Imalent Taschenlampen

Emisar D18 mit 14.000 Lumen

mili111

Flashaholic**
13 Mai 2016
1.144
742
113
Leipzig
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Ich greife mal eine weiter oben stehende Anfrage auf, die mich immernoch interessiert (bestimmt auch einige andere) und zu der ich noch nichts finden konnte:

Mich würde jetzt mal ein Beamshotvergleich interessieren

Gemeint ist der Vergleich XP-L hi vs SST20. Hat jemand beide Versionen bzw. Zugang zu beiden und kann da was machen? Quick and dirty würde ja schon reichen :D evtl. @mxyzptlk ?


Edit: hab mir grad mal angeschaut was Vinh bei Skylumen so anbietet... unter anderem eine D18 mit White flat, die 15000 L bei 140kcd leistet :eek: da juckt es mir ja schon etwas im Bestellfinger... der Preis ist allerdings gesalzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
536
113
Welche Akkus nutzt du?

Es kommt auch darauf an, wie der höchste Ramping Modus eingestellt ist. Wenn die Lampe so eingestellt ist, dass siebis Max. hoch rampt, hast du natürlich keinen Turbo mehr zum klicken.

Sanyo UR18650NSX

Die Lampe ist von Rad-Ass

An den Akkus wird es nicht liegen.

Es wird eher so sein wie es @Gray Matter beschreibt.
Bei der D18 entspricht die höchste geregelte Stufe Ramping-Level 100. Da Ramping Max und Turbo bei Level 150 liegen, sieht man keinen Unterschied.
 

Thunderstruck

Flashaholic***
24 Februar 2014
5.110
2.467
113
Auetal
Meine Sandy D18 mit SST20 5000K ist heute auch angekommen :verliebt: Ich kann nur sagen WOW :thumbsup: geile Anofarbe geile Power...alles geil :thumbsup: Noch so eine die in meiner Sammlung nicht fehlen durfte und herzlichst aufgenommen wurde ;) Achja... mein Sandyton ist eher ein matter Goldton... ganz andere Farbe wie meine FF E07 ;) Bilder folgen morgen :thumbup:

Gruß Perry
 

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
208
158
43
Ulm
Hab mir heute, als mein Weihnachtsgeschenk für mich, eine Custom built D18 geschenkt und bei Hank bestellt.
Eine D18 mit 9x XP-LHi V3 3A 6500K
und 9x XP-L Hi V3 1A 5000K
Bin mal gespannt, was da an Farbe und Lichtbild rauskommt.
Irgenwann will ich noch die Multimix Toykeeper Version bestellen...
Hab auch gefragt, ob es geplant ist, ob es irgendwann eine D18 mit AUX LEDs geben wird, er verneinte dies, bzw. ist nicht geplant...
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
Klingt interessant! Wie hoch ist denn der Aufpreis für die XPL bei der D18 ?! Kannst du näheres zur Toykeeper Multimix sagen ?!
Danke und Lg, LitN
 

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
208
158
43
Ulm
Ja, ich habe 140,- Euro mit Paypal bezahlt.
Die XP-L Hi kosten praktisch 50,- Dollar mehr. 149,- Dollar gesamt.
Wenn ich es hinbekommen sollte, hier mal Photos einzustellen, werde ich dann Bilder machen.
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Hank hat mir gerade die Emisar D18 geschickt. Die Samsung mit den flachen Top
Samsung INR18650-30Q

passen leider nicht, da bekommt die Lampe keinen Kontakt.
Soll ich
LG INR18650-HG2 3000mAh
oder
Sony / Murata Konion US18650VTC6 3000mAh

nehmen?
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.643
1.937
113
08523
WErden auch nicht passen. Du brauchst Button Tops. Da am Besten die VTC6.

Ich habe die Lampe auch erfolgreich mit NCR18650 GA betrieben. Die haben von Haus aus einen höheren Pluspol. Vielleicht sind sie nicht so gut für hohe Ströme geeignet. Aber ub die Lampe nu die ersten 20 Sek 12000 oder 14000 Lumen hat ist mir wurst.
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.128
6.069
113
nördlich von Stuttgart
LG INR18650-HG2 3000mAh
oder
Sony / Murata Konion US18650VTC6 3000mAh

Die haben doch aber auch keinen vorsthenden Pluspol :haeh:
Die werden so auch keinen Kontakt auf dem Treiberring ergeben.

Eventuell könnten die Sanyo NCR18650GA funktionieren, da steht der Pluspol etwas vor.
Oder direkt Zellen als Button Top
https://www.nkon.nl/rechargeable/li-ion/18650-size/samsung-inr-18650-30q-3000mah-button-top.html

Kundige können auch mit Lötzinn einen Pluspol schaffen.
Da muss man aber wissen was man macht

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: hbh

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Lötzinn und Magneten wollte ich eigentlich vermeiden. Ich denke, es werden die Samsung INR18650-30Q Button Top.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.400
2.993
113
Goslar
Hank hat mir gerade die Emisar D18 geschickt. Die Samsung mit den flachen Top
Samsung INR18650-30Q

passen leider nicht, da bekommt die Lampe keinen Kontakt.
Soll ich
LG INR18650-HG2 3000mAh
oder
Sony / Murata Konion US18650VTC6 3000mAh

nehmen?
WErden auch nicht passen. Du brauchst Button Tops. Da am Besten die VTC6.

Ich habe die Lampe auch erfolgreich mit NCR18650 GA betrieben. Die haben von Haus aus einen höheren Pluspol. Vielleicht sind sie nicht so gut für hohe Ströme geeignet. Aber ub die Lampe nu die ersten 20 Sek 12000 oder 14000 Lumen hat ist mir wurst.
Die haben doch aber auch keinen vorsthenden Pluspol :haeh:
Die werden so auch keinen Kontakt auf dem Treiberring ergeben.
Hallo zusammen,

Meine Tests und Vergleiche haben ergeben, dass ALLE SAMSUNG Zellen einen vertieften Pluspol haben. Bei Sony und LG sind die Pluspole minimal höher als der Schrumpfschlauch und sie geben in Lampen mit Treiberring Kontakt. Das gilt explizit auch bei einem VTC6 oder HG2.

D.h. man kann alle mir bekannten Hersteller mit Flat Top Akkus nehmen, mit der Ausnahme von Samsung, hier benötigt man unbedingt Button Top.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: lichtiCH und Dr.Devil

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Das hat Hank dazu gesagt:

"You will need Samsung 30Q button top batteries."

Ich habe sie bereits bestellt.
 

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
3.774
2.213
113
Bayern
Meine Tests und Vergleiche haben ergeben, dass ALLE SAMSUNG Zellen einen vertieften Pluspol haben. Bei Sony und LG sind die Pluspole minimal höher als der Schrumpfschlauch und sie geben in Lampen mit Treiberring Kontakt. Das gilt explizit auch bei einem VTC6 oder HG2.

Das mag vielleicht für Lampen mit Treiberring ohne mechanischen Verpolungsschutz wie die Sofirn SP 36 oder Haikelite HK04 gelten. Bei diesen benütze ich die Molicel P26A Flattop, der leicht hervorsteht. In der D18 funktionieren diese definitiv nicht, da diese, genau wie die Meteor M43, beidseitig des Treiberringes einen mechanischen Verpolungsschutz hat (roter Plastikring).

Das habe ich eben probiert.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.400
2.993
113
Goslar
In der D18 funktionieren diese definitiv nicht, da diese, genau wie die Meteor M43, beidseitig des Treiberringes einen mechanischen Verpolungsschutz hat (roter Plastikring).

Das habe ich eben probiert.
Ok, das hatte ich im Falle der M43 vergessen und der D18 nicht gewusst.
Man kann aber jederzeit diesen Verpolschutz entfernen, das ging bei der M43 auch. D.h. wenn man sich des Risikos bewusst ist und keine neuen Akkus kaufen möchte.
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Guten Morgen zusammen.
Hat jemand mittlerweile die D18 von Vinh mit den W1/W2 LED's?
Diese Lampe finde ich sehr reizvoll, aber ist natürlich auch nicht günstig.
Mich würde auch der Vergleich zur ROT66 mit Osram bzw. Astrolux MF01s interessieren, letzterer besitze ich seit 4 Tagen und bin auch sehr angetan.
Gruß Jan
 

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
Hi Jan,

Hab sie als XPl 4000k und ist schon sehr nett ;-)

Denke mit Nico gerade über nen Umbau einer SST20 auf W2 nach ... weißt Du, auf was dabei zu achten ist ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Bobbers

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Nein, das weiß ich leider nicht... ich bin leider absolut kein Moddingexperte,leider :-( ich finde das Lichtbild halt interessant, wenn man über 10000Lumen hat und dabei auf Reichweiten von über 130000-150000CD kommt. Mag keine reinen Fluter, auch keine reinen Thrower, die D18 mit ähnlichen Werten wäre wirklich interessant. Ich habe übrigens Vinh gefragt, ob es möglich wäre, die Astrolux MF01s auf W1/W2 umzurüsten. Er sagte, das würde ein unsauberes Lichtbild ergeben,weil die LED'S nicht richtig zentriert werden können....warum schrieb er nicht.

Weißt Du wohl, bis zu welcher Akkuspannung der Turbo noch funktioniert?
Oder sinkt die Leistung je nach Akkuspannung? Und mit wie vielen Lumen ist sie in etwa Betriebsfest, also nun nicht drinne bei 22°C sondern bei kühleren Temperaturen draußen :)
 

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
ME wird der Turbo mit nachlassender Spannung einfach dunkler... bis die Lampe bei um 3,5v dann sowieso mit großem Schritt deutlich runterregelt, analog D4 und D4s ...
Dauerbetriebsfest ist sehr abhängig von der LED ... die HighCri SST gehen zügig runter wegen der Hitze,
genauso wird es auch den Osram gehen, die entwickeln einfach ne mächtige Wärme ...
hab die W2 in D4 und D4s, da kannste nach 20Sek Turbo nicht mehr anfassen... das wird dann bei der D18 ähnlich ... und Hank hat ne Sonderbestellung mit W2 bei der D18 abgelehnt. ;-(
 
  • Danke
Reaktionen: Bobbers

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Oh,Du hast die D4s mit Osram? Die hatte ich auch schon im Einkaufswagen, hatte mir aber das gedacht, was Du schilderst. Dann sind die Osram LED's sehr ineffektiv,oder woran liegt diese enorme Wärme? Habe die kleine Noctigon KR1/W1, da merkt man nach ner Zeit auch die Wärme, und meine ROT66 mit Osram wärmt auch nun auch nicht extrem schnell auf, also akzeptabel würd ich sagen.
Hmm,aber die W2 hat er doch im Angebot, dachte ich, die W1 waren nicht mehr gelistet.
 

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
Die W2 in der D4s sind einfach auch sehr weiß super hell ... daher auch so schnell heiß ... ist einfach viel weniger Kühlkörper bei der D4s als bei der Rot66 ...
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Ja,das stimmt wohl... Ich meine auch mehr den Vergleich Richtung D18 und ROT66. Klar, noch mal ein paar Tausend Lumen mehr, aber die D18 hat ja auch etwas mehr Masse als die ROT66 und sollte sich (hoffentlich) ähnlich schnell erwärmen... wann kommt endlich eine Lampe in der Größe der RT70/ Jetbeam T6 /Acebeam X45 raus und dann mit 18 LED'S in etwas größeren und tieferen Reflektoren,bzw Optiken und dann mit 15000 Lumen,über 800Metern Reichweite und längerer Turbo-Laufzeit....jajaaa, warte ich eben noch!
 
  • Danke
Reaktionen: PatX

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
War mein Gedanke bei der MS06 von Imalent ... da wären nen paar SBT90.2 schon schick gewesen ... aber das war auch nix ... oder ne DT70 mit 4 SBT90.2 wäre mit den tiefen Reflektoren auch was ...

Aber die D18 bleibt halt ne kleine und damit immer mit der Hitze der LED über längeren Zeitraum überfordert und regelt entsprechend runter ... nen Dragster halt oder ne kleine Lampi mit kurzzeitigen Reserven ;-)
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Das stimmt alles was Du sagst ;-)
Und eine Lampe mit richtig Reserven,auch wenns nur kurz ist,macht ja auch irgendwie Spaß
 

hbh

Flashaholic**
4 Dezember 2017
1.253
519
113
Der Beamshot der D18 unterscheidet sich schon vom dem der Acebeam X80GT. Beides sind zwar Fluter, aber der Lichtkegel der Acebeam ist diffuser und weitläufiger, der der D18 konzentrierter mit einem klaren Hotspot, der heller leuchtet als die Acebeam. Die Acebeam wird auch schneller heiss, obwohl die D18 noch etwas kleiner ist. Beide sind im Turbo nur kurz zu halten. Auch zum Schutz der Elektronik.
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Nabend zusammen.
Ich würde gerne wissen, ob die Angaben auf der Seite ,,Sky-Lumen" realistisch sind:
Eine D18 mit SST20 kommt auf etwa 65000CD(Herstellerangaben)

Ist es realistisch, dass die von Vinh gemoddete D18 mit OSRAM LED auf 160-180KCD kommen? Natürlich haben die Osram mehr Throw, aber dieser Unterschied scheint mir so groß zu sein,dass ich gerne eure Meinungen hören möchte.
Ich finde die D18 mit Osram halt sehr interessant, aber eben nur, wenn sie auch die Reichweiten mit sich bringt.

Vielen Dank schon mal
Gruß Jan

PS: vielleicht besitzt sie ja jemand und kann berichten :)
 

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
Moin Zusammen,

Gestern ist die D18 W1 bei mir gelandet ... @Bobbers hab mal nen paar Bilder hier platziert:

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/emisar-d18-farbtemperatur-hilfe.69904/
Die W1 ist schon deutlich fokussierter als die anderen und wird auch eine höhere Reichweite haben, aber mE alles nicht mit Throwern zu vergleichen ... und sie wird verdammt schnell heiß , so dass ein Mod mit W2 vermutlich nicht wirklich viel Sinn macht ... es sei denn man steht auf Quickies ;-)

Lg LitN
 
Zuletzt bearbeitet:

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Ich hatte bis vor Kurzem auch noch eine ROT66 mit Osram und bin der Meinung, dass die 100KCD~ 600m Reichweite nicht hinkommen, habe sie in meinem Review mit der Astrolux MF01 verglichen, die hat laut Hersteller 54000CD und meine ROT66 OSRAM hat ziemlich genau die gleiche Reichweite/Lichtbild. Hatte mir halt etwas mehr Reichweite gewünscht und habe mit einem Auge öfters auf die D18/Osram geschielt.....wenn sich die D18 aber von der ROT66 quasi gar nicht unterscheidet, dann brauche ich mir die Lampe mit W1 ja auch nicht zu holen :(
Gibt es ggf Beamshotvergleiche der D18 W1 mit der ROT66 oder mit der Astrolux MF01s ?
Vielen Dank schon mal
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Ich möchte noch ergänzen, dass die D18 mit Osram auf der Seite ☆Sky-Lumen☆ mit 160-180kcd angepriesen werden....

Habe dann mal Hank von ☆intel-outdoor☆
angeschrieben, ob er eine D18 mit W1 anbieten kann und habe auch nach den Specs gefragt.
Hank schrieb, dass die D18 mit W1 etwa 10000Lumen bei 100kcd hat und dass die Lampe mit W2 quasi nicht funktionieren würde, da zu wenig Strom zur Verfügung steht o_O
Wenn die W1 dann tatsächlich auf nur etwa 100kcd kommt, denke ich, dass ich dann auch bei meiner Mf01s bleiben kann,die wahrscheinlich auch mit besseren Laufzeiten im Turbo trumpfen kann :flooder:
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.622
1.142
113
@LightintheNight , die mf01s haste ja nicht in 6000k, den Vergleich könnte ich machen wenn ich meine d18 bei dir abhole. Trifft sich ja gut zum 23., kann dann vergleichsbeamshots zwischen der rot66, d18 und mf01s machen...ist bei ähnlicher lichtfarbe ja doch aussagekräftiger
 
  • Danke
Reaktionen: LightintheNight

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
1.693
1.829
113
Berlin
@Nicobrosi wohl wahr... aber mE zeigen die Bilder ziemlich deutlich den stärkeren Spot der D18, egal welche Lichtfarbe die MF01s hat ... das breite Lichtbild wird bei der 6500k nur halt heller ...
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
614
464
63
39
Zetel
Rot66 mE auch W1 re
Hat die ROT66 nicht die W2?
Aber wirkich klasse, dass es hier soooo viel Unterstützung bei der Suche nach einer neuen Lampe gibt, allerbesten Dank Euch.
Wenn die D18 etwas mehr Throw und mehr Lumenoutput als die ROT66 hat, dann wird's wohl meine Neue werden.

Magst Du ggf auch Outdoor Beamshots machen? Das wäre prima :thumbsup::thumbup:
Beste Grüße Jan
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen