Zeigt eure Messer

Dieses Thema im Forum "Messer & Tools" wurde erstellt von LED, 7. August 2018.

  1. Ich liebe Serrations, ganz besonders das extrem scharfe Spyderedge!
    Erfahrungen inwiefern Serrations mit dem LC200N Stahl?!
    Das Caribbean ist eigentlich das bessere PM2, das Griffschalen Design ist Geschmackssache, aber sehr griffig und im Verhältnis natürlich optisch schöner und hochwertiger als die quietsch gelben Lego FRN Scales vom Native!
    Ich sammle Spyderco Messer seit über 20 Jahren, besonders die teuren hochwertigen Modelle, für mich sind das alles keine Gebrauchsmesser, da ja auch nicht 42a konform in DE!
    Die Funktion, ist für mich daher nicht primär entscheidend, wobei die Spydercos natürlich hervorragende Schneidwerkzeuge sind, m.E.n. aber alle nicht um damit zu graben, brechen, oder sonstigen gröberen Arbeiten!
    Zum LC200N, das es extrem weich ist, die Serrations kommen mir aber noch ein Tick schärfer vor, als bei anderen Stählen, ob das am LC200N liegt, oder sich Spyderco beim schleifen da noch mehr Mühe gegeben hat als sonst, kann ich nicht sagen?! Auf keinen Fall das Messer fallen lassen, oder irgendwelche Hebelarbeiten damit machen, das dürfte ein Kapitalschaden der Klinge bedeuten, sonst ist es aber extrem Korrosionsbeständig auch bei Salzwasser!
     
    #1081 Corbon, 22. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2019
    mili111 und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Letztlich ist der LC200N ein nachgebauter Cronidur 30. Sollte die Schärfe deutlich besser halten als der H1.
     
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  3. Von 25 modernen Klingen Stählen, bei denen S110V auf Platz 1, die Bewertungsstufe 10 von 10 erreicht hat, landet H1 auf dem letzten Platz 25 mit 1 von 10.
    LC200N auf Platz 10 von 25 mit 6 von 10 Punkten, allerdings ist H1 an der Spitze der Korrosionsbeständigkeit mit 10 von 10 Punkten, LC200N, mit 8,5 Punkten von 10 „nur“ auf Platz 2!

    Die Tabellen dürfen ja hier nicht veröffentlicht werden, zu den Unterschieden der Klingenstähle, also danach ist H1 noch Korrosionsbeständiger als LC200N, LC200N hält dafür die Schärfe weitaus länger! Wie ich bereits schon geschrieben habe, sind die H1 und LC200N extrem Korrosionsbeständig, aber auch nach meinen Vergleichen mit anderen Stählen auch deutlich schärfer als andere, allerdings werden sie die Schärfe nicht so lange halten, wobei ein Messer ja nicht von alleine stumpf wird, das also auch nur bei starker Beanspruchung stumpf wird. Wer nur ab und zu damit schneidet, dürfte das auch zu vernachlässigen sein.

    Die H1/LC200N Stähle, werden mit Serrations gerade davon profitieren, da ein Wellenschliff wesentlich länger die Schärfe hält, als eine glatte Klinge!
     
    #1083 Corbon, 22. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2019
    mili111 hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Und hier meine EDCs

    - Böker Plus Lancer
    - Böker Plus Lancer Black
    - Noname China-Schlüsselbundmesser

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Lancer sind schön flach und tragen nicht auf, wenn ich sie eingeklippt in der Beintasche der Cargohose trage. Ein Lancer (First Run) ist gerade zur Reparatur bei Böker, weil es sich öfters nur durch Bewegung und Schwerkraft in der Hosentasche geöffnet und verriegelt hat :pinch:.

    Das Schlüsselbundmesser war mal blau und ist inzwischen fast blank. Meine Nitecore TIP sieht ähnlich aus.
     
    Kafuzke, FrankFlash und Franky K. haben sich hierfür bedankt.
  5. Wer hat den diese ominösen Tabellen aufgestellt und nach welchen Kriterien/Messmethoden?
     
  6. @LED

    Die Tabellen stammen direkt von Blade HQ, allerdings hat fast jeder Hersteller diese Tabellen in seinen Produkt Katalogen am Ende. Es sind auch die einzelnen Metalle in % aufgeführt, aus denen diese Stähle bestehen, wenn man sich damit ein bißchen beschäftigt, dann erkennt man schon, das die Tabellen stimmen, auch das die sich mit eigenen Erfahrungen decken, kann eigentlich nichts „Ominöses“ oder technisch inkompetentes daran finden, bzw. wer diese anzweifelt, müsste das schon beweisen und das dürfte wohl schwierig werden!
     
    LED hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Naja, wer ein Alltagsmesser sucht wird sicher nicht zum H1 greifen. Der ist eigentlich für Taucher, Fischer etc gedacht. Wer nicht dauernd sein Messer abziehen will kauft etwas anderes.

    Eine Zeit lang kam fast monatlich ein neuer Superstahl. Manchmal wurde eine Zutat um 1% geändert und boing the new big thing is born :)

    Für Sammler ein super Ding, für User eher uninteressant. Die meisten kommen eh wieder auf die "normalen" Stähle zurück weil sie keine Lust haben die Superstähle zu schleifen.
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  8. @Fraro

    Gebe Dir da uneingeschränkt recht, genau wie die meisten Lampen hier nur zum rumspielen oder für die Vitrine angeschafft werden, geht es natürlich auch darum, die Preise für Taschenmesser mit über 200€ oder sogar jenseits von 500€ zu rechtfertigen! Ein Auto für 100000€ hat eben auch Carbonteile verbaut, obwohl es moderne Kunststoffe oder andere Materialien auch tun würden! Ich würde mir allerdings ein solches Messer auch nicht kaufen, wenn die Klinge aus normalen 08/15 Carbonstahl bestünde!
    Gibt auch Leute, die sich Gear Flaschenöffner Tools aus Titandamast für 700€ kaufen, oder Leute 100000Lumen Lampen, die so unbedingt benötigen, so what?!
     
    Fraro hat sich hierfür bedankt.
  9. Ist halt Hobby, da steht Sinn und Zweck hinten an :)
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  10. Genau!
     
    Fraro hat sich hierfür bedankt.
  11. ...ein weiteres ER Schrapnel ist gelandet... die ER Familie musste deshalb nochmal zum Fototermin raus.. Ich mag das ER, es ist für mich das perfekte Fixed. Klein aber nicht zu klein. Klingenform perfekt für die meisten Sachen. Schön dicke Klinge so das auch auch Gewalt mal möglich ist ohne das Ding zu zerstören... tja, sieht man auch am Familienbild der ER Sippe.. Shrapnels wo man hinguckt...

    DSC04364.JPG DSC04360.JPG
     
    uranus, Corbon, Franky K. und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  12. 08768B27-1105-4C80-9A06-10FC36C48EA2.jpeg
     
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  13. So nun noch ein hoch legal mitzuführendes Messer nach §42a WaffG:

    fara.jpg

    MKM Fara mit Titanheft, Slipjoint, Nagelhau, Teflonwasher.
    Design: Lucas Burnley, Stahl: Böhler M390
    Gewicht: 85 g, Klingenlänge: 7.4 cm, Gesamtlänge geschlossen: 10.6 cm, Gesamtlänge geöffnet: 18 cm

    Die Verarbeitung ist perfekt. Das Messer ist rasierklingenscharf. Das Heft gibt es alternativ auch aus Olive, Santos und Aluminium (günstigste Version).

    Grüße
    Boerne
     
    #1093 karlfriedrich, 28. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2019
    Ostwestfale, DER_GERMANE, Kafuzke und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  14. Der M390 ist was Feines :thumbup: Viel Freude mit dem Stück!


    scharfe Grüße

    Franky
     
    karlfriedrich hat sich hierfür bedankt.
  15. FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  16. Die Aussage 42a konform sehe ich aber als grenzwertig an. Die Klinge steht so weit aus dem Griff, die bekommst du locker einhändig auf. Das hat dem Pohl Force (Modell weiß ich grade nicht) die 42a Tauglichkeit genommen.
     
    karlfriedrich hat sich hierfür bedankt.
  17. Hiermal die österreichisch-französische Expeditionskombo; oder auch: Old School trifft New School

    Glock FM81 und Opinel No.12 Explore ; mit nem kleinen Effekt muss ich irgendwie an Far Cry: New Dawn denken.... :ugly:
    20190629_143330-1142x642.jpg 2019-06-29 18.18.03-640x360.png
     
    #1097 Lichtbringer82, 30. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2019
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  18. Neueste Zugänge:

    Victorinox Ranger Wood 55

    Und

    Parforce UMK2 von Frankonia
    D2 Stahl für 19,99€ und Full Tang, die Ähnlichkeit zu Fällkniven ist unverkennbar.
    Aber Hollowgrind, statt Convex....
    Kommt schon scharf an, für das Geld...

    [​IMG]
     
    Kafuzke, FrankFlash, TanteElfriede und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  19. Dieses Parforce wird immer interessanter.... @Boverm
     
  20. @TanteElfriede

    Das Modell am unteren Ende hätte ich auch gerne .Wie heißt denn das Modell?

    Grüße
    Boerne
     
  21. 03AFF4F9-38A3-4C81-ACF1-F032EB0A864D.jpeg 419B357E-5A71-410F-AE21-98BEBC7BD238.jpeg 3318E614-1D18-4E1F-8639-63BDCB067EFA.jpeg New Acebeam X65 Mini, X80GT
    Messer: Spyderco Black Shaman, Extrema Ratio C4000
     
    Lichtbringer82 und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  22. 6B7B045F-0EC9-42AE-9345-FEB269D6097A.jpeg 47DC687B-A50C-4811-BB5D-491FADCA05A4.jpeg Byrds & Fenix
    (Der kleine zerrupfte Nestling, eine Päppel Schwalbe)
     
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  23. Gerade familiär das hier bekommen, ein Gerber namens Gator. Groß aber g**l, ich mag das Teil! Geniale Ergonomie mit dem "Gummi"griff. Aber es ist wohl was für 42a-Diskussionen, es hat keinen Daumenpin, aber es geht soooo leicht mit einer Hand auf, dass es doch schon fast Absicht sein könnte. Man kann es ehrlich gesagt sogar mit einem Schwung aus dem Handgelenk aufschütteln.
    Weiß zufällig jemand ob das Messer als Einhandmessser gilt? DSC_7940-1238x2201k.JPG DSC_7941-2201x1238k.JPG
     
  24. Kurz, ja.

    Es gibt sogar die Definition, durch Schleuder Bewegung zu öffnen ;)

    Einfach die Schraube etwas fester anziehen.
    Diese Art von Schrauben sind ja häufig, meist ein Schlüssel beim Messer bei.
    Wenn nicht, sollte eine Schere vom VIC auch gehen....
     
    Flaschenlampe hat sich hierfür bedankt.
  25. Ok, danke, mit Schraube anziehen überlege ich mir. Eigentlich gefällt es mir ganz gut, dass es so geschmeidig aufgeht..
     
  26. Ob das Messer jetzt als Einhand-Messer gilt ist nicht unbedingt relevant. Wird das nach einer Kontrolle incl. Einzug des Messer festgestellt, hat man zumindest kein Messer mehr. Die weiteren Folgen hängen vom Grund der Kontrolle ab (einfache ansatzlose Überprüfung, Kontrolle bei Streitigkeiten/Handgreiflichkeiten, oder Straftaten).

    Also, möchtest Du es in der Öffentlichkeit führen und willst auf Nummer Sicher gehen, zieh die Achs-Schraube fest ;)


    Liebe Grüße

    Franky
     
    #1106 Franky K., 7. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019
    Flaschenlampe und karlfriedrich haben sich hierfür bedankt.
  27. So nun noch schöne Grüße von Mr. Glesser:
    Spyderco UK Penknife, S110V, Dark Blue FRN. Die Slipjoint-Feder ist stärker als bei der Normalversion. Das Messer ist abartig scharf und federleicht. Auch diese Version ist kompatibel mit §42 WaffG.


    spy.jpg

    Grüße
    Boerne
     
    #1107 karlfriedrich, 8. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2019
    FrankFlash, brushles, mili111 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  28. Wow, das blaue Spyderco ist wirklich mal ein wunderschönes und sinnvolles Messer.
     
    karlfriedrich hat sich hierfür bedankt.
  29. Guten Abend.

    Anbei die typischen Fahrten- und Waldmesser bei mir:
    von links nach rechts: Cold Steel Finn Wolf (vor dem Klapper), Mora Kansbol, Mora Companion Carbon, Sog Ace, Hultafors OK1, Mora Eldris;
    und der knallbunte Kandidat ist Frauchens Waldbegleiter Mora Basic rostfrei Edition 2018.
    Dann noch mal das Finn Wolf solo; da habe ich lange danach gesucht. Als wäre ein Küchenmesser mit nem Sissipuuko liiert gewesen :alien:

    20190708_192935-2448x1377-1836x1033.jpg 20190708_140942-1632x918.jpg
     
    #1109 Lichtbringer82, 8. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2019
    FrankFlash, Franky K., Fraro und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  30. Welches würdest du sagen ist besser das Mora Kansbol oder das Hultafors?




    Es ist definitiv ein Backlock ohne Einhandöffnung. Damit ist es legal zu führen.
    Die Achsschraube kann man mit einer alten Gabel festziehen.
     
    #1110 Fraro, 9. Juli 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2019
    Flaschenlampe hat sich hierfür bedankt.
  31. Guten Morgen.
    Boah das möchte ich so pauschal nicht bewerten. Das Hultafors ist die aufgehübschte Version von deren Grobmesser; als OK4 gibt's das Ganze dann noch mit einem etwas anderen Griff.
    Im Bereich der "Nicht Fulltangs" ist das Hultafors mit der doch starken und kurzen Klinge eher ein Bulldog.
    Das Kansbol bietet zwar auch Reserven aufgrund der Klinge welche vom Mora 2000 bekannt ist; hier wird auch mehr Klingenlänge geboten.
    Hultafors verwendet auch ausschließlich (?) Carbon, Mora z.b. beim Kansbol ja rostträgen Stahl.
    Mora hat ein Companion heavy duty als auch das Pro Robust im Sortiment, welche sich eher mit dem Hultafors vergleichen ließen.

    In meinem Fall ist das Kansbol Wald- Wander- und Wiesenmesser; das Hultafors kommt dafür mit wenn es evtl. gröber werden könnte, beispielsweise wenn Holz für Dekozwecke gesammelt wird. Auch im Bereich Auto Backup oder Handwerker wäre das Hultafors (als Grobmesser noch günstiger, dafür ohne Gürtelschlaufe an der Scheide ) für mich denkbar.
     
    Fraro hat sich hierfür bedankt.
  32. Ein Teil meiner Sammlung :pfeifen:

    20190710_150946-1024x768.jpg

    lG

    Fibs
     
    FrankFlash, beamwalker, Ostwestfale und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  33. F54CD149-E7EE-4A9D-9922-B17722869450.jpeg Big Orange Rescue
     
    FrankFlash, Fibs, brushles und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  34. F03528EA-9917-4F0E-8921-3DFFD85BB584.jpeg Practical Tactical
     
    FrankFlash, mili111, Lichtbringer82 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  35. 6BEB4DC3-7BEC-41E6-86E1-21B11F91D554.jpeg Para 3 & Nitecore TIP2
     
    mili111 und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  36. 27004FDE-E925-4885-92BB-87A996497BE5.jpeg 203D32BE-8BF3-4F5E-A214-F810B1726B38.jpeg 1403593F-603B-46C6-8BBC-3F598965A9BF.jpeg 32C6E54B-46D6-4B13-9FBC-3C576ADBD053.jpeg 732549E5-848C-4C19-A965-69AEC50FD200.jpeg Heute kein Spyderco, sondern ein Revenge in der Judge Version von PMP Knives.
    Ein großer Full Size Folder mit Titan Scales und M390 Klinge in All Black.
    Das besondere, kein Einhandmesser, daher 42a konform für DE!
     
    Kafuzke, Ratzepeter, paddyie und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  37. Gibt's da nen Feststellungsbescheid zu? Soweit, wie die Klinge aus dem Griff schaut, bekommst du das locker einhändig auf. Daran ist Pohl Force mit einem seiner "Zweihandfolder" gescheitert;)

    Edit: hier der Feststellungsbescheid dazu.
     
    #1117 LED, 22. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
    Kafuzke und karlfriedrich haben sich hierfür bedankt.
  38. LED, Deine eifrige Beurteilung Aufgrund eines Fotos, ist nun leider falsch!
    Nein es gibt kein Feststellungsbescheid für jedes Messer, das eindeutig als Zweihand konzipiert wurde, nur weil es groß und schwarz ist!
    Du bekommst es eben nicht „mal locker“ einhändig auf, nicht mal ansatzweise, dafür ist die Klinge viel zu schwer. Diese rastet zusätzlich auch noch im geschlossenen Zustand ein.

    Zudem als beruflich genau der, der vor Ort im Zweifel darüber die Entscheidung trifft, ob ein Messer eingezogen wird, oder nicht, kann ich Dir guten Gewissens mitteilen, das man für dieses Messer auch kein Feststellungsbescheid benötigt.
    Da es technisch nicht möglich ist, es einhändig zu öffnen, auch nicht mit Bärentatzen, unterscheidet es sich eindeutig von Pohl Force Bravo One, oder ähnlichen Konstruktionen!
     
    #1118 Corbon, 23. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2019
    Lichtbringer82, Boverm und FrankFlash haben sich hierfür bedankt.
  39. @Corbon, ruhig bleiben;)
    Vielleicht hab ich mich ja verschätzt. Könntest du mal ein in der Hand Bild mit dem Daumen auf dem Klingenteil, der aus dem Griff schaut, posten?
     
  40. Ich bin ruhig, ja Du hast Dich verschätzt, wenn Du mir sagst, für was Du das Bild benötigst, könnte ich das tun!;)
    Man kann es nicht einhändig halten und gleichzeitig öffnen, wenn es Dir darum geht?!
    Das hatte ich bereits ausführlich beschrieben, man kann sich daraus kein Einhandmesser basteln!
     
    Lichtbringer82 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden