Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Produktankündigung: EagleTac M3C4 Triple XM-L T6

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Statusupdate: Die EagleTac M3C4 Triple XM-L wird ca. ab Mitte April lieferbar sein.
 

Xyored1965

Flashaholic*
19 Dezember 2010
478
54
28
Bissen in Luxemburg
Acebeam
Irgendwie scheint immer mehr zu dieser Eagletac Tripple XM-L (wenn man sich die früheren Posts durchliest ... und selber hatte ich die Meinung ja auch geäussert) die Gedanken aufzukommen "dass man mit dieser Hardware etwas mehr hätte vollbringen können".

Zudem nicht nur hier ... wer sich die entsprechenden Threads auch im MF z.B. durchliest : Auch dort wird die etwas knauserig angesetzte Maximalleistung bemängelt ...

... aber wer schaft es, EagleTac diese sinnvollen Änderungswünsche zu übermitteln?
Wie also kann man an EagleTac die Wünsche herantragen, auf dass diese auch Gehör finden?
:thumbsup: Gute Frage !!
Die "aktuelle" Tripple XM-L kann man wohl kaum noch "abändern" ... aber wenn ja schon die Lampe an sich steht ... und "nur" der Treiber etwas schwächelt :
Könnte man sich ordentlich Gehör verschaffen : Für Eagletac kaum problematisch (bei genügender Lautstärke) : Eine 2te Version der Lampe (mit neuem Treiber) auf den Markt zu bringen, respektive einen alternativen Treiber den man selber austauschen könnte (wenn die Konstruktion der aktuellen Version dies zulassen würde ... angesichts der 3 LED's die wohl mit zu tauschen wären aber eher unwirtschaftlich)

Vorstellen könnte ich mir z.B. eine Umfrage hier im Forum ... wonach sich (bei ausreichend Zuspruch) ein hier vertretener Händler mit guten Direktbeziehungen zu Eagletac der Sache annehmen würde ... also zumindest mal darauf aufmerksam machen würde.

Mit etwas "Glück" gleiche Vorgehensweise auch in anderen Ländern in entsprechenden Foren (gibt hier ja ausreichend CPF'ler, die auch dort mal eine entsprechende Hinterfragung starten könnten :D)

Ab 1800 Lumen in Turbomode wäre solche Eagletac bei mir gesichert gekauft ...
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.967
113
Siegerland
Hallo zusammen,

also ich möchte nochmal auf diese Ankündigung hinweisen: http://www.eagletac-usa.com/docs/EagleTacCatalog2011v1.pdf

Dort sieht man was EagleTac dieses Jahr noch vor hat, ob das umgesetzt wird ist wohl fraglich, aber es ist schonmal eine Richtung angegeben.

Man sollte auch bedenken, das die M3C4 Tripple XP-G R5 mit 727 Ansi-Lumen angegeben ist, und die Tripple XM-L 1011 Ansi-Lumen. Also fast 300 Lumen mehr als der Vorgänger.
Ich finde das absolut Ok, wenn denn die Daten stimmen. Man kann die M3C4 Tripple XM-L eigentlich nicht mit der M3C4 XM-L vergleichen, denn der Beam wird der Tripple XP-G am ähnlichsten sein.

EagleTac bleibt mit der Tripple XM-L dem Grundkonzept der M2 und M3 Serie treu, ich persönlich finde das gut! Eine Reihenschaltung von drei 18650ern passt nicht zu der Lampe, sie würde auf jeden Fall zu dick dadurch, mal davon abgesehen das für mich persönlich die Grenze bei zwei LiIon in Reihe erreicht ist, rein aus Sicherheitsgründen.
Eine Laufzeitverkürzung ist meiner Meinung nach inakzeptabel, und mal ehrlich: Den eventuellen Turbo-Mode mit 1800 Lumen möchte man doch richtig nutzen können oder?
 

lightbeam

Flashaholic**
22 Dezember 2010
2.323
987
113
Dragster wohl nicht, aber solides High-Tech mit sehr hohem Gebrauchsnutzen schon!:):thumbup:;)
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Jedem sollte klar sein, das man bei EagleTac keine Dragster erwarten kann...
Das habe ich auch seit ein paar Tagen wieder gemerkt, an meinem XM-L Modul für die T20C2 Mark2, es ist ebenfalls sehr konservativ und dauerbetriebsfest ausgelegt, aber alles andere als ein Dragster.

Gruß
Klaus
 
14 März 2011
12
0
0
Münster
Mal was anderes...

Glaubt Ihr, dass die Tripel-Variante deutlich mehr Spill haben wird als die Single-Variante? Bei einem ähnlichen Throw? Oder was erwartet Ihr für ein Lichtbild? Ähnlich der TK45?

Ich halte 2000 Lumen für 2 Minuten doch sehr praktisch. Einmal komplett blenden lassen, dann aus und vollblind mit Stecknadelpupillen im Wald herumirren! :D

Edit: So viel ich weiß will EagleTac ja als "Monster" die MX25L2 auch als Turbo-Version herausbringen mit 1500+ Lumen (SST-90).

Grüße, Timo
 
Zuletzt bearbeitet:

Pagefault

Flashaholic*
5 Januar 2011
306
15
18
Adenau
Also für den Preis hört sich die Lampe geil an.

Dann könnte das mit 160 Euro in Deutschland hinkommen. :thumbsup:

Ich bin gespannt auf die ersten Beams. Vielleicht wird es ja wirklich der TK45-Killer.
 

2000wolf

Flashaholic
28 November 2010
246
19
0
Also für den Preis hört sich die Lampe geil an.

Dann könnte das mit 160 Euro in Deutschland hinkommen. :thumbsup:

Ich bin gespannt auf die ersten Beams. Vielleicht wird es ja wirklich der TK45-Killer.

Glaube ich nicht ganz. Der "eher taktische" Ziel-Kundenkreis dürfte weniger auf einen flooder stehen.

Mehr Throw als bei der TK45 würde ich mir schon wünschen...
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.967
113
Siegerland
Auch ich hoffe auf die stark "floodige Auslegung", und rechne auch damit.

Thrower hat EagleTac genug, es wurde Zeit für Flutlicht denke ich. Wenn das dann so ist, dürfte der Vergleich mit der TK45 sehr deutlich ausfallen :)
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
So, gute Nachrichten: Die EagleTac M3C4 Triple XM-L befindet sich im Zulauf und dürfte spätestens Ende nächster Woche verfügbar sein - ein Review folgt demnächst...:thumbup:

Wie immer gilt: Eine Vorbestellung kann nicht schaden, da die ersten Exemplare erfahrungsgemäß immer schnell vergriffen sind.
 

Scharek

Flashaholic*
21 November 2010
299
148
43

Pagefault

Flashaholic*
5 Januar 2011
306
15
18
Adenau
Danke für das Bild. Der Spill sieht etwas kleiner aus bei der Single XM-L. Vielleicht aber auch ein schlechtes Foto mit falschem Weißabgleich.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Moin,

ich vermute nach wie vor, dass die Luxangaben vertauscht wurden:
eagletac-usa.com schrieb:
Lux @ 1meter

Triple XML T6 LED: 46800 lux
Single XML T6 LED: 13800lux

Denn eigentlich sollte das Ergebnis ehr umgekehrt ausfallen.

Auf light-reviews.com wurde die single XM-L mit 39100 Lux im Spot auf Turbo gemessen.

Gruß
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Pagefault

Flashaholic*
5 Januar 2011
306
15
18
Adenau
@cuxhavener

Wenn es wirklich vertauscht worden sein sollte, dann wird's die Mutter aller Flooder. :thumbsup:
Die TK45 hat ja auch "nur" um die 10.000 Lux.
 

forest

Ehrenmitglied
13 September 2010
4.805
3.967
113
Siegerland
Danke euch für die Infos! :thumbup:

Klaus, ich stimme Dir zu. Die Daten können nicht stimmen.

Aber das wurde ja hier nicht zum ersten Mal gesagt. Warum gibt keine offiziellen Informationen ob es sich um einen Fehler handelt?
 

Nyctophobia

Flashaholic*
16 November 2010
761
123
43
haha der war gut!!!

ET hängt doch auf der HP 2-3 Lampen-Generationen nach und du willst Fehler verbessert ;-)

Ich warte ja schon ewig auf eine TK45 mit 2x18650 :thumbsup:
 

blitzlicht

Stammgast
5 März 2011
62
18
0
EagleTac hat wohl die Angaben korrigiert.:achtung:

M3C4 Triple XM-L 15600 LUX
M3C4 Single XM-L 47400 LUX



:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sternwanderer

Beamshot-SEK
27 August 2010
2.563
895
113
Springe
Glaub' ich nicht. Wie soll denn bei dieser Bauform und der verwendeten LED dann der Reflektor beschaffen sein?

Gruß
Walter

Och, meine Lumapower D-mini VX ultra hat mit dem Turboforce Kopf schon ca. 33000 Lux. Und das bei 550 Lumen und dem größeren SST-50 Emitter.

Somit halte ich knapp 50 kLux mit der XM-L und einem gleich großen Reflektor durchaus für möglich.

Ich habe leider keine Lampe mit XP-G oder XP-E, die einen so verbauten Emitter hat, dass ich sie in den Turboforce Reflektor halten kann, aber mit der XR-E Pill hat der Turboforce Reflektor eine noch größere Reichweite, als mit der XXT-50.

Insofern dürfte das passen bei der M3C4.


Marcus

PS: Walter, die Petzl, die Du als letzte auf Deiner Seite getestet hast: Das ist ja ein geiles Teil!
 

kartäuser

Erleuchteter
1 August 2010
76
8
8
Mittelfranken
Das ist eine Info von EagleTac die die ET-Händler schon bekommen haben bzw. noch bekommen werden.

Hier gefunden.:)


Bleibt dann abzuwarten, was an echten Lumen tatsächlich vorne rauskommt.

Rein von der Sinnhaftigkeit könnte ich die Tripple XM-L nicht nachvollziehen,
wenn da gleichviel Gesamtlumen wie bei der Single XM-L ausgegeben wird...

Was nützt da ein Hinweis auf die Effizienz, wenn Laufzeit und echte
Gesamtlumen bei Single und Tripple XM-L nahezu identisch wären... :confused:
 

blitzlicht

Stammgast
5 März 2011
62
18
0
Bleibt dann abzuwarten, was an echten Lumen tatsächlich vorne rauskommt.

Die Werte sind in ANSI-Lumen ja schon verfügbar bzw. bekannt.

Das sollte also schon so ungefähr stimmen.

Rein von der Sinnhaftigkeit könnte ich die Tripple XM-L nicht nachvollziehen,
wenn da gleichviel Gesamtlumen wie bei der Single XM-L ausgegeben wird...

Die Gesamtlumen sind ja nicht alles.

Die Tripple-Version ist vermutlich eher auf Flood ausgelegt und die Single-Version auf Throw.

Wobei eine "Flood"-Lampe mit über 1000 ANSI-Lumen mit Sicherheit auch eine gewisse Reichweite erzielen wird.;)
 
Trustfire Taschenlampen