beleuchtung verwendet. Und 2% bezogen auf Gesamtenergie.
     
    Lipfit2000 hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Sorry - ist OT; aber trotzdem: Was braucht denn das Ladegerät das 2 leere 18650iger auflädt? Hat das schon jemand gemessen?
     
  3. Laut Arbeitsplatzverordnung oder wie dat heißt dürftest du jeden Tag das Quecksilber einer ESL unverdünnt einatmen ohne Langzeitschäden.
    0,02 mg/m³ Atemluft sind die Grenze für Dauerbelastung.

    5 mg Quecksilber sind MAX in einer ESL zulässig, meist wird nur noch Amalgan verwendet.

    Das mal zur Giftigkeit
     
  4. Acebeam
    Meinst du das verharmlosend?

    Wenn 0,02 mg/m³ Atemluft die Grenze für Dauerbelastung ist,
    in einer ESL 5mg Quecksilber drinnen sind und das auch eingeatmet werden darf,
    würde das ja bedeuten, dass man pro Tag 250m³ Luft einatmet. :eek:

    Irgendwie verstehe ich deinen Beitrag nicht so ganz. :haeh:
     
  5. Ich persönlich würde kein Quecksilber einatmen wollen, nicht umsonst ist das nämlich giftig.
    In einem damaligen Elektroshop auf meiner Straße habe ich mich mit dem Mitarbeiter immer gut verstanden. Irgendwann hat er mir dann erzählt, dass er leichtsinnig die alten Energiesparlampen in einen Karton im Lager hineinwarf und immer Kopfschmerzen hatte, wenn er dorthin ging. Später hat er es gemerkt und nach hunderten Tagen von Leiden hörte er damit auf.

    Nicht ohne Grund wird auch bei Hochdruckentladungslampen auf Osram oder auch Philips im Datenblatt angegeben, dass Quecksilber enthalten ist.
     
  6. Also ich bin restlos über die Leuchtkraft von den 1000 Lumen LED Lampe überzeugt, habe jetzt schon einige im Betrieb. Auf den Bildern dient die TM 15 in höchster Stufe als Lichtvergleich:
    [​IMG]
    :thumbup:
     

    Anhänge:

    #46 Taschenlampenfan, 15. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Der Lichtknilch hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Gutes Vergleichsfoto. Demnach müsste die TM 15 so ca. 10.000 Lumen haben. Ist die gemoddet?


    Zum Quecksilber: ich hatte auf das Posting, das das ins Spiel brachte, schon eine längere Antwort getippt, sie aber doch nicht gepostet. Ist erstens OT und zweitens will ich nicht mit Leuten Diskussionen anfangen, die behaupten, eine ESL setze bei normalem Betrieb Quecksilber frei (Na klar, in homöopathischen Dosen vielleicht (D100 oder so), und dann müsste es ja sogar wieder gesund sein, oder??)
    Meine 36W-Leuchtstoffröhren in der Wohnung sind seit 10 Jahren in Betrieb. Das Quecksilber ist noch drin, da bin ich sicher, denn sonst würden sie nicht mehr funktionieren.
    Das will ich erst mal sehen, dass Quecksilber in nennenswerter Menge in menschlichen (=nicht geologischen) Zeiträumen durch 1mm Glas diffundiert.

    Aber bei Bruch, wenn keine Amalgam-Lampe (aktuelle Markenlampen haben Amalgam) oder gar wenn in Betrieb (auch Amalgam), sollte man den Rat zum Lüften schon ernst nehmen. Wenn sich die 5mg (Maximalwert!) gleichmäßig auf 250m³ Raumluft verteilen (ziemlich großer Raum, das): ok, zumindest unter Grenzwert. Aber wenn ich direkt die Wolke abkriege: Pech gehabt.
     
    Lipfit2000 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden