Der "Warum bist du heute verärgert?" Thread

Dieses Thema im Forum "Die Kantine" wurde erstellt von ramrod1708, 20. September 2010.

  1. Solange die angeblich mangelhafte Adresse z.B. durch ein Bild nicht bewiesen wurde, würde ich das nicht als sicher glauben.

    Eine Mitarbeiterin einer Hotline hatte mir gegenüber dreist behauptet, ein Paket konnte nicht zugestellt werden, weil der Name es Empfängers fehlt und der Name des Absenders auch, deshalb konnte es auch nicht zurück gesendet werden. Nach einem Nachforschungsauftrag kam das Paket nach Wochen doch noch an und alle Namen waren deutlich lesbar.

    Zu deinem Fall: Paypal?

    Gruß Jörg
     
  2. Folomov
    Hab mich wie ein Kind auf mein neues Santoku gefreut und die haben das falsche geschickt :(
     
  3. F*ck Zeitumstellung. Und dann wird es auch noch so
    positiv als "Sommer"-zeit verkauft. Na, wie toll :thumbdown:.

    Unfug. Alles Unfug.

    F*ck, f*ck, f*ck.

    So, jetzt ist's mir wohler. Danke :)

    Greetings
    Klaus
     
  4. Acebeam
    Sollen die Befürworter 'ne Stunde früher anfangen.

    F*ck.

    Und neuerdings heißt die Normalzeit "Winterzeit". Sie sind alle verrückt geworden.

    Dieses Jahr ohne mich. Gleitzeit.
     
  5. Notebook gestern Abend kaputt gegangen...
    10 Jahre alter Gaming Laptop von Asus....
    Er hatte Aber noch genug Leistung fuer aktuelle Full HD Videos und 3D Games die bis 2013 erschienen sind
    Shit Man :(
     
  6. Sommerzeit.........F*ck!

    Heute nachts um 3 ins Bett um 6 Uhr wieder raus. (Nachdem ich am Wochenende das Bett schon nicht gesehen habe)

    In der Firma angekommen festgestellt das jemand meinen Wurstsalat gefressen hat (kein Frühstück) ..........war bestimmt meine Stellvertreterin.........

    Dann ein Anruf nach den anderen wegen Schwachsinn (aber wahrhaftig!)

    Vorhin dann Bier gekauft im Discounter (weil ich keinen Bock hatte zum Getränkemarkt zu fahren) das alles andere als "rund" schmeckt.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    @uranus :

    Na, läuft doch ganz gut bei dir...

    ... zwar bergab und rückwärts, aber es läuft ;)

    Schmunzelnde Grüße, Klaus
     
  8. ... weil ein Spiritousenhändler mehr als einen Monat für den Versand zweier Whiskey-Pullen über einen Monat gebraucht hat, nachdem ich schon Paypal einschalten musste und der Händler auf Telefonanrufe nicht reagiert hat.

    Zuguterletzt war eine von beiden auch noch eine Falsche (und billigere).
     
  9. Da bekommt "Amaretto Sour" eine völlig neue Bedeutung. :pfeifen:
     

  10. Dafür ist es jetzt wo es aufs Wochenende zuging besser gelaufen. Zeitumstellung überstanden, Wurstsalat gefuttert und gestern hat mir ein Koreaner ein Bierartiges Getränk mitgebracht das nichtmal schlecht geschmeckt hat.
     
  11. Weil der gleiche Mist wie in den zwei Jahren zuvor beginnt: Regen, teils heftig angesagt, kommt aber nicht, heute dann nicht mehr angesagt - weder heute, noch morgen oder übermorgen.
    Die Trockenheit ist erneut da und läuft, und läuft, und läuft, ... :wut:

    Selbst wenn es von jetzt an bis zum Heilig Abend durchregnen würde, hätte ich keine schlechte Laune :zungeraus:
     
  12. Hmm, hängt Dein Einkommen vom Wetter ab? Soll es ja in ländlichen Gegenden geben...:pfeifen:.
     
  13. Nein, meine Arbeit hängt davon ab, also wie viel ich durch die Trockenheit zusätzlich tun muss. Die übliche Tagesration bleibt ja bis auf wenige Ausnahmen. Trockenheit = zusätzlich viel Arbeit, da ich tausende Pflanzen in einer 6ha großen Parkanlage auf Trab halten muss. Dazu sollte der Rasen möglichst grün sein.

    So als Anhaltspunkt: im letzten Sommer habe ich acht Wochen lang durchgewässert, mit 13 bis 18 Sprengern, Regner oder wie die nicht alle heißen, und habe dabei pro Woche um die 1Mio Liter Wasser verschleudert.
    Durchgewässert heißt, Samstag, Sonntag, Feiertag morgens und abends alle Sprenger umgestellt, ausgerichtet, eingestellt.

    Zum Vergleich: 2014 habe ich im Frühjahr Mal wenige Tage ein oder zwei Sprenger aufgestellt, und das Gleiche im September noch Mal - wenige Tage wenige Sprenger. DAS war ein tolles Jahr für mich :klatschen:

    Mein Leitspruch: ein verregneter Sommer ist ein guter Sommer :zufrieden:.
    Und hey, wer in D Sonne haben möchte, braucht nur raus zu gehen. Ich kann die Sonne nicht mehr sehen :teufel:, so viel gibbet hier davon :wut:
     
  14. Ich habe mich ja schon meherfach über Schleicher geärgert und dass sie bei uns mit 30 durch die Stadt schleichen (50 erlaubt!), da gewöhn ich mich ja langsam dran (und nutze jeden Linksabbiegerstreifen zum überholen:pfeifen:). Aber heute hatte ich wieder zwei spezielle Experten dabei.
    Nr. 1: Landstraße, auf 70 beschränkt, Überholverbot, fährt der Held 65. Dann, Aufhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung (also 100 erlaubt!), wird tappfer auf 55 runtergebremst. Danke:facepalm:
    Nr. 2: Bubi auf Mopped, auf einer anderen Landstraße werde ich (den "oberen Toleranzbereich" der Geschwindigkeitsbegrenzung schon ausnutzend) von ihm überholt. Soweit normal. Nur, das Bubi mit der Moppete wohl noch nicht richtig umgehen kann und er vor jeder Kurve auf etwa 20 runter bremst. Bei der ersten hätte ich ihn fast durchgeschoben, dannach wusste ich ja, dass er nur geradeaus schnell kann:pinch:
     
  15. Olight Shop
    Einstellige Temperaturen, nasse Straßen, keine Winterreifen fürs Mopped...da tut Bubi gut daran, vor den Kurven abzubremsen. Aber dann muss er auch nicht überholen...
     
  16. Straße trocken, Sonnenschein und Fahrerfenster offen;)
     
  17. Dem einen freuds und dem anderen geht diese Sch** tierisch auf die Kronjuwelen :devil: dieses alte Wi** wetter eh.... Ich kanns nicht mehr sehen erlich nicht :mad: es gibt nichts schlimmeres als Schnee für mich :daumenrunter: bah nä... Eckelhaft..... krieg Ich schlechte Laune von....

    Ich will Sommer haben und zwar jetzt auf der Stelle :cool:
     
  18. Bitte-schööööööön: :bloedesonne:
     
  19. Wenn sich irgendwelche Stammmitglieder überheblich über vermeintliche Unwissenheit anderer Nutzer lächerlich machen, diese als dumm darstellen und Posts als lamentieren auslegen.

    Dann müssten hunderte bis tausende Posts gelöscht werden, wenn sie als Lamentation, oder aufgrund Unkenntnis bestimmter Dinge ausgelegt werden.

    Manche Nutzer, übrigens in sämtlich Foren, spielen sich auf, als stehen sie über allen und jeden, müssen ihren noch so nutzlosen und wenig hilfreichen Senf stets kundtun.
    Sie vergreifen sich in der Wortwahl etc.

    Widerliche Kotzbrocken gibt es auf der Welt! Keine Familie, zuviel Zeit, nicht ausgeglichen? Die Möglichkeit, andere nicht persönlich gegenüber zu sitzen macht vieles möglich.

    Möchte ich am liebsten mit einer Hantelscheibe links und rechts... aber habe ja eine gute Kinderstube genossen und möchte mich nicht in unterste Schublade... obwohl...

    Das ärgert mich maßlos und bin deshalb bereits aus anderen Foren ausgetreten.

    So, jetzt habe ich meinen Ärger Luft gemacht und trete "ab"

    So, in diesem Sinne melde ich mich hiermit ab und habe bereits sämtliche Profileinstellungen gelöscht.
     
    #7379 Heiko, 14. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
  20. Hmmm, ich hätte jetzt gerne gewusst, was Dich so in Rage bringt und Dich zu diesem Handeln verleitet hat.
    Leider ist das nicht mehr möglich, und so kann ich mir kein Bild machen, eventuell zu helfen oder zu vermitteln.

    Wenn du das eh nicht mehr möchtest - okay.


    Liebe Grüße

    Franky
     
    #7380 Franky K., 14. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
  21. Betraf unter anderem einen Post von mir selbst. 26650 Akkus von Panasonic - Fake oder so.
    Da schreibt man mal was...

    Mich ärgern Sachen die andere wiederum völlig normal finden. - Vermutlich
     
    #7381 Heiko, 14. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
  22. Vielen Dank, habe jetzt den Thread durchgelesen.

    Ich bin Deiner Meinung, daß durch Deine negative Erfahrung jemand anderes davon abgehalten werden kann, die gleichen Akkus zu bestellen.
    Es ärgert Dich zurecht, die Akkus in gutem Glauben bestellt zu haben.

    In finde die Reaktionen der anderen User leicht übertrieben. Klar, sich etwas informieren tut in allen Bereichen des Lebens gut. Ich persönlich bin hoch-vorsichtig, wenn irgend etwas auch Asien kommt und günstiger als sonst ist.
    Aus Deinem Schaden ziehst Du sicherlich einen Nutzen.

    In Deiner Wortwahl im Startpost ist Dein ganzer Ärger zu lesen - sachlich informierend und mit Link vor diesen Akkus warnend hätte eventuell andere Reaktionen hervorgerufen.

    Aus meiner Sicht solltest Du Dir das nicht zu sehr zu Herzen nehmen, auch wenn es von hier aus leichter gesagt ist, als Betroffener zu sein.

    Mit dem Forum hier hast Du vielfältigste Möglichkeiten, Dich zukünftig vor solchen Fakes zu wappnen. Warum also Dein Hobby Taschenlampen jetzt nicht mehr mit Infos zu füttern?
    Du bist fast so lange dabei wie ich, hast sicher häufig still mitgelesen. Nun konntest Du Deine schlechten Erfahrungen mit uns teilen, was ich gut finde.

    Eine Bemerkung zum Thema Li-Ion-Akkus: diese Dinger sind nicht ohne. Einige Euronen daran zu sparen ist nach meinem Dafürhalten an der falschen Stelle gespart - Du hast es selbst erfahren.
    Hier in D und beim Nachbarn gibt es perfekte Shops für einwandfreie Ware, die Dir solchen Ärger ersparen - also auch ein Sparen :), und das nachhaltig.


    Liebe Grüße

    Franky
     
  23. In der Ruhe liegt die Kraft :).

    Greetings
    Klaus
     
  24. Dich trifft da keine Schuld, überlegs dir also nochmal mit dem Abmelden.
     
  25. @Heiko: In dem besagten Thread wurde Dir aber auch Hilfestellung gegeben - und zwar von fast allen. Schlaf doch noch einmal über Deine Entscheidung, vielleicht justiert sich dann das Positiv/Negativ - Empfinden.
     
  26. danke schööööööön :thumbsup: :grinsen:
     
  27. Alles gut. Gibt eben genug Forenteilnehmer mit passender Wortwahl.

    Fühlte mich nur etwas angegriffen und dachte, das ich in diesem Thread meinen Ärger Luft machen kann.

    Dafür ist die Rubrik ja da!

    Außerdem habe ich im besagten Thema sehr wohl gemerkt, daß viele Beiträge nützlich sind. Sooo empfindlich bin ich i. d. Regel auch nicht.

    Bezog sich ja tatsächlich nur auf eine Person. Ignorierliste und fertisch.
     
  28. So, trotz landesweiten Protesten wurde der Sargnagel für ein (weitgehend) unzensiertes Internet in Deutschland nun endgültig gesetzt. „Im Namen des Volkes“ wird nun der Upload-Filter kommen. :thumbdown::facepalm:

    https://www.heise.de/newsticker/mel...rm-Reform-endgueltig-beschlossen-4399418.html

    Ich bin gespannt, inwieweit zukünftig Foren mit hohem Anteil an nutzergeneriertem Content wie bspw. das TLF noch existieren werden.
     
    #7388 Lux-Perpetua, 15. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2019
  29. Reicht es eigentlich nicht, wenn jeder Forum-Nutzer eine Einverständnisserklärung abgibt, dass sein Inhalt hier veröffentlicht werden darf/kann!?

    Ich blicke bei diesen Thema nicht so wirklich durch. Geschiss vom Feinsten...
     
  30. Dem User wird einfach der Interlekt abgesprochen. Ich denke, jeder der hier schreibt, ist sich bewusst, dass alles was er schreibt von jedem Menschen auf der Welt gelesen werden kann.
     
  31. Es geht darum dagegen vorzubeugen, dass Leute Material veröffentlichen, das nicht von ihnen selbst ist.
     
  32. Das ist wirklich wichtig, dadurch kann man dem User Ärger ersparen.Sicherlich gibt es Anwälte im Netz, die nur darauf aus sind eine Verletzung zu finden.

    Ich ärgere mich , daß ich zu lange brauche um irgentwelche Zusammenhänge derTextverarbeitung usw. zu begreiffen.Ich bin ein Ungeduldspinsel.
     
    #7392 Riesbachtaler Urgestein, 16. April 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2019
  33. ...und genau hier liegt die Krux. Diese Prüfung wird zukünftig - sofern finanziell für kleine und mittlere Foren wie z.B. das TLF überhaupt stemmbar - in der Regel durch einen automatisierten Algorithmus (= Upload-Filter) erfolgen, mit allen erdenklichen Nachteilen (falsch-positive Erkennung, verzögertes Posten, bürokratische Vorschaltseiten wie no-robot Abfragen, massive Bindung von Serverkapazitäten,...). Eine Prüfung durch Menschenhand halte ich für nicht umsetzbar.

    Ich möchte mir kein Urteil hinsichtlich der Qualität der Inhalte sowie der Arbeitsweise beider Foren erlauben, jedoch zeigt der Vergleich zwischen dem BLF und dem TLF auf, dass in dem einen Forum ein (!) Administrator (sicher auch durch Hilfe von Algorithmen) alles im Alleingang regelt, während sich hierzulande bereits jetzt schon mehr als 20 Moderatoren, Team-Supporter etc. in ihrer Freizeit und unentgeltlich unter anderem und sicher nicht zuletzt auch mit einem hohen Anteil um die Einhaltung der deutschen Gesetzgebung (Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, ...) kümmern dürfen.
     
  34. Dann bleibt aber auch die Frage, wo hört das eigne auf und fängt das des Anderen an. Wenn ich jetzt eine Antwort z.B. mit "Ich habe fertig" beende, ist das dann allgemeiner Sprachgebrauch oder verletzte ich da schon die Urheberrechte des Herrn Trappatoni?
     
  35. Nicht unbedingt schon allg. Sprachgebrauch, aber auch kein geschütztes Werk oder Teil eines Werkes, Es fehlt nach meinem Empfinden die Schöpfungshöhe.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schöpfungshöhe

    Gruß Jörg
     
  36. Ohne dass ich da jetzt wirklich Ahnung hätte und mitreden könnte :S
    Aber so wie ich das verstanden habe ist der Kern der Verordnung doch der, dass die Verantwortung und rechtliche Haftung über das was in einem Forum veröffentlicht wird dem Betreiber zugeschoben wird.
    Der muss sicher stellen, dass keine Urheberrechte verletzt werden. Wie soll das hier gehen.?

    Ich erinnere an den Umgang mit Fotos von Personen hier im Forum seit letzten Herbst

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/fotos-mit-personen-im-tlf-nicht-mehr-erlaubt.65658/

    Es sei denn es wird irgendwelche einfach verfügbaren Programme geben (irgendwelche Filter) die das sicher stellen.
    Ansonsten sehe ich es wie @Lux-Perpetua eher düster.

    Ich fürchte um den Bestand des TLF insgesamt :(

    Grüße Jürgen
     
  37. Ich kann nur mutmaßen, nehme aber mal an, das Problem mit dem Urheberrecht von Bildern ließe sich durch das ausschließliche Posten der Links zu den Bildern „lösen“.

    Statt also diesen (vermutlich urheberrechtlich geschützten) wortwörtlichen „Treppenwitz“ vom Berliner Hauptbahnhof hier rechtswidrig einzubinden, verlinke ich lediglich auf die Quelle. ;)

    https://img.fotocommunity.com/400-m...f7-0a12-43ec-b99b-b88bc2a4ef06.jpg?width=1000

    Wie besch... das später aussehen mag, wenn man ein bilderreiches Review voller nichtssagenden Links veröffentlicht, kann sich wohl jeder ausmalen. :rolleyes:
     
  38. Das war doch Daten- und kein Urheberschutz.

    Welche Urheberrechte von welchen Werken könnten hier verletzt werden? Wir sind hier textorientiert. Fremde Bilder sind schon verboten, Zitate aus geschützten Werken könnten verboten sein, technische Beschreibungen gehören nicht dazu. Habe ich etwas vergessen?

    Ganz so pessimistisch bin ich nicht.
     
  39. Nö, nicht unbedingt. Reviews, Beamshots oder einfach Neuvorstellungen leben von Bildern. Der Text kommt erst später, wenn alle die Bilder betrachtet haben.
     
  40. Als gut: Wir sind hier überwiegend textorientiert.

    Das sind doch eigene Bilder (Nutzungsbedingungen), daran hat nur der Fotograf Urheberrechte. Also jetzt und später kein Problem.

    Damit will ich die neue Regelung, die mir nicht gefällt, nicht bagatellisieren.

    Gruß Jörg
     
    #7400 9x6, 17. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden