Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Beamshots "Club der 4000er"

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.162
4.838
113
Essen
Tolle Vergleiche, vielen Dank Markus!
Die Niwalker MM15 gefällt mir sehr gut, aber auch die ACEBEAM K40M und der Duschkopf und die Olight!
Die Olight sehe ich nach mehrmaligen Anschauen vorne.Vielleicht eine Outsidermeinung, aber so sehe ich es!
Ernst-Dieter
Wenn man aber die Größe der Olight beachtet, ist der Vergleich doch eigentlich nicht fair, oder? Ich finde die anderen sind besser, wenn man das berücksichtigt.

Der Duschkopf ist ja eine lustige Geschichte.

@mkr: kann man ihn aufschrauben?
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.181
19.187
113
NRW
Acebeam
Ich komme ins Grübeln, ob ich die große K40M nicht gegen die kleine MX25L4 ablösen sollte:

 
Wenn man aber die Größe der Olight beachtet, ist der Vergleich doch eigentlich nicht fair, oder? Ich finde die anderen sind besser, wenn man das berücksichtigt.
Nee, es standen doch nur 4000 Lumen zur Debatte, nicht die Größe der Lampe.
Was natürlich die Leistung der kleineren Lampen nicht schmälern soll.
Ernst-Dieter
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.181
19.187
113
NRW
Die Eagtac ist mit ihrem stärkeren Spot heller, die Acebeam hat den gleichmäßigeren Beam.
Jein. :)

Die Acebeam hat den helleren Spot und kommt damit auf eine höhere Reichweite. Allerdings ist sie auch keine Lampe speziell für hohe Reichweite sondern eher ein Allrounder. Und als Allrounder kommt auch die Eagtac weit genug. Für hohe Reichweite müsste man sowieso eine andere Lampe als diese beiden nehmen.

Die Acebeam hat auch nicht den gleichmäßigeren Beam. Die Eagtac mit ihren 4 Einzelreflektoren dürfte bezüglich Homogenität sogar im Vorteil sein. Ihr Beam hat eine gleichmäßig höhere Leuchtdichte und vor allem der Spot ist sehr homogen. Die Acebeam hat zunächst einen unruhigen Spot (siehe anderer Thread), was man zur Not verschmerzen kann. Dazu kommt aber, dass ihr Lichtkegel einen typischen Thrower-Charakter hat. D.h. in der Mitte einen konzentrierten Spot und in dem folgenden Spill ist ein dunklerer Bereich, ganz außen ist der Spill wieder heller. Dazu von einer Farbverteilung garniert mit hellem Spot + "cremigeren" (= wärmeren Spill) + helleren (weißeren) Außenspill. Hört sich vielleicht dramatischer an, als es ist. Ich wollte dir nur die Struktur des Beams erläutern. Nach wie vor ist die K40M eine klasse Lampe.

Doch die MX25L4C führt mich in Versuchung wegen noch mehr Power, dichterem Lichtkegel ohne dunkle Zonen und m.M. vielleicht sogar noch angenehmerer (= weniger gelber) Lichtfarbe. Und kleiner ist sie auch noch.

Um mich beim Eindruck nicht selbst zu täuschen, werd ich die beiden nochmal gegeneinander vergleichen. Vielleicht ist mein Eindruck ja auch voreilig.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.002
15.234
113
Nanda Parbat
Moin Moin,

Die Olight sehe ich nach mehrmaligen Anschauen vorne.Vielleicht eine Outsidermeinung, aber so sehe ich es!
Das Lichtbild ist in der Tat nicht schlecht. Was mich bei der SR96 eher stört, ist die vergleichsweise schlechte Regelung. Die regelt innerhalb von 10 Minuten ab auf ca. 60% Leistung (ca. 2800 Lumen).



Der Duschkopf ist ja eine lustige Geschichte.
@mkr: kann man ihn aufschrauben?
Sieht nicht so aus. Ich hab' überall mal mittelkräftig versucht zu drehen, da tut sich nichts. Und mit aller Gewalt will ich da nicht rangehen; ich habe für solche "Basteleien" absolut kein Talent. Ich hab' schon Lampen kaputtgekriegt nur beim Bezel-Abdrehen.

Ich komme ins Grübeln, ob ich die große K40M nicht gegen die kleine MX25L4 ablösen sollte
Wenn man sich einfach nur die Größe anschaut, fällt die Entscheidung eigentlich leicht:





Auch die Lichtfarbe der EagTac ist keineswegs schlechter. Und rein lumenmäßig betrachtet würde man ebenfalls gewinnen (3740 ANSI-Lumen der EagTac in neutralweiß vs. 3000 ANSI-Lumen der Acebeam). Und ehrlich gesagt, das Lichtbild der EagTac gefällt mir da sogar besser. Die EagTac ist "mehr" Allrounder als die Acebeam.

Lediglich in der Reichweite verliert man etwas (60.000 Lux vs. 65.000 Lux).

Man verliert aber auch den Magnetring der K40M. Das Kopfdrehen der EagTac ist nicht jedermanns Sache. Außerdem benötigt man 4 statt 3 Akkus. (Dadurch erhöht sich allerdings die Laufzeit auf Turbo: 1.5 Stunden für die EagTac vs. 0.9 Stunden für die Acebeam.)

Außerdem ist die Regelung der EagTac erstklassig - die hält die Helligkeit bis ganz zum Schluss, wenn die Akkus schon unter 3,0V haben. (Die Acebeam habe ich auf der Turbo-Stufe noch nicht gemessen; da kann ich nicht sagen, wie gut die geregelt ist.)

Größtes Hindernis ist für die meisten Leute aber wahrscheinlich der Preis.

Viele Grüße,
Markus
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.002
15.234
113
Nanda Parbat
Vielleicht ist mein Eindruck ja auch voreilig.
Ist er nicht. :)

Ich leih' dir meine gerne mal aus. Meld' dich einfach per PM bei Bedarf.

Ich für meinen Teil muss sagen, die EagTac hat gerade noch so die Größe, dass ich sie mir für's abendliche Spazierengehen an den Gürtel schnalle. Bei der K40M mache ich das nicht mehr; für's "beiläufige Leuchten" ist mir die bereits zu groß und zu schwer am Gürtel. Dazu kommt noch, dass bei der EagTac das Holster steifer und stabiler ist. Es ist zwar oben offen, aber es baumelt nicht am Gürtel herum beim Gehen. Die K40M im Holster ist beim Laufen ein richtiger Wackel-Dackel.

Die Eagtac ist mit ihrem stärkeren Spot heller, die Acebeam hat den gleichmäßigeren Beam.
Ich glaube, da hast du die beiden Lampen verwechselt. Es ist genau umgekehrt. :)

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlTheodor

Flashaholic
9 April 2013
182
60
28
ich halte die Eagtac gegenüber der K40M auch für die deutlich bessere Lampe.
Vor ein paar Tagen hatte ich die K40M hier und habe sie u.a. gegen die TN30 und -um die Reichweite auszutarieren- gegen die Catapult V5 antreten lassen.
Die V5 leuchtet bei besserer Handhabbarkeit erheblich weiter und ist tgrotz ihrer Auslegung als reinrassiger Thrower auch noch im Nahbereich zu gebrauchen, der Spill ist sinnvoll ausgelegt.
Gegen die TN30 macht die K40M bei meinem Vergleich ebenfalls keinen Stich.
Ergebnis war, daß ich die von mir erhoffte Universalität der K40M nicht feststellen konnte, da wird sie von der TN30 übertroffen.
Die kleinere Eagtac scheint hier wesentlich mehr Sinn zu machen (dickes DANKE für die tollen Beamshots!!!!!!!), kompakter, taschenfreundlicher und sehr universelles Lichtbild.
Für mich ist die Eagtac Sieger dieses hier gezeigten Vergleiches.
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.365
4.848
113
Rheinland
Olight Shop
...
Die kleinere Eagtac scheint hier wesentlich mehr Sinn zu machen (dickes DANKE für die tollen Beamshots!!!!!!!), kompakter, taschenfreundlicher und sehr universelles Lichtbild.
Für mich ist die Eagtac Sieger dieses hier gezeigten Vergleiches.
Das sehe ich genau so. Die bisherigen positiven Meinungen zu der K40M verfliegen für mich beim Betrachten der beiden Shots.
Tja, und der Preis. Sehe ich so: höherer Preis, bessere Lampe (für mich ;))

Vielen Dank für diesen direkten Vergleich :thumbup:


Liebe Grüße

Franky
 

Michaels

Flashaholic**
6 November 2012
1.925
659
113
Hannover
Mahlzeit, die Eagtec schmeißt aber auch wieder viel Licht vor die Füße, was schon bei anderen Lampen kritisiert wurde.
 

KarlTheodor

Flashaholic
9 April 2013
182
60
28
schon, aber ich würde das eher als sinnvolle Nahbereichsausleuchtung ansehen.
Mit einem Flooder wie der MM15 oder gar der TN36 ist das nicht zu vergleichen, bei beiden hast Du extrem viel Licht vor den Füssen. Je nach Umfeld kann dies schon unangenehm sein.
Hier ist die Eagtac gänzlich anders ausgelegt, viel, viel universeller, wie nach den Beamshots zu urteilen.
Meine Eagtac kommt morgen -die Beamshots haben mich dazu verführt, auf den Bestellknopf zu drücken.
Vielleicht ersetzt sie TN 30 und/oder Olight SR Mini, mal schaun.
Bei all den Lampen, die ich in letzter Zeit gekauft habe, hat mich die K40M am meisten enttäuscht. Grosse, relativ schwere Lampe ohne den wirklichen "Bums", ohne jeden "Wow"-Effekt. Immer dann, wenn ich sie in der Hand hatte und mit ihr unterwegs war, habe ich mich gefragt, warum ich sie eigentlich mitgenommen habe. Da war nichts, was mich irgendwie fesselte. Eine Lampe halt, ohne jedes Highlight.
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.181
19.187
113
NRW
Mahlzeit, die Eagtec schmeißt aber auch wieder viel Licht vor die Füße, was schon bei anderen Lampen kritisiert wurde.
So ist es nicht. Die Lampe hat 4 tiefe Einzelreflektoren mit zusammen 60.000 Lux. Stelle dir einfach 4 einzelne Lampen mit so einem Reflektor vor. Die einzelne Lampe würdest du sicher nicht "mit Licht vor die Füße schmeißen" kritisieren sondern vermutlich eher als Allrounder bis Thrower bezeichnen. Die MX25L4C nutzt eben nur 4 dieser Einheiten in einem Lampenkopf.
 

Michaels

Flashaholic**
6 November 2012
1.925
659
113
Hannover
Ok, danke für die Info.

Aber dafür kostet sie auch fast das doppelte gegenüber der K40m.
Ich finde die K40m handlich, ich bin eh keiner der tagsüber Lampen durch die Gegend schleppt. :eek:

Soll nicht heißen, das ich die Eagtec schlecht finde, im Gegenteil, sehr, sehr interessant. :D
Nein, wird nicht bestellt, nein, wird nicht bestellt :einkaufen::flashaholic:
 
Ok, danke für die Info.

Aber dafür kostet sie auch fast das doppelte gegenüber der K40m.
Ich finde die K40m handlich, ich bin eh keiner der tagsüber Lampen durch die Gegend schleppt. :eek:

Soll nicht heißen, das ich die Eagtec schlecht finde, im Gegenteil, sehr, sehr interessant. :D
Nein, wird nicht bestellt, nein, wird nicht bestellt :einkaufen::flashaholic:
Die K40m ist noch gerade handlich und deckt mit dem Beam sehr viel ab, preisleistungsmäßig ist sie top.Natürlich ist das Bessere des Guten Feind,aber eine Lampe, die vor 3 Monaten noch gelobt wurde kann nun nicht plötzlich als Flop die Runde machen. Ein Hunni ist schnell mal ausgegeben, aber 2 Hunni?Da überlegt man schon.

Ernst-Dieter
 
  • Danke
Reaktionen: Michaels

Michaels

Flashaholic**
6 November 2012
1.925
659
113
Hannover
Gerade noch handlich kann man auch sagen, ich hab sie gerne in der Hand.
Mein Handschmeichler sozusagen.

Welcher Verrückte in meiner Nähe hat denn Eagtec's ?
Hätte mal Lust einige Eagtec's zu befingern. :D
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.365
4.848
113
Rheinland
Ich nehme den Ball Mal auf:
oh, bitte nicht falsch verstehen. Als Flop bezeichne ich die K40M keineswegs. Anhand der beiden Beamshots enttäuscht sie mich halt - ist eine subjektive Einstellung dazu :)
Ich würde zwei Hunnis ausgeben, wenn mir für einer das Gebotene nicht reicht.


Liebe Grüße

Franky
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.395
5.986
113
In der oberen Hälfte des Landes
Ich finde deine vielfältigen beamshot vergleiche super, damit bist du eine große bereicherung für dieses forum.

Nur eins fehlt mir, es wäre schön wenn du auch ab und zu eine low budget lampe mit vergleichst. Gut mit meiner ersten lampe hatte ich pech das im inneren eine schraube nicht richtig fest gezogen wurde aber dennoch finde ich das es eine super lampe ist.

Solarstorm T4
Solarstorm T4 4*CREE XM-L U2 3200 Lumens 4-Mode LED Flashlight 3*18650 - US$33.99

Meiner meinung nach ist das eine sehr gute lampe, gute verarbeitung von außen wie von innen, sehr gut abgestimmte leuchtstufen, momentlicht, versteckter blitzlicht modus, temperaturregelung [lässt sich aber sofort wieder hoch schalten] und eine beachtliche helligkeit. Ich würde mich freuen wenn du so eine lampe mal mit in einen vergleich der doch eher teuren lampen mit einbeziehst.
 
  • Danke
Reaktionen: Rafunzel und mkr

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.718
2.159
113
Auetal
ich weise mal hier darauf hin das ich im heutigen laufe des Tages die ersten Lumenberechnungen meiner X60M vorgenommen habe :thumbsup: siehe hier der 18te Beitrag :thumbup:

Gruß Perry
 

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.076
850
113
Ruhrpott
RS. FREAK schrieb:
Nur eins fehlt mir, es wäre schön wenn du auch ab und zu eine low budget lampe mit vergleichst. Gut mit meiner ersten lampe hatte ich pech das im inneren eine schraube nicht richtig fest gezogen wurde aber dennoch finde ich das es eine super lampe ist.

Solarstorm T4
Solarstorm T4 4*CREE XM-L U2 3200 Lumens 4-Mode LED Flashlight 3*18650 - US$33.99
Diese Lampen sind nicht geregelt, und haben eine hohe Serienstreuung, man würde da mehr den Akku und den Zufall vergleichen, das hat nur beschränkte Aussagekraft.

MfG