Imalent Taschenlampen

Skilhunt H03/H03R/H03F Kopf Lampen

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.194
6.239
113
nördlich von Stuttgart
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Ich konnte die Skilhunt H03 eines Arbeitskollegen befingern und bin etwas überrascht daß sich niemand an dem Doppelklick stört.
Der muß sehr schnell erfolgen und ist mit Handschuhen kaum zu schaffen.

Das mit dem Doppelclick ist mir vorhin auf dem Balkon beim Vergleich mit einer wizard auch aufgefallen; Da muss man echt fix sein. o_O
In einer Hand die H03 in der anderen die wizard, da habe ich bei der H03 ständig weiter geschaltet statt den Untermodus zu treffen.

Gestern beim Laufen beim ersten Praxiseinsatz hatte ich mit leichten Handschuhen keine Probleme, ich denke es ist ein Frage der Konzentration :)
Mit der Lichtfarbe hatte ich wohl Glück; Meine hat ein sehr angenehmes Neutral White; :thumbup:

Grüße Jürgen
 

Ralphi

Stammgast
25 September 2013
71
24
8
Wetterau
Ich hatte zum Vergleich eine Convoy M2 XM-L T6 3C .
Deren NW ist nur minimal auf der warmen Seite und die Lichtverteilung ist sehr ausgewogen.
In freiem Feld hatte es die Skilhunt schwer, im Nahbereich und im Wald leuchtet sie dagegen wirklich sehr gut aus.
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
7.112
6.600
113
Stadtallendorf
Das mit dem Doppelclick ... <snip> ... Da muss man echt fix sein. o_O

Ja, so geht es mir auch. Mal schauen in weit das eine Übungssache ist,
denn ich muss mich schon arg konzentrieren, damit es zumindest in
50% der Versuche klappt :).

Lichtfarbe (NW) und Lichtbild (H03): tip top - genau so, wie ich es erhofft
habe.

In Bezug auf Größe, Gewicht und Leistung spielt sie in der selben Liga
wie die Baton S2, wobei mir die größere Flexibilität der H03 durch die
höhere Anzahl der Modi sehr gut gefällt :thumbup:.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
Gibt es eigentlich irgendwo Beamshots aller drei Varianten im Vergleich?

Wollte mir ursprünglich die H03F aufgrund der Flexibilität holen.
- Mit Streuscheibe beim Arbeiten im Nahbereich
- Ohne wenn man draußen Unterwegs ist
Jetzt hat mich aber das Youtube Video etwas verwirrt.
Dort wird die H03R als die mit der breitesten Ausleuchtung bezeichnet...

Wie seht Ihr das?
Immer diese Qual der Wahl.

Ich hab grad auf youtube ein Video gefunden, da macht einer einen Vergleich aller Lampen. Ein Bischen zäh zum ankucken aber gegen Ende echt interessant.
 

Jantau

Flashaholic*
22 Dezember 2012
578
247
43
so...
den drop down test aus 1,5 Metern Höhe hat mein h03f nicht bestanden.

Geht nicht mehr an...
habe sie leider ein bisschen grob auseinander gebaut und habe noch keine offensichtlichen Fehler gefunden, also kein loses Kabel.

mfg Jan
 

Jantau

Flashaholic*
22 Dezember 2012
578
247
43
Jupp danke aber die wird nicht mehr original zusammen gebaut, brauche nur erstmal ein neues akku rohr
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
7.112
6.600
113
Stadtallendorf
Meine zweite H03 ist heute angekommen :).

Sie scheint aus einem anderen Batch zu sein, denn die Verpackungen sind
etwas unterschiedlich, die Beschriftung der neuen Lampe ist zwar sauber,
hat aber einen leichten Halo und auch die Lichtfarben sind im direkten
Vergleich gut zu unterscheiden. Aber alles prima !

Ähnlich wie "haschte Haschisch inner Tasche, haschte immer was zu nasche"
ergeben sich bei zwei identischen Lampen schöne Synergie-Effekte:

- doppelt lange Laufzeit
- doppelte Lichtmenge
- noch mehr Leuchtstufen
- tolle Möglichkeiten beim Lichtbild (hoch, breit, vorn-hinten, rechts-links, statisch-beweglich)
- das Durchschalten zum Wechsel der Leuchtstufen entfällt fast immer ...

und

die Magnete in den Tailcaps mögen sich sehr. Das ergibt einen, an beiden Enden
im 90°-Winkel rotierbaren, strahlenden Stab. Irgendwie hammer-hai-artig :).

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dude

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
Gibt es eigentlich irgendwo Beamshots aller drei Varianten im Vergleich?

Wollte mir ursprünglich die H03F aufgrund der Flexibilität holen.
- Mit Streuscheibe beim Arbeiten im Nahbereich
- Ohne wenn man draußen Unterwegs ist
Jetzt hat mich aber das Youtube Video etwas verwirrt.
Dort wird die H03R als die mit der breitesten Ausleuchtung bezeichnet...

Wie seht Ihr das?
Immer diese Qual der Wahl.


Nach dem ich gefühlt eine Ewigkeit im Internet gesucht habe, habe ich auf der Seite ein paar echt gute Beamshots einer H03F, H03 und einer H02 gefunden.
http://forum.fonarevka.ru/showthread.php?t=32905&page=7

Und habe mich letztendlich für die normale H03 entschieden.

Nur falls jemand vor einer ähnlichen Entscheidung steht.

Gruß
Felix
 

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.261
1.199
113
Halle (Saale)
Ich habe bei meiner Lampe eine U3-3D eingebaut
Auch das Originalglas mit 17x1mm AR von Kaidomain getauscht
IMG_2095.jpg

IMG_2085.jpg


Positiv viel auf, dass das MCPCB DTP ist.
IMG_2075.jpg


Runtime Test
ezgif.com-optimize.gif


Bramshot
animation-iloveimg-compressed.gif


Short Tube mod
IMG_2011.jpg


BLF links
http://budgetlightforum.com/comment/1070668#comment-1070668
http://budgetlightforum.com/node/51362
 

hqs

23 Januar 2017
27
13
3
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Habe mir nach langer Überlegung auch die Skilhunt H03R in neutralweiß bei Banggood gekauft, nachdem ich so viel Gutes über die Lampe gelesen habe. An sich ist die auch super, nur die Lichtfarbe finde ich wirklich schrecklich. Der Spill ist angenehm, aber der Spot... furchbar gelb. Da sieht ein dunkelgraues Kleidungsstück wie oliv aus... anbei ein Beispiel. Das ist doch nicht normal, oder?
Habt ihr irgendeinen Tipp, was ich da machen kann? Oder lieber gleich kostenpflichtig zurückschicken nach China? :( Mensch, ich hatte mich so auf die Lampe gefreut...

Grüße
Sebastian
 

Anhänge

  • 20170115_182449_HDRa.jpg
    20170115_182449_HDRa.jpg
    244,6 KB · Aufrufe: 84

Sonnen

Flashaholic**
21 Dezember 2012
2.416
1.336
113
Österreich
Oder billiger im Marktplatz verkaufen :bezahlen:
Weiß jetzt grad nicht wie viel Beiträge du dafür brauchst aber denke nicht all zu viel.
 

hqs

23 Januar 2017
27
13
3
Oder billiger im Marktplatz verkaufen :bezahlen:
Weiß jetzt grad nicht wie viel Beiträge du dafür brauchst aber denke nicht all zu viel.
Erstmal wüsste ich gerne, ob die Farbe normal ist? Naja, ich könnte die Lampe einfach nochmal bestellen und hoffen, dass ich eine bessere bekomme. Aber wie hoch sind da die Chancen?
Und du denkst das gelbe Teil will tatsächlich jemand freiwillig kaufen? 8| Höchstens um die LED zu tauschen vielleicht... Hier im Marktplatz ginge nicht, weil ich neu bin, aber ggf. woanders dann...

PS: Habe noch eine Astrolux S2 in 3B und die finde ich von der Farbe super, daher wundert mich das bei der Skilhunt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubert_69

Flashaholic
11 Januar 2017
150
58
28
Oh je, ich hab mir auch eine H03 NW bestellt. Wenn die auch so ein bescheidenes Lichtbild hat wie
Deine Sebastian, wäre es ein echter Fehlkauf.
Ich kenne mich nicht aus mit Garantie Leistungen bei BG. Aber Reklamiere doch dort und sende das Lichtbild mit. Denke wenn die Reklamation angenommen wird, wollen die deine defekte nicht zurück, sondern senden dir einfach eine neu zu.
E-Mail kostet ja nix. Ich drück dir die Daumen!
Gruß Hubert
 

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.018
729
113
Die Lichtfarbe sieht man bei manchen Lampen und genau das mag ich überhaupt nicht mehr. Kommt meine ich dort den Reflektor zusammen mit einer nicht so gut ausgewählten LED-Farbe.
Du kannst ja mal MagicTape oder milchiges Tesaband drüberkleben und schauen ob der gelbe Fleck verschwindet. Ich habe hier auch eine Zebralight die etwas aus der Reihe tanzt von der Farbe her.
 

hqs

23 Januar 2017
27
13
3
Oh je, ich hab mir auch eine H03 NW bestellt. Wenn die auch so ein bescheidenes Lichtbild hat wie
Deine Sebastian, wäre es ein echter Fehlkauf.
Ich kenne mich nicht aus mit Garantie Leistungen bei BG. Aber Reklamiere doch dort und sende das Lichtbild mit. Denke wenn die Reklamation angenommen wird, wollen die deine defekte nicht zurück, sondern senden dir einfach eine neu zu.
E-Mail kostet ja nix. Ich drück dir die Daumen!
Gruß Hubert
Hmm ja, vielleicht frage ich dazu einfach mal bei BG an. Ich wollte nur gerne mal ein, zwei Meinungen von den Profis hier hören ;). Nachher erzählen mir die Chinesen, dass die Farbe völlig normal ist ;).
 

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
11.828
7.838
113
Oberbayern
Das kann man nur nach den Fotos schlecht beurteilen, aber es ist zumindest bei Cree LEDs in Verbindung mit einem flachen Reflektor normal, dass der Spot eine ganz andere Farbe als der Spill, das Drumherum, hat.
Neutralweiß drückt leider auch keineswegs aus, dass das Licht wirklich neutral im Sinne von farbstichfrei ist, insofern kann man hier nicht von einer Fehllieferung oder einem Mangel sprechen, sondern das läuft unter Serienstreuung.

Gerade Hersteller, die sich in niedrigen Preisregionen bewegen, legen bei der Auswahl der LEDs sicher nicht den höchsten Wert auf Konstanz in der Lichtfarbe, das ist also vollkommen normal. Aber selbst bei Lampen in höheren Preisregionen kommt das vor.
Wenn Du Dir eine neue Lampe bestellst, kann es sein, dass die neue ein "besseres" Licht macht, kann aber auch sein, dass es noch schlimmer wird.
Auf Schnee wirken aber viele neutralweiße Lampen mit leichtem Grün/Gelb-Stich schnell auch mal richtig pissgelb.

Schau Dir die Farbe mal nochmal auf Waldboden, Wiese, Indoor an und entscheide dann.


Gruß Johannes
 

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.261
1.199
113
Halle (Saale)
Also im BLF wird von mind. 2 batches der NW Lampe berichtet

Die eine hat leider dieses eklige gelb im Spot, das war der Grund, warum ich wie in meiner Nitecore P12 eine U3-3D von intl outdoor gemodded habe, die ist astrein von der Lichtfarbe
5$ sind gut angelegt
http://intl-outdoor.com/cree-xml2-u3-3d-bare-led-p-904.html

Die LED kann man relativ einfach in einer Pfanne reflow löten
Lötpaste oder flux Lötzinn macht keinen unterschied, Paste lässt sich leichter verarbeiten
 

hqs

23 Januar 2017
27
13
3
Du kannst ja mal MagicTape oder milchiges Tesaband drüberkleben und schauen ob der gelbe Fleck verschwindet.
Ich habe leider kein milchiges Klebeband da. Habe es mal mit Alufolie statt Reflektor probiert, da ist der Spot sehr viel weniger ausgeprägt, die Lichtfarbe ist dann aber insgesamt angenehm, kein gelb mehr zu erkennen.

Wenn Du Dir eine neue Lampe bestellst, kann es sein, dass die neue ein "besseres" Licht macht, kann aber auch sein, dass es noch schlimmer wird.
Auf Schnee wirken aber viele neutralweiße Lampen mit leichtem Grün/Gelb-Stich schnell auch mal richtig pissgelb.

Schau Dir die Farbe mal nochmal auf Waldboden, Wiese, Indoor an und entscheide dann.
Danke. Ich habe es nochmal an einer schneefreien Stelle ausprobiert und in der Wohnung, aber das Licht verfälscht die Farben doch ziemlich. Man merkt es halt besonders, weil außenherum alles stimmt, und in der Mitte sieht es unnatürlich aus. Hmm, macht mich nicht so richtig glücklich. Besteht das Problem bei kaltweiß auch? Sonst wäre das vielleicht eine Option... Wobei ich so richtig kaltes Licht eigentlich nicht mag.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ralphi

Stammgast
25 September 2013
71
24
8
Wetterau
Skilhunt gibt für die NW H03 5000-4000K an.
Im günstigsten Fall wäre das ein sehr schönes 3C - wenn man Pech hat ein gelbes 5 irgendwas.
Cree-Tint
 
Zuletzt bearbeitet:

Bar Centrale

Moderator
Teammitglied
14 Dezember 2010
11.828
7.838
113
Oberbayern
Besteht das Problem bei kaltweiß auch? Sonst wäre das vielleicht eine Option...
Ja, das ändert nichts an der Tatsache, dass der Spot eine ganz andere Farbe haben kann als der Spill.
In diesem Fall wird dann vielleicht der Spot eher Deinen Vorstellungen entsprechen und möglicherweise reinweiß sein, dafür der Spill grässlich blau.
Wissen wirst Du es erst, wenn Du es ausprobiert hast. Das Problem ist, wie gesagt, die Serienstreuung.
Nur weil eine Lampe hier im Forum eine tolle neutralweiße Lichtfarbe hat, muss das bei der nächsten nicht ebenso sein.


Oder Du wählst eine Lampe mit Optik/Streuscheibe wie eine Armytek Wizard oder Zebralight H600F(w), da gibt es diesen Effekt nicht mehr.


Gruß Johannes
 

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.261
1.199
113
Halle (Saale)
Es hilft nur eine LED dort zu bestellen, wo man am besten schon Erfahrungswerte mit dem Produktionsdurchlauf hat
Also man die gleiche LED bekommt wie die getesteten, da sie vom gleichen Reel kommen
Generell gilt dass der Spill immer kälter ist als der Hotspot
PdnF4kI.png


Also wenn du weißen Schnee im Spill hast, wird der Hotspot immer wärmer sein, bei den XML2 geht der Hotspot leicht dann ins Gelb

Wenn du das nicht so ausgeprägt willst hilft eine XPL HI ohne Dom

IMG_8749a.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

prisma

Flashaholic**
7 Februar 2010
1.091
1.002
113
Frankenland
Ich glaube auch, dass eine Reklamation keinen Erfolg haben wird.

Am einfachsten wäre es, entweder die LED zu tauschen oder den Reflektor mit einer Optik zu ersetzen.

Kriegst Du das hin?
 
18 Juli 2013
11
23
3
Ich habe sowohl eine Skilhunt H03 sowie eine Nitecore HC60.
Die Skilhunt ist vermutlich noch aus dem älteren batch und weist durch die TIR Optik das geschilderte Verhalten mit dem gelben Spot nicht auf. Ganz im Gegenteil, sie hat eine der schönsten neutralweißen Lichtfarben die ich je gesehen habe: geschätzt 4800K (verglichen mit einer Zebralight SC600 MkIII Hi) sowie kein Hauch von Grün sondern ein leichter roséfarbender tint, ähnlich den beliebten Nichia 219B LEDs.

Nun aber zum Thema per se:
In meinen Augen liegt das Verhalten relativ eindeutig am flachen Reflektor. Meine HC60 hatte ursprünglich eine kaltweise LED verbaut, die ich dann aber sukszessive gegen eine XML2 3D, 5A sowie 4C getauscht habe - und bei allen dreien das exkt gleiche Verhalten wie von dir geschildert: Ekelig gelber Hotspot.

Hier im BLF erklärt jemand anhand einer schön gemachten Grafik das Phänomen auch.
Was ich noch zur Wahl der LED sagen kann: Eine extrem warmweise XM-L2, Richtung 7D, hat im Reflektor der HC60 am Ende noch ganz brauchbar funktioniert, da sie einfach sehr wenig Grünanteile abstrahlt.
 

hqs

23 Januar 2017
27
13
3
Die eine hat leider dieses eklige gelb im Spot, das war der Grund, warum ich wie in meiner Nitecore P12 eine U3-3D von intl outdoor gemodded habe, die ist astrein von der Lichtfarbe
5$ sind gut angelegt
Die LED kann man relativ einfach in einer Pfanne reflow löten
Das klingt interessant, aber bin mir nicht sicher, ob ich mir das zutraue.

Wissen wirst Du es erst, wenn Du es ausprobiert hast. Das Problem ist, wie gesagt, die Serienstreuung.
Nur weil eine Lampe hier im Forum eine tolle neutralweiße Lichtfarbe hat, muss das bei der nächsten nicht ebenso sein.

Oder Du wählst eine Lampe mit Optik/Streuscheibe wie eine Armytek Wizard oder Zebralight H600F(w), da gibt es diesen Effekt nicht mehr.
Hmm... Für einfach mal ausprobieren ist die H03R nur leider dann auch wieder gar nicht sooo billig ;).
Ich habe mich eigentlich bewusst für eine spotlastige Lampe entschieden, da ich sie zum wandern und geocachen nutzen möchte.

Generell gilt dass der Spill immer kälter ist als der Hotspot
Also wenn du weißen Schnee im Spill hast, wird der Hotspot immer wärmer sein, bei den XML2 geht der Hotspot leicht dann ins Gelb
Wenn du das nicht so ausgeprägt willst hilft eine XPL HI ohne Dom
Ich denke ein kleiner farblicher Unterschied zwischen Spill und Spot ist nicht so schlimm, bei meiner finde ich das nur ziemlich extrem. Ohne mich jetzt mit den einzelnen Typen so gut auszukennen: Meine Astrolux S2 hat ja anscheinend einen XPL-HI-Emitter und da ist die Farbe sehr gleichmäßig. Oder liegt das am größeren Reflektor? Könnte man sowas vernünftig in die Skilhunt einbauen? Bringt es Nachteile?

Am einfachsten wäre es, entweder die LED zu tauschen oder den Reflektor mit einer Optik zu ersetzen.
Kriegst Du das hin?
Gute Frage, mal schauen. Was würdest du denn empfehlen, also Austausch gegen was? Eigentlich würde ich gerne einen ausgeprägten Hotspot behalten wegen der Reichweite.

Nun aber zum Thema per se:
In meinen Augen liegt das Verhalten relativ eindeutig am flachen Reflektor. Meine HC60 hatte ursprünglich eine kaltweise LED verbaut, die ich dann aber sukszessive gegen eine XML2 3D, 5A sowie 4C getauscht habe - und bei allen dreien das exkt gleiche Verhalten wie von dir geschildert: Ekelig gelber Hotspot.
Hier im BLF erklärt jemand anhand einer schön gemachten Grafik das Phänomen auch.
Was ich noch zur Wahl der LED sagen kann: Eine extrem warmweise XM-L2, Richtung 7D, hat im Reflektor der HC60 am Ende noch ganz brauchbar funktioniert, da sie einfach sehr wenig Grünanteile abstrahlt.
Hmm also liegt es daran, dass die LED in einem bestimmten Winkel seitlich besonders gelb strahlt und das durch die Form des Reflektors dann im Hotspot landet? Hmm ich glaube 7D ist auch nicht so ganz die optimale Lösung für mich ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

finges

Flashaholic*
15 September 2012
334
90
28
Würde dir echt auch empfehlen die LED zu tauschen. So schwierig ist das nicht, gerade bei dieser Lampe. Du brauchst nur einen Lötkolben.
Eine schöne XM-L2 wurde ja schon verlinkt.
 

Sonnen

Flashaholic**
21 Dezember 2012
2.416
1.336
113
Österreich
Und du denkst das gelbe Teil will tatsächlich jemand freiwillig kaufen? 8| Höchstens um die LED zu tauschen vielleicht... Hier im Marktplatz ginge nicht, weil ich neu bin, aber ggf. woanders dann...

Ich hätte damit kein Problem manchmal ist Licht immernoch einfach Licht, meine Eltern zb würde die sicher nutzen.
 

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
Würde auch ein Tausch auf XP-L HI vorschlagen und gleichzeitig vorher nachher Beamshots einfordern... :)

Das wäre nämlich ein mod den ich durchaus interessant fände, vor allem in Bezug auf Reichweite :pfeifen:
 

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
Habt ihr auch das Phänomen das die Lampe beim Umschalten von low auf ultra low per doppeklick, kurz aufblitzt?

Verwende die Lampe meistens in ultra low um nach meinem Nachwuchs zuschauen wenn er schläft und da nervt das aufblitzen mega...
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Tala.
 

daniu

Erleuchteter
23 März 2015
95
18
8
Hi,
so - meine ist gestern auch angekommen. Bin insgesamt sehr zufrieden damit.

Zum Glück hatte ich die Gelbstichdiskussion hier nicht mehr gelesen, sonst hätte mich das wahrscheinlich echt verrückt gemacht. Ich hab bei meiner H03 nichts gesehen und hoffe, dass das auch nach dem Lesen so bleibt ... (selbst wenn Objektiv das Problem tatsächlich bestehen sollte)

Das mit dem Blitzen hab ich auch, stört mich aber nicht. Insgesamt finde ich das UI etwas verwirrend bzw. hab mich noch nicht dran gewöhnt. Für mich wäre es sinniger, die Stufen würden immer von unten rauf geschaltet.
1. erkenne ich nicht, in welcher Stufe ich bin und weiß daher direkt nach dem Einschalten nicht, ob noch Stufen drüber kommen, was dümmstenfalls damit endet, dass es fast dunkel (low) wird und 2. würde ich gerne immer nur so viel Licht anmachen, wie ich wirklich brauche.
Werde die Lampe wohl immer mit langem Druck einschalten, dann hab ich ja, was ich will.

Hier wurde Mal geschrieben, man braucht den Doppelklick öfters - wofür? Ich empfinde ehrlich gesagt die Unterstufen eher als overkill - glaube kaum, dass ich die häufig verwenden werde.

Genausowenig werde ich die softlock Funktion brauchen, Deckel nur ganz minimal runterdrehen und es ist definitiv aus.

Was ich am Ui noch nicht verstehe ist hier: "Quickly double press the side switch to Sub-level(i.e between L1 & L2), turn off memorized the last brightness."
Die Memoryfunktion grundsätzlich ist klar, aber: speichert er auch bei jeder Stufe (L, M, H, T) ob ich auf 1 oder 2 war? Irgendwie passiert bei mir bei Doppelklick immer irgendwas unvorhergesehenes - Mal wirds heller, Mal dunkler ... Müsste ich also auf jeder Stufe erst speichern ob ich normal eher 1 oder 2 möchte?

An das Kopfband muss ich mich noch gewöhnen, drückt bei mir ein bisschen, vielleicht aber auch Einstellungssache. Es ist meine erste Kopflampe. Der Strahl stört mich zuweilen ein bisschen besonders in den höheren Stufen, aber das ist ws normal. Soll der Reflektor genau hinten sitzen? Dann wäre mein Kopf zu groß/zu klein ...

Ich hoffe, dass ich das Taschenlampen-fieber damit beenden kann. Für einen normalen Mensch, der noch nicht so stark infiziert ist, sollte eine Thrunite TN4A als thrower und die hier als flooder wohl reichen ... (Oder klappt das nur, wenn ich mich jetzt sofort abmelde?)
Es ist schon interessant, den Unterschied flood/throw Mal live zu sehen: mit der TN4A kann ich problemlos in 50-100m Entfernung Dinge zum leuchten bringen, kann aber keine Karte lesen, weil es sofort blendet. Mit der H03 sehe ich längst nicht so weit, dafür wird schön breit ausgeleuchtet und Dinge in der nahen Umgebung können ohne Blenden angeschaut werden.

Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

finges

Flashaholic*
15 September 2012
334
90
28
Ja du kannst für jede Stufe zwischen zwei Helligkeiten wählen, diese merkt sich die Lampe.

Was meinst du damit, ob der Reflektor hinten sitzen soll?

Das Taschenlampenfieber kannst du nur abstellen wenn du dich hier abmeldest ;) und selbst dann ist das nicht garantiert!

Doppelklick wenn die Lampe aus ist bringt dich direkt in die höchste Stufe. Das finde ich noch ganz praktisch.
 

Dude

Erleuchteter
18 Januar 2013
84
30
18
Ja, das UI ist nichts für Muggel...

Nach etwas Gewöhnungszeit wirst du es aber lieben lernen, da es für jeder Situation die richtige Leuchtstufe parat hat und man sofort mit Turbo bzw. Low starten kann.

Es erinnert mich stark an das meiner Zebralight, leider nicht 100% gleich, was bei mir dann doch mal zu Irritationen führt.
Gerade beim Ausschalten muss ich jedes mal kurz inne halten und nachdenken, schaltet jetzt ein langer oder ein kurzer druck die Lampe aus?
Zebra = kurz / Skil = lang

Das Stirnband finde ich auch etwas überdimensioniert.
Da warte ich darauf das bei nkon wieder das Stirnband samt Halterung der Armytek Wizard Pro (zum klicken) erhältlich ist.
Das stelle ich mir optimal für die H03 vor.

Tja und das Ding mit der Lampensucht ist ein ganz eigenes Thema...
Da du bereits infiziert bist, sehe ich da nur wenige Chancen auf Heilung.
Ab jetzt wird da immer ein kleines Männchen in deinem Kopf sein, dass dir immer und immer wieder Dinge sagt wie, da gibt es bestimmt eine Lampe die noch besser geeignet ist, weiter leuchtet, praktischer ist, cooler aussieht, individueller ist oder, oder .... ;)

Ich hatte auch mal den Vorsatz mit nur zwei Lampen und dachte ich wäre willensstark...
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen