Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Fragebögen Kaufberatung (Diskussion und Verbesserung)

sun

Stammgast
25 November 2014
63
14
8
Köln
Olight Taschenlampen
Trustfire
Was mir persönlich hier:

"Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?"

fehlen würde wäre: "Beacon" und "Locator Beacon".

Ich stehe mit der neuen Technik und den neuen Ausstattungsmerkmalen einer TL noch relativ am Anfang. Als ich das erste Mal vor ca. 2 Wochen das Wort "Beacon" las, musste ich auch erstmal nachlesen, was es bedeutet. Mittlerweile ertappe ich mich bei der Suche nach einer neuen TL regelmäßig bei der Prüfung, ob eine Lampe dieses Merkmal hat.

Sicherlich gehört dieses Merkmal bei vielen nicht zum Alltagsgebrauch, für den entsprechenden Fall würde ich es aber gerne in der Lampe haben wollen und bin froh, dass mir alleine die Möglichkeit bei der Recherche aufgefallen ist.

Gruß sun:)
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.063
12.149
113
im Süden
Aus aktuellem Anlass:
Es könnte noch die Frage rein, ob die Lampe auch bei starken Minustemperaturen eingesetzt werden soll. Das hat Einfluss auf die Stromversorgung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias

Flashaholic**
22 Februar 2011
1.472
692
113
Aachen
Acebeam
Ab und zu, wenn auch selten, wird "Explosionsschutz" ausgewählt, obwohl keine Ex-geschütze Lampe benötigt wird. Wahrscheinlich wird das als "die Lampe kann nicht explodieren" fehlinterpretiert.

Man könnte es gegen "Zur Verwendung in einer explosionsfähigen Atmosphäre (Ex-Schutz)" austauschen.
 
  • Danke
Reaktionen: urausb

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.403
6.037
113
In der oberen Hälfte des Landes
Könnte man den Code für Fettschrift nicht hier sichtbar in den Katalog mit rein schreiben? Viele kopieren den Fragekatalog einfach und zitieren ihn nicht, wenn die Überschriften dann nicht fett geschrieben sind erschwert es das lesen um einiges.
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.307
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Könnte man den Code für Fettschrift nicht hier sichtbar in den Katalog mit rein schreiben? Viele kopieren den Fragekatalog einfach und zitieren ihn nicht, wenn die Überschriften dann nicht fett geschrieben sind erschwert es das lesen um einiges.

Verstehe ich jetzt nicht?
Ich habe den Text im 1. Beitrag markiert und in hier in einen neuen Beitrag eingefügt.
Die Überschriften bleiben dabei fett. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.403
6.037
113
In der oberen Hälfte des Landes
Ich habe das jetzt auch mal kopiert und da eingefügt, bei mir bleiben die wie auch bei vielen Beiträgen im Beratungsforum, nicht fett? :confused:

Hast du das mit dem PC kopiert?

Ich habe das mit Anroid, allerdings in der Desktopansicht kopiert.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Bei mir (auf dem PC mit Firefox) geht es auch nicht - die Formattierungen gehen beim Einfügen verloren.

Die Formattierungsanweisungen werden beim Kopieren (CTRL-C) schon mitkopiert (mit in die Zwischenablage eingefügt), was ein testweises Einfügen (CTRL-V) in Microsoft Word zeigt.

Beim Einfügen in ein neues Posting werden diese bei mir jedoch nicht übernommen. Dazu müssste die Forensoftware selbst ja das Einfügen abfangen (müsste also unterscheiden, ob Text getippt oder eingefügt wurde), und dann Formattierungen im eingefügten Text wieder "rück-übersetzen" in die entsprechenden []-Tags.

Maiger, bist du sicher, dass du nicht irgend eine externe Software auf deinem PC installiert hast, die sich in CTRL-V einklinkt und das veranstaltet?

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: Uwe-D

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Man kann jedoch mit der "Zitieren"-Funktion, und anschließendem Kopieren des "Quelltextes" diesen dann in ein neues Posting einfügen. Beim Zitieren eines Beitrags bekommt man ja diesen inklusive der "forenkompatiblen" Steuerzeichen angezeigt, und kann diese mitkopieren.

Viele Grüße,
Markus
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.307
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Maiger, bist du sicher, dass du nicht irgend eine externe Software auf deinem PC installiert hast, die sich in CTRL-V einklinkt und das veranstaltet?

Ja Markus, ganz sicher. Habe es nun auf 3 verschieden PC's und 2 Betriebssystemen probiert.
Das geht jedes Mal und die Tags werden sauber übernommen. :S

----------------------------------------------------------

Fragenkatalog:

Dürfen dich auch Händler beraten?
[ ] nein
[ ] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen
[ ] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

----------------------------------------------------------

Ich hoffe, das liegt nicht daran, dass ich Mod bin. :haeh:
Ich (wir) werden der Sache mal nachgehen.

Gruß
Gerhard
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK und mkr

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Ich hoffe, das liegt nicht daran, dass ich Mod bin. :haeh:
Ja, das wäre in der Tat mein nächster Verdacht gewesen.

Wenn du also formattierten Text kopierst, und dann in ein neues Posting einfügst, siehst du dann bereits im Editor die Steuerzeichen? Das heißt, siehst du das im Editor dann so?

[ B ][ COLOR=DarkSlateBlue ]Dürfen dich auch Händler beraten?[ /COLOR ][ /B ]

Viele Grüße,
Markus
 

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.838
9.421
113
Bremen
Ok, das ist krass. Das will ich auch! :)

Das geht mit dem WYSIWYG-Editor! Der normale Beitragseditor unterstützt keinen formatierten Text, daher wird er unformatiert eingefügt. Wenn man aber den WYSIWYG-Editor nutzt, hat man ein Texteingabefeld, das Textformatierung unterstützt und da wird der Text dann formatiert eingefügt und in diesem Schritt forensoftwareintern in BB-Code umgewandelt.

Der Editor lässt sich einfach oben rechts mit dem
-Button umschalten oder im Kontrollzentrum in den Einstellungen ganz unten wechseln.
 

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.043
113
Wie geil!

Wäre ich nicht drauf gekommen, weil der Standard-Editor ausschaut, als ob alle Steuer-/Formatzeichen entfernt wurden und nur Plaintext übrig bleibt.
Schaltet man aber um, bekommt man die Formatierung des Zitats wieder.

Wow ... es gibt noch Überraschungen.
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.403
6.037
113
In der oberen Hälfte des Landes
Das geht mit dem WYSIWYG-Editor! Der normale Beitragseditor unterstützt keinen formatierten Text, daher wird er unformatiert eingefügt. Wenn man aber den WYSIWYG-Editor nutzt, hat man ein Texteingabefeld, das Textformatierung unterstützt und da wird der Text dann formatiert eingefügt und in diesem Schritt forensoftwareintern in BB-Code umgewandelt.

Der Editor lässt sich einfach oben rechts mit dem
-Button umschalten oder im Kontrollzentrum in den Einstellungen ganz unten wechseln.


Das funktioniert bei mir auch aber behebt ja das Problem nicht, das viele Leute das einfach in den normalen Editor kopieren und dann ohne Formatierung posten. Könnte man die Fett-Formatierung nicht sichtbar in den Katalog schreiben? So würde es nach dem kopieren und anschließenden posten immer fett sein.
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.307
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Gibt es da keine Lösung? Wenn ich jetzt einfach mal die letzten 10 Threads aus der Kaufberatung nehme wo der Katalog verwendet wurde, sind bei 8 Themen die Überschriften nicht fett.

Die Lösung und mMn auch der korrekte Weg ist, den Editor auf WYSIWYG umzuschalten.

Die Option findet man im Kontrollzentrum unter Einstellungen ändern:


Gruß
Gerhard
 

Anhänge

  • 2015-11-15_193417.png
    2015-11-15_193417.png
    34,7 KB · Aufrufe: 403
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: mkr

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.588
543
113
Welche Meinungen gibt es zum Erstellen weiterer Fragebögen, speziell für Laternen und Fahrradbeleuchtung?
 

Michael_iPad_Pro_9.7

Flashaholic
13 November 2016
144
32
28
Meiner Meinung nach es ist Wichtig weil immer wieder neue User dazu kommen, und es ist immer gut von mal zu mal ein Fragebogen zu Beantworten, da kann auch jeder seine Erfahrung mit seiner Taschenlampe ans Licht bingen. Also nur zu.
 

Madtoffel

Flashaholic*
1 Juni 2017
446
201
43
Karlsruhe
Ich weiß nicht ob das hier reingehört aber ich hätte noch ein paar Ideen um den Katalog zu erweitern (neue Unterpunkte) damit auch auf neuere Entwicklungen eingegangen werden kann.

Helligkeit: Erweiterung auf >10.000lm da mittlerweile selbt einzellige Lampen über 1500lm haben können
...
[]1500-3000lm
[]3000-5000lm
[]5000-10000lm
[]>10000lm

Helligkeitsabstufungen
[]stufenlos/ramping

Stromversorgung
[]Akku in der Lampe aufladbar
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.808
20.242
113
NRW
Danke für die Anregung. Ich meine aber, dass eine feine Lumenabstufung in der Kaufberatung nicht unbedingt Sinn macht. Die meisten Benutzer des Fragebogens sind ja Laien, denen die Werte überhaupt nichts sagen. Sie sollen dann aus ihrer Sicht eine Abstufung zwischen Bahnhof 1 bis Bahnhof 10 machen...

Vielleicht müssen wir bei diesem Kriterium "Leistung" im Fragebogen auch umdenken. Möglicherweise die Leistung als ein Produkt aus Reichweite und Lichtstrom annehmen und eher praktische Beispiele für die Leistungseinteilung nehmen. So ähnlich wie

Wieviel Leistung/Helligkeit möchtest Du?
- blendfreies Licht für alltägliche Situationen (unter 500 Lumen)
- soll auch mal die weitere Umgebung ausleuchten (500 - 1500 Lumen)
- heller als ein Autoscheinwerfer, tauglich als Suchlicht (1500 - 4000 Lumen)
- muss knallen (braucht zwar keiner, macht aber Spaß, > 4000 Lumen)
- ich brauch alles, was geht
 

Br3nt

Flashaholic*
Eventuell eine ähnliche Abstufung für die Reichweite?

Sowas wie z.B. (sauge mir das nur spontan als Beispiel aus den Fingern ;)):

Welche Reichweite möchtest Du?
  • Ich benutze das Licht hauptsächlich drinnen (bis 25m)
  • Für den Innenhof/Garten sollte es schon reichen (bis 100m)
  • Ich möchte schon ein größeres Areal abdecken können (bis 500m)
  • Ich brauche einen Suchscheinwerfer und werde den vorwiegend aus dem Hubschrauber heraus einsetzen (> 500m)
 

Madtoffel

Flashaholic*
1 Juni 2017
446
201
43
Karlsruhe
Es ist halt schwer die richtige Balance aus Einfachheit für Neueinsteiger und Komplexität für Fortgeschrittene zu finden. Klar kann eine normale 1000lm Lampe den Bereich abdecken den die meisten (neuen im Forum) wirklich brauchen, andererseits wird der Katalog aber auch oft von Fortgeschritteneren genutzt und da ist >1500lm nicht mehr wirklich aussagekräftig um zu unterscheiden ob derjenige mit einer kleinen 26650er Lampe oder mit einem fetten Dosenfluter besser dran wäre. Wenn man das Kriterum Leistung aber ganz überarbeiten will würde ich eher in die Richtung gehen es nach Helligkeitsstufen wie <1lm, 10-20lm, 50-100lm, 150-250lm usw zu sortieren, allerdings wäre das dann komplett unverständlich für Neulinge. Vieleicht wäre ein extra Fragenkatalog für Fortgeschrittene doch sinnvoll...
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
2.000
1.186
113
Ba-Wü
Kannst ja deine Wünsche auch einfach ergänzen wenn du den Katalog ausfüllst, ist ja nicht verboten den für die eigene Verwendung zu ändern
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.808
20.242
113
NRW
eben, als Fortgeschrittener würde ich schreiben, dass ich eine Lampe mit xy Lumen suche.
 

Madtoffel

Flashaholic*
1 Juni 2017
446
201
43
Karlsruhe
Natürlich kann man das auch einfach dazuschreiben aber der Sinn dieses Fragenkatalogs ist ja das man das nicht, bzw. möglichst wenig machen muss. Der Grund warum ich den Helligkeitsbereich erweitern wollte ist halt das moderne Lampen so stark sind das selbst das auswählen der höchsten Leuchtstärken im aktuellen Fragenkatalog in vielen Fällen nicht (mehr) zu einer nennenswerten Einschränkung der in Frage kommenden Lampen führt.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.523
3.844
113
Allgäu
Bezüglich der Reichweitenangaben habe ich eigentlich zumeist die meisten Bauschschmerzen. Deswegen erwähne ich in der Kaufberutung oft den Fußballplatz, weil man sich dann doch etwas vorstellen kann. Oft werden ja 500m Reichweite gefordert, ein bis zwei Fußballplatzlängen reichen aber zumeist dann doch aus.

Reichweiten von nutzbaren 500m sind schon Hardcore und nur mit sehr wenigen Lampen erreichbar.

Ich würde in der Rubrik "Reichweite" auch irgendwie aufnehmen, daß ohne technische Hilfsmittel, also mit bloßem Auge, bei mehr als 200m eh nicht mehr viel erkannt wird.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.019
6.139
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Eine kleine Anregung von mir bzgl. der Angabe zur max. Leuchtdauer.
Vielleicht wäre ein kleiner Hinweis gut, dass so ziemlich alle Talas auf der höchsten Stufe (Turbostufe ö.ä.) nach einer gewissen Zeit bzw. Temperatur auf eine niedrigere Herunterregeln! Es wäre vielleicht sinnvoll anstatt höchster Stufe zu schreiben höchste, dauerhaft haltbare Stufe oder so...

Gruß Andi
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.708
7.637
113
Hannover
Wieviel Leistung/Helligkeit möchtest Du?
- blendfreies Licht für alltägliche Situationen (unter 500 Lumen)
- soll auch mal die weitere Umgebung ausleuchten (500 - 1500 Lumen)
- heller als ein Autoscheinwerfer, tauglich als Suchlicht (1500 - 4000 Lumen)
- muss knallen (braucht zwar keiner, macht aber Spaß, > 4000 Lumen)
- ich brauch alles, was geht
Eine solche Beschreibung in Kombination mit @Dachfalter `s Fußballplatzvergleich könnte wirklich sinnvoll sein...:thumbup:

Gruß
Carsten
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.523
3.844
113
Allgäu
Noch ein Änderungsvorschlag:

Nehmt doch bitte den Punkt "Explosionsgeschützt" raus oder formuliert ihn um. Dieser Punkt sorgt in den konkreten Kaufberatungen immer wieder für Irritationen, weil der Hilfesuchende hier ein Kreuz setzt, weil er meint, daß die Lampe nicht explodieren soll. Wenn zB ein Feuerwehrmann eine ex-geschützte Lampe sucht gibt er dies idR auch so konkret an oder ist sowieso in der Kaufberatung für BOS.