Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Zeigt eure Messer

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Pilze kommen langsam wieder richtig durch.
Der Herbst ist bis auf die kälteren Temperaturen eigentlich ganz schön (ich weiß, noch ist Sommer :) )
Aber die Nöchte werden auch länger…

full
 
  • Danke
Reaktionen: Patch, itf und Corbon

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.166
2.038
113
Berlin
t
Guten Abend

@ Corbon
Was ist mit "weil dafür besonders teure Spritzgussmaschinen erforderlich waren" gemeint?

Grüssle
Manu
Im Bezug zum Fälschen, geht es bei dem glasfaserverstärkten Nylon (FRN) eher um die spezielle Strukturierung der FRN Griffschalen, als um das Matetial selbst.
Denn hierbei handelt es sich nicht um irgendeine Punzierung der Oberfläche, sondern um ein spezielles Design der Strukturierung, das zusätzlich auch noch das Spyderco Logo beinhaltet und jedes Spyderco Modell ein anderes Struktur Design auf der Oberfläche hat.
Am besten mal Delica Griffschalen mit Native Griffschalen vergleichen, da ist der Unterschied des Struktur Designs komplett anders.
So wird für jedes Spyderco Modell, eine eigene Spritzgußform benötigt, die sehr aufwendig sind herzustellen, deshalb betragen die Kosten dafür, zwischen 30000 und 50000 Dollar pro Form, Aussage Spyderco selbst!
Diesen Aufwand kann keine Plagiat Firma betreiben.

Die G10 Scales werden dagegen bereits fertig mit der immer gleichen Oberflächen Punzierung und in vielen verschiedenen Farben, in Platten von Drittanbietern hergestellt, die Griffschalen brauchen dann nur noch passend zurecht ausgefräst, bzw. zugeschnitten zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Vermutlich ist das ein Grund für FRN, um Plagiate besser zu erkennen zu können :)
Eine SpritzgussForm kann auch schnell mal 100.000€ und mehr kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DER_GERMANE

Flashaholic*
26 November 2013
480
174
43
Mollis CH
Guten Morgen

@Corbon danke für deine Antwort! Es hat mich nur stutzig gemacht was das für besonders teure Spritzgussmaschinen das hätten sein sollen.

Jetzt wird ein Schuh draus ;)

Ist natürlich werbetechnisch wirksam wenn man mit teuren Formen für die Herstellung von Griffschalen wirbt.
In Wirklichkeit ist an solchen Formen nicht wirklich spezielles, genaugekommen sind solche Formen eher simpel. Auch das Finish der Oberflächen ist nicht wirklich aussergewöhnlich, und wird hauptsächlich durch das Herstellungsverfahren der Werkzeugeinsätze ( fräsen, erodieren, stralen, ätzen) beeinflusst.
An dem Material der Griffschalen ist nichts Aussergewöhnliches... Polyamid (Nylon) mit Glasfaser,Glaskugel oder gar Karbonfüllung/Verstärkung.

Zum Thema Plagiate/Fälschungen... Glaubt ned was die Chinesen etc. für Skills drauf haben. Speziell im Spritzgussbereich stellen sie Formen, zu einem Bruchteil des Preises der in Europa oder USA gefertigten Formen und Formteilen, her. Das macht es auch schwer Plagiate zu erkennen.

Das ist wahrscheinlich das Problem von diversen Herstellern, dass die Angebotene Komponenten wie z.B. Griffschalen von Spyderco zwar als sehr speziell und hochwertig angepriesen oder beworben werden jedoch eher simpel und gar nicht so teuer in der Fertigung sind.
Zum Thema dass für jede Variante der Griffschalen eigene Formen nötig sind, ist nur teilweise richtig. Oft werden für solche Fälle Basiswerkzeuge gebaut mit Wechselvarianten bzw. mit mehreren austauschbaren Formeinsätzen, was die Wekzeugkosten erheblich senken kann.

Allgemein ein sehr interessantes Thema!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Grüssle
Manu
 
  • Danke
Reaktionen: TheT

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
So ist es eigentlich auch Gang und Gebe, es wird 1 Monat oder 1 Woche, je nach Auftrag, 1 Form gefahren, bis Zahl X fertig ist.
Dann wird die andere Form gefahren.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.166
2.038
113
Berlin
@DER_GERMANE

Ich kann Deine Einschätzung das bezüglich der Messer nicht wirklich nachvollziehen, oder was Du konkret aussagen möchtest?!
Wo damit Spyderco wirbt, sehe ich nicht, meine Aussage dazu ist nicht meine Meinung, sondern ein Grund bisher, weshalb die FRN beschalte Messer von Spyderco nicht wirklich gefakt wurden.
Egal was Plagiat Firmen können oder nicht können, ein Plagiat hat nie die Funktion und die Qualität des Originals. Jeder der Spyderco länger sammelt, erkennt die Fälschungen, erst recht, wenn er es in Händen hält.
Wenn man Spyderco, Benchmade oder andere Marken Messer, aus seriösen Quellen kauft, dann ist Gefahr gering, ein Fake zu erwischen. Keiner verschenkt hochwertige Ware, aber ich wiederhole mich da!
 
  • Danke
Reaktionen: DER_GERMANE

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Wobei das auch vorgekommen ist, Original gekauft, Fake zurückgeschickt.
Warenannahme diesbezüglich nicht richtig geschult und schon hat der nächste, der ein „Original„ kaufen will, ein Fake.

Aber generell stimmt das, bin jetzt 2 mal reingefallen… bei unzähligen Auktionen, wo der Rest aber ok war.
Bei Amazon achte ich immer auf den Verkäufer und wen man die OVP mitbekommt, ist ein fake manchmal schon vorher entlarft…
 
  • Danke
Reaktionen: DER_GERMANE

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.166
2.038
113
Berlin
Da hast Du recht @Boverm es soll in der letzten Zeit mehrmals u.a. bei K&T's vorgekommen sein, das sie Fake's, ich hoffe mal unabsichtlich?!, raus geschickt haben, sind dann wohl von sehr "schlauen" vermeintlichen Käufern gelinkt worden!

Ich hatte zum Glück bisher schon viele Spydercos, sammle sie seit fast 30 Jahren, aber noch nie ein Fake dabei. Könnte man meinen, weil ich es nie bemerkt habe, ich meine, hätte ich ganz sicher bemerkt!
Jeder hat für alles ein Talent, mein Talent ist es, irgendwie Fake's zu erkennen, hätte wohl besser beim Zoll anfangen sollen?!
Zum Anfang gab es noch gar kein Internet, da habe ich sie mir von einem befreundeten Cop aus den Staaten schicken lassen, der die auch gesammelt hat und mir dann immer das, was ich wollte, in einem Waffenladen kaufte und mir zuschickte!

Umso länger das Internet existiert, umso mehr Betrüger gibt es und umso mehr muss man darauf achten, wo man was kauft, mit dem Ali Baba Portal fing die Seuche, mit der Fakerei sämtlicher Waren an....
...wiederhole mich schon wieder:rolleyes:;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DER_GERMANE

Flashaholic*
26 November 2013
480
174
43
Mollis CH
Ich könnt ein Echtes von nem Plagiat ned unterscheiden, weil ich noch nie ein Spyderco besessen hab.
Wenn ich mal eins finde das mir gefällt werd ich wohl einen von euch bitten mir es zu besorgen dass es ausgeschlossen werden kann kein Gefälschtes zu kaufen.
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.290
1.682
113
Das FRN ist widerstandsfähiger als G10, besonders bei Salzwasser und auch chemischen Stoffen, wie Säuren etc.
Das hast du schon einmal behauptet, hast du da mal eine Quelle zu? Das Zeug wird schließlich im Schiffsbau und als Surfbrettfinnen verwendet.
Eine der Ausnahmen mit G10
Die ersten waren eigentlich alle im G10. Hab meins leider verkauft. Hab nur noch die Version S30V mit Titangriff.
In Wirklichkeit ist an solchen Formen nicht wirklich spezielles, genaugekommen sind solche Formen eher simpel.
Danke, dass du es erwähnt hast. Evtl. sollte ich den Spyderco Einkäufern mal den Kontakt zu unserem Werkzeubauer zukommen lassen:rofl:
Wenn man Spyderco, Benchmade oder andere Marken Messer, aus seriösen Quellen kauft,
Von Amazon (selber, keine Händler!) kamen schon Fakes. Ich hatte damals Glück und ein Original bekommen.
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.290
1.682
113
Früher gab es Delica und Endura Modelle mit Stahl Scales. Metall Scales gibt es von Spyderco aber wiederum schon seit Jahren nicht mehr!
Zumindest das Endura ist noch erhältlich : https://www.spyderco.com/catalog/details/C10/211
Delica leider wohl nicht mehr.
Wo damit Spyderco wirbt, sehe ich nicht, meine Aussage dazu ist nicht meine Meinung, sondern ein Grund bisher, weshalb die FRN beschalte Messer von Spyderco nicht wirklich gefakt wurden.
Dieses YT Video ist 7 Jahre alt, die Fakes gibts also schon länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: itf
18 Oktober 2013
17
18
3
Rhein Main
Angefixt durch einen Beitrag hier, hab ich mir das Oberland Arms Titan Sepp geholt. Da es momentan leider nur noch vereinzelt die G10 Varianten gibt, hat meins nun Olive G10 Scale. Eigentlich nicht das, was ich wollte. Deshalb bringe ich es nächste Woche zu Cuscadi und lass welche aus Copper Shred CF machen. Das sollte dann für mich passen. Bild gibts, wenn fertig.....
Titan Sepp.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Corbon und itf

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.410
1.987
113
Angefixt durch einen Beitrag hier, hab ich mir das Oberland Arms Titan Sepp geholt. Da es momentan leider nur noch vereinzelt die G10 Varianten gibt, hat meins nun Olive G10 Scale. Eigentlich nicht das, was ich wollte. Deshalb bringe ich es nächste Woche zu Cuscadi und lass welche aus Copper Shred CF machen. Das sollte dann für mich passen. Bild gibts, wenn fertig.....
Anhang anzeigen 138826
Sind die schon wieder auf dem Weg ausverkauft zu sein?

Hab es ja in olive und coyote und das olive als Dauer-EDC, hatte mit dem Gedanken gespielt, es mir noch mit Carbon zu holen, hab jedoch die Befürchtung, dass es dann nicht griffig genug sein könnte.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Kam heute unerwartet wieder mit 0€ Rechnung (auch unerwartet, da ich angegeben hatte, Klinge abgerochen) :bezahlen:

full


übrigens, hinten den Clip kann ich nur empfehlen, 5 Stück, 8,49€
https://www.amazon.de/gp/product/B07W6J49F1/
Ein Muss für Vics, da sie sonst immer quer in der Tasche liegen...
Edelstahl, muss man am Anfang etwas aufbiegen, sind ziemlich straff.
Sonst Top!

@Corbon Bei mit hat es in den Fingern gejuckt und habe mir ein Mini Bugout mit weißen Scales und schwarzer Klinge bestellt.
Ich weiß du magst es nicht so, wegen den Schalen, kann dich etwas beruhigen, da kommen nächsten Monat Carbon Scales druf
 
Zuletzt bearbeitet:

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Gestern abend Langeweile gehabt.
Das Proper und Para haben bei neue Fase von 19°
(Einstellung, ist etwas flacher, hängt immer davon ab, wie hoch die Klinge selbst ist, also Abstand Fase zum Einstellwinkel)
Proper habe ich gestern schon Spiegelpoliert, Para 2 nicht ganz, um etwas mehr Biss zu haben.
Dazu habe ich dem Para ein Satin Black Wash Finish verpasst, sprich die schwarze Beschichtung schicker gemacht.
War eigentlich nicht geplant, jedoch war ein unschöner Kratzer über die Klinge, den ich weg haben wollte.
So sieht es sogar besser aus, finde ich...
Beim Proper gibt es eine optische Täuschung, die Klingenspitze ist top in Ordnung...
Das liegt daran, dass ich sie nicht nur umgeschliffen sondern auch flacher geschliffen habe (auf Nadelspitzedicke)

full
 
  • Danke
Reaktionen: itf und Patch

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.166
2.038
113
Berlin
Gestern abend Langeweile gehabt.
Das Proper und Para haben bei neue Fase von 19°
(Einstellung, ist etwas flacher, hängt immer davon ab, wie hoch die Klinge selbst ist, also Abstand Fase zum Einstellwinkel)
Proper habe ich gestern schon Spiegelpoliert, Para 2 nicht ganz, um etwas mehr Biss zu haben.
Dazu habe ich dem Para ein Satin Black Wash Finish verpasst, sprich die schwarze Beschichtung schicker gemacht.
War eigentlich nicht geplant, jedoch war ein unschöner Kratzer über die Klinge, den ich weg haben wollte.
So sieht es sogar besser aus, finde ich...
Beim Proper gibt es eine optische Täuschung, die Klingenspitze ist top in Ordnung...
Das liegt daran, dass ich sie nicht nur umgeschliffen sondern auch flacher geschliffen habe (auf Nadelspitzedicke)

full
Warum?!
Die schönen Messer:facepalm::confused:
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Findest du, dass das so schlimm ausieht?
Das Proper hat eigentlich nur flacheren Schliff bekommen:
Sieht doch gut aus... (vom Stroppen mit 4 Mikron Jende Diamond Emulsion etwas rauer an der Fase)

Spoiler:
Klebereste an der Fase, siehe 3 Beiträge weiter unten…
full


Und das Para 2 sieht echt Stylish aus so, Klinge halt auch nur etwas flacher.
Sieht jedenfalls viel besser aus, als der Kratzer, der druf war ;)
Man könnte meinen, das war so, passt auch super zu dem Clip, da der ja auch abnutzt...

full



Die Schneidleistung hat sich bei beiden enorm verbessert (Holztest und Tomaten), auch wenn sie vorher schon rasierten...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Patch

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.166
2.038
113
Berlin
die Spydercos sind eigentlich einen 40 Grad Anschliff, das reicht auch völlig, damit die Phase nicht so breit ist!
Sieht zwar recht ordentlich (gleichmäßig) aus, aber ist optisch zu breit, vor allem bei dem kleinen Proper.
Die High Tech Stähle von Spyderco und Benchmade, besonders der S90V Stahl ist extrem schnitthaltig, das benötigt keine Phase eines Brotmessers! Auch die Schneidkante sieht auch leicht ausgefranst aus.
Bei meinem Proper schaut das so aus, vorsichtig nachgeschliffen!
E26AB52C-50A3-444E-B30C-7EA6B7B91AF7.jpeg
 
5 August 2021
22
5
3
Findest du, dass das so schlimm ausieht?
Das Proper hat eigentlich nur flacheren Schliff bekommen:
Sieht doch gut aus... (vom Stroppen mit 4 Mikron Jende Diamond Emulsion etwas rauer an der Fase)

full


Und das Para 2 sieht echt Stylish aus so, Klinge halt auch nur etwas flacher.
Sieht jedenfalls viel besser aus, als der Kratzer, der druf war ;)
Man könnte meinen, das war so, passt auch super zu dem Clip, da der ja auch abnutzt...

full



Die Schneidleistung hat sich bei beiden enorm verbessert (Holztest und Tomaten), auch wenn sie vorher schon rasierten...


Mir gefällt es! Gerade wenn der Clip schon abgenutzt war. Das lässt sich ja nicht vermeiden. Wie hast du die Klinge bearbeitet?
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Ja und nein, dass es besser mit einer schmalen Fase um die 20 Grad aussieht, hast du völlig recht.

Waren doch nur Klebereste, hatte mich schon gewundert …

full


Da ich jemand bin, der sein Messer nach jeder Benutzung stropt, passiert da nichts.
Für härtere Beanspruch nehme ich ja auch ein fixed…
Mir ist die Funktion wichtiger ;)
Bei Messern die ich fürs Batonen einsetze, lass Ich die 20 Grad, jedoch auf Scandivex.
Du kannst bei den CPM Stählen ruhig bis 16-17 Grad runter ohne Probleme, in der Regel bleiben bis dort die Carbide erhalten.
Tiefer runter brechen sie ja schneller aus und werden durch Diamant glatt geschliffen, so dass die Sägezahnwirkung verloren geht.
Vom Hersteller wird ja meist um die 20 Grad genommen, um weniger Reklamationen und eine längere Grundschärfe zu erhalten, bzw.um das Messer ästhetischer erscheinen zu lassen.

Immerhin haben ja auch Messer, die für die Holzbearbeitung genutzt werden Scandis mit meist um die 13 Grad Schleifwinkel.
Da das Proper eh für leichte Aufgaben gedacht ist, kann man aber ruhig runter gehen.

@Patch
Ganz einfach, Schleifblock aus Baumarkt, also diese weichen, die aus Schaumstoff sind, dort 1 Mikron Diamantemulsion drauf und einfach polieren…
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Patch

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
420
168
43
Nähe Wien
Imho spricht überhaupt nichts dagegen Schneidwinkel zu ändern und gerade eine spiegelpolierte Schneidfase darf auch mal etwas besser zu sehen sein. Und ich gehe da konform, die Hersteller nehmen lieber mal ein paar ° mehr damit sie weniger Probleme haben. ich kann mich gerade bei Spyderco an den Shitstorm beim ersten Nilakka erinnern...so ein Schliff ist ein Müll, blabla, der hält nix aus...ja weil die Leute mit einem Skandi auf Null eben nicht umgehen können, ergo, man hat die Klinge bei der 2. Generation geändert
 
  • Danke
Reaktionen: TheT

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Der Stormtrooper ist eingetroffen.
Darth Vader ist begeistert.
So begeistert, dass er nächsten Monat befördert wird ;)

full


Das Mini Bugout hat ein annähernd gleichen Schleifwinkel wie das von mir geänderte Proper…

Die Benchmade Beschichtung finde ich besser als bei Spyderco, sie ist matter und gleitet besser.
 
  • Danke
Reaktionen: itf

TheT

Flashaholic**
7 Juli 2011
1.488
2.034
113
Imho spricht überhaupt nichts dagegen Schneidwinkel zu ändern und gerade eine spiegelpolierte Schneidfase darf auch mal etwas besser zu sehen sein. Und ich gehe da konform, die Hersteller nehmen lieber mal ein paar ° mehr damit sie weniger Probleme haben. ich kann mich gerade bei Spyderco an den Shitstorm beim ersten Nilakka erinnern...so ein Schliff ist ein Müll, blabla, der hält nix aus...ja weil die Leute mit einem Skandi auf Null eben nicht umgehen können, ergo, man hat die Klinge bei der 2. Generation geändert
Leider ist es nicht nur die Gradzahl des Schleifwinkels der sich relativ leicht ändern lässt, übler noch ist die Materialstärke an der Wate.
Gerade Lionsteel ist da leider ein Negativbeispiel, das M4 kommt mit fast einem Millimeter ab Werk, das deutlich kleinere M1 ebenfalls. Das Lionsteel Heidi "Pronto" kommt auf gut 0,75mm an der Wate. Sehr Schade, denn man verschenkt gerade bei den beiden letzt genannten (Klein) Messern enorme Schneidfreudigkeit zu Gunsten der DAU Prävention. Das es auch anders geht kann man gut am QSP SK03 "Worker" oder an Kevin Wilkins "Mytuko" sehen, beide liegen um die 0,4mm an der Wate.
 

TheT

Flashaholic**
7 Juli 2011
1.488
2.034
113
Jup, dennoch liebe ich das M1 und M4, das sind super schöne Messer!
Ich ja auch, nur Schade um das verschenkte Potential.
Würde LS den Messerkopf der CNC Fräse beim M1 nur einen Ticken steiler stellen, ein Traum.
Btw. das Heidi läuft dem M1 bei mir den Rang ab.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Hmmm was sieht wohl besser aus:
Mini Bugout mit Carbon Scales, schwarzer Klinge und schwarzen Schrauben
oder
gleiches mit silbernen Schrauben als kleine Akzente?
Bin mir nicht ganz sicher, habe noch Flytaniums liegen aus Titan…
Was meint ihr? Will das nicht dreimal auseinander nehmen…
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Bei den September Angeboten von Amazon Schnäppchen gemacht:
Manly Wasp CPM S90V für 35€ :thumbup:
Das Ding hat unglaubliche ca 0,52 mm hinter der Fase...

full


Daneben ein ungleicher Bruder Benchmade Proper CPM S90V
 
  • Danke
Reaktionen: itf

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.543
3.212
113
Niedersachsen
Ich bin so nervös, ich bekomme ein Para 2 in einer sehr seltenen, sehr hochwertigen Stahlsorte.
Wer kann es erraten?
Tipp auf niemand, bin gespannt, aber finden kann man es schon :)
 
Trustfire Taschenlampen