Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Gatzetec

Händler
9 April 2013
315
623
93
Hamburg
www.gatzetec.de
Olight Taschenlampen
Trustfire
@liteviller
Die von dir beschriebenen Mängel können wir nicht bestätigen.
Die Gewinde und Anodisierungen der von uns verkauften Lampen, waren bis dato einwandfrei.
Die Menge an gravitierten Fett lässt sich mit einem Lappen korrigieren.
Die mitgelieferten 21700er Akkus besitzen keinen eingebauten USB Ladeport, obwohl auf den Produktseiten die Akkus mit Ladeport abgebildet sind. Hat Imalent hier die Akkutypen geändert?
- Die mitgelieferten Akkus sind deutlich länger, als z.B. die Sony/Samsung Akkus. Damit passen diese nicht in meine Ladegeräte, z.B. XTAR Dragon VP4 und allen anderen. Damit bin ich gezwungen die Akkus mit dem mitgelieferten propieritären Ladekabel aufzuladen....
Die Imalent MS06 wird mit 21700 Akkus ohne USB-C Anschluß verkauft und soll über das magnetische Ladekabel geladen werden.
Wäre ja auch doof, wenn man die 3 Akkus einzeln laden müsste.
Die Akkus der Imalent MS03 haben diesen USB-C Anschluß und werden einzeln geladen.

Imalent MRB217P40 mit USB Port
Imalent MRB217P40S ohne Port


Die 75mm langen Akkus können mit XTAR Ladegeräten der X Serie geladen werden oder Nitecore bietet Geräte mit langen Einschub.
Unsere Informationen waren hoffentlich hilfreich, ansonsten helfen wir gerne weiter.

MfG Thorsten (Gatzetec)
 

hbh

Flashaholic*
4 Dezember 2017
462
153
43
Acebeam
Ich biete gerade das Ladegerät von Nitecore mit Möglichkeit der Ladung der 21700 Akkus an. Einfach mal reinschauen.
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
460
173
43
Berlin
Wie bereits geschrieben, tut es der Miboxer C4 auch.
Aber was spricht gegen des mitgeliefert Magnetkabel?
Habe keine Probleme damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBandit

Flashaholic
18 Dezember 2012
184
112
43
im Vordertaunus
Wie bereits geschrieben, tut es der Miboxer C4 auch.
Aber was spricht gegen des mitgeliefert Magnetkabel?
Habe keine Probleme damit.
Nein Probleme habe ich damit auch nicht, aber beim C4-12 lädst du die Akkus nicht zusammen mit 2A sondern mit 3x3A. Geht also deutlich schneller. Ich betrachte das Magnetkabel als Notlösung für unterwegs.
 
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr
6 Dezember 2013
28
18
3
@liteviller
Die Imalent MS06 wird mit 21700 Akkus ohne USB-C Anschluß verkauft und soll über das magnetische Ladekabel geladen werden.
Wäre ja auch doof, wenn man die 3 Akkus einzeln laden müsste.
Die Akkus der Imalent MS03 haben diesen USB-C Anschluß und werden einzeln geladen.

Imalent MRB217P40 mit USB Port
Imalent MRB217P40S ohne Port


Die 75mm langen Akkus können mit XTAR Ladegeräten der X Serie geladen werden oder Nitecore bietet Geräte mit langen Einschub.
Unsere Informationen waren hoffentlich hilfreich, ansonsten helfen wir gerne weiter.

MfG Thorsten (Gatzetec)
Vielen Dank für die Unterstützung und Hilfe, das hat mir auf jeden Fall geholfen! Ich werde mir überlegen, wie ich mit dem Laden der Akkus umgehen werde. Vielleicht kommt ja noch ein weiteres Ladegerät dann dazu... Mal schauen.
Ein einzelnes Laden der Akkus wäre bei einem integrierten USB Anschluss nicht der Fall, da ich auf Reisen ein Ladegerät mit 5 USB-Ports und dementsprechenden USB Kabeln inkl. USB-C Adapter immer dabei habe. Alle Ports laden parallel mit mind. 1A, was bisher immer ausgereicht hat.
Aber was spricht gegen des mitgeliefert Magnetkabel?
Habe keine Probleme damit.
Generell spricht nichts gegen das mitgelieferte Kabel, außer, dass es ein spezielles Kabel ist. Entgegen der meisten per USB, oder USB-C aufladbaren Taschenlampen, für die man das notwendige Kabel auf Reisen sowieso dabei hat.
Außerdem kann man keine zwei Sätze Akkus parallel laden (da alle meine Lader für die Akkus ungeeignet sind). Da ich im Vorfeld nicht gesehen habe, dass die Akkus länger als die normalen 21700er Akkus sind, kann ich mich da nur über mich selber ärgern:)
Der einzige Vorteil ist, dass ich die MS06 extrem günstig bezogen habe, so dass sich die "erlittenen Schmerzen" in Grenzen halten.

Um jetzt mal etwas Positives zu der MS06 zu sagen:
Nach der heutigen ausgiebigen Bike Tour, teilweise im strömenden Regen, muss ich sagen, dass die Tala ein sehr schönes Lichtbild vor dem Bike erzeugt. Wer auf ein Flooder mit viel Licht steht, macht mit der MS06 sicherlich nichts verkehrt. Zumal sie durch die relativ kompakten Maße recht mobil ist. Und die in diesem Thread teilweise beschriebenen Probleme kann ich nicht bestätigen. Die Lampe lief einwandfrei und konnte auch nach Laufzeit noch in den Turbo Modus geschaltet werden. Die Turbodauer nahm mit zunehmender Laufzeit und der abnehmender Akku Restkapazität natürlich ab, aber diese elektrischen Abhängigkeiten lassen sich eben nicht aushebeln:)

Auf jeden Fall vielen Dank für eure Anteilnahme und der Hilfe!!! Klasse Community.
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

GorgTech

Flashaholic
1 Juli 2019
184
266
63
Nürnberg
Hier 2 Fotos von meiner aktuellen Version.

Man kann damit Lampen bis zu einem max. Durchmesser von 60mm klemmen.
 

Anhänge

  • GorgTech-Taschenlampenhalterung_01.jpg
    GorgTech-Taschenlampenhalterung_01.jpg
    324,6 KB · Aufrufe: 16
  • GorgTech-Taschenlampenhalterung_02.jpg
    GorgTech-Taschenlampenhalterung_02.jpg
    305,2 KB · Aufrufe: 16

LightintheNight

Flashaholic*
30 Juli 2017
881
724
93
Berlin
Olight Shop
Er verwendet eine von mir entwickelte Fahrradhalterung :D

Sehr geiles Teil, ist die noch identisch mit der damaligen SP36 Halterung oder hast du für die Ms06 was wesentliches verändert ?! Meine Kannonenkugel im Keller hat mittlerweile so viel Staub drauf, dass du die Schicht mit dem Zollstock messen kannst ;-(
Dann wäre ein nächtlicher Ausritt mit der MS06w mal wieder ein neuer Anreiz ;-)
 
  • Danke
Reaktionen: liteviller

GorgTech

Flashaholic
1 Juli 2019
184
266
63
Nürnberg
Ich habe z.B. die Lenkerschelle angepasst, jetzt kann man diese mit so ziemlich jedem Lenker bis zu 35mm Durchmesser verwenden, ansonsten die Taschenlampenhalterung für größere Durchmesser ausgelegt.

Die älteren Versionen waren bis max. 50mm sinnvoll zu gebrauchen und mit max. 60mm hat man im Grunde keine Ausrede mehr und könnte auch die dickste 500 Euro Taschenlampe am Fahrrad befestigen :D

Ansonsten dies und das kosmetisch angepasst wie z.B. die extra Gummierung aus Dubliersilikon statt einfachen Filzgleitern und setze nur noch auf 100% Edelstahl Montagematerial ;)
 

imalent

Hersteller
18 Juli 2014
54
52
18
www.imalent.com
We are so sorry that you have unhappy experience about our imalent MS06,we really so sorry!

MS06 only have one magnetic charging cable, MS03 with type c charging cable, and DM70 with USB charging cable ,so please make sure the correct MS06 battery with 21700 4000 battery ,you can know more to visit our website :

https://www.imalentstore.com/collec...b-217p40s-high-capacity-21700-battery-4000mah


About the screw ,please contact us and email to us sales@imalent.com ,and share your detail address and your full name and phone number ,and then we want to ship your new MS06 battery flashlight without battery. We will try our best to improve our products quality.and we do honor your trust ,and we will try our best!
 
6 Dezember 2013
28
18
3
We are so sorry that you have unhappy experience about our imalent MS06,we really so sorry!

About the screw ,please contact us and email to us sales@imalent.com ,and share your detail address and your full name and phone number ,and then we want to ship your new MS06 battery flashlight without battery. We will try our best to improve our products quality.and we do honor your trust ,and we will try our best!
Thank you very much for the courtesy. You just received an email from me.
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
460
173
43
Berlin
Das ist ja alles sehr schön, aber bestimmt nicht für den öffentlichen Straßenverkehr konzipiert.
Nicht auszudenken, wenn ein Autofahrer damit geblendet wird :confused:
 

imalent

Hersteller
18 Juli 2014
54
52
18
www.imalent.com

IMALENT has not changed the method of releasing new models: get as many lumens as possible from the flashlight and make it a large part of marketing. For user characteristics, the remaining important parts are not in the brackets of this simple formula. Practicality and convenience, in most cases. Therefore, I am quite skeptical of MS06. Yes. Until it is reviewed. However, I will try my best to objectively review and highlight all the advantages and disadvantages here.

View IMALENT MS06:https://www.imalentstore.com/products/imalent-ms06-25000-lumens-flashlight

 
  • Danke
Reaktionen: Stewitsch

DirkTripleD

Flashaholic*
28 Januar 2015
347
112
43
Köln
Guten Morgen,

habe die Lampe hier im Forum gekauft und gestern das erste mal ausgeführt.

Ich war zuerst erschrocken, dass man scheinbar immer nur in die letzte Stufe kommt.

Stimmt aber nicht, mittels Dreifach-Klick kommt man in Low.

Warum ist das nirgends erwähnt (in der Anleitung)? Seltsam.

Naja, umso besser, dass es die Funktion gibt, ohne wäre das schlecht... ;)
 
  • Danke
Reaktionen: amaretto

DirkTripleD

Flashaholic*
28 Januar 2015
347
112
43
Köln
Oha, noch etwas, was wurde da genau geändert?

"Imalent MS06 der 2 ten Produktserie. Jetzt mit verbessertem Turbomodus."

https://www.gatzetec.de/Taschenlampen/Imalent/imalent-ms06.html

Nicht, dass ich noch eine zweite kaufen muss... :) Woran kann man erkennen, welche Version man hat?

Ich bin aber ganz hin- und hergerissen zwischen meiner Haikelite HK04 cw XHP 50.2 6500k (die im Turbomodus auf einmal kaum heller wird) und der Imalent MS06W, am liebsten hätte ich eine Kombination aus beiden... ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Andy76

DirkTripleD

Flashaholic*
28 Januar 2015
347
112
43
Köln
Ich war gerade mit meiner Imalent MS06W "Gassi" gehen und hätte zahlreiche Verbesserungsvorschläge...

Die Lampe ist toll!!! ;) Aaaaber:

- Eine niedrigere Stufe wie bei der Haikelite HK04 wäre toll!
- Die LED unterm Daumentaster -> nach vor dem Daumen
- Moonlight im Lockout-Modus beim Gedrückthalten des Tasters
- Gerade bei so Lampen brauche ich eine exakte Volt-Anzeige der Akkus
- Sie sollte etwas weniger flutig sein*, man kann sich ja auch drehen, das Beispiel mit "Kühe einfangen auf der Weide" ist meiner Meinung nach auch Unsinn, weil man mit der HK04 wesentlich weiter sieht und wenn man die Lampe horizontal bewegt bzw. sich dreht kann man viel mehr Fläche "abarbeiten"...
- Die Lanyard-Öse ist zu winzig... Ich suche immer noch verzweifelt Unmengen an vernünftigen Handschlaufen, gerne aus Dyneema: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/holster-für-haikelite-hk04-gesucht.78028/#post-1092611
- Die Lanyard-Öse vorne finde ich sehr ungewohnt, ich hätte sie lieber hinten
- Man sollte aus dem Strobe heraus wieder in die zuletzt verwendete Stufe schalten können
- Arg kurz ist sie schon, am Gürtel beim Fahrradfahren (man ist ja vorgebeugt und zumindestens ich habe rundherum Lampen und "Zeug") aber von Vorteil

Usw...

Das Holster ist übrigens toll, auch toll minimalistisch, mir gefällt so etwas! Gut, das Klett hätte man unten noch mal mit einem zusätzlichen umklappenden Klett sichern können.

* Letztendlich habe ich das Gefühl, sie leuchtet weniger weit als breit... ;)

P.S.: Nachdem ist die meiner Meinung nach etwas unübersichtliche Anleitung (das ist aber anderswo nicht besser) gestern noch mehrfach gelesen habe ist mir aufgefallen, dass das mit dem Dreifachklick doch drin steht!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

LightintheNight

Flashaholic*
30 Juli 2017
881
724
93
Berlin
Ich war gestern mal auf Ausfahrt mit der MS06w und hab sie neben der Lupine SL-AX aus dem PA auch mit der D18 verglichen. Danke an @GorgTech für den neuen Halter, der nun auch die fette Lampe aufnehmen kann. Allerdings ist sie mir auf dem MTB doch zu flutig und ich würde die D18 mit SST20 LED vorziehen ;-)

Genau so:
Mehr breit als weit ;-)
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
3.288
1.911
113
Bayern
www.polizei.bayern.de
Also ich bin ja beim Radfahren kein Sicherheitsapostel und fahre auch nach wie vor ohne Helm. Aber diese nach oben stehenden Schrauben rechts bei der D18 Halterung, na ja. Wo die bei einem Sturz überall stecken bleiben könnten möchte ich mir nicht vorstellen. :pfeifen:
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

DirkTripleD

Flashaholic*
28 Januar 2015
347
112
43
Köln
Hallo Sven, danke!

Ist das eine Info, die nicht öffentlich gemacht werden sollte?

Ich wundere mich nur... Ich war früher viel im Usenet unterwegs und noch viel früher in Fido-Boxen, als das noch DFÜ hieß, von daher bin ich immer noch der Meinung Wissen sollte frei zugänglich sein... ;)

Grüße, d i r k
 

Gatzetec

Händler
9 April 2013
315
623
93
Hamburg
www.gatzetec.de
Ich hätte mir gewünscht, @Gatzetec hätte mal geantwortet auf die Frage zu neuen Version oder Revision der Lampe...
Hallo Dirk,
geheimnisvoll ist das nicht und die Öffentlichkeit kennt eigentlich die Verbesserung der 2 ten Serie, die etwa im Oktober geliefert wurde.
Bei Neuvorstellung der MS 06 wurde der Turbomodus nur mit vollgeladenen Akkus erreicht Und die Betriebs LED fing sehr zeitig an rot zu blinken.
Die neue Serie wurde verbessert und kann mehrfach im Turbomodus betrieben werden.

Gruß Thorsten
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD
6 Dezember 2013
28
18
3
Hallo Dirk,
geheimnisvoll ist das nicht und die Öffentlichkeit kennt eigentlich die Verbesserung der 2 ten Serie, die etwa im Oktober geliefert wurde.
Bei Neuvorstellung der MS 06 wurde der Turbomodus nur mit vollgeladenen Akkus erreicht Und die Betriebs LED fing sehr zeitig an rot zu blinken.
Die neue Serie wurde verbessert und kann mehrfach im Turbomodus betrieben werden.

Gruß Thorsten
Weißt du zufälligerweise ab welcher Seriennummer die 2. Generation zum Einsatz kam?
 

Gatzetec

Händler
9 April 2013
315
623
93
Hamburg
www.gatzetec.de
Weißt du zufälligerweise ab welcher Seriennummer die 2. Generation zum Einsatz kam?
Die erste Produktserie MS06, die im August und September 2020 ausgeliefert wurden, zeigten dieses Turboverhalten.
Seit Auslieferung Oktober wurde hier nachgebessert.
Zur Seriennummer haben wir keine genauen Informationen.

Gruß Thorsten
 

DirkTripleD

Flashaholic*
28 Januar 2015
347
112
43
Köln
Ok, dann verstehe ich, warum meine kaum mehr in den Turbo-Modus schaltet... ;)

Hatte die Lampe hier im Forum gekauft. Muss ich wohl eine neue noch holen... ;)
 

Daniel H.

Erleuchteter
7 November 2019
84
29
18
Ich habe mir die MS06 in der 5000k Variante nun auch bestellt und werde sie gespannt nächste Woche erwarten. Dann werden wieder ein paar Spaziergänge stattfinden. Ich habe das Glück, die Lampe direkt am Damm an einem großen Fluss testen zu dürfen und im Waldgebiet sowohl auch in der Stadt. Alles in einem verbindbar.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Man sollte ja die Kontakte am Schleifring in der Lampe säubern da sie meistens unsauber sind. Darf ich das mit einem Kontaktspray machen oder sollte ich lieber Isopropanol verwenden?