Wurkkos Taschenlampen

Skilhunt Taschenlampen

Spannungslage @10A: Was kann man von den Akkuformaten erwarten?

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.351
12.424
113
im Süden
Und was ist an dem Samsung 40T verkehrt? Passt er dem Profi auch nicht?
Keiner hat gesagt, dass am Samsung 40T irgendwas verkehrt ist. Was Profi davon hält, weiß ich nicht.

Ich hab 280 Lampen und bestimmt an die 170 Akkus keiner meiner Pluspole hat Dellen!!!
Das geht wenn überhaupt nur mit roher Gewalt.Der Federdruck muss außerdem garnicht so hoch sein.
Da frag ich mich wie es zu den Dellen gekommen ist die du gesehen hast.
Ich habe aktuell nur 4 Lampen mit 18650, und in 3 davon sind die Pluspole mehr oder weniger eingedellt. NCR GA, LG MJ1 (der ist besonders weich), Sony VTC6. In Zebralight SC600 MK III und IV, SC63.

Du schreibst hier ja tatsächlich so als ob ich der einzige gestörte wäre der diese Zellen "Zweckentfremden" will.
Ich hatte geschrieben:
Guck dir mal den Pluspol dieser "Tesla"-Zelle (Sanyo NCR21700A) an...
Der ist versenkt und aus Alu, geht also weder Löten noch konventionell punktschweißen, außerdem hält kein Magnet.
Ist auch sicher nicht dafür gedacht, von einer Feder Druck abzubekommen.
Die Zelle ist sehr speziell, wird wegen des versenkten Pluspols in vielen Anwendungen gar keinen Kontakt kriegen und hat einen empfindlicheren Pluspol, weil die sonst vorhandene Stahlkappe fehlt und man direkt auf die Alu-Berstscheibe kontaktiert. Das sollte man einfach wissen, wenn man sie verwenden will. Nicht mehr und nicht weniger habe ich geschrieben.
Kein Grund, sich gleich so aufzuregen.


Für die, die's interessiert:
Hier finden sich auf S. 7-11 Röntgen-Querschnittsbilder der Pluspole aktueller Zellen (NCR GA, LG MJ1, Samsung 35E, Sony VC7), in denen man sehr detailliert sieht, wie eine Zelle am Pluspol aufgebaut ist: https://ntrs.nasa.gov/archive/nasa/casi.ntrs.nasa.gov/20160014008.pdf
Man vergleiche die Materialstärke der "Scored burst disc" mit der des "Header button". Letzterer fehlt bei der Tesla-Zelle. Und man überlege, welche Auswirkungen Druck von außen auf diese "burst disc" haben könnte.

Hier noch weitere Querschnittsbilder: https://www.electricbike.com/inside-18650-cell/
 
  • Danke
Reaktionen: PEOPLES

Soldier

Flashaholic*
4 Januar 2017
840
242
43
Naja der Aufbau eines 18650 ist mir schon bekannt dafür hab ich einfach zu viele davon.Davon liegt auch noch ein Teil im Kühlschrank ich hab mich damit schon näher befasst.

Der Umstand des etwas unglücklichen Aufbaus der 21700 Zelle was die Verwendung in Akku Trägern anbelangt wird ja auch schon diskutiert seitdem die ersten Bilder davon aufgetaucht sind.

Bei einigen 21700 sieht der MInuspol übrigends os aus wie auf meinen Bild,das kene ich von 18650 und auch von 26650 und exotischen Größen eigentlich nicht.

Die Pogo Pins der Zebras sind durchaus in der lage einen Pluspol einzudellen wenn man zuviel Druck draufgibt.Was aber bei korrekter Akkulänge eigentlich nicht passiert.

Die Sc64 hat zudem im heck ne Feder und die Sc600 Iv hat die Pins auf beiden Seiten wie du vermutlich weißt.

Kontaktprobleme mit dem Tesla wird es zurzeit Nur in der Astrolux FT01 geben und vermutlich in der kommenden Zebra Sc700d.

Bei der Fireflies E07 weiß ich es noch nicht die ist noch auf dem Weg .
Die VG10 hab ich noch nicht bestellt.

Bei den anderen 21700 sind eigentlich immer recht lange eigentlich zu schwache Federn am Treiber verbaut.
Der Umstand daß ein ausgasender Akku in einem geschlossenen oft stabilen Lampenrohr auch keine Hilfe ist ist ja auch bekannt.

Irgendwo gabs mal Bilder einer explodierten Tk75.

Gottseidank schmilzen im Kurzschlussfall tatsächlich erst diese lange Federn weg so daß der Cid gar nicht erst greifen muss.

Aber ganz ehrlich ich kann mir erst ein richtiges Bild von dem Akku und auch von dem Pluspol machen wenn ich einen habe.

Meine HOffnung war aber eigentlich daß Vapecell die Dinger gecheckt hat,schließlich werden sie eigentlich zur Anwendung in E Cigarreten Akku Trägern verkauft.

Ich rauche allerdings nicht auch keine E zigs darüber kann ich nicht viel sagen.
 

Anhänge

  • DSC02786.JPG
    DSC02786.JPG
    119,4 KB · Aufrufe: 26

toobadorz

Erleuchteter
29 Juli 2016
75
241
33
@light-wolff @Soldier

Sanyo NCR21700A has an recessed aluminum top, and this top unfortunately can be hurt/scratched easily. Some 21700 flashlights can press the cell top and bottom heavily, so I'm also concerned. For safety reasons, I think it is not a good idea to adopt this Sanyo cell in every flashlight :(

Testing this cell is interesting, but I won't recommend using it in a flashlight directly, at least not until a new top is being installed. Some China dealer claimed they have this Tesla 21700 to sell, with a new top installed (here). I ordered four from him, and will certainly do some tests to see if this is a genuine one.

Another upcoming possibility is Samsung 50E2, which performs close to NCR21700A.

But until now, the most common 21700 cell now I used is still LiShen LR2170SF. This cell is more high-drain than NCR21700A, and the actual runtime differences in High/Mid/Low levels on most flashlights are less than 10%, because of the discharge characteristics of the two cells. I think that's good enough.

M6Bx7KK.jpg

Left: Sanyo NCR21700A (Vapcell), the top is recessed and not resilient to scratches.
Right: LGGBM50T21700, the top is also recessed due to the pressure of flashlight springs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
6.141
7.297
113
Nähe Hannover
@toobadorz Vielen Dank für die tolle Messreihe und Deine Mühe! Man sieht schön, wie die Hochleistungsakkus bei steigender Last die Oberhand gewinnen. Allerdings bei einer Last, die meist von Taschenlampen nicht abverlangt wird...
Sehr interessant.
Ich setze gerne 3,4V als typische Tala-Abschaltspannung an. Da wäre der 40T bei 40W mit dem Sanyo und dem LiShen gleichauf und erst darüber im Laufzeit-Vorteil.
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.351
12.424
113
im Süden
@toobadorz: thanks for confirming my concerns 100%
Do you know if that Sanyo NCR21700 even has a CID, or is it stripped down to the bare minimum?

Bei einigen 21700 sieht der MInuspol übrigends os aus wie auf meinen Bild,das kene ich von 18650 und auch von 26650 und exotischen Größen eigentlich nicht.
Das ist eine Sollbruchstelle für Venting, sog. bottom-vent.
Panasonic hatte das vor Jahren schon in der NCR18650PD, Sony aktuell beim VC7. Ist auch in o.g. NASA-pdf zu sehen.
Beim Tesla-21700 gibt's das den Fotos nach nicht. Der LiitoKala Lii-40 hat's, Samsung 48G auch, andere habe ich gerade nicht zur Hand.
Hintergrund ist wohl, dass bei höherem Energieinhalt das Venting auf der Oberseite nicht mehr ausreicht und die Gefahr unkontrollierten Platzens (side wall rupture) besteht, was man in einem Akkupack absolut nicht gebrauchen kann, weil es dann benachbarte Zellen trifft.

Die Pogo Pins der Zebras sind durchaus in der lage einen Pluspol einzudellen wenn man zuviel Druck draufgibt.Was aber bei korrekter Akkulänge eigentlich nicht passiert.
Eigentlich vielleicht nicht, wirklich aber schon - bei mir jedenfalls.

Meine HOffnung war aber eigentlich daß Vapecell die Dinger gecheckt hat,schließlich werden sie eigentlich zur Anwendung in E Cigarreten Akku Trägern verkauft.
Offen gesagt, halte ich von Vapcell, Efest und und anderen Rewrappern nicht besonders viel. Immerhin overraten sie ihre Zellen nicht mehr so extrem wie früher, aber allzuviel Testing erwarte ich von denen nicht. Es geht um die schnelle Kohle, und wer da als erstes mit der sagenumwobenen Tesla-Zelle aufwarten kann, hat natürlich gewonnen. Viel Zeit wird da nicht aufs Testen verwendet werden.
Ich bin mir absolut sicher: wenn die Entwickler dieser Zelle sähen, was damit angestellt wird, stünden ihnen die Haare zu Berge.
 

toobadorz

Erleuchteter
29 Juli 2016
75
241
33
@toobadorz: thanks for confirming my concerns 100%
Do you know if that Sanyo NCR21700 even has a CID, or is it stripped down to the bare minimum?

Well, that's really a good question, and I think I can give the correct answer, at least correct to the NCR21700A cells I bought.

This cell does have a CID, or something equivalent. Because I ever shorted one of them accidentally, and that cell suddenly became something of high resistance and low voltage. That's a bad experience though :pinch:
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff