Wurkkos Taschenlampen

Skilhunt Taschenlampen

...die immer dabei ist (EDC, Every-Day-Carry)

Käsebrot

Flashaholic*
9 September 2019
252
189
43
Schiffweiler
Meine Taschenlampe, die einer EDC am nächsten kommt, ist bei mir die SC33. Ich denke mal, dass
wird einigen anhand der Größe und vom Gewicht komisch vorkommen. Mir liegt die am besten in
der Hand, hat einen knackigen E-Switch und richtig Wumms, wenn man es braucht. Und ja, Autolock
ist aus ... :thumbsup:
Seh' ich ähnlich. In der Tat hatte ich die im Sommer gelegentlich in der Beintasche meiner Cargo-Shorts dabei.
 
  • Danke
Reaktionen: Willi67

LightintheNight

Flashaholic**
30 Juli 2017
3.140
3.874
113
Berlin
Denke gerade über die KR1 in Copper mit irgendwas 3000K mässigem nach, für drinnen. XHP70.3 HI oder so. Kann jemand eine Empfehlung geben für 70CRI oder 90CRI?
Wenn der Cri nicht Prio über allem ist, dann würde ich die LowCri-Variante empfehlen !
Sicher kein Grünstich, Tendenz eher etwas rosy, aber mE eine der schönsten warmen Lichtfarben … zB als EDC gut in einer Emisar KR1, D1 oder D1k
:thumbup:
 

So-werde-es-Licht

Flashaholic*
10 April 2023
305
174
43
Wenn der Cri nicht Prio über allem ist, dann würde ich die LowCri-Variante empfehlen !
Sicher kein Grünstich, Tendenz eher etwas rosy, aber mE eine der schönsten warmen Lichtfarben … zB als EDC gut in einer Emisar KR1, D1 oder D1k
:thumbup:

Danke. Habe mich inzwischen für etwas anders entschieden: KR4 in Ti/Cu (rein Kupfer gibts nicht) mit 4x Nichia 519A in 4500K dedomed, mit Boost Driver. Bestellt & ist schon angekommen. Gute Wahl glaube ich, gefällt mir. :thumbup:

Ich bin derzeit ein wenig weg von diesen Super Hot Rod Lumen Giganten, die ihre eigene Kriegsfront innerhalb von wenigen Sekunden aufgeben müssen, und sich auf 5% ihrer versprochenen Leistung zurückziehen. Vom Charakter her alles nur Papptiger. Passen zwar in die Zeit, heute zählt nur noch "andere beeindrucken, Show Effekt, Schall und Rauch". Das ist so aber nicht mein Ding. Ich bin eher für bodenständige, seriöse Lösungen. Solche die sinnvoll lange halten was sie versprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lomono

Flashaholic
28 Januar 2022
201
122
43
Berlin
Aktuell, und ich schätze das wird jetzt eine Weile so bleiben:
Am Schlüsselbund automatisch immer dabei, wenn ich aus dem Haus gehe: Rovyvon Aurora A5 mit Nichia-Emitter und USB-C.

Immer in der Jackentasche: Emisar D4V2 519A 4500k dedomed & Boost Driver, mit 18500 Rohr & Akku. (Für mich in der Stadt, wo ich im wirklichen Leben keine enormen Laufzeiten brauche, völlig ausreichend mit den 1500 mAh im Akku. 18350 würden auch reichen, aber das kleine bisschen mehr hilft doch dabei, weniger oft nachzuladen, und vor allem finde ich Größe, Gewicht und Form mit 18500 für mich optimal. Der Pocket Clip passt da übrigens auch gut ran und verratzt etwas weniger Kleidungsstoff, weil der Klemmpunkt nicht auf dem geriffelten Korpus der Lampe liegt (wie es mit Standard-18650-Rohr der Fall wäre), sondern weiter vorn.
 
  • Danke
Reaktionen: Light-Chris

discard

Flashaholic
21 November 2017
111
94
28
OWL
Sehr interessanter Thread mit tollen Lampen.
Privat ist in meiner Jackentasche eine alte Tank 007, läuft und läuft und läuft.
Bei der Arbeit ist schon seit Jahren eine Wizzard immer dabei.
br
 

Anhänge

  • PXL_20240203_135032547.jpg
    PXL_20240203_135032547.jpg
    99 KB · Aufrufe: 62
  • PXL_20240203_134825157.jpg
    PXL_20240203_134825157.jpg
    436,8 KB · Aufrufe: 63