Suche gute Allroundtaschenlampe

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Taschenlampen" wurde erstellt von Grantler, 13. September 2018.

  1. Ja. Man kann sich zu Lampen und Zubehör zu Tode informieren...:D
    Aber das wird schon:thumbup:
    Davon ab ist das ja nicht sooo viel, was ich Dir geschrieben habe. Zu den Infos zu Ladern bei lygte: man kann auch, wenn man sich noch nicht so auskennt, einfach runterscrollen und sich unten die "Conclusion" von Henrik anschauen, der schreibt meist dazu, ob er einen Lader für empfehlenswert, nicht empfehlenswert oder gar gefährlich hält. Und der Junge ist gut, technisch kann der was!:thumbup:
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Will jetzt nicht den Korinthenkacker spielen (zumal ich auch schon hier Offtopic geantwortet habe)... aber Fragen zu Akkus, Ladegeräten oder Zoll und Chinashops... sollten in separaten Threads behandelt werden (zu denen es auch schon unzählige gibt)...
     
  3. Nu ja, prinzipiell stimme ich Dir zu, aber: Du spielst ja doch den Korinthenkacker!:p
    Wenn der Thread-Ersteller es doch wissen will und ihn nicht stört, sehe ich darin nicht wirklich ein Problem. Die Fragen zu Zoll sind (bis auf einen vielleicht noch kommenden link) auch geklärt.
    Es ist doch vollkommen normal, dass man in einer kaufberatenden Frage auch mal abschweift und dann irgendwann wieder zum Kernthema zurückkommt.
     
    Ratzepeter hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    ok sagen wir es mal so, ich war ein Wanderer der nach dem Weg fragte für eine Wanderrunde, nun stehe ich auf dem K2
    Bildlich gesprochen
    :tala:
     
  5. Die Zollfreigrenze von 22€ von einem Versender an den gleichen Empfänger gilt ja nur 1 mal pro tag, da ist es egal auf wie viele Pakete das aufgeteilt ist (wurde mir so beim Zoll erklärt). Liegt der Warenwert höher, werden auf den Gesamtwert die 19% erhoben, da gibt es dann auch keinen Abzug der vermeintlich "steuerfreien" 22€.
    Da die 19% Einfuhrumsatzsteuer aber unter 5€ nicht erhoben werden (daher wohl auch die 22€ "Freigrenze"), sind die i.d.R. erst ab 26,32€ zu entrichten.

    Gruß
    Carsten
     
  6. theeyeopener, TimeLord, Hard Boiled und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Habe ich noch nie gehört, ist mMn die absurdeste Erklärung, die man sich ausdenken kann, aber beim deutschen Amtsschimmel durchaus denkbar.
     
  8. Wenns ganz unproblematisch bleiben soll wie immer mein Standarttipp- Fenix LD41
     
    theeyeopener hat sich hierfür bedankt.
  9. Danke für eure Hilfen ich werde mich für:

    Dobermann XP-L Hi cold white
    Convoy S9
    Convoy S2+

    entscheiden. Damit sollte ich mal ausgerüstet sein fürs Erste

    Lg Grantler
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  10. Ich denke, mit keiner dieser Lampen machst Du etwas verkehrt. Und auf der Basis kannst Du herausfinden, was Du an Lichtfarbe und -verteilung, Bedienung, Größe usw. bevorzugst. :thumbup:
     
  11. Bei der S9 würde ich mal mit der mittleren Lichtfarbe (NW, neutral white, ca. 5000k) anfangen... Bei der Convoy S2+ würde ich die stärkste nehmen (da steht dann 8x 7135 dabei, 6x 7135 wäre der Klassiker)... Nicht dass man die Stärke braucht... aber sie ist halt auf mittlerer Leuchtstufe einen Ticken heller, ohne dass man sich auf voller Stufe mit einer 6x 7135 die Finger verbrennt. Die mittlere Leuchtstufe eine 8x 7135 ist schon ein ordentlich helles Licht... ohne zu überhitzen...
     
    #51 kirschm, 14. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2018
  12. Muah-ha... der war echt gut...
     
    theeyeopener hat sich hierfür bedankt.
  13. Sie Convoy C8+ würde auch gut passen :hinter:, ein toller Mini Thrower!

    Die drei ausgewählten habe ich aber auch, die sind sehr gut.

    Gruß
    Tobias
     
    #53 Invader79, 18. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2018
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  14. S8 ? Kenne nur C8, von denen ich viel zu viele auf Vorrat gekauft habe... würde sogar 2 schwarze C8, in denen niemals ein Akku drin war, verkaufen...

    P.S.... das mit C8 verkaufen hat sich erledigt... sind schon weg...
     
    #54 kirschm, 18. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2018
    Invader79 hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    :facepalm:
    Natürlich C8+, nicht S8+ :thumbsup: wurde korrigiert

    Danke @kirschm
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  16. Guten Morgen,

    hab nun meine 3 Lampen erhalten und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Mir würde jetzt für den Anfang noch ein richtiger Fluter fehlen :D
    was gäbe es da auf dem Markt?

    Lieben Gruß Grantler
     
  17. Ich könnte Dir eine Olight SR mini II mit getauschten (wärmeren) LEDs anbieten. Bei Interesse PN
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  18. Das könnte eine lange Liste werden. :) Ist das Akkuformat ein Ausschlusskriterium (z.B. nur 18650er)?

    Ich werfe mal die Zebralight SC600Fd bei den 18650ern in den Raum. Bei den 26650er wäre die HaikeLite SC02 eine Überlegung wert.

    Edit: Der verlinkte Test zum Zebra bezieht sich nicht auf die aktuellste Version dieser Lampe.
     
    #58 Walter Sobchak, 25. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2018
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  19. ich wäre mal mit dem Akkuformat 18650 zufrieden
     
  20. Bedenke, daß ein Fluter viel Licht braucht, um auch in etwas Entfernung noch wirken zu können. Dies braucht relativ viel Strom und entsprechend hohe Kapazität, wenn dann am Ende auch noch eine brauchbare Laufzeit verbucht werden soll. Deswegen haben die meisten Fluter mit guter Reichweite und Laufzeit entsprechende Akkukapazität, welche zumeist aus mehreren 18650ern zusammengesetzt ist.
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.

  21. Hier wird gerade eine IMALENT MS12 mit 53000 (i.W. dreiundfünfzigtausend) Lumen angeboten :flooder: :Totlachsmiley:


    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/biete-imalent-ms12-monster.65629/
     
  22. ich sollte vielleicht meinen finaziellen Rahmen auf € 100 einschränken :D

    trotzdem danke
     
    tdmtreiber11 hat sich hierfür bedankt.
  23. Falls Du Dich auf kleine Dragster einlassen willst, wären diese drei Lampen vielleicht was für Dich:

    Astrolux S41

    Astrolux S42

    Emisar D4

    Ich habe jeweils aus der genialen Beamshotserie die Nichia-Varianten verlinkt (bei der D4 mit floody lens). Bei Astrolux gibt es schon die S43, zu der habe ich aber noch keine Beamshots gesehen.
     
  24. Hmm, mit einem 18650 Akku und recht kompakt, da wäre vielleicht eine Armytek Prime C2 einen Blick wert...
    Hier habe ich die vor kurzem im Forum vorgestellt:https://www.taschenlampen-forum.de/threads/review-armytek-prime-c2-pro-magnet-usb.65356/

    Gruß
    Carsten
     
  25. Die Prime geht zwar etwas breiter als die Standard Allrounder, aber als Fluter würde ich sie nicht ansehen. (Und ja - ich mag sie auch sehe gerne...)
     
  26. Grantler hat sich hierfür bedankt.
  27. Hallo Dachfalter,
    ich habe bei der Prime C2 Pro XHP35 HD mit über 1500 Lumen in WW 6000 Lux gemessen. Das empfinde ich schon als ziemlich flutig...:)

    Gruß
    Carsten
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  28. Flutig ja - aber kein reiner Fluter, dafür geht sie doch zu wenig in die Breite. (20° Spot, 80° Spill)
     
  29. Ich würde da noch die Wuben TO10R in den Ring werfen. Zufällig habe ich gerade eine zu verkaufen...:cool::D
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  30. ich betreibe meine haikelite SC02 nur mit 18650ern.;)

    ich der beste reflektor-flooder der mir bisher untergekommen ist.
     
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  31. ok danke für die Informationen erstmal, ich hätte immer geglaubt die Fluter Lampen wären relativ groß.
    Aber die meisten eurer Lampen schauen relativ klein aus. Ist das ein Trugschluß?
     
  32. Fluter eher klein, Thrower eher gross (Lampenkopf)...
     
  33. ahh nun wird mir einiges klarer :)
    Manker MK39 Ranger wäre eine Zwitterlampe oder? :tala: (abgesehen davon, dass sie zu teuer ist, muss aber ein cooles Teil sein)
    so hätte ich mir nämlich die Flooder TL vorgestellt
     
  34. ja es ist genau umgekehrt.
    für nen fluter brauschte nicht mal ne optik, selbst ne blanke LED ist ein fluter.
    nur leuchtet ne blanke LED halt nur paar meter.

    willst dagegen fokussiertes licht brauchst ne optik davor und um so weiter sie leuchten soll um so wuchtiger wird der lampenkopf.

    typische fluter sind die oben genannten S41 oder D4, paar LEDs vor flachen streulinsen bringer mehr leuchtweite als blanke LEDs.

    und wie oben gesagt wurde bei nem fluter brauchste darum paar lumen mehr um sinvolle leuchtweite hin zu bekommen.
    nehm ich zum beispiel meine S41 und dreh sie auf ihre 1600 lumen seh ich gut 50 meter weit nur überhitzt die in unter minute und ich muss sie auf ~500 lumen runterfahren welche das winzige lampengehäuse tatsächlich handhaben kann.
    DARUM machen kleine fluter wenig sin, ausser kurzzeitanwendung!!!!!

    drum hab ich dir die SC02 empfohlen, da ist das gehäuse so dimensioniert das die 2000 lumen welche die lampe kann auch dauerhaft nutzbar sind und du so über längere zeiträume was brauchbares hast.

    um so schwerer ne lampe um so mehr LED abwärme kann abgearbeitet werden.

    so hast wenn du es brauchen solltest auch mal ne stunde lang ein flutiges" ohne penetraten blendenden spot" lichtbild das trotzdem über 50 meter weit leuchtet.
    bei der S41 hab ich dann halt nur ~10-15 meter nutzbare leuchtweite.

    die breite ausleuchtung mit ner sinvollen reichweite machen die SC02 auch zu ner 1A bike lampe für wälder.
     
    #74 User02, 26. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2018
    Grantler hat sich hierfür bedankt.
  35. Bei der S42 gibt es sehr gemischte Meinungen darüber wie gut sie sich bedienen lässt.
    Ich mags überhaupt nicht, Kirschm hat drei gekauft.
    Ein Nachfolger die S43 ist vorbestellbar und das UI sollte besser sein.
    Ich würde an deiner Stelle warten bis die ersten Testberichte eintrudeln und dann entscheiden.
     
  36. Alternativ kannst Du Dir auch einfach einen Aufsteckdiffusor für eine Deiner Lampen kaufen. Die schlucken zwar ein wenig "Lichtleistung", sind teilweise in der praktischen Anwendung aber super.
     
  37. Und die S42 gefällt ihm täglich besser... ja, es ist halt wirklich Geschmackssache...
     
  38. Das Problem ist in deine Anforderungen fallen ettliche Lampen!!! Lampen mit nem 1x18650 ist eigentlich die beste Balance aus Größe, Gewicht, Leistung und Laufzeit. Welche mir derzeit gut gefällt ist die Thrunite Neutron 2C V3. Warum? Kann 18650er sowie 18350/16340er oder ne CR123 Batterie. Die Akkus können per USB geladen werden. Weiterer Vorteil bei der Bedienung ist ein Direktzugriff auf 3 Stufen, Firefly/Turbo oder die man sich (stufenlos) Voreingestellt hat. Einziger Nachteil ist der schwierig zu ertastende Schalter.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden