Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Astrolux EC01

11 Januar 2020
8
8
3
Sehe ich das richtig dass es bei der verwendeten Anduril Version keine Reset Funktion gibt?
Beide Reset-Wege, die ToyKeeper hier unter der Überschrift Andúril Updates (Datum des Posts 14. Juli 2019) beschrieben hat, funktionieren bei mir nicht. Die Astrolux EC01 dürfte also noch einen älteren Software-Stand haben.

Nachfolgend das Zitat der entsprechenden Passage von https://www.patreon.com/:
  1. To do a factory reset: Loosen the tailcap, hold the button, tighten the tailcap, then keep holding the button for 3 seconds. The light should flash an increasingly bright warning, during which time the user can let go to abort without any changes. Then after 3 seconds, it gives a bright flash and fades back to nothing. This indicates the reset has completed.
  2. On lights where that's not possible (like FW3A), the process is a bit different. From a regular "off" state, click 13 times and hold the last click for a few seconds. Because 13 seems like the right number for this. That may not be the easiest number to count out while clicking though, so I find it's easier to click to the beat of a song. Counting beats is more intuitive for most people, basically going "1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 5".
 
  • Danke
Reaktionen: Helmut.A

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Schon mal besten Dank für den Hinweis. Da ich seit ca. 6 Wochen immer noch auf meine Bestellung der EC01 von AliExpress warte wäre das durchaus eine Option. Zumal ich ehrlich gesagt nicht mehr daran glaube, dass die Taschenlampe noch wirklich kommt.

Kann man bei Banggood bedenkenlos den normalen Versand wählen, oder sollte man die 3 Euro Aufpreis investieren für den "EU Priority Line" Versand?

Und dann wie sind denn so eure Erfahrungen was die Lieferzeiten angeht?
 

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
932
394
63
Ich habe die günstigste Versandvariante genommen. Weihnachten bestellt, hat aber doch 5 Wochen gedauert. Ging aber bei der ersten schneller.

Am gleichen Tag auch eine Ft03 bestellt, die war aber schon nach 2 bis 3 Wochen da. Steckste nicht drin..

Hab auch schon mal 9 Wochen auf was anderes gewartet. Manchmal hat man Glück, manchmal dauert es ewig. Verlorengegangen ist aber noch nie etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
932
394
63
Ein Moderator hat ihn entfernt.

Gutscheine dürfen nur im Marktplatzbereich gepostet werden. Wusste ich auch nicht. Hab ihn in den entsprechenden Thread eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Danke für die Info. Finde ich zwar nicht ideal, dass man den Code für ein Produkt nicht im entsprechenden Thread zu dem Produkt posten soll/darf aber wenn das nun mal hier die Regeln sind, dann ist das halt so.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Olight Shop
Finde ich zwar nicht ideal, dass man den Code für ein Produkt nicht im entsprechenden Thread zu dem Produkt posten soll/darf aber wenn das nun mal hier die Regeln sind, dann ist das halt so.
Eben, wenn man bei anderen zu Gast ist, dann akzeptiert man deren Regeln - oder geht wieder.
Und es gibt sehr gute Gründe dafür, dass Rabattcodes nicht öffentlich einsehbar sein sollen, sondern in einem Teil des Forums, der nur für angemeldete und aktive Nutzer mit einer Mindestanzahl von Beiträgen sichtbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Man will es kaum glauben, aber nach etwa 7 Wochen hat mich meine EC01 nun doch tatsächlich noch erreicht.

Und ich muss sagen sie macht auf Anhieb einen sehr guten ersten Eindruck. Zuerst war ich etwas erstaunt, weil ich sie mir mit 3500 Lumen noch heller vorgestellt habe, aber wenn man einen direkten Vergleich zum Beispiel mit einer Convoy S2+ mit ihren 1000 Lumen anstellt, dann sieht man schon einen deutlichen Unterschied.

Und das Benutzerinterface ist ja mal schlicht genial. Einmal drücken ganz schwach, zweimal direkt ganz hell. Fertig. Und wenn man nun auch noch durchschalten möchte durch die verschiedenen Helligkeitsstufen bleibt man einfach auf dem Taster. So muss das sein!

Die EC01 wird nun definitiv ihren Platz in meiner Jacke finden und die Convoy S2+ wandert in einen Raum in dem ich noch keine Taschenlampe liegen habe :).
 

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
932
394
63
Viel Spass damit. Ist echt ein feines kompaktes und günstiges Lämpchen.

Innen finde ich den Beam etwas durchwachsen, aber draussen neulich im Wald fand ich die sehr überzeugend.

Anduril ist eh super. Und dass man sie
per USB laden kann, ist total praktisch. Meine darf daher immer gerne im Auto mitfahren.

Was hast du für einen Akku drin? Für maximale Leistung brauchst du einen Hochstrom Akku. Ich benutze Samsung 40T. Vorher hatte ich einen 30Q 18650er in der Adapterhülse.
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Als Akku habe ich einen "Molicel INR21700-P42A 4000mAh - 45A" der mir hier in irgendeinem der Threads empfohlen wurde. Bestellt beim Händler nkon.
War das eine gute Wahl, oder geht da mit einem anderen Akku noch mehr?
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Dann war es ja keine schlechte Wahl :).
Ich bin sowieso immer noch fasziniert davon, welche unglaublichen Energiedichten und Entladeströme mittlerweile möglich sind. Das wäre vor noch nicht allzu langer Zeit absolut undenkbar gewesen.

Etwas nostalgisch wurde ich schon fast, als mir vor kurzem eine meiner alten Maglite Taschenlampen von früher in die Hände gefallen ist. Für damalige Verhältnisse (sicher schon 20 Jahre her) war das beeindruckend. Sowohl von der Lichtausbeute als auch dem Formfaktor, aber in heutigen Maßstäben hat selbst eine billigste China Lampe bessere technische Eckdaten.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.350
732
113
Kassel
Etwas nostalgisch wurde ich schon fast, als mir vor kurzem eine meiner alten Maglite Taschenlampen von früher in die Hände gefallen ist. Für damalige Verhältnisse (sicher schon 20 Jahre her) war das beeindruckend. Sowohl von der Lichtausbeute als auch dem Formfaktor, aber in heutigen Maßstäben hat selbst eine billigste China Lampe bessere technische Eckdaten.
Eine hier nicht ganz neue Erkenntnis :pfeifen: :grinsen:;)
 

hbh

Flashaholic
4 Dezember 2017
163
33
28
Da half auch nicht ein letztes Aufbäumen, als die Glühbirne durch eine LED ausgetauscht wurde. Ich konnte gleichwohl meine Maglite noch zu einem guten Preis verkaufen. Sie hatte ihren Markt.
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Falls sich jemand dafür interessiert, hier mal noch ein Größenvergleich zwischen der EC01 mit der ebenfalls durchaus beliebten Convoy S2+:

1_20200209_085448.jpg
2_20200209_085536.jpg
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Ich habe irgendwas an der Lampe konfiguriert, was so nicht beabsichtigt war :).

Habe 7x auf den Taster gedrückt um die Beleuchtung des Tasters abzuschalten. Das hat soweit auch funktioniert, danach wollte ich die Beleuchtung wieder einschalten und dabei habe ich irgendwas verstellt. Ich komme aktuell mit zweimal drücken nicht mehr in den Turbo Modus sondern sie geht dann einfach wieder aus, und das durchschalten durch die Helligkeit sieht mir nun stufenloser aus, als es vorher war aber dafür ist die maximale Helligkeit bei weitem nicht mehr so hell wie vorher.

Ich hätte gerne:

- Alles so wie vorher, also zweimal drücken direkt in den Turbo
- Und hätte gerne gewusst wie ich den Taster konfigurieren kann ohne wieder alles zu verstellen. Irgendwo habe ich wohl einen Denkfehler beim befolgen der Anleitung gehabt :).
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Das hat funktioniert.
6x klicken, hat dazu geführt, dass der Taster blinkte und der Rest so war wie vorher.

Habe nun mit wieder 7x auf den Taster die Schalterbeleuchtung ausgemacht, und das jetzt zig mal durchprobiert und es hat immer funktioniert, dass ich die Schaltfolge des Tasters jeweils mit 7x drücken durchgehen konnte.

Dann habe ich mich wohl wirklich schlicht verzählt beim ersten Durchlauf, und daher aus Versehen den Muggle Mode aktiviert.

Kann man eigentlich grob sagen, wie lange die Taschenlampe mit eingeschalter Taster Beleuchtung (auf low) ungenutzt herumliegen müsste damit nur diese Beleuchtung den Akku signifikant leer zieht. Sprich ist es sinnvoll die Beleuchtung ganz abzuschalten, oder kann man diese ruhig auf low lassen?
 

hbh

Flashaholic
4 Dezember 2017
163
33
28
Bei einem gemessenen Standby Drain von 92.5 µA kann die Beleuchtung Wochen brennen, bevor der Akku neu geladen werden muss.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Kann man eigentlich grob sagen, wie lange die Taschenlampe mit eingeschalter Taster Beleuchtung (auf low) ungenutzt herumliegen müsste damit nur diese Beleuchtung den Akku signifikant leer zieht. Sprich ist es sinnvoll die Beleuchtung ganz abzuschalten, oder kann man diese ruhig auf low lassen?
Da es ganz natürliche Schwankungen von Lampe zu Lampe gibt, nehme ich mal ungefähre Mittelwerte:

- Standby-Strom ohne Schalterbeleuchtung: ~40 µA, jährlicher Verlust des Akkus an Ladung: ~350 mAh
- Standby-Strom mit Schalterbeleuchtung low: ~85 µA, jährlicher Verlust des Akkus an Ladung: ~745 mAh
- Standby-Strom mit Schalterbeleuchtung high: ~1,2 mA, jährlicher Verlust des Akkus an Ladung: ~10.500 mAh

Man sieht, dass lediglich bei einer Einstellung der Schalterbeleuchtung auf den höchsten möglichen Wert der Stromverbrauch so hoch ist, dass die Lampe nicht längere Zeit in diesem Modus weggelegt werden sollte.

Die beiden anderen Einstellungen sind ungefährlich für den Akku und können ihn selbst bei einer einjährigen Ruhephase nicht gefährden.
Dennoch empfehle ich bei einer längeren Lagerung sicherheitshalber die Tailcap zu lösen.

Es gibt noch eine vierte Einstellmöglichkeit (Schalterbeleuchtung pulsiert/blinkt), deren durchschnittlicher Stromverbrauch wegen der unsteten Beleuchtung nur mit einer Messung über eine längeren Zeitraum zuverlässig bestimmt werden könnte. Dazu fehlte mir die Zeit und Lust und daher kann ich zu diesem Modus nichts sagen.
 

elknipso

Stammgast
12 August 2014
56
1
8
Besten Dank für die Infos, dann lasse ich die Beleuchtung generell aktiv auf der kleinsten Stufe. Das reicht ja um im dunkeln schnell den Taster erkennen zu können.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
329
124
43
Meine ist heute gekommen, noch nicht groß getestet, aber scheint ne nette Kleine zu sein. Hab eigentlich schon viel zu viel Lampen... Was ich schade finde ist, dass bei solchen Lampen fast nie ein Diffuser beigelegt wird. Oder dass es überhaupt einen passenden zu kaufen gibt. Zumal das für den Kerzenmodus etc explizit empfohlen wird. Mal gucken ob es in der Drogerie vielleicht doch was passendes gibt. Oder der Deckel von einem Klebestift oder ähnliches.
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.876
3.043
113
Was ich schade finde ist, dass bei solchen Lampen fast nie ein Diffuser beigelegt wird. Oder dass es überhaupt einen passenden zu kaufen gibt. Zumal das für den Kerzenmodus etc explizit empfohlen wird. Mal gucken ob es in der Drogerie vielleicht doch was passendes gibt. Oder der Deckel von einem Klebestift oder ähnliches.
Bei mir passt eine transparente Filmdose perfekt in den Bezel rein und hält auch darin.

IMG_20200214_044349~2.jpg

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
329
124
43
Danke! Solche Filmdosen habe ich vor ner Weile auch für solche Zwecke aufgetrieben. Und jetzt wieder verbummelt. Aber super Tipp. Schade dass es die wohl nicht in gelb gibt. Edit: gibt's wohl doch, danke Google..

Ja, Filmdose passt wirklich wie angegossen. Hab noch ne orange Überraschungseikappe ausprobiert. Sitzt nicht fest und der rötende Effekt kommt auch nicht so doll durch, aber wir sind auf dem richtigen Weg. @Straightflash: auch danke, muss ich mal probieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

lightboks

Flashaholic*
4 Januar 2019
932
394
63
Nunja. Bisschen aufpassen sollte man schon.. Vorne raus sind die Dinger auf Turbo ja doch heiss.. Aber auf Turbo nehm ich keinen Diffusor. Ich leg ja auch keine Decken auf Glühbirnen, um die abzudimmen. Haben mir vor langer Zeit meine Eltern mal erklärt..

Wenn es viel diffuses Licht sein soll.. Einfach an die Zimmerdecke richten.. Das geht auch. Beim Kerzenmodus mache ich mir aber keine Sorgen..

Es gab irgendwann auf reddit mal eine lustige Threadreihe über Haushaltsgegenstände als Diffusor.. In dem Fall war es sowas wie ein Tupperware Diffuser auf einer Emisar D18..

Einen Tag später gab es vom selben Mensch die Frage, wie man am besten geschmolzenes Plastik von der Linse abbekommt..:Todlachsmiley:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.035
902
113
Raffnixhausen
Dann habe ich mich wohl wirklich schlicht verzählt beim ersten Durchlauf, und daher aus Versehen den Muggle Mode aktiviert.
Nicht unbedingt. In den Modus sind einige User gelangt, ohne es zu wollen. Hintegrund dürfte sein, dass Andúril durchaus mal einen Klick übersieht. In neueren Versionen soll das Vergangenheit sein, und ich habe das auch nie wieder bemerkt.

Die Lampe ist doch temperaturgesteuert und kommt kaum auf mehr als 55°C... ;)
Aktuellen Lampen mit dieser FW, zumal von Astrolux, würde ich soweit trauen, wie ich sie im Blick behalten kann, was das angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
11 Januar 2020
8
8
3
Nein, wirklich gut geht das nicht.
Das liegt aber nicht an grundsätzlich schlechter Konstruktion, sondern schlicht an zu wenig Masse, das haben andere Lampe in der Größe ganz ähnlich, teilweise noch viel schlimmer ausgeprägt.

Man kann ja mal ein wenig rumeperimentieren und die (ungefähre) Leistung ermitteln, bei der die Lampe dauerhaft mit angemessener Temperatur durchläuft. Diesen Wert kann man dann ja als neuen Wert für "Ceiling" programmieren.
Die Werkseinstellung ist ja "Ceiling = 130" und man kann ja mal probieren, wie es mit "Ceiling = 110" ist - Beispiel, nicht getestet.

Ich könnte mir vorstellen, dass "Ceiling = 110" mit max. Temp. von 50°C gut funktioniert, einfach mal probieren.
Maximal mögliche Dauer-Leistung der EC01 ohne Temp-Management-Eingriff von Andruil

Das Posting von steidlmick hat mich jetzt mal (recht amateurhaft allerdings) experimentieren lassen, um herauszufinden, welche Dauerleistung die EC01 abgeben kann, ohne dass die Latüchter 1.) zu heiß wird, was 2.) dazu führt, dass Andruil zu hektisch und zu lange gegensteuert, was wenigstens zwei Tests ja schon detailliert offengelegt haben.

Mein Setting: zwei EC01 aus gleicher Lieferung, beide versorgt durch Mobicell-Akkus aus ebenfalls gleicher Lieferung. Als Luxmeter kommt ein Billig-China-Teil zum Einsatz, was mir aber völlig ausreicht, weil ich ja keine geeichten Echtwerte brauche, sondern nur nach (relativen) Vergleichswerten suche. Für die Temeperatur-Messung nutze ich ein Testo Quicktemp 860-T3 mit Fokuspunkt auf ca. 30 cm, den ich auf die Lampenköpfe richte. Beide Laternen stehen traurig alleine gelassen und ungekühlt im Tailstand in einem mit 22 Grad beheizten Raum. Die sagenhafte "Blutkühlung" hat hier also keinen Einfluss. Alle Lux-Werte resultieren aus Ceiling-Messungen in einem recht vergilbten Altbau mit ca. 3,5 Meter Deckenhöhe.

Testkandidaten:

1.) Eine EC01 (XHP50B, NW) "out of the box"
2.) Eine an sich gleiche EC01 mit jedoch im Temp-Limit (4 Klicks, dann N mal für für "N + 30 Grad) um 5 Grad angehobener Max-Temperatur, um Andruil davon abzuhalten, zu früh einzugreifen.

Mein Fazit aus den Versuchen: ich musste mit dem Ceiling runtergehen auf 83, um eine maximale Kopf-Temperatur von 37/38 Grad ohne jede externe Kühlung zu gewährleisten und so (dank) der Anhebung der Temp-Grenze sicherzustellen, dass Andruil nicht brachial durch Runterregeln gegensteuert.

So richtig "grell" ist die EC01 gedeckelt bei nur 83 natürlich nicht mehr. ABER: Die anfänglich grelle "Out-of-the-box" fällt meinen Ergebnissen zufolge schon nach nur 13 Minuten spürbar zurück gegenüber meinem "Sparmodell"! Und sie ist trotz des Rückfalles der Leistung noch eine gefühlt endlose Zeit lang ein echter Heizofen.

Jene, die einen "Dauerläufer" suchen, kann ich also nur heftig ermutigen, mit dem Ceiling mal deutlich herunterzugehen. Mit einem Ceiling von 83 läuft meine EC01 jedenfalls "kalt" im Dauer-Modus extrem entspannt vor sich hin. Und spuckt dann immer noch im Notfall auf Doppelklick hin die 3.500 lm raus.
 
Zuletzt bearbeitet: