Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Fenix TK75

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.978
3.210
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Was mir ungemein helfen würde ist wenn ich wüsste wo ich eine neue Tailcap für die TK75 herbekomme, dann hätte ich einen Verschluss für den normal Betrieb und einen, beschädigten für die Verlängerung. Gefunden hab ich in der Richtung nichts.
Kann mir da jemand einen Rat geben?
Geld spielt für die Beschaffung keine Rolle :D

Der FLS hat eine Menge Teile von Fenix und bezeichnet sich als Fenix Importeur, vielleicht kann der dir die Endkappe einzeln beschaffen, wenn du dort mal anfragst.
FlashLightShop - Fenix Importeur - FlashLightShop - Fenix Importeur - LED Taschenlampen mit gratis Lasergravur (LD20, TK11, TK12 u.v.m.), Wolf-Eyes, Leatherman, INOVA, WiseLed, SureFire, Onlineshop

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Monsieur Esterhazy

Rob

Flashaholic*
30 Juni 2012
460
71
28
Niedersachen
Kurze kleine Frage:
ist die TK75 jetzt das stärkste Lämpchen (Lux / Lumen) in der größe?

Weitere Frage:
Hat jemand schon die Fenix gegen einen Konkurrenten wie Niteye Eye40, ThruNite TN30/31 oder ähnliches verglichen?

Absurde Frage:
Gibt's uberhaubt ein passendes Holster für die neue Fenix? ;)

Grüße Rob
 

Digilamp

Flashaholic*
1 Dezember 2013
294
32
28
47441 Moers
www.digitalblick.de
So, hier nun die Schaltplan wenn 2 Batterieträger (Lampe + Extender) zusammengeschaltet werden.

Die Dioden befinden sich real zwischen den Akkus, ist aber für das Prinzip egal.

Wie schon gesagt, müssen nicht alle 8 Akkus gleich sein. Nur die jeweiligen 2 Akkus in der Serienschaltung (z.B. 1 und 2) sollten gleich sein (Typ, Kapazität und Ladungszustand). Ich würde aber dazu raten, dass man innerhalb eines Akkuträger 4 gleiche nimmt, sonst ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man beim Einlegen etwas falsch macht.

Gruß
Gerhard

Heisst das jetzt z.B.: im Akkuträger A können 4x 3400mA und im Akkuschacht B 4x 2900mA Akkus verwendet werden?? :confused:

Bin kein Elektroniker, kann jemand helfen?

Gruß Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Digilamp

Flashaholic*
1 Dezember 2013
294
32
28
47441 Moers
www.digitalblick.de
Also brauche ich keine Angst zu haben, dass etwas passiert
wenn ich zwei Akkukörbe benutze wie oben beschrieben?

Was würde denn passieren, wenn ich das 2. Akkukörbchen leer
lasse und nicht bestücke?

MfG Jürgen
 

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
553
102
43
Ich habe meine TK75 heute bekommen.
Mir ist zuerst aufgefallen, dass die eingelaserte Beschriftung nicht fehlerfrei ist.
Auf den Fotos im Netz sieht es immer einwandfrei aus.
Wie ist denn bei Euch?
Bei mir sieht es so aus, als ob bei Fenix keine Qualitätskontrolle gäbe.
Bevor ich zu hören bekomme, dass die Lampe doch ok ist und ein Gebrauchsgegenstand, wollte was dazu sagen.
Ich arbeite bei einem großen Reifenhersteller und eine, auch nur so wenig fehlerhafte Beschriftung ist ein No-Go und der Reifen ist für den Erstausrüster ein Abfall.
Man sagt, wenn schon die Beschriftung nicht stimmt, wie ist es denn sonst mit der Qualität...
Wäre das eine DX Lampe für 19,99 würde ich nichts sagen, aber für 180€?
 

Anhänge

  • DSC_1571.JPG
    DSC_1571.JPG
    99,6 KB · Aufrufe: 129

Pleasurehome

Flashaholic
20 November 2012
119
3
0
www.fgthq.de
Meinereiner ist Handwerker und kratzt sich gerade am Kopf ob der Bemängelung einer nicht 100%igen Beschriftung. So lange die restlichen Funktionen einwandfrei sind ist das für mich lediglich ein optischer Mangel und Erbsenzählerei. Vitrinenschaustück oder die geilste Lampe draussen um den schwarzen Bär in der Höhle zu finden ? Eure, von dir beschriebenen Selektionskriterien in der Firma, möchte ich hier besser nicht kommentieren........
 

Telemarkus

Flashaholic*
12 Januar 2015
553
102
43
So lange die restlichen Funktionen einwandfrei sind ist das für mich lediglich ein optischer Mangel und Erbsenzählerei.

Für eine Lampe mit optischen Mängel genau so viel zahlen wie für eine ohne?
Es war doch keine 2 Wahl...:confused:
Habe bei Fenix nachgefragt, soll nicht vorkommen und wird getauscht.
 

Old Firehand

Flashaholic**
8 August 2014
1.037
671
113
Mitten in Franken
Beim meiner TK75 ist alles bestens, auch die gelaserte Beschriftung. Was die Qualität angeht, spielt Fenix meiner Meinung nach in der TaLa-Oberliga. Da kann eine 19.90€ Chinalampe definitiv nicht mithalten.
 
9 Januar 2015
22
12
0
Kreis Heilbronn
Auch bei meiner Lampe ist die Beschriftung nicht gleichmäßig. Die letzten 5 Zahlen sind etwas schwächer eingeprägt. Stören tut mich das nicht. Ohne Brille seh ich das eh nicht . :)



WolfgangK
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
629
350
63
Ennepetal
Schlechte Beschriftung habe ich bei Fenix und Zebralight auch schon gehabt.
Bei Zebralight noch schlechter als bei Fenix.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.243
113
Gütersloh
Muss es zwingend die XM-L2 Version sein?
Der Unterschied vom Licht wird nicht groß sehen, ggf aber beim Preis
 

Think-Light

Flashaholic
29 November 2016
136
29
28
Sie könnten sogar verschieden geladen sein, z.B. ein Akkuträger ist mit vollen Akkus bestückt und der andere mit halb leeren.
Die Dioden verhindern das Ausgleichsströme fließen.

Das ist eine sehr interessante Information, trage ich mich doch grade mit dem Gedanken, ein weiteres Batterierohr mit Akkuträger für die TK75 zu ordern.
Hier steht jedoch, dass es gleiche Akkus mit gleicher Kapazität und Ladezustand sein sollen:
https://www.pixxass.de/Taschenlampen/Fenix/Fenix-Batterierohr-und-Akkutraeger-fuer-die-TK75.html

Kann das jemand bitte kurz kommentieren? Das Problem ist, dass selbst wenn ich 4 gleiche Akkus wie die bereits vorhandenen Fenix ARB2 3400mAh besorge, diese NEU sind und die vorhandenen eben nicht mehr...
 

Think-Light

Flashaholic
29 November 2016
136
29
28
Ja, nee schon klar. Aber genau das sollen die Dioden im Batteriekäfig der TK75 ja verhindern, ist dem nun so oder nicht?
 

Maiger

Ehrenmitglied
27 Dezember 2011
6.307
3.025
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Ja, nee schon klar. Aber genau das sollen die Dioden im Batteriekäfig der TK75 ja verhindern, ist dem nun so oder nicht?

Ja, sie verhindern es.

So, hier nun die Schaltplan wenn 2 Batterieträger (Lampe + Extender) zusammengeschaltet werden.

Die Dioden befinden sich real zwischen den Akkus, ist aber für das Prinzip egal.

Wie schon gesagt, müssen nicht alle 8 Akkus gleich sein. Nur die jeweiligen 2 Akkus in der Serienschaltung (z.B. 1 und 2) sollten gleich sein (Typ, Kapazität und Ladungszustand). Ich würde aber dazu raten, dass man innerhalb eines Akkuträger 4 gleiche nimmt, sonst ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man beim Einlegen etwas falsch macht.

Gruß
Gerhard

Wie schon im Zitat geschrieben, nur innerhalb eines Trägers sollten sie gleich sein.
 
  • Danke
Reaktionen: Think-Light

Think-Light

Flashaholic
29 November 2016
136
29
28
Danke für die Klarstellung. Dann ist eine Nutzung zweier verschiedener 4-er Paare in jeweils einem Batterieträger also nicht bedenklich. Das wollte ich geklärt wissen.