Imalent Taschenlampen

Emisar D18 mit 14.000 Lumen

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Hank hat mir per Email bestätigt, dass die Emisar D18 nicht mehr fortgeführt wird. Im Augenblick kann man keine schwarzen Lampen mehr kaufen, sondern nur die sandfarbenen. Wenn der Vorrat der sandfarbenen Lampen verbraucht ist, wird nicht mehr nachproduziert.
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.622
1.142
113
Ui....dann hat sie aber einen kurzen produktionszyklus gehabt....die meteor gab's ja deutlich länger
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Bei den sandfarbenen bietet Hank noch alle LEDs an, auch die Osram WP1 (60 Euro Aufpreis) in weiss, blau und rot.
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Hat einer die Emisar D18 mit Osram W1 RED und kann mir den Unterschied zur Emisar D18 SST20 deep red erklären? Lohnt sich die Anschaffung der D18 mit Osram W1 Red oder ist der Leistungsunterschied nicht so signifikant?
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Das ist bei der W1 genauso. Beide Led-Typen sind bekanntlich im Highend-Bereich. Kennt einer den Leistungsunterschied zwischen beiden Led-Typen?
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Emisar D18 mit Osram W1 RED unterscheidet sich zur Emisar D18 SST20 deep red dadurch, dass die Osram mehr Reichweite hat, also etwas throwiger ist.
 

sma

Flashaholic**
8 Januar 2011
2.102
3.670
113
Aalen/Ulm, um, und herum
Hat einer die Emisar D18 mit Osram W1 RED und kann mir den Unterschied zur Emisar D18 SST20 deep red erklären? Lohnt sich die Anschaffung der D18 mit Osram W1 Red oder ist der Leistungsunterschied nicht so signifikant?
Ich selbst habe nichts davon, bin aber neugierig geworden (wegen red vs hyperred).
Handelt es sich um diese LEDs?
Die wären jedenfalls m.M nach echt nicht einfach zu vergleichen, vor allem wegen der unterschiedlichen Wellenlänge,
  • Osram / Luminus:
  • 1 mm² / 2 mm²
  • ~625 nm / ~660 nm
  • 112...180 lm @ 1 A / ca. 1240 mW @ 1A => 52 lm(?) [deutlich weniger Lumen wegen tiefrot]
 

sma

Flashaholic**
8 Januar 2011
2.102
3.670
113
Aalen/Ulm, um, und herum
Ich glaube es handelt sich um dieses gute Stück: OSRAM W1.
Das ist die Variante "Weiss" statt "Red". Auch Lux-Perpetua hat sich erstmal die ganzen weissen Varianten angeschaut.

Ich denke mittlerweile, es ist einfach so:
  • Das "W" stammt aus der Bezeichnung "KW CSLNM1" (für "white")
  • "1" bzw. "2" steht für 1 bzw. 2 mm². Also einfach die Größe. Das 1 Ende der Bezeichnung ist aber nicht die Größe.
  • Weisse Variante 1mm² => also "W1"
    => Und dann findet man in den Foren für die farbigen Varianten ähnliche Bezeichnungen: "W1 Red", "W1 Blue", "W1, Green" und so weiter.
  • Die jeweilige LED heißt bei Osram in Wirklichkeit aber KR ... (für red), KB ... (für blue), KG ...(für green) und so weiter
    => Man könnte also einfach "Osram R1", "B1", "G1" sagen :cool:
 
  • Danke
Reaktionen: hbh

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Danke für die ausführliche Darstellung. Der Handel hat diese Originalangaben von Osram nicht übernommen, wohl auch wegen dem Wiedererkennungswert der W1/W2 Bezeichnungen bei der Farbe weiss. Ich habe jedenfalls von Hank, der die Osram W1 in unterschiedlichen Farben im Original verbaut, noch von Jackson Lee, der für den Amerikanischen Markt die farbigen Emisars mit Osram W1 verkauft, noch von Vinh Quang Nguyen, der mit den farbigen Osram W1 veredelt weder in den Produktbeschreibungen noch im Emailverkehr etwas anderes gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen