Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Passaround Klarus XT11S

20 März 2016
44
28
18
Im ausgeschalteten Zustand den Seitenschalter für ca. 5 Sekunden gedrückt halten, die Klarus quittiert das mit zweimaligem Blinken.
Jeder spätere Druck auf den Seitenschalter erzeugt dann nur noch ein kurzes Blinken der Schaler-LED.
Entsperren durch Dreifach-Klick (Quittierung durch zweimaliges Blinken).

Edit: mkr war schneller. :)
 
  • Danke
Reaktionen: AdAm0

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Acebeam
Seitenschalter 5 Sekunden gedrückt halten.
Im ausgeschalteten Zustand den Seitenschalter für ca. 5 Sekunden gedrückt halten, die Klarus quittiert das mit zweimaligem Blinken.
Jeder spätere Druck auf den Seitenschalter erzeugt dann nur noch ein kurzes Blinken der Schaler-LED.
Entsperren durch Dreifach-Klick (Quittierung durch zweimaliges Blinken).

Edit: mkr war schneller. :)
:thumbup:...Na also! Seht Ihr, posten geht doch auch mit "Lösung"! Dankeschön! :D

Ich freu´mir nen Loch in den Bauch...Hoffe meine XT11S kommt Dienstag/Mittwoch...:pfeifen:

LG
AdAm0
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.189
2.816
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Naja, man muss sie ja auch nicht ständig so sichern...

Im Rucksack vielleicht, obwohl, wenn sie da im Holster steckt, reicht ja auch ein Tailcap-Lockout, wenn sie am Gürtel getragen wird, auch...

Somit finde ich das nicht schlimm...

Gruß,

Bodo
 

Norddeutscher

Flashaholic**
4 Januar 2012
1.655
347
83
Niedersachsen
Moin Moin

Nachdem ich die Lampe 2 Tage bespielen durfte geht sie heute auf die Reise zu RS. FREAK.

:thumbsup: Danke Markus das ich teilnehmen durfte um diese Klasse Lampe Testen zu befingern :thumbsup:


Gruß

Jens
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.327
2.536
113
Niedersachsen
Sehe gerade, die Bedienungsanleitung lag unter den Paketaufklebern ^^
Jetzt ist zu spät..
Habe die Aufkleber unangetastet gelassen, durfte sie testen, dafür bin ich gerne bereit das Porto selbst zu zahlen.

Gruß
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

Smilodon

Flashaholic*
24 November 2013
687
448
63
Schweinfurt
Olight Shop
Hallo,
der freundliche DHL-Bote hat heute unversehrt die Klarus von Boverm zugestellt. Habe sie schon kurz angetestet, ein tolles Teil... jetzt muß es nur noch dunkel werden :thumbsup:.

Grüße, Smilodon
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
1.981
1.173
113
Ba-Wü
uuh aah, ich darf danach :thumbsup: und sogar die neu gefettete Lampe, ich freu mich ja so :rofl: ging ja doch schneller als gedacht!!

(auch wenn es anders klingt, lass dich nicht hetzen Smilodon ;))
 
  • Danke
Reaktionen: Smilodon und mkr

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.395
5.985
113
In der oberen Hälfte des Landes
Ich habe die Lampe vorhin aus der Post geholt.

Irgendwo habe ich gelesen das man den Kopf eigentlich nicht vom Batterierohr abschrauben kann? Bei der die ich bekommen habe, wurde da aber scheinbar schon getan, als erstes ist mir aufgefallen das da am Kopf unten weißes Zeug raus hängt, das waren Krümelchen von dem Kleber....
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.002
15.234
113
Nanda Parbat
Dann hat vielleicht jemand mit kräftigen Fingern den Kopf abgedreht. Das sollte durch den Kleber eigentlich verhindert werden.
Mit genügend Kraftaufwand geht's natürlich trotzdem.

Ich habe mir die Lampe vor dem Passaround nicht angeschaut, und kann daher nicht sagen, ob das vielleicht schon vorher so war. Ich habe die Lampen so original und unausgepackt in der Box direkt verschickt.
 

Norddeutscher

Flashaholic**
4 Januar 2012
1.655
347
83
Niedersachsen
Moin Moin

Ich durfte vor RS.FREAK damit spielen
mir ist da nichts aufgefallen.
Beim Tailcap abschrauben hat sich zumindest der Body nicht mitgedreht und die Tailcap lief sauber ohne Probleme.


Gruß

Jens
 

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.830
1.482
113
Hagen am Teutoburger Wald
Hallo zusammen,

aus persönlichen Gründen würde ich gerne vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.
Mein Arzt hat grade eine schlimme Diagnose gestellt und von daher möchte ich die Klarus lieber anderen Teilnehmern zur Verfügung stellen.
Eigentlich traue ich mich gar nicht die Diagnose öffentlich zu machen.









Die Diagnose lautet:

Extreme Taschenlampensucht!



Seht euch selber das Ergebnis an:



Es so schlimm das ich mir einfach eine bestellt habe, Schande über mein Haupt. :rofl:
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.327
2.536
113
Niedersachsen
Marco, das Schande auf dein Haupt, gilt für uns nicht, du hast damit die Gewinnchance erhöht...

Aber ganz ehrlich selten ist der Kurs so gut für eine so erstrebenswerte Werte Lampe...
 
  • Danke
Reaktionen: MarcoPolo86c

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.830
1.482
113
Hagen am Teutoburger Wald
Hab ich tatsächlich eine Lampe die du nicht hast:p

Bei dir ist eine MecArmy PT16, bei mir eine CooYoo Particle L.
Aber so wie ich dich kenne kommt gleich das passende Bild mit der CooYoo :thumbsup:
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Endlich Feierabend...:D...und gleich meine Rückmeldung für Queue 3: die XT11S hat mich heute erreicht und ich habe die Ursache für das schon von meinen Vor-PA-Teilnehmern bemerkte Schaltproblem gefunden...inzwischen schaltet sie wieder korrekt und nach einer ausgiebigen Testphase 'ob das auch so bleibt', später mehr dazu.
 
  • Danke
Reaktionen: Wurczack und mkr

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
... bemerkte Schaltproblem gefunden...inzwischen schaltet sie wieder korrekt und nach einer ausgiebigen Testphase 'ob das auch so bleibt', später mehr dazu.
:thumbsup: Uhhhhh...was´n "Cliffhanger" :D...ist hier schon wie bei den Privatsendern!!! ...nur die Werbung fehlt. ;)

LG
AdAm0
 
  • Danke
Reaktionen: Wurczack

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Ist die Geduld gerade wieder ausverkauft?
Na klar kommt noch was, hab' ich doch geschrieben:
...später mehr dazu.
Ist aber ein bisschen mehr an Text geworden und erst musste der Hund Gassi, danach ich zum Sport und nun folgt die Langversion.

Nochmal ganz von vorn, um die Geduld entsprechend zu strapazieren:D:
heute kam die PA-XT11S aus Queue3 gutverpackt und wohlbehalten bei mir an, also schnell und voller Vorfreude als erstes den beiliegenden 2600er Akku gecheckt (4,13V na wunderbar) und rein damit in die Lampe.

Und der Frust folgte unmittelbar:(.
Beide Tailcapschalter waren ohne Funktion, die Lampe war nur mittels Seitenschalter bedienbar.
What the F...:haeh:...normal ist das ja wohl nicht!

Was macht man in so einem Fall mit einer fremden Lampe?
Natürlich das, was man sonst nie macht.
Die Bedienungsanleitung lesen.
Hätte ich mir aber auch schenken können, da stand nur was von Lockout für den Seitenschalter.

Also Akku wieder raus und schon beim Aufdrehen der Tailcap, kam mir bereits deren Inhalt entgegen, die Ursache des Problems war also gefunden und somit alles klar. Denn so können die beiden Schalter natürlich nicht funktionieren und eigentlich toll, dass die Lampe selbst mit diesem Defekt überhaupt noch geleuchtet hat. Die meisten (alle?) anderen Lampen werden mit so einem Fehler kein einziges Lümchen mehr emittieren. Und das es bei den Vor-PA-Teilnehmern zu gelegentlichen Kontaktproblemen beim Schalten gekommen ist, wundert mich überhaupt nicht.

Also 'einfach' mal den Schalter wieder reinschrauben und gut ist...aber in diesem Fall: Achtung! Das ist nix für Grobmotoriker ohne passendes Werkzeug. Die Schalterplatine hat eine exakte Einbauposition und dreht sich dann auch noch ein wenig ins Tailcapgewinde rein, die Tailcap selber hat ein Linksgewinde und die Fixierungsschraube empfindliche Kunststoffgewindegänge. Ich brauchte ein paar Versuche um das Kunstwerk wieder entsprechend vorsichtig (ist ja nicht meine Lampe) zusammen zu bringen und zwischendurch ging auch mal kurz gar nichts mehr. Auch nicht der Seitenschalter. Das war dann der Moment, als ich meine einfachen Bausatzlampen (Insider für mkr) doch ein bisschen vermisst habe.

Aber nun ist alles wieder gut, der Schalter sitzt fest in der Cap, die Lampe leuchtet wie sie soll und wird in den nächsten Tagen noch ausgiebig von mir getestet.

Zum Schluß noch ein GROSSES DANKE an mkr für den PA, das ist wirklich mal eine großartig selbstlose Aktion:thumbup:.
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.451
113
der Ottostadt an der Elbe
Wenn ich das so lese stellt sich mir die Frage nach der Zuverlässigkeit der XT11S als Polizeieinsatzlampe. Sie scheint, was die Tailcap(-technik) angeht, eine rechte Diva zu sein. :S


Grüße,

Ben
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
1.981
1.173
113
Ba-Wü
Wenn ich das so lese stellt sich mir die Frage nach der Zuverlässigkeit der XT11S als Polizeieinsatzlampe. Sie scheint, was die Tailcap(-technik) angeht, eine rechte Diva zu sein. :S


Grüße,

Ben
Naja, das Problem mit dem losen Tailcap Ring gab's ja auch bei ein paar G25C2 mkII. wahrscheinlich ab Werk nicht sauber festgezogen und dann halt ein wenig "aufgeloppert" beim häufigen aufdrehen. Einmal behoben sollte es aber wieder halten und nicht mehr (so schnell) auftreten. Deswegen will aber keiner der eagtac die Einsatztauglichkeit absprechen.

Aber sehr gut, dass es schon während dem PA aufgetreten ist, so gibt es keine bösen Überraschungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.451
113
der Ottostadt an der Elbe
Versteht mich nicht falsch. Ich stelle diese Frage gerade weil ich in der XT11S so ein hohes Potential sehe und sie mir auch sehr gut als die meinige Dienstlampe vorstellen kann.
Ich hatte auch nicht umsonst die G25C2 MkII im Dienst am Gürtel und war zufrieden mit ihr. Da hat auch alles ohne Tadel funktioniert.

Ich will vielmehr anregen, dass der Schwachpunkt (so nenne ich den hoffentlich einmaligen Defekt jetzt einfach) erkannt, aufgegriffen und verbessert wird. :)

Ich kann mir nämlich für einen Polizeibeamten im ernsthaften Einsatz in Dunkelheit mit einem möglicherweise bewaffneten Verdächtigen mit unbekannter Position nichts schlimmeres vorstellen, als wenn dann das Licht auf das man sich verlässt plötzlich eine Macke hat.

(ich muss dazu sagen, dass ich im Rettungdienst arbeite und nicht so sehr auf eine tadellos funktionierende Lampe angewiesen bin wie ein Polizist aber mit einer fühle ich mich einfach sicherer und es macht das Arbeiten leichter.)


Grüße,

Ben
 
  • Danke
Reaktionen: Wurczack

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.327
2.536
113
Niedersachsen
So ein ähnliches Problem gab es auch schon bei den Predators mit der Tailcap anziehen.
Mein Cousin hat es bei seiner Fenix...
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.642
113
Es scheint ja nicht jede Lampe betroffen zu sein, deshalb vermute ich eher einen Fehler bei der Montage der Lampe, vielleicht zu wenig Drehmoment oder der Schalter wurde nicht korrekt positioniert, weniger ein grundsätzliches Problem. Ich hab' inzwischen ein paarmal mehr die Tailcap auf- und zugeschraubt und bislang hat sich da nichts wieder gelöst. Bezüglich dauerhafter Verläßlichkeit kann ich mir natürlich nach nur ein paar Stunden noch kein Urteil erlauben, aber selbst im maximal defekten Zustand leuchtete die Lampe ja noch und man konnte die Modi mit dem Seitenschalter durchschalten - das war schon mal nicht schlecht;).
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.189
2.816
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Ich glaube auch nicht, dass das ein dauerhaftes Problem ist/wird.

Hatte schon das ein oder andere Mal Lampen, wo ich das ebenfalls nachziehen musste.
Ist aber bei keiner dann ständig wieder aufgetreten...

Werde mal berichten, wenn ich die Lampe ne Zeit im Dienst getragen habe...

@NashBen: DU bist vielleicht nicht so sehr auf eine tadellos funktionierende Lampe angewiesen....
....aber Deine Patienten könnten das anders sehen....
:D;):pfeifen:

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: NashBen