Astrolux MF01S / Mateminco MT18S

Dieses Thema im Forum "Astrolux/Mateminco" wurde erstellt von casi290665, 14. März 2019.

  1. Habe gerade diesen Groupbuy von freeme für eine neue Astrolux MF01S mit 18x SST20 (CRI95) oder 18x XP-G3 mit 15.000 Lumen gefunden.
    Und Lexel hat seine Finger wohl auch mit im Spiel... :thumbup:

    http://budgetlightforum.com/node/66326

    Gruß
    Carsten
     
    AndySchneider, quvantage, hjelpestikker und 8 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Uh die sieht schööön aus :verliebt: Ich glaub Ich brauch die ;)
     
  3. Was ist denn hier los? Jetzt wissen wir wohl warum es jemand bei einer anderen Lampe so eilig hatte;0)?????
     
  4. Acebeam
    Bist du etwa ein Spion ?( :ugly: :Totlachsmiley:
     
  5. wie siehts denn aktuell hier aus ? außer die 8 Anodisierungsfarben gibts ja noch nicht viel mehr oder ?(
     
    Liquidity hat sich hierfür bedankt.
  6. Man muss einfach sehen, dass sie diese Lampe übereilt angekündigt haben. Das heißt, es kann wohl noch etwas dauern. Auf jeden Fall haben sie ihren Zeitplan nicht einhalten können.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Weis nan schon wenn die rauskommt?
     
  8. Ja, in wenigen Wochen, wurde im BLF for kurzem geschrieben. (Ich hoffe ich täusche mich nicht, denn ich habe es jetzt nicht wieder gefunden.)
    Der Preis mit Code ist auch schon fertig: http://budgetlightforum.com/node/66326
     
  9. OMG...noch mehr buntes Bling-Bling ging nicht mehr, oder? Mateminco/Banggood haben wohl in letzter Minute entschieden, dass es gern noch bunter unter der Optik zugehen darf. :facepalm: Die ersten, ablehnenden Reaktionen im BLF haben nicht lange auf sich warten lassen.



    Hier kann man auch gut sehen, wie "effizient" die SST-20 4.000K 95CRI Version läuft.
    http://budgetlightforum.com/comment/1508035#comment-1508035
     
    Unix5566 hat sich hierfür bedankt.
  10. Die Aux-Beleuchtung unter der Optik war von Anfang an im Konzept drin und wurde von @Lexel entwickelt.
     
  11. Das bestreite ich nicht. Aber dass alle Farben gleichzeitig drunter leuchten, war offensichtlich eine Entscheidung, die Mateminco/Banggood erst in letzter Minuten ohne das BLF getroffen haben.

    http://budgetlightforum.com/comment/1515615#comment-1515615
     
  12. Das wäre mir neu, dass es hier Änderungen gab. Soweit ich weiß bietet Lexel schon immer mehrere Farben an, die gleichzeitig leuchten. so hat er es in seinen Thread auch bebildert: https://www.taschenlampen-forum.de/threads/beleuchtete-tir-aux-boards-d4-d4s-rot66-mf01.68118/
    Diese Lampe war nie eine BLF Entwicklung oder eine Community-Lampe. Es war eine Lampe bei der sich einzelne Entwickler der Community eingebracht haben. Die Initiative / Leitung lag aber immer bei Astrolux/Mateminco oder wer auch immer dahinter steckt.
    Ggf. wurden einzelne Fragen mal an das BLF als ganzes gestellt, um ein Meinungsbild zu erhalten. Aber soweit ich das beobachtet habe, war es nicht mehr.

    D.h. es ist quasi ein Update einer erfolgreichen Lampe, wobei auch viele Meinungen/Wünsche der User/Kunden berücksichtigt werden. Es wurden z.B. einige Lampen mit anderem Treiber umgerüstet, um mehr Leistung heraus zu bekommen, der Kleber des Bezels wurde immer wieder kritisiert.
     
    Unix5566 hat sich hierfür bedankt.
  13. wie lange so n Lämpchen die 15k lm aushält ? gibt's schon irgendwo Laufzeittests ?
     
  14. So 45 - 90 Sekunden,vielleicht. :S
    Die ersten Lampen sind erst seid 3 Tagen im Versand,anderer Laufzeittest. :D
     
    Photon hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    mhm...mal schauen wie es dann in niedrigeren Stufen aussieht, die 15k wären ohnehin nur für Ahhh und Ohhhh zuständig, denke nicht das ich die vernünftig nutzen könnte...aber so 5000 rum...das wär schon recht praktisch wenn die Lampe das längerfristig aushält
     
  16. Habe mir mal eine vorbestellt. Etwa 80$ sind ein guter Preis. :thumbsup:
     
  17. Und schon nächste Woche Mittwoch (24.07) gehen sie wohl raus... :thumbsup:
     
  18. Eine gewisse Verzögerung sollten wir allerdings sicher einkalkulieren. Dann ist die Enttäuschung nicht so groß wenn sich Mittwoch noch nichts bewegt.
     
  19. Gestern angekommen...:)
    IMG_20190725_171449.jpg
     
    Thomas W, quvantage, Polylux und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  20. Wollen die mich rollen? Meine wurde noch nicht mal losgeschickt, da sie nicht auf Lager sei.
     
  21. Bei meiner handelt es sich um ein Modell von Mateminco. Hab mal bei Neal nachgefragt und er hatte sie in meiner Wunschfarbe.;)
     
  22. Ist fast klar, dass diese Sendung von Neal kam.
    Denn auch die FW3A in der Farbe und mit Leutschalter gibts sonst nirgendwo zu kaufen.

    Die Farben sehen toll aus, von allen Lampen. Der Schalter bildet einen schönen Kontrast.

    Meine silberne von Banggood ist auch seit einigen Tagen unterwegs. ... man darf eben nicht zu spät bestellen.
     
  23. Das erklärt einiges. ;)Der gute Neal... auch beim Preis ist er eine Überlegung Wert. Für die Acebeam K75 hat er mir auch ein gutes Angebot gemacht, da überlege ich mir noch, ob ich bei ihm oder bei Stewitsch kaufe. :pfeifen:
     
  24. Ich kann nächste Woche ein paar Vergleichsbilder mit der Emisar D18 machen.

    Ist zwar OT aber der Kontrast vom Schalter gefällt mir auch sehr gut.
    Dazu hat sie an der Vorderseite einen blauen Glowgasket und eine Optik die an drei Stellen blau läuchtet:pfeifen:. Gefällt mir die kleine:).
     
  25. Meine Silberne ist heute angekommen. Leider funktioniert bei dieser Anodisierung kein mechanischer Lockout.
    Wie ist das bei euch bei den Lampen in anderen Farben aus?
    Kann man den Lampenkopf lösen und der Schalter geht aus?

    Schneller Lux-Vergleich, mit nicht ganz vollen Akkus (3,9V) und "vorgewärmter" Lampe:
    • MF01 Nichia: 66900 Lux --> 514m
    • MF01S SST20 4000K: 91800 Lux --> 606m
     
    #25 Wieselflinkpro, 31. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2019
    LightintheNight hat sich hierfür bedankt.
  26. Weiß jemand zufällig, ob das das verlängerte Akkurohr für 8x 18650 auch mit der MF01S kompatibel ist? In der Beschreibung steht nur etwas von der MF01. Aber vielleicht nutzt die MF01S ja das gleiche Gewinde wie die MF01/02/04?
     
  27. Ja, habe gerade Akkurohre von MF01 und MF01S getauscht. Ist also kompatibel.
     
    LightintheNight, Duke und superbirne haben sich hierfür bedankt.
  28. Das freut mich zu hören! Vielen Dank fürs Testen!
     
  29. Heute angekommen

    habe die AUX Leds's erstmal auf Maximal gedreht

    mir gefällt sie trotz mehr Gewicht besser wie die D18

    WhatsApp Image 2019-08-02 at 13.46.00.jpeg WhatsApp Image 2019-08-02 at 13.46.11.jpeg
     
    Thomas W, Onkel Otto, Lew Zealand und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  30. Funktioniert bei dir das mechanische Lockout, d.h. Lampenkopf lösen um Aux und Schalter auszuschalten?
    Bei Silber gehts leider nicht zuverlässig.
     
  31. Lampenkopf lösen = Lampe aus
    Ja
     
  32. Dann brauch ich doch noch das lange
    Extension Tube for ASTROLUX MF01 MF02 MF02S MF04 MF04S . :D
     
  33. Ich habe die MF01S nun schon einige Tagen im Gebrauch und bin bis jetzt sehr zufrieden damit.

    @Wieselflinkpro bei meiner funktioniert der mechanische Lockout ab einer viertel Umdrehung.

    Hier ein paar Bilder von den Einzelteilen.
    IMG_20190802_163021.jpg
    IMG_20190802_163032.jpg
    IMG_20190802_163039.jpg

    Für die Fans von AuxLEDs. Hier sind die verschiedenen Farb-Varianten. Diese ändern sich abhängig von der Akkuspannung.
    IMG_20190801_191351.jpg
    IMG_20190729_200031.jpg
    IMG_20190729_195725.jpg
    IMG_20190729_195652.jpg

    Ich hab die MF01S auch mal mit meiner Emisar D18 verglichen und könnte mich wohl nicht für eine der beiden entscheiden.
    Die Emisar ist sehr kompakt und passt auch noch in eine Jackentasche. Die MF01S ist ein gutes stück grösser, liegt jedoch viel besser in der Hand.
    Vom Lichtbild habe ich den Eindruck, dass die Emisar flutiger ist, die MF01S jedoch eine deutlich höhere reichweite hat.

    Grössenvergleich:
    Links MF01S, rechts D18 IMG_20190802_162936.jpg
    Lichtbild:
    Astrolux MF01S 4000K
    IMG_20190802_170341.jpg

    Emisar D18 SST20 5000K
    IMG_20190802_170458.jpg
     
    Ratzepeter, LightintheNight, quvantage und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  34. So ähnlich stellt sich auch der Farbunterschied zwischen meiner alten MF01 Nichia und der neuen MF01S 4000K dar. Es sieht alles viel brauner/roter aus. Ich dachte vorher sind die Rottöne schon toll, aber das ist ein riesiger Unterschied.
     
    Unix5566 hat sich hierfür bedankt.
  35. Was ist denn nun realistischer? Die Rottöne auf dem oberen Foto oder die kräftigeren Grüntöne des unteren (SST-20 5000 K)?
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  36. Ich hatte den Eindruck, dass die Realität irgendwo dazwischen liegt, aber näher bei der D18.
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  37. Ich hätte jetzt eher für die 4000K Variante getippt, die hat doch angeblich Cri >90?

    Ich werde bei Astrolux nicht fündig, theoretisch müsste diese doch auch weniger Lumen und Reichweite raushauen als die 5000K Variante oder? Gibt es womöglich noch eine andere SST20 mit 4000K die die gleiche Leistung bringt und keinen high Cri hat?

    Bin schon am grübeln ob ich nicht meine D18 gegen eine MF01s austauschen soll :confused:
     
  38. Die Luminus SST-20 gibt es in folgenden Spezifikationen:

    2.700K - 4.000K 95CRI
    5.000K - 6.500K 70CRI

    https://www.luminus.com/products/white

    Eine SST-20 4.000K 95CRI ist ineffizienter als eine 5.000K 70CRI.

    70CRI Version
    L5 Flux Bin
    1.000 Lumen bei 3.000mA

    95CRI Version
    L3 Flux Bin
    853 Lumen bei 3.000mA
     
    LightintheNight und mili111 haben sich hierfür bedankt.
  39. Danke! Dann sollte oben ja theoretisch die 4000K Astrolux die Farben besser wieder geben.

    Und die high Cri Varianten haben deutlich weniger Lumen und Reichweite als die mit Cri 70. Schade dass Astrolux das nirgends angibt. Oder ich bin blind :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden