Magic Scorpion "Transformers" mit MT-G2 und als Hotwire

Dieses Thema im Forum "Glühlampen-Taschenlampen" wurde erstellt von archangel, 7. November 2014.

  1. Magic Scorpion Transformers MTG2 5modes 2200lm Flashlight Sale-Banggood.com

    Gibt's bei BG im gleichen Horscht auch als Hotwire - vermutlich kommt daher der Name. 8|

    Ich finde die kubisch-gerade Ur-Scorpion ja deutlich hübscher. Aber hier beim neuen Modell sind ordentliche Extra-Kühlrippen dran. Könnte also auch wieder prima als Horscht für Power-Modds dienen.
     
    RS.FREAK, Xandre und Nicolaas haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Ich finde sie nicht mal schlecht, und ja, die hat ordentlich Kühlrippen........das ist nie schlecht. Reflektor ist etwas kleiner im Durchmesser als bei ie K40M aber so ne Lampe hat jetzt fast jeder.......

    Hoffentlich bald ein Rieview in CPF oder BLF......so viel neue, schöne Lampen.....Magic Scorpion, SWM, Olight......bald Weihnachten? ;)

    LG
    Nico
     
  3. Hotwire

    Hallo Forum ich bin eben über eine feine Lampe gestolpert die ich Euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Die Lampe gibt es in verschiedenen Ausführungen als MT-G2 Version XML und auch als 50 Watt Hotwire.
    Die interessanteste ist meiner Meinung nach aber dieses 250 Watt Schätzchen :eek:



    Magic Scorpion Transformers 250W Hotwire Burning Flashlight Sale-Banggood.com
     
  4. Acebeam
    ...ich bin da nicht ganz auf dem laufenden ?:peinlich:
    Was genau ist "Hotwire", eine Glühbirne, die 250 Watt verbraucht ??:confused:

    Wenn ja, muss da wohl die Abwärme gigantisch sein, oder ?:(

    Danke und Gruß
    howe
     
  5. Ich zitiere mich mal selbst:

    Hier noch ein genereller Thread zum Thema.

    Laut Hersteller soll man sie nach 3 Minuten wieder ausschalten. Dann wird sie ziemlich warm sein.
     
    #5 The_Driver, 24. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2014
    Päulchen und howe haben sich hierfür bedankt.
  6. 100 Watt Birne und 240 Watt Strom . :p


    Gefällt mir sehr gut.

    Gruß Xandre
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    je mehr Watt desto weniger Laufzeit^^ sprich bei 240 watt ist das ne ziemliche Laufzeitwurst :thumbsup:
     
  8. Ein schöner Host egal für was.

    Gruß Xandre
     
  9. Was will man in zeiten der hochleistungs led taschenlampen mit so einer lampe die von 12 bis mittag hällt und nur 3 minuten nutzbar ist?
     
  10. Sowas ist genau dann praktisch, wenn man kein Licht, sondern Wärme braucht, aber nicht auf die Nutzung einer Taschenlampe verzichten will.

    Grill anzünden, Käsefondue/Rührei zubereiten, Schokolade auf Kuchen schweißen, ...

    Letzteres habe ich mit meinem Lumens Factory Drop-In schon getan. Dauerte ein wenig, da es recht klein und schwach ist, aber die ca. 10min Laufzeit reichen dafür locker. Und mit 100W geht das sicher besser als mit nur ca. 18W.

    Man darf Besonderheiten von Lampen nicht als Nachteil sehen, sondern muss gucken, wo dies ein Vorteil ist. Zum Heizen hat eine LED z.B. einen schlechteren Wirkungsgrad. ;)
     
  11. Die angegeben 10.000lm dürften allerdings leicht übertrieben sein.
     
  12. Es gibt z.B. die Osram 64657 Birne mit 250W bei 24V. Die produziert 9000 Lumen mit 300h Lebensdauer. Bei Überspannung wären 10.000 Lumen kein Problem.

    Jetzt wo ich mir die Lampe noch mal angucke - eine Hotwire für 109€, wo schon alles dran ist (Lmpenkopf, Birnensockel, Akkukäfig), ist ein sehr gutes Angebot! Wer mal eine Hotwire ausprobieren möchte, sollte zuschlagen!

    Man kann übrigens auch schwächere Birnen benutzen. So hat man dann längere Laufzeiten.
     
    #12 The_Driver, 4. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2015
  13. Magic Scorpion Transformers 250W
    Welchen Rabattcode sollte man bei banggood.com nutzen?
    Ich wäre über jeden Hinweis dankbar.
     
  14. Jetzt verstehe ich auch endlich die Angaben 'cool white' and 'warm white' - letztere eignet sich dann also zum Heizen, und erstere zum Kühlen, ja?:peinlich:
    :p
     
  15. Olight Shop
    Leute, die Lampe lohnt sich mal so richtig, wenn man sich für Hotwires interessiert! Ich durfte gestern beim Sommereingrillen mal ein Exemplar begutachten. Die Qualität ist an manchen Ecken nicht "high end" (vor allem die Akkukäfige sind wohl nicht so der Brüller), aber die Lampe leistet das, was man von einer 250W-Birne erwartet. Viele tausend Lumen, deutlich heller als meine 120W Hotwire.

    Durch die 24V-Birne ist der Spot allerdings extrem oval. Die Glühwendel ist schließlich länger als bei 12V-Birnen. Ob man das mag, ist Geschmackssache.

    Ein tolles Detail noch: die Scheibe ist AR-beschichtet! :thumbsup:
     
    #15 The_Driver, 12. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2015
    Ossi hat sich hierfür bedankt.
  16. yo das kann ich auch nur bestätigen was The-Driver schreibt :thumbup: durfte auch damit kurz rumleuchten auf dem Sommer Eingrillen :D zwar sieht der Beam gruselig aus aber die Lichtfarbe ist wirklich ein Traum :thumbup:

    Gruß Perry


    Edit. kurze frage an The_Driver eh was hattet ihr zuletzt für Akkus drin :confused: da sie ja anfangs dunkler war :D
     
  17. Die Akkus waren immer die Selben (Samsungs 25Rs). Die Akkuträger haben unterschiedliche Verschaltungen. Bei einem waren sie glaube ich 3S2P oder so ähnlich. Bei dem anderen "helleren" waren sie dann in Serie.
     
    Thunderstruck hat sich hierfür bedankt.
  18. ah aso :D also einfach nur den AKkukäfig getauscht okey :thumbsup: vielen dank :D

    Gruß Perry
     
  19. Könnte einer der Besitzer mal die Kontaktplatte des Lampenkopfes der Hotwire-Version der Lampe abschrauben und Fotos von den Innereien machen? Ich würde gerne wissen, wie viel Platz da drin ist.

    Fall vorhanden wäre ein Test mit kleinen G4 Birnen auch interessant. Ich meine damit, ob man die Glühwendeln von so kleinen Birnen noch in den Fokus des Reflektor kriegt.
     
  20. No problem :D lese ich zwar jetzt erst aber hab eben schnell 2 Bilder gemacht :cool:

    einmal von hinten nach dem lösen der Kontaktplatte :cool:
    Picture 109.jpg


    und einmal von vorn :thumbsup:
    Picture 110.jpg

    wie man schon erkennen kann ist alles sehr spartanisch und ohne Irgendetwas zusammengeschraubt :grinsen: Kontaktplatte,paar Dicke Kabel,Birnensockel, Birne.. mehr nich hehe :grinsen: (ok Reflektor und Glascheibe kommen noch dazu :cool:)

    Gruß Perry
     
    #20 Thunderstruck, 29. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2016
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
  21. Extra für Dich ein paar Bilderchen. Kann meine Schieblehre auf die Schnelle nicht finden, sonst hätte ich auch noch das Loch vermessen. Der Reflektor wird übrigens eingeschraubt. Hierzu ist an der schmalen Seite ein ca. 5 mm langes zylindrisches Teil mit Außengewinde.
    An der Kontaktplatte sieht man, daß bei der Lampe ordentlich Strom fließt.
    [​IMG]

    Hier sieht man das Gewinde wo der Reflektor eingeschraubt wird.
    [​IMG]

    Und noch mal von oben.
    [​IMG]

    Sauerei, war doch glatt jemand schneller...
     
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
  22. Danke, das ist schon mal hilfreich.
    Ich würde aus der Lampe eine "Vernunftshotwire" machen, also mit drei Akkus, dem Regler von JimmyM und einer 20-30W Birne mit Überspannung.
     
  23. Die gibt es übrigens inzwischen. Hier meine Vorstellung selbiger.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden