Astrolux MF01 Mini

Dieses Thema im Forum "Astrolux" wurde erstellt von casi290665, 14. März 2019.

  1. Dr.Devil, Rafunzel, Nagonka und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Sieht gut aus!:thumbup:
    Mal sehen welche Größe sie hat und was sie so raus haut!:)
     
  3. was willst du da sehen??? ist ne 26650er Lampe, also ähnliche Größe, wie ne Emisar D4s oder ne Amutorch X9....und 7 SST20 kennen wir aus der FF E07, also je nach Binning/Tint, 3000-4000k Hi CRI oder 5000k+ mit besserer Effizienz werden das dann so max. reale 4000-6000 Lumen sein.
    Jens
     
  4. Acebeam
    Entschuldigung!
    Habe auch eine FF E07 usw!
    Bin nur gespannt was da Astrolux so kann,bringt!
    Und vor allem die Qualität des Produktes was erscheint!
    Gruß Mario
     
  5. Wow, was für ein Tag mit vielen ähnlichen Neuvorstellungen.

    Erst kam Hank mit der Emisar D18, dann musste Astrolux überstürzt mit der MF01S nachziehen und nun die Astrolux MF01 mini, vermutlich aus gleichen Gründen.

    Rs nutzen immer mehr Hersteller BLF Treiber mit Narsil oder ähnlich: Lumintop, Fireflies, Astrolux, Emisar, HaikeLite, Thorfire / Sofirn. Habe ich was vergessen?

    Das heißt für uns, mehr Konkurrenz und damit bessere Preise.

    Jetzt ist hier die Frage, wie der Treiber aussieht.
    Ich vermute bei der MF01 Mini wird es ein normaler Astrolux Buck Treiber mit 5 Stufen sein und bei der MF01S Mini ein Fet + AMC Treiber mit Narsil/Anduril.

    Edit: habe da was verwechselt, Es wird keine MF01S Mini geben. Die kleine Schrift soll als "durchgestrichen" gelten.
     
    #5 Wieselflinkpro, 14. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019
    AndySchneider hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden